• 3314 Kurse
  • 114 Anbieter
  • 9686 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Administrator/in und Webmaster/in | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Webmaster und Administratoren sind wahre Allrounder. Sie müssen sich in vielen Gebieten auskennen und gleichzeitig adäquat auf Kundenwünsche  eingehen. Mit einer Weiterbildung in diesem spezifischen Bereich der IT können Sie Ihre berufliche Qualifikation noch einmal deutlich erhöhen.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Administrator/in und Webmaster/in

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 13 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Administrator/in und Webmaster/in bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Administrator/in und Webmaster/in

In der Kategorie Administrator/in und Webmaster/in sind aktuell 13 Fernlehrgänge von insgesamt 4 Fernschulen gelistet und können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 2 bis 15 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 3 Monate - 21 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 2 Stunden - 15 Stunden

   Abschluss

Zertifikat
   Kosten 398 € - 2.990 €

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Administrator/in und Webmaster/in?

Für ein Fernstudium Administrator/in und Webmaster/in fallen Kosten von 398 € bis 2.990 € (Zertifikat) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 3 und 21 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Administrator/in und Webmaster/in

Insgesamt wurde das Fernstudium „Administrator/in und Webmaster/in“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 12 Teilnehmern bewertet. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Lernen im Internet mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Lernen im Internet mit insgesamt 17 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Administrator/in und Webmaster/in

4,5
bewertet von 12 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
Lernen im Internet

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Marco Enrico, 35 Jahre, hat den Online- + Präsenzkurs: "Vorbereitung auf die Prüfung zum MCSE 2016" des Anbieters Lernen im Internet am 30.01.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Besonders geschätzt habe ich dass ich mir meinen Lehrplan als auch meine Ressourcen in Form von Zeit individiuell einteilen konnte, und dadurch das Optimum erreichen konnte, und darüber hinaus auch immer mit Spaß an der Sache war. Pro Kurs-Modul wurde auch jeweils ein Lehrbuch als auch ein kompletter Videokurs bereitgestellt, womit gleich mehrere Lerntypen abgedeckt werden. Sollte man mal fragen haben, steht einem ein Experte gleich zur Seite, aber auch so gab es immer eine gute Kommunikation und regelmäßige Erkundigungen zum Lernverlauf. Mir kam diese Lernform sehr zugute, würde ich jederzeit wieder machen und bedenkenlos weiterempfehlen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Bereich Webdesign lernen Sie, wie Sie modernen Webseiten aufbauen und für den Benutzer ansprechend gestalten:

  • HTML und CSS
  • Usability-Optimierung
  • Optimierung für mobile Endgeräte
  • JavaScript
  • Grafikbearbeitung mit Adobe Photoshop

Teilweise lernen Sie die Grundlagen der Webentwicklung kennen. Darunter fallen vor allem die gängigen Programmiersprachen:

  • PHP und mySQL
  • Grundlagen des Datenbankmanagements
  • XML, Perl, Python, Ruby, ASP und andere Sprachen
  • Skriptprogrammierung

Im Bereich Administration und Support lernen Sie die hardwareseitigen Aufgaben kennen:

  • Serverwartung (Linuxserver, Unixserver, Windows Server)
  • Internetdienste (FTP, DNS, Mail etc.)
  • Speicherinfrastruktur (NAS, SAN etc.)
  • Virtuelle Maschinen, Netzwerk-Utilities

Das Projektmanagement spielt häufig auch eine große Rolle. Sie lernen hierbei nicht nur, wie Sie Projekte planen, sondern auch sich selbst zu organisieren:

  • Projektplanung und –leitung
  • Marktanalyse / Projektanalyse
  • Präsentationstechniken
  • Kommunikationspraxis, Gesprächsführung
  • Teamleitung, Mitarbeiterführung

Im Bereich Marketing lernen Sie ebenfalls die Grundlagen kennen, um Ihre Webprojekte an den Start zu bringen:

  • SEO
  • E-Mail Marketing
  • Affiliate-Marketing

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Die Weiterbildungsangebot teilen sich in zwei Bereiche auf: zum einen gibt es die Weiterbildung zum Administrator, oder auch Systemadministrator, der die IT-Infrastruktur plant, installiert, konfiguriert und pflegt. Sie übernehmen also die Betreuung von Servern und Arbeitsplatzrechnern, der Netzwerke und der Telekommunikation. Diese Arbeit ist stark auf die Hardware von IT-Systemen konzentriert.

Auf der anderen Seite gibt es die Weiterbildung zum Webmaster. Diese planen, entwickeln, warten und vermarkten Webseiten. Diese Arbeit ist also deutlich mehr auf Software bzw. Webanwendungen fokussiert. Die Tätigkeit umfasst daher sowohl technische, als auch gestalterische und wirtschaftliche Aspekte. Diese Qualifikation wird zuweilen auch immer mehr von anderen Berufen wie dem Webdesigner oder dem Webentwickler verdrängt. Im Gegensatz zu diesen speziellen Experten ist der Webmaster als ein gesamtverantwortlicher Projektleiter zu verstehen.

Voraussetzungen

Für die meisten Kurse benötigen Sie nichts weiter als ein ausreichendes Interesse an der Materie. Natürlich ist Berufserfahrung vorteilhaft, vor allem, wenn Sie während der Weiterbildung deutlich tiefer in die Materie einsteigen möchten.

Ablauf

Sie lernen anhand von online eingesandten Aufgaben. In den meisten Fällen gibt es keine Präsenztermine – außer für die Abschlussprüfung. Aber auch diese sind immer öfter reine Onlineprüfungen, die u.U. auf abgesicherten Linux-Live-Systemen durchgeführt werden.

Sie werden durchgehend von Experten betreut und bekommen praxisnahe Übungen, um sich so in kürzester Zeit ein umfassendes Fachwissen anzueignen. Sie lernen aktiv mit den modernsten Medien und können auf aktuelle Formate wie Webinare und mobile Lernsoftware zurückgreifen.

Berufsbild / Tätigkeiten

Wenn Sie als Systemadministrator oder im IT-Support arbeiten, haben Sie viel Kundenkontakt. Sie kümmern sich um Server oder Arbeitsplatzrechner – richten diese ein oder installieren notwendige Updates oder Upgrades. Dabei müssen Sie zugleich versuchen, die Probleme von technisch weniger versierten Menschen zu verstehen, richtig einzuordnen und die Lösung anschließend für diese Personen verständlich wiederzugeben. Das kommt vor allem dann vor, wenn Sie im Außendienst arbeiten.

Als Webmaster sind Sie für mindestens ein Webprojekt verantwortlich und übernehmen, meistens in Eigenregie, die verschiedenen anfallenden Aufgaben -  etwa die Wartung der Datenbank, das Sichern der Daten, die Verbesserung der Usability, der Optik und der Suchmaschinenoptimierung. Sie arbeiten vorwiegend mit dem Webbrowser, FTP-Anwendungen oder Tools, die auf SSH und anderen Protokollen basieren.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Administrator/in und Webmaster/in?

Die Aussichten im Bereich IT-Support sind derzeit nach wie vor sehr gut. Immer mehr Unternehmen setzen auf IT-Infrastruktur, um die Geschäftsprozesse zu steuern und zu verwalten. Umso wichtiger ist es, dass die damit verbundene Hardware reibungslos funktioniert. Da es jedoch eine Vielzahl an Systemen und Komponenten gibt, sind Fehler nahezu unvermeidlich.

Mit dem richtigen Fachwissen können Sie sich in Ihrem Bereich unersetzlich machen – etwa wenn Sie mit einem bestimmten, für das Unternehmen kritischen, System vertraut sind. Unter Umständen profitieren Sie dann sogar in Gehaltsverhandlungen von Ihrem Erfahrungsvorsprung.

Pro und Contra Fernstudium Webmaster und Admin

Pro

Die Weiterbildungsangebote sind allesamt didaktisch umfassend aufgebaut. Sie lernen komplett selbständig und online und können so flexibel Ihre Zeiten einteilen. Mit dem erworbenen Wissen sichern Sie sich einen entscheidenden Vorteil, wenn es um die Vergabe neuer Stellen oder um Aufstiegsmöglichkeiten geht. Vergessen Sie nicht, das Ganze mit Soft-Skills wie Kommunikationstraining abzurunden.

Contra

Der Webmaster ist ein Allrounder, der immer weiter ausstirbt und durch spezifischere Berufe ersetzt wird. Darüber hinaus sind die Zertifikate deutlich weniger wert als das Wissen, welches Sie in der Zeit aneignen. Denken Sie auch daran, dass Sie es schaffen müssen, mindestens 5 bis 10 Stunden pro Woche an Zeit zu investieren.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil