• 2801 Kurse
  • 109 Anbieter
  • 6817 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Ausbildung Heilpraktiker/in | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Eine Heilpraktiker Weiterbildung bietet gerade für Menschen, die bereits im psychosozialen Bereich tätig sind, eine sehr interessante Möglichkeit sich weiter zu qualifizieren und sich perspektiv mit dieser Tätigkeit selbstständig zu machen. Denn gerade für Heilpraktiker mit eigener Praxis sind die Verdienstmöglichkeiten durch die im Vergleich zu anderen medizinischen Einrichtungen geringe Kostenstruktur sehr gut.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Ausbildung Heilpraktiker/in

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 13 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Ausbildung Heilpraktiker/in bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Ausbildung Heilpraktiker/in

In der Kategorie Ausbildung Heilpraktiker/in sind aktuell 13 Fernlehrgänge von insgesamt 10 Fernschulen gelistet und können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 7 bis 12 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Abhängig vom Abschluss
   Dauer 1 Monat - 30 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 7 Stunden - 12 Stunden

   Abschluss

Zertifikat
   Kosten 2.340 € - 3.336 €

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Ausbildung Heilpraktiker/in?

Für ein Fernstudium Ausbildung Heilpraktiker/in fallen Kosten von 2.340 € bis 3.336 € (Zertifikat) an.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: Heilpraktiker/-in (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 1 und 30 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Ausbildung Heilpraktiker/in

Insgesamt wurde das Fernstudium „Ausbildung Heilpraktiker/in“ durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen von 27 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Heilpraktiker / Heilpraktikerin des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe mit einer Bewertung von 4,6 Sternen von 11 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Laudius Akademie für Fernstudien mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist die Fernschule Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe mit insgesamt 11 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Ausbildung Heilpraktiker/in

4,7
bewertet von 27 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (4,6)
Heilpraktiker / Heilpraktikerin
des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
Laudius Akademie für Fernstudien

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • T., 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Heilpraktiker / Heilpraktikerin" des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe am 22.05.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 11
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Seit Januar 2017 mache ich die Heilpraktiker Ausbildung und bin sehr positiv Überrascht. Das Unterrichtsmaterial ist sinnvoll aufgebaut. Bevor es in die Tiefe geht, wird erst oberflächlich ein Allgemeinwissen über die Themen bearbeitet. Erst nach und nach geht es tiefer in die Materie. Dadurch hat man eine bessere Gelegenheit sich mit den Organen und dem Körper vertraut zu machen und es gibt einem die nötige Zeit um alles zu begreifen. In der Vertiefung ist es dann auch einfacher, die Zusammenhänge besser zu verstehen. Natürlich reicht es für die Prüfung nicht aus, sich nur auf die Studienbriefe zu konzentrieren. Aber dafür ist es ein sehr guter roter Leitfaden, an den man sich halten kann. Die Seminare sind gut, die Dozenten sehr freundlich und beantworten geduldig jede Frage. Auf Fragen per email wird zeitnah geantwortet. In den Seminaren gibt es auch immer wieder Tips von den Dozenten für die Prüfung. Wer gut selbstständig arbeiten kann, selber sehr viel recherchiert und sich auch in anderen Büchern einliest ist hier sehr gut aufgehoben. Sich selbst kritisch zu hinterfragen ist gewünscht. Kontakt zu anderen Studienteilnehmern gelingt meist durch das Forum oder durch Facebookgruppen. Im großen und ganzen bin ich zufrieden.

  • Isabell, 28 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Heilpraktiker/-in" des Anbieters Laudius Akademie für Fernstudien am 07.01.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 8
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich hab im letzten Jahr den Kurs Heilpraktiker (Psychotherapie) begonnen und hatte 4 Wochen Zeit den Campus, das erste Lehrmaterial zu testen und auch bereits die erste Hausaufgabe zur Bewertung einzusenden. Zu meine Überraschung wurde die Aufgabe binnen von 48 Stunden korrigiert und benotet an mich zurückgesendet. Die angebrachte Kritik war für mich nachvollziehbar und hilfreich. Laudius besticht für mich nicht durch aufwendige Skripte ( 48 Stück bei dem Kurs), welche jedoch gut strukturiert sind, eine guten Betreuung und dem sehr günstigen Preis. Ich habe mich vorab noch mit weiterer Literatur eingedeckt, da ich der Auffassung bin, dass nicht alle Inhalte durch die Skripte vertieft werden können und ich mir ein fundiertes Fachwissen aneigenen möchte. Meine Anfängliche Skepsis, hat sich in Begeisterung umgewandelt!

  • Klaus, 49 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Heilpraktiker-Ausbildung für medizinische Laien" des Anbieters Rolf-Schneider-Akademie - Fernschule am 27.01.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 2
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich kann diese Akademie absolut empfehlen! Die Unterlagen sind aktuell und sehr gut strukturiert! Die Einsendeaufgaben wurden schnell bearbeitet, Fragen ausführlich beantwortet. Der Online-Campus bietet ziemlich viel an Lernhilfen, Prüfungsprotokollen und Lernhilfen. Die Präsenzphase war bestens organisiert, die Dozenten hilfsbereit. Meine Heilpraktikerprüfung habe ich im ersten Anlauf bestanden - was will man mehr? Glatte Empfehlung meinerseits!

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Ausbildung Heilpraktiker/in?

Durch das geänderte Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen ist der Wunsch nach natürlichen und alternativen Behandlungsmethoden stark gestiegen. Der Fachbereich der Heilpraktik hilft dabei nicht nur Krankheiten zu behandeln, sondern vor allem auch langfristig gesundheitlichen Störungen vorzubeugen. Eine qualifizierte und vor allem auch regelmäßige Weiterbildung von Heilpraktikern sichert dabei ein umfassendes und aktuelles Wissen, das in der Praxis seine spezialisierte Anwendung findet.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil