• 3608 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 14905 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Abitur | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Mit einem bestandenen Abitur besitzt Du die uneingeschränkte Studienbefähigung an europäischen Universitäten oder Hochschulen. Wer eher die Schule beendet oder mit einem anderen Abschluss die Schule abschließt, scheint seine Karrieremöglichkeiten unwiderruflich besiegelt zu haben. Schließlich gilt das Abitur als der Schlüssel zu nahezu unbegrenzten Karrieremöglichkeiten. Dabei ist es auch später ohne Weiteres möglich, sein Abitur in einem Fernlerngang nachzuholen. Tatsächlich entscheiden sich viele für diesen Schritt, gerade weil sie entweder in ihrem Beruf weiter kommen wollen oder aber einen völlig anderen Karriereweg einschlagen wollen.

Mit einem Fernstudium-Abitur, kannst Du den versäumten Abschluss durch eine Weiterbildung nachholen und danach mit einem Studium in dem Fachgebiet Deiner Wahl beginnen. Informiere dich in unserem Blog-Themenspecial "Abitur nachholen" über die verschiedenen Möglichkeiten, das Abitur nach Beendigung der Regelschule nachzuholen.

 

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Abitur

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 5 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Abitur bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Abitur

   Voraussetzungen Abhängig vom Abschluss
   Dauer 30 Monate - 42 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden - 17 Stunden

   Abschluss

Schulabschluss

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Die Inhalte eines solchen Fernlernkurses unterscheiden sich nicht von denen, die im Rahmen einer normalen Schullaufbahn gelehrt werden. Auch hier gibt es Pflichtfächer und dann noch Fächer, die zur Wahl stehen. Insgesamt sind es 12-14 Fächer, von denen 8 prüfungsrelevant sind.

Verpflichtende Fächer sind:

  • Deutsch
  • Geschichte
  • Mathematik
  • eine Naturwissenschaft wie Physik, Biologie oder Chemie
  • eine Gesellschaftswissenschaft wie Soziologie
  • zwei Fremdsprachen

Je nach Anbieter gibt es unterschiedliche Wahlfächer, wie:

  • Geographie
  • Ethik
  • Kunst
  • Pädagogik
  • Politik
  • Religion
  • Musik

Das Abitur ist immer noch das ideale Sprungbrett für eine vielversprechende und weiterführende Karriere. Erst dadurch werden die meisten Studiengänge an der Hochschule möglich. Dabei ist es nicht nur die Ermächtigung für ein Studium. Inzwischen setzen auch viele Ausbildungsberufe ein Abitur voraus. Denn nur hiermit wird eine Karriere in der höheren Beamtenlaufbahn umsetzbar gemacht. Diese sind besonders attraktiv, weil sie sich durch Krisenfestigkeit auszeichnen. Und auch wenn nicht studiert wird, so bietet dieser Schulabschluss doch eine gute Ausgangsposition bei dem Arbeitgeber und rechtfertigt etwa ein angemesseneres Gehalt.

Es gibt also viele gute Argumente, das Abitur nachzuholen. Ist die Schulzeit vorbei und wurde die Gelegenheit zu dem Erwerb der Hochschulreife verpasst, scheint es schwierig, nochmal die Schulbank zu drücken. Für die meisten lohnt sich ein Fernstudium, da es sich individuell mit anderen Verpflichtungen wie Beruf oder Familie kombinieren lässt. Um das passende Kursangebot zu finden, kommt es auf die Ausgangslage an: Wie lange ist der Schulabschluss her und in welcher Form liegt dieser vor? Je nach Bildungsniveau und Schulabschluss, bieten  so die verschiedenen Anbieter das ideale Programm für ihre Kursteilnehmer:innen an.

Dauer

Die Dauer ist je nach Ausgangsvoraussetzungen unterschiedlich. Dabei ist es zum einen wichtig, wie lange die Schulzeit zurück liegt. Zum anderen natürlich auch, welcher bereits erworbene Schulabschluss vorliegt. Dadurch kann es sein, dass noch Zusatzqualifikationen erworben werden müssen.

Doch die Gesamtdauer wird auch noch durch einen anderen Faktor beeinflusst: Der selbst erstellte Zeitplan. Denn es gibt keinen festgelegten Zeitraum, in dem der Lernstoff abgehandelt werden muss. Jede:r kann sich die Lernzeit so einteilen, das er oder sie sie mit seinen anderen Verpflichtungen vereinbaren kann. So ist es durchaus möglich – geht man von einer günstigen Ausgangsposition aus, wie ein nur kürzlich zurück liegender Realschulabschluss – das Abitur in einem Jahr zu erwerben. Durchschnittlich aber wird etwa von 2-3 Jahren ausgegangen. Und das ausgehend von einem Lernaufwand von ca. 15 - 20 Stunden pro Woche. Je nach persönlicher Lebenssituation und Verpflichtungen kann sich die Gesamtdauer unterscheiden. Wichtig ist: Die Anbieter unterscheiden sich in ihren Bedingungen, den Kurs zu verlängern. Dabei fallen unterschiedliche Kosten an, die vorher miteinander verglichen werden sollten.

Kosten

Die Kosten sind je nach Anbieter unterschiedlich, belaufen sich aber im Schnitt auf 130-150 EUR im Monat. Dieses beinhaltet bei einigen Anbietern auch die Prüfungsanmeldung und das Übernehmen der Formalia. Weitere Kosten müssen mit einberechnet werden wie zum Beispiel für die Beschaffung von Unterrichtsunterlagen und Büchern oder aber auch die Anfahrt zu eventuellen Seminaren. Auch hier kannst Du dich vorher bei der Fernschule informieren.

Dazu kommt auch die Möglichkeit der Förderungen. Entweder durch Nachlässe der Fernschulen – wie zB bei Arbeitslosen, Zuschüsse durch das hiesige Jobcenter oder aber auch Stipendien, ist es möglich, sich finanziell unterstützen zu lassen. BAföG oder Förderprogramme sind ebenfalls eine Möglichkeit. Es gibt also durchaus Wege, sich hier unter die Arme greifen zu lassen. Über eventuelle Optionen kann auch die Fernschule der Wahl informieren. Wer in einem Beschäftigungsverhältnis steht, kann sich eventuell auch von seinem Arbeitgeber unterstützen lassen.

Präsenzseminare

Auch gibt es zumeist bei den großen Anbietern Präsenztermine. Du veranstaltest Seminare, die sich der Prüfungsvorbereitung widmen. Diese sind aber immer freiwillig, zumal die Anfahrt selber bezahlt werden muss. Die Kosten für die Seminare sind aber schon in den Gesamtgebühren mit eingerechnet. Es empfiehlt sich, diese wahr zu nehmen, da hier Fragen geklärt werden und sie eine Sicherheit vor der eigentlichen Prüfung vermitteln.

Prüfung

Nach Abschluss des Fernlernkurses findet die staatliche Nichtschüler:innenabiturprüfung an, auch Externenabitur- oder Schulfremdenabiturprüfung genannt und wird von der zuständigen Schulbehörde durchgeführt. Sie besteht aus 8 Fächern, wovon 4 mündlich und 4 schriftlich statt finden. Von Vorteil ist es, die Prüfung dort abzulegen, wo die Fernschule ihren Sitz hat. Auf diese Weise wird die Kooperation zwischen der Fernschule und dem Prüfungsamt erleichtert.

Die Externenprüfung hat eigene Anmeldefristen, über die Du dich frühzeitig informieren solltest. Auch fallen hier Gebühren an, die sich in den Bundesländern jeweils voneinander unterscheiden. Normalerweise bewegen sie sich in einer Spanne von 100 - 300 EUR, es gibt aber auch Bundesländer wie NRW, die keine Gebühr erheben. 

Einige Anbieter stellen ihren Kursteilnehmer:innen auch Prüfungen zur Verfügung, die die eigentliche Abschlussprüfung simulieren. Sie bieten die Möglichkeit der  zuverlässigen Selbsteinschätzung. Auf diese Weise kann der oder die Schüler:in selbst entscheiden, wann er oder sie für die Prüfungen am Ende fit ist, um so ein Erfolgserlebnis so gut wie möglich zu garantieren

Teilnahmevoraussetzungen

Wer das Abitur per Fernlerngang nachholen will, muss mindestens einen Hauptschulabschluss nachweisen können. Auch dieser kann per entsprechenden Fernlerngang nachgeholt werden. Einige Fernschulen bieten auch ein Gesamtpaket an, so dass Du bei ihnen bis zum Endziel Abitur Deine Schulbildung nachholen kannst. 

Eine wichtige weitere Voraussetzung ist natürlich auch viel Disziplin und ein hohes Maß an Eigenorganisation. Gerade die Flexibilität der Fernlernkurse kann genauso gut auch ein Hindernis sein. Hier muss jede:r eine eigene Struktur entwickeln und ist selber dafür verantwortlich, diese einzuhalten.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Abitur?

Wer ein Abitur in der Tasche hat, erhöht seine Chancen auf eine weiter führende Karriere erheblich. Nicht nur ist es in den meisten Fällen eine Voraussetzung für ein Hochschulstudium, sondern es ermöglicht auch, seine bereits bestehende Karriere bedeutend voran zu bringen oder sich vor seinem Vorgesetzten aufzuwerten. Auch zeigt ein solcher Lerngang, dass Du mit Disziplin und Eigenorganisation einem Ziel folgen und zum Ende führen kannst. Das sind Eigenschaften, die grundsätzlich gerne bei dem Arbeitgeber, ob zukünftig oder bestehend, gesehen werden. Auf diese Weise ist das Abitur per Fernlerngang nicht nur völlig gleichwertig mit einem Hochschulabschluss, der auf dem ersten Bildungsweg erworben wurde. Es wird auch oft von den Personaler:innen höher gewertet, weil es wichtige charakterliche Schlüsse auf den oder die Bewerber:in zulässt.

Nicht zuletzt ist das Abitur, auch wenn es nicht direkt genutzt wird, der Schlüssel zu vielen potentiellen Karrieremöglichkeiten. Diese können immer noch zu einem späteren Zeitpunkt in Auge gefasst werden. Auf diese Weise birgt das Abitur als höchster Schulabschluss Deutschlands ein großes Potential.

Vorteile des Studiums

Auch nach längerer Pause können die Kurse jederzeit aufgenommen werden und nach freier Zeiteinteilung gestaltet werden, jede:r kann sich seine Lernzeit so einrichten, wie es am besten passt. Du eröffnest dir damit eine breite Wahl an möglichen Karrierewegen und kannst somit Dein Karriereprofil aufwerten. Der Schulabschluss ist zudem ein wichtiges Signal für den Arbeitgeber, was Deine Motivation und Soft Skills anbelangt.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Abitur?

Leider sind keine Kosten von Anbietern bei uns im Portal hinterlegt. Bitte bei den entsprechenden Anbietern die Preise erfragen.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Abitur rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 30 und 42 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Abitur

Durchschnittsbewertungen

der Fernkurse der Kategorie Abitur

4,5
bewertet von 69 Teilnehmenden
Top-Fernlehrgang (4,6)
Abitur
des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,6)
Fernakademie für Erwachsenenbildung

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Sophie, 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Abitur - Einstieg für Realschulabsolventen, deren Abschluss maximal 5 Jahre zurückliegt" des Anbieters ILS - Institut für Lernsysteme am 12.10.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 37
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Für mich war die Möglichkeit, mein Abitur beim ILS nachzuholen und keine Abendschule aufsuchen zu müssen, die angenehmste Art - wenn auch diese Art des Lernens, nämlich immerzu alleine, nicht unbedingt die 'einfachste' sein mag. Permanente Selbstmotivation ist hier der Schlüssel zum Erfolg. Ich kann mir meine Zeit zum lernen frei einteilen und bin dadurch flexibel. Die Lehrmaterialien, die einem zugesendet werden sind vollständig, zum dauerhaften motiviert sein empfehle ich jedoch den Kauf von Sekundärliteratur (Angaben zu Empfehlungen findet man im Anhang eines jeden ILS-Heftes). Die Korrekturen der eingesendeten Aufgaben kommen immer sehr schnell an, die schnellste Korrektur erhielt ich binnen 3 (!) Stunden. Die meisten Fernlehrer sind sehr motiviert und nehmen Rücksicht auf unsere besondere Situation des Fernlernens, indem sie ihren korrigierten Arbeiten sehr detaillierte Verbesserungsvorschläge hinzufügen. Bei Fachfragen besteht sogar die Möglichkeit, den jeweiligen Fernlehrer zu kontaktieren. Ich bin sehr zufrieden.

  • Chris , 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Abitur" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 24.08.2015 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hallo Zusammen, ich hoffe aktuell mein Abutur bei SGD nach und bin sehr zufrieden! Die Anmeldung war kinderleicht und bereits nach wenigen Tagen war das erste Paket auch schon da. Man wurde mit ausreichend Informationen in das Abitur eingeführt. Die Hefte sind sehr gut aufgebaut. Die Struktur und der gesamte Inhalt ist wirklich sehr gut. Bei Fragen oder Problemen helfen die Fernlehrer schnell und sehr gut weiter. Einsendeaufgaben werden schnell und sehr gut korrigiert und bewertet. Die E-Learning beinhaltet alles was man braucht, Lehrgangsforen, Chats, Übersicht der gesamten Lehrganges. Also sehr informativ! Ich kann den Lehrgang bei SGD daher sehr empfehlen!

  • Erik, 18 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Abitur - Einstieg für Realschulabsolventen, deren Abschluss maximal 5 Jahre zurückliegt" des Anbieters ILS - Institut für Lernsysteme am 09.03.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 9
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Im Abitur-Studiengang hat man die Möglichkeit nach eigener Arbeitsgeschwindigkeit sich den Inhalt zu erarbeiten, da die Bearbeitung der einzelnen Inhalte nicht an Deadlines gebunden sind. So kann man das Lernen an den Alltag anpassen und es so integrieren, wie es eben hineinpasst. Das ist ein großer Vorteil, wenn man nebenbei arbeiten muss, spontan in den Urlaub fährt, oder was das Leben eben sonst noch zu bieten hat. So wird kein unnötiger Druck aufgebaut und man kann nach eigenem Befinden und Interesse schneller oder langsamer arbeiten, wie es einem gerade passt. Es lernt sich so sehr entspannt und man hat gleich mehr Freude am Lernen.