• 2801 Kurse
  • 109 Anbieter
  • 6824 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)

€ 12.873,00 (MwSt.-befreit)
Alles 100% online! Jetzt gratis iPad und 1.111€ Rabatt bei Studienstart sichern!
  • Bachelor
  • Online
  • 36 Monate
  • 15 bis 20h pro Woche

Bei dem Kurs Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.) des Anbieters IUBH Fernstudium handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem Bachelor nach 36 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 15 und maximal 20 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernstudiengang kostet regulär € 12.873,00. Aktuell haben 20 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,6 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,6 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Unterricht & Konzept sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Studienkosten/ -modelle
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 20)

    Alysia, 23 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 24.09.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Eine super Alternative zum Präsenzunterricht, eigenständige Einteilung des Lernens. Das Studium lässt sicher super mit der Arbeit kombinieren, trotz Vollzeitstudium. Außerdem wird man dort super begleitet. Unterschiedlichste Materialien werden zur Verfügung gestellt und beim Online Campus kann man sich prima mit Mitstudenten austauschen. Ich kann es nur empfehlen

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 20)

    Viktoria, 25 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 24.09.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium an der IUBH finde ich besonders flexibel, da man sich individuell alle Module und den Zeitplan einteilen kann. Außerdem ist das Angebot an unterschiedlichen Materialien (Skript, Interactice Book, Vodcasts, etc.) wirklich umfangreich. Die Online-Plattformen sind sehr gut organisiert und man findet sich schon nach kurzer Zeit gut zurecht. Im Austausch mit einem anderen Fernstudium Studententen ist mir besonders aufgefallen, dass ich anders als er nach keinem festgelegten Kursplan wählen muss, sondern frei entschieden kann, mit welchem Kurs ich mich in nächster Zeit beschäftigen möchte. Vielleicht ist diese Uni etwas teurer, aber ich finde im Vergleich mit anderen Fernunis ist das die beste Wahl trotz des relativ hohen Preises.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 20)

    Agata , 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 24.09.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Fernstudium an IUBH gibt es Möglichkeiten zu Studieren troz Familie und Arbeit. Die Inhalte sind in verschiedenen Formen angeboten, Skripten, Videos, Podcast jede findet ein Konzeption zu lernen, außerdem Lernziel sind deutlich erklärt und erwten uns keine Überraschungen in Klausur.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 20)

    Ioana Maria, 20 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 29.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Universität ist wirklich bemüht, wie ich sehen kann, unseren Anforderungen entgegenzukommen und unsere Wünsche, soweit es geht, zu erfüllen. Natürlich gibt es noch meiner Meinung nach teilweise Probleme hier und dort, wie zum Beispiel mehr oder weniger Fehlern in Skripte, aber dafür bin ich froh bemerken zu können, dass die Tutoren sehr engagiert sind (und sehr gut vorbereitet, um uns damit zu helfen), sie aufzuheben. Sie empfangen gerne alle unsere Meldungen und bemühen sich sogar, das Skript ganz neu zu schreiben. Ein solcher, ganz glücklicher Fall ist das Modul Anatomie und Physiologie. Unser Wunsch, dass wo möglich, uns auch Alternativen zur Prüfungsform gegeben werden sollten (also wo es nur Klausur gab, sollte auch das Schreiben einer Hausarbeit/Workbook etc. möglich sein oder umgekehrt, die StudentIn sollte wählen können), wurde inzwischen auch erfüllt. Zwar nur auf eine beschränkte Anzahl von Modulen, aber sicherlich werden es bald mehr werden. Was ich mir noch extra wünsche, und laut den Besprechungen mit meinen Komillitonen, sie auch, ist, dass wir StudentInnen im Falle neuer Angebote oder Ideen auch (mehr) integriert werden sollen. (z.B. das neue Projekt der IUBH, #Studentenfutter, der kürzlich erschienen ist. Darin wurden besonders wir ErnährungswissenschaftenstudentInnen, besonders da die IUBH diesen Sutdiengang anbietet, nicht vorher integriert. Es wäre nämlich eine tolle Sache gewesen, uns damit auch einen kleinen Praxisbeitrag zu ermöglichen, z.B. unsere Meinung zu den Vorgestellten Rezepten zu äußern oder sogar vom Anfang an einige vorzuschlagen, und nicht dazu aufgefordert werden, nur nachdem das Projekt schon im Gange ist und weil wir uns dazu geäußert haben, wie es eigentlich passiert ist) Zudem wurden mehrere Maßnahmen bezüglich den Prüfungen in dieser empfindlichen Zeitperiode getroffen, und zwar wurden die Präsenzprüfungen aufgehoben, für ein paar Tage sogar auch die Onlineklausuren, weil das auch dem Anbieter Examity unmöglich wurde. Doch man hat bemerken können, dass die IUBH und Examity stark zusammen daran gearbeitet haben, denn in kurzer Zeit waren schon die Onlineprüfungen wieder verfügbar. Das hat mich sehr gefreut und somit habe ich in dieser Zeitperiode sehr gut bemerken können, was für ein Fortschritt die IUBH gegenüber anderen Universitäten, was die Tehnologie betrifft, hat, da ich überall um mich sehen konnte, wie sich Dozenten und StudentInnen zum ersten mal mit Onlinekursen beschäftigen mussten und was für eine Herausforderung es für beide Teile war, Prozess welcher an der IUBH schon etabliert ist und mir persönlich so viel bequemer erscheint als normale Präsenzkurse. Somit kann ich an diesem Zeitpunkt sagen, dass ich ziemlich zufrieden mit meinem Studium bin und mich auf andere gute (hoffentlich auf von meinem Feedback angeregte) Änderungen nur freuen kann!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 20)

    Heike, 38 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 29.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Service und das Angebot an der IUBH sind wirklich sehr gut, so hat man jederzeit einen Ansprechpartner an den man sich mit seinen Anliegen wenden kann und man bekommt auch immer sehr schnell eine Antwort und eine einfache und unkomplizierte Lösung für sein Problem angeboten. Es wird alles immer sehr ausführlich erklärt und man wird mit seinen Anliegen und Problemen nicht alleine gelassen, das finde ich an der IUBH einfach klasse; genauso wie der sehr freundliche und gute Umgang miteinander.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 20)

    Dominica, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 26.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich studiere seit 4 Monaten an der IUBH im Fernstudium und ich bin bisher sehr zufrieden. Die Lernmaterialien sind vielfältig und abwechslungsreich, sodass man lernen kann, wie es einem am besten liegt (zb. mit Texten, Videos, Podcasts). Besonders gut gefällt mir die Flexibilität sowohl beim Lernen als auch bei Prüfungen und die Übersichtlichkeit der gesamten Struktur.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 20)

    Lisa-Maria, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)" am 10.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die IUBH bietet als einizige Hochschule Ernährungswissenschaften im Ferstudium an. Die Unterlagen sind sehr gut aufbereitet und ansprechend gestaltet. Über Microsoft Teams kann ich mit Komillitonen und Dozenten in Kontakt treten. Der Onlinezugang ist unkompliziert, sodass man sich gut zurecht findet.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 20)

    Daniela, 39 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 31.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium bei der IUBH bietet größt möglichste Flexibilität. Die Unterrichtsmaterialien sind ok und die Tutoren an deren Weiterentwicklung interessiert und darum bemüht. Bisher hatte ich fachlich sehr gute Tutoren und bin mit dem Unterricht zufrieden. Besonders gut finde ich die Online Tutorien. Von diesen könnte es noch mehr geben.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 20)

    Sina, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 25.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium bietet sehr viel Flexibilität, sogar Online-Klausuren werden angeboten. Die Inhalte sind sehr umfangreich und hoch interessant. Auch wurde Wert auf Praxisnähe gelegt, was meiner Meinung nach ebenfalls ein sehr wichtiger Aspekt ist. Grundsätzlich ist ja jedes Studium mit viel Selbständigkeit verbunden, was auch hier nicht anders ist, aber es wird einem im Bedarfsfall doch recht viel Unterstützung angeboten, was mich sehr positiv überrascht hat. Alleine die Kosten kann ich als Kritikpunkt aufführen, diese sind doch sehr hoch, jedoch nicht unbedingt höher als bei anderen Fernunis.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 20)

    Katharina, 20 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 24.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Flexible Zeiteinteilung, man kann nebenbei super arbeiten und seine Freizeit und Lernzeit entsprechend gestalten, die online Prüfungen sind sehr ansprechend, das Material zum Lernen hat einen übersichtlichen Aufbau, die Tutoren sind jedes Mal sehr schnell erreichbar und geben hilfreiche Rückmeldungen

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 20)

    Leony, 22 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 24.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Contra: Skripte sind manchmal fehlerhaft. Tutorien nicht übersichtlich gestaltet. Wenig bis kaum Übungsaufgaben. wenige musterklausuren. Texte manchmal widersprüchlich. Pro: flexibel, Skripte in Lektionen aufgeteilt, macht es übersichtlich, sympathische Tutoren.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 20)

    Jannique, 25 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 24.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Skripte der IUBH sind hochwertig, allerdings auch häufig noch fehlerhaft. Was die Verfügbarkeit von Lernmitteln angeht, könnte es einheitlicher sein. In einigen Fächern wird man überhäuft mit Videos, Übungen und Zusatzmaterial und in anderen gibt es nur das Skript und höchstens 1Tutorium im Monat. Die Tutoren sind aber sehr engagiert! An der Organisation hackt es an manchen Enden etwas, dort merkt man eben, dass sehr viele an der IUBH studieren und man manchmal nur pauschale Antworten erhält. Aber bisher hatte ich dadurch noch keine gravierenden Probleme und es wird schnell geantwortet. Insgesamt würde ich mich wieder für die IUBH und für mein Fach entscheiden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 20)

    Monika, 53 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 24.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Betreuung ist hervorragend. Bei offenen Fragen bekommt man schnell und kompetent Hilfe von den Dozenten. Der It Support konnte mir bislang bei allen Problemen helfen. Die Materialien, soweit ich sie bisher gesichtet habe sind gut aufgebaut und eignen sich gut für das Fernstudium. Bei manchen Kursen wird jedoch für meine Vorkenntnisse sehr hoch eingestiegen, das kostet dann doch mehr Eigenleistung als ich anfangs vermutet hätt.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (14 von 20)

    Monik, 53 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 24.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Betreuung ist hervorragend. Bei offenen Fragen bekommt man schnell und kompetent Hilfe von den Dozenten. Der It Support konnte mir bislang bei allen Problemen helfen. Die Materialien, soweit ich sie bisher gesichtet habe sind gut aufgebaut und eignen sich gut für das Fernstudium. Bei manchen Kursen wird jedoch für meine Vorkenntnisse sehr hoch eingestiegen, das kostet dann doch mehr Eigenleistung als ich anfangs vermutet hätt.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (15 von 20)

    Dominik, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 28.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe lange überlegt ob der B. Sc. im Fernstudium wirklich das Richtige für mich ist. Mittlerweile habe ich die ersten Kurse belegt und es läuft super. Sehr gut strukturiertes Lehrmaterial und super Tutoren. Auch der Online Campus ist für die Organisation im Fernstudium einfach Klasse. Mal schauen wie es weiter geht (-;

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (16 von 20)

    Kristina , 30 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 16.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Erst war ich mir unsicher weil ein Fernstudium deutlich schwerer ist als ein präsenzstudium da man sich viele Dinge selbst beibringen muss und eigenständig lernen muss. IUBH hat aber ein super Konzept man kann online Fragen stellen und jederzeit mit dem jeweiligen Tutor in Kontakt treten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (17 von 20)

    Maja, 21 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 15.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die IUBH ermöglicht mir meinen Leistungssport und das Studium, unter einen Hut zu bekommen. Dank des Study Coaches bist auch nie auf dich alleine gestellt. Die älteren Kurse sind super organisiert, die eher neueren haben noch ein paar Fehler, aber es gibt immer einen verantwortlichen Tutor, der einem zu Hilfe steht.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (18 von 20)

    Tonya, 23 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 15.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin erst seit Anfang Dezember 2019 dabei und bin beim Modul Statistik. Ich habe erst überlegt, ob ich mit den vorhandenen Online-Skripten arbeite, hab mich dann aber für das gedruckte Skript entschieden, was ich schonmal super finde, dass man da eine Auswahl hat und man auch auf den Umweltaspekt hingewiesen wird. Die Lieferung hat einen Tag gedauert (trotz angegebener 5-7 Tage). Es ist alles sehr verständlich erklärt, teilweise sogar besser als früher in der Schule. Bei Fragen hast du immer einen schnell erreichbaren Ansprechpartner. Außerdem gibt es einige Möglichkeiten mit Kommilitonen zu kommunizieren (CARE, Microsoft Teams, Facebook und sogar WhatsApp). Zum Lernen hast du aber nicht nur die Podcasts, sondern auch Vod- bzw. Podcasts, Musterklausuren und eine Online-Bibliothek. Auf den ersten Blick bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden und man findet schnell einen Überblick und hat immer jemanden da, den man schnell um Hilfe bitten kann, wenn etwas unklar ist. Kann es nur weiterempfehlen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (19 von 20)

    Anya, 21 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 15.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung, an der IUBH Ernährungswissenschaften zu studieren. Man wird jederzeit sehr hilfreich und höflich betreut, es bleiben keine Fragen offen stehen. Die Materialen werden von der Hochschule zur Verfügung gestellt, darunter zahlreiche Video lectures. Zudem hat man als Student in jedem Fach einen Ansprechpartner. Jedoch konnte ich in meinem momentanen Skript einige Fehler finden. Zudem finde ich auch, dass manche Themen und Erklärungen etwas kompletter sein könnten. Zur Schlussfolgerung kann ich sagen, dass ich überzeugt von dem Konzept der IUBH bin und mich bereits auf die folgenden Semester freue.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (20 von 20)

    Ioana Maria, 19 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Ernährungswissenschaften" am 12.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin aus Rumänien und habe für die Einschreibung ein Deutsch-Sprachdiplom einsenden müssen, jedoch wurde mir das nicht gesagt (obwohl ich vorher mit den Angestellten der IUBH n mal darüber geredet hatte), nur durch eine Mail angekündigt nach der Einsendung aller meiner restlichen Dokumente. Damals (vor 1 Jahr und 2 Monate) stand das auf keine der Listen, die mir die IUBH Angestellten geschickt hatten, heute ist das jedoch ergänzt worden, doch meine Erfahrung damit war ziemlich entmutigend. Außerdem ist die Skriptqualität leider unbefriedigend, oftmals scheinen die Skripte aus zusammengefügten Abschnitten zu bestehen, die keinen Zusammenhang haben. Außerdem wird viel zu viel in Details eingegangen, die nicht nötig sind, jedoch für Sachen, die bedetusam sind wird nur ein Beispiel gegeben ohne weitere Erklärungen. Der Schreibstil der Skripte ist leider auch sehr kompliziert und schwer verständlich, Sätze, die sehr einfach ausgedrückt werden könnten werden sehr komplex formuliert. Damit meine ich nicht die wissenschaftliche Sprache formuliert, die natürlich einen etwas höheren Anspruch hat, sondern die Art und Weise, wie die Inhalte weitergegeben werden. Oftmals fühlen wir Studenten, als ob die Skripte nicht vor der Freigabe nochmals überprüft wurden, und wir diese Arbeit tun, jedoch immer noch gegen die gesamten Studiengebühren, die für uns anfallen. Damit gehe ich nicht auf vereinzelte Rechtschreibefehler ein, die ja immer passieren können, sondern auf solchen, wegen denen das Verständnis oder das Lernen beeinträchtigt werden können, also konkrete Zahlen und Fakten, sowie auch Schaubilder nennenswerte Fehlern beinhalten. Deswegen fällt es mir schwer, die Stoffinhalte einfach und beim ersten Lesen zu verstehen, worauf auch viel Zeit durch persönliche extra-Recherche vergeudet wird. Zudem sind nicht alle Modulinhalte (wie Musterklausur, Repetitorium, Vodcasts, Präsentationen etc.) immer dabei bei der Freischaltung eines neuen/überarbeiteten Moduls, was sich eher negativ auf den Fortschritt durch den Stoffinhalt und der Vorbereitung für die Klausur auswirkt. Obwohl sich sich der Kurs im Laufe der Zeit mit Materialien füllt, meine ich, dass es sich besser auf die Studfenten und das Ansehen der IUBH auswirkt, wenn ein Modul spüter freigeschaltet wird, aber mit kompletten Unterlagen, als zum vorausgesehenem Datum, aber mit großem Ressourcenmangel. Die Online-Bibliothek beinhaltet sehr viele Titeln, jedoch sind viele davon eben nur als Titel zu sehen und nicht als wirkliche Literatur verfügar. Viele Titel aus der Basis- und weiterführenden Literaturlisten, die jeweils im zu belegenden Modul erscheinen, sind nicht in der Online-Bib zu finden. Das ist für mich persönlich ganz nervend und stressig, besonders da ich aus Rumänien studiere, wo ich keinen Zugriff auf deutschsprachige Literaturquellen habe außer dem Internet. Es gibt leider noch keine Online-Einsicht für die Prüfungen, so dass man für eine einzige Einsicht, die auch nichts am Klausurergebnis ändern könnte, man bis zum nächsten Prüfungszentrum fahren muss, was für mich aus Rumänien gar nicht in Frage kommt, auf eigene Kosten. Jedoch habe ich Vertrauen, dass auch an einer Online-Einsicht von der Universität gearbeitet wird. Die meisten Tutoren kennen sich ganz gut aus in dem Fach, welches sie unterrichten und geben sich wirklich alle Mühe um uns das Lernen und Verständnis der Information zu erleichtern. Der Kontakt zu ihnen ist in den meisten Fällen auch ganz gut, sie antworten ganz prompt und verständlich. Die iPad- und Rabattaktion finde ich ganz gut, motivierend und hilfreich, und nach einem Studienjahr weiß ich nicht, wie ich ohne das iPad so flexibel und einfach studieren hätte können. Die Flexibilität des Studiums finde ich auch wie angeworben, die Prüfungen können zu 100% online geschrieben werden und das ist ganz bequem und einfach für stressfrei für mich, besonders da ich im Ausland bin, und weil der ganze Prozess zu Hause geschieht und es sich auf mich somit nicht so stressig auswirkt. Zudem ist es wunderbar, dass mein Programm auch komplett flexibel ist, ich meine Lernzeiten und Ferien frei gestalten kann und außerdem wo und wann ich möchte studieren kann. Insgesamt bin ich also zufrieden mit meinem Studium an der IUBH, zufrieden mit dieser Wahl und empfehle es zu 100% weiter!

Kursbeschreibung des Anbieters:

Du interessierst Dich für Ernährung, Medizin und Public Health? - Dann bist Du im IUBH Fernstudium Ernährungswissenschaften richtig! Hier setzt Du Dich intensiv mit der Wirkung von Nahrungsmitteln auseinander. Du lernst, ernährungsbedingte Krankheiten zu erkennen und Wege der Heilung aufzuzeigen. Nach dem Abschluss hast Du die Chance, einen Zertifizierungskurs zum Ernährungsberater (z.B. Ernährungsberater/DGE oder Ernährungsberater/VDOe) zu absolvieren. Mit diesem Zertifikat wirst Du von der Krankenkasse für präventive Maßnahmen im Rahmen Deiner Leistungen als Ernährungsberater anerkannt.  

Kosten

€ 12.873,00 (MwSt.-befreit)
Abhängig vom Studienmodell: Vollzeit, zwei Teilzeitmodelle
Alles 100% online! Jetzt gratis iPad und 1.111€ Rabatt bei Studienstart sichern!

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Studienkosten/ -modelle

Verschiedene Studienmodelle möglich:

1. Vollzeit

  • Laufzeit: 36 Monate
  • Gesamtkosten: 12.873 EUR
  • monatlich: 339EUR

2. Teilzeit I

  • Laufzeit: 48 Monate
  • Gesamtkosten: 14.541EUR 
  • monatlich: 289EUR

3. Teilzeit II

  • Laufzeit: 72 Monate
  • Gesamtkosten: 14.997EUR
  • monatlich: 193EUR

Alle Studiengänge sind 100% online, 100% flexibel, und erkennen Vorleistungen an. 

Für weitere Informationen das Infomaterial bestellen oder die Anbieterwebsite besuchen!

Angehende Ernährungswissenschaftler

Bei uns studierst Du komplett online, wann und wo Du möchtest. Je nach Kurs stehen unterschiedliche Lernmaterialien zur Verfügung: dazu gehören unter anderem Studienskripte, Lernvideos, unterstützende Lernmaterialien wie Repetitorien, Online-Sprechstunden mit dem Tutor, interaktive Lerneinheiten (Sprint) und Online-Foren zum Austausch mit anderen Kommilitonen. Unser Medienmix ist zukunftsorientiert. Als innovative Hochschule, die den digitalen Wandel lebt, modifizieren wir unsere Tools immer weiter, um Dir die bestmögliche Flexibilität zu bieten.

Im Studium Ernährungswissenschaften lernst Du, biochemische und ernährungsphysiologische Zusammenhänge zu verstehen, zu beurteilen und in die Ernährungspraxis umzusetzen. Darüber hinaus befasst Du Dich mit lebensmittelrechtlichen Aspekten und Verbraucherschutz. Nicht zuletzt erhältst Du einen vertieften Einblick in Inhalte des Qualitätsmanagements, des Projektmanagements und der Kosten- und Leistungsrechnung.

Prüfungstermine jeden Monat für alle Kurse und an allen Studienzentren, auch weltweit oder 100% online

Studieren mit Abitur:

Als Bewerber mit einer allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife (Fach-Abitur) kannst Du sofort und ohne Prüfung in unser Bachelorstudium einsteigen. Als Bewerber mit fachgebundener Hochschulreife kannst Du Dein Bachelorstudium je nach fachlichem Schwerpunkt entweder direkt beginnen oder im Probestudium durchstarten. Weitere Infos hierzu erhältst Du von Deiner Studienberatung.

Studieren ohne Abitur:

Du kannst aber auch ohne (Fach-)Abitur an der IUBH studieren. Dazu brauchst Du einfach nur: 

o    einen Meisterbrief oder

o    eine Aufstiegsfortbildung (z.B. als IHK-Fachwirt/in) oder

o    eine mind. zweijährige Berufsausbildung mit anschließend mind. 3 Jahren Berufserfahrung (in Vollzeit): Je nachdem, was Du studieren möchtest und worauf der Fokus Deiner Ausbildung und beruflichen Tätigkeit lag, kannst Du direkt mit einem Probestudium durchstarten oder Deine Studierfähigkeit anderweitig nachweisen. Genauere Infos zum Studieren ohne Abitur bekommst Du von der IUBH-Studienberatung. 

Erfolgreicher Abschluss aller notwendigen Studienmodule

Bachelor of Science (B.Sc.)

Prüfungsstandorte
#Online#, Aachen, Augsburg, Bad Honnef, Bad Reichenhall, Basel, Berlin, Bielefeld, Bremen, Deggendorf, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Erfurt, Freiburg, Freising, Friedrichshafen, Graz, Hamburg, Hannover, Innsbruck, Kassel, Kiel, Klagenfurt, Köln, Leipzig, Linz, Magdeburg, Mannheim, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Offenbach, Rostock, Stuttgart, Trier, Ulm, Wien, Zürich, Würzburg
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
179718
Prüfungsformat
Online od. Präsenz
Credit Points
180

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Gesundheit, Medizin und Sport →
Bachelor Ernährungswissenschaften →
Ernährungswissenschaften →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Bachelor Ernährungswissenschaften (B.Sc.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Gesundheit, Medizin und Sport →
Bachelor Ernährungswissenschaften →
Ernährungswissenschaften →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .