• 3645 Kurse
  • 117 Anbieter
  • 15634 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Bachelor Betriebswirtschaft (BWL) / Business Administration | Als Fernstudium oder berufsbegleitendes Studium

Die Betriebswirtschaft ist ein wesentlicher Bestandteil wirtschaftlichen Handelns und umfasst alle Einrichtungen, Ressourcen und Maßnahmen eines Unternehmens. Das Fernstudium eignet sich besonders für Deine persönliche Entwicklung, wenn Du bereits über Berufserfahrung in diesem Bereich verfügst oder kaufmännische Grundkenntnisse vorweisen kannst. Mit einem Bachelor-Abschluss verfügst Du über eine international gültige Qualifikation, mit der Du einen entscheidenden Schritt für Deine berufliche Perspektive getan hast.

Anbietertipp - Werbung -

Entdecke den Bachelor BWL der SRH Fernhochschule

Die SRH Fernhochschule ist staatlich anerkannt und auf ein berufsbegleitendes Online-Studium spezialisiert. Studierende können ihr Studium durch das flexible Studienmodell orts- und zeitunabhängig absolvieren. Es stehen über 50 Bachelor- und Master-Studiengänge sowie über 60 Hochschulzertifikate zur Auswahl.

851 Bewertungen (4,6)
FSD-Score:
4,6476
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Bachelor BWL

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 39 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Bachelor BWL bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Bachelor BWL

   Voraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife oder Berufserfahrung
   Dauer 36 Monate - 48 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden

   Abschluss

Bachelor
   Kosten 1.980 € - 14.832 €

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Zu den grundlegenden Ausbildungsinhalten des Fernstudiums Betriebswirtschaftslehre gehören unter anderem:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Grundlagen BWL, Wirtschaftsmathematik, Statistik und Bilanzierung sowie Buchführung
  • Mikro- und Makroökonomie
  • Dienstleistungsmanagement
  • Personalwesen und -management
  • Wirtschaftspolitik
  • Recht, Steuerrecht und Unternehmensrecht
  • Projektmanagement

Hinzu kommen übergreifende Fächer. Darunter:

  • Computer Training
  • Marketing
  • Controlling
  • Beschaffung und Logistik

Weiterhin ist während des Fernstudiums zum Bachelor BWL eine Spezialisierung in drei Wahlmodulen während der höheren Semester vorgeschrieben. Hierzu kann aus einem Angebot von Fächern das Passende, wie beispielsweise Internationales Marketing, Risikomanagement oder Arbeitsrecht, ausgewählt werden. Die Auswahl kann sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden.

Der Bachelor BWL ist nicht nur eine Voraussetzung für den Beginn eines Master Studiengangs, er kann auch an sich zahlreiche neue Karrieremöglichkeiten eröffnen und befähigt zu komplexen sowie verantwortungsvollen Tätigkeiten in Wirtschaftsunternehmen. Nicht nur der qualifizierende Abschluss ist aber von Vorteil für den Lebenslauf und den beruflichen Erfolg, auch das Fernstudium an sich kann die Karriere entscheidend vorantreiben.

Praktisch orientiert und umfassend befähigt das Fernstudium Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss Bachelor BWL zu vielfältigen Tätigkeiten in Wirtschaftsunternehmen und ist für angehende Führungskräfte unerlässlich. Eine breite Grundlagenausbildung, individuelle Spezialisierungen, überfachliche und soziale Kompetenzen werden während der Ausbildung vermittelt.

Damit werden gefragte Fähigkeiten erlangt und ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld erschlossen.

Dauer

36 bis 48 Monate müssen für das Fernstudium bis zum Abschluss Bachelor BWL eingeplant werden. Als wöchentlicher Aufwand ist dabei mit zehn bis 24 Stunden zu rechnen.
Die Dauer des Fernstudiums Betriebswirtschaftslehre kann - je nach Anbieter - jedoch auch individuell variiert werden. So ist es auf Anfrage in einigen Fällen möglich, die Studiendauer bereits im Vorfeld zu verkürzen. Beispielsweise, wenn durch langjährige Berufserfahrung in einem einschlägigen Bereich bereits entsprechendes Wissen und umfassende Fähigkeiten mitgebracht werden. Ebenfalls möglich ist es, auf Absprache eine Verkürzung der Dauer zu erwirken, da mehr Lernstunden pro Woche zur Verfügung stehen.

Andererseits kann eine Verlängerung beziehungsweise Streckung der Gesamtdauer möglich sein, sollte die geplante Studienlänge durch Krankheit oder anderweitige Einschränkungen nicht ausreichen. Zusätzliche Gebühren hierfür können, müssen jedoch nicht anfallen.

Praktikum

Je nach Zugang und vorhandener Erfahrung kann ein verpflichtendes Praktikum Bestandteil des Fernstudiums BWL sein. Meist muss hierfür eine Dauer von vier bis fünf Wochen eingeplant werden. Wer das Fernstudium BWL berufsbegleitend absolviert und die erworbenen Fähigkeiten daher bereits praktisch im Berufsalltag umsetzen kann, kann sich dies für gewöhnlich anrechnen lassen.

Praxisseminare und Präsenzzeiten

Praxisseminare, Workshops, regionale Lerngruppentreffen und weitere Präsenzzeiten können, müssen aber kein Bestandteil des Fernstudiums Betriebswirtschaftslehre sein. Häufig beschränken sich die verpflichtenden Präsenzzeiten auf wenige Seminare oder aber die Prüfungen. Der Rest wird über Lernbriefe, Online-Vorlesungen und -Seminare und den virtuellen Campus vermittelt.

Prüfung

Da es sich um einen Bachelor Studiengang handelt, muss in der Regel an mehreren Klausuren während der Ausbildungsdauer teilgenommen werden. Der Abschluss wird durch eine Abschlussprüfung in Studienzentren sowie das Anfertigen einer Bachelor-Arbeit erlangt. Als Alternative zu den Klausuren kann es zumindest teilweise möglich sein, die verlangten Modulinhalte zu bearbeiten und einzusenden.

Teilnahmevoraussetzungen

Bei dem Fernstudium zum Bachelor BWL finden sich in der Regel zwei verschiedene Zugangswege. Ein sofortiger Einstieg in die Ausbildung, d.h. ohne Aufnahmeprüfung, ist mit dem Abitur oder Fach-Abitur möglich.

Auch ohne die Allgemeine oder Fachhochschulreife kann das Fernstudium BWL begonnen werden. Nötig sind hierzu dann eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren Dauer sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Alternativ kann eine qualifizierende Aufstiegsfortbildung, beispielsweise der Abschluss als IHK-Fachwirt:in oder aber das Erlangen eines Meisterbriefes den Zugang zum Fernstudium ermöglichen.
In einigen Fällen kann dann jedoch eine zusätzliche Aufnahmeprüfung erforderlich sein.

Zielgruppe

Das Fernstudium BWL richtet sich an Berufserfahrene, die ihre beruflichen Möglichkeiten erweitern wollen und eine verantwortungsvollere Position anstreben. Auch wenn ein Wechsel in ein international agierendes Unternehmen das Ziel ist, stellt der Bachelor BWL die passende Qualifikation dar.

Neben der Zielgruppe der Berufserfahrenen richtet sich das Fernstudium auch an alle, die direkt nach dem (Fach-)Abitur einen zusätzlichen qualifizierenden Abschluss anstreben - jedoch nicht auf das laufende Einkommen verzichten können oder wollen.

Charakterliche Fähigkeiten

  • Führungskompetenzen
  • Analytisches Denken / Logisches Denken
  • Eigenverantwortung

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Bachelor BWL?

Der Abschluss Bachelor BWL steht für umfassendes und grundlegendes Wissen im Bereich von Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Personalwesen und vielem mehr. Außerdem wird er gekennzeichnet durch die Übernahme verantwortungsvoller und komplexer Tätigkeiten im wirtschaftlichen Bereich, ein umfassendes Aufgabenfeld und die Möglichkeit entscheidenden Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens auszuüben. Gefragte Kernkompetenzen und damit entscheidende Qualifikationen, die die Aussichten auf dem aktuellen Arbeitsmarkt erheblich verbessern. Zusätzlich ist der Bachelor BWL eine Zugangsvoraussetzung für den Master Abschluss.

Vorteile des Studiums

Der Bachelor BWL kann im Fernstudium berufsbegleitend - also ohne Verdienstausfall - erlangt werden und stellt so eine vergleichsweise bequeme, karrierefördernde Möglichkeit dar. Durch wenige Präsenzzeiten ist das Fernstudium flexibel in den eigenen Tagesplan zu integrieren und erlaubt eine effiziente Nutzung der eigenen Zeit. Zudem präsentiert das eigenständige Absolvieren ein hohes Maß an Selbstdisziplin, Organisationstalent und Durchhaltevermögen sowie Belastbarkeit - gefragte Charakteristika in der Berufswelt.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Bachelor BWL?

Für ein Fernstudium Bachelor BWL fallen Kosten von 1.980 € bis 14.832 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Bachelor BWL rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 36 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Bachelor BWL

Durchschnittsbewertungen

der Studiengänge der Kategorie Bachelor BWL

4,5
bewertet von 540 Teilnehmenden
Top-Fernstudiengang (4,7)
Bachelor Betriebswirtschaftslehre und Management (B.A.)
des Anbieters Allensbach Hochschule
Akademischer Top-Anbieter (4,7)
Allensbach Hochschule

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Sabrina, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Betriebswirtschaftslehre" des Anbieters AKAD University am 10.12.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 56
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die AKAD University war eine super Entscheidung! Ich bin Sabrina, 24, studiere BWL in der Sprintvariante und arbeite nebenbei 20 Stunden die Woche als Werkstudentin. Vorweg: ein Fernstudium ist nicht leicht, sondern sogar schwerer als ein Studium an einer "normalen" Hochschule oder Universität. Die Nähe zu anderen Studenten, Lerngemeinschaften, Professoren die einem die Themen für die Klausuren etwas eingrenzen - all das hat man so in der Form nicht. Man ist auf sich allein gestellt, zwar kann man sich telefonisch mit den Professoren in Verbindung setzen, doch ist es anders und die Vorlesung die man eigentlich nutzen könnte fehlen. Ein Fernstudium bedeutet pure Disziplin. Das muss sich jeder vorher genau überlegen ob er der Typ dazu ist. Ich werde in meiner Bewertung auf die einzelnen Punkte eingehen um einen klaren Überblick zu verschaffen. außerdem werde ich Kritikpunkte nennen, wo ich Verbesserungsmöglichkeiten sehe oder die für mich eher negativ sind. Unterricht und Konzept: Positiv: Durch die einzelnen Fächer und auch die vorgesehene Reihenfolge der einzelnen Module ist ganz klar ein roter Faden zu erkennen. Die Reihenfolge ist logisch und macht Sinn, eine Struktur ist demnach deutlich. Alle fachlichen Bereiche werden meiner Meinung nach abgedeckt, diesbezüglich fehlt es mir momentan an nichts. Inhaltlich sind die Skripte der AKAD super! Negativ: Die Form der Vermittlung des Lehrstoffes ist für mich leider noch nicht optimal. Auch wenn die Skripte toll sind fehlen mir Vorlesungen. Im heutigen Zeitalter sollte es durchaus machbar sein, Vorlesungen für die einzelnen Skripte aufzunehmen und online dauerhaft zur Verfügung zu stellen. Es gibt Menschen (ich gehöre dazu), die durch Vorlesungen sehr viel mitnehmen und das fehlt mir sehr. Zudem würde ich mir mehr Seminare in Stuttgart wünschen. Inhalt und Material: Positiv: Wie schon gesagt waren die Inhalte der Skripte und auch die Reihenfolge der Skripte bisher logisch aufgebaut und einfach nur top! Aufgabenstellungen sind ebenfalls klar formuliert und dadurch dass man die Skripte ohnehin regelmäßig zugeschickt bekommt, kommt man leicht an die Materialien. Man kann entweder nach dem vorgeschlagenen Zusendeplan der AKAD gehen oder mit dem Team seinen eigenen Plan zusammenstellen. Da ist AKAD sehr flexibel. Negativ: Nichts ;-) Betreuung und Organisation: Hier fasse ich mich kurz: Das Team besteht aus 3 festen Ansprechpartnern. Auch zu jedem Modul gibt es einen festen Dozenten/Professor, der als Ansprechpartner für einen da ist. Die Antwortzeiten sind telefonisch sofort (man erreicht zu den Sprechzeiten immer jemanden) oder per E-Mail je nach Uhrzeit noch am selben Tag. Auch über Änderungen werden rechtzeitig und auch zeitnah über den Online-Campus informiert. Ich kann die AKAD durchaus weiterempfehlen und bin trotz der hohen Kosten sehr zufrieden und würde mich wieder für die AKAD entscheiden. Die AKAD ermöglich einem extreme Flexibilität und das gefällt mir sehr!

  • Marion , 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Betriebswirtschaft (B.A.)" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 10.12.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 74
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Für ein Studium an der SRH habe ich mich entschieden, da ich in Vollzeit beruflich tätig bin und dementsprechend nach einer Hochschule mit flexiblem Studienmodell gesucht habe. Aktuell befinde ich mich vom Bearbeitungsstand der Module ungefähr in der Hälfte des Studiums. Besonders gut gefällt mir die komplett freie Zeiteinteilung. Alle Module sind selbstständig zu erarbeiten. Zusätzlich werden freiwillige online Präsenzen angeboten, in welchen man direkt Kontakt zu anderen Mitstudenten hat und die Dozenten kennenlernt. Im Rahmen dieser Vorlesungen erfährt man zusätzliche Informationen und steigt vertiefter in die jeweilige Materie ein. Zudem werden hier oftmals hilfreiche Tipps in Bezug auf die Modulprüfung gegeben. Eine Teilnahme lohnt sich und ist sehr empfehlenswert. Die überwiegende Prüfungsform besteht aus schriftlichen Arbeiten, welche eigenständig angefertigt und eingereicht werden. Hierbei hat man keinen Zeitdruck und kann sich den Themen so intensiv widmen, wie es einem nötig erscheint. Zumeist hat man als Student die Möglichkeit sich aus einem Themenkatalog von drei Aufgabenstellungen eine auszuwählen, welche man bearbeitet. In Bezug auf die BA besteht meiner Meinung nach der große Vorteil darin, dass man bereits mit dem Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten vertraut ist und es dann keine allzu große Herausforderungen mehr ist das Studium mit einer guten Note abzuschließen. Die Situation rund um Corona wurde von der SRH professionell und kompetent angegangen. Da der Großteil des Studiums auch vorher schon online stattfand ergaben sich kaum gravierende Änderungen. Prüfungsformate welche als schriftliche Klausur ausgeschrieben waren wurden in Form von mündlichen Sonderprüfungen online abgehalten, oder ebenfalls in schriftliche Arbeiten umgewandelt. Mein Studium hat unter der Pandemie also keinesfalls gelitten. Ein einziger Kritikpunkt meinerseits besteht in der teilweise doch recht langen Korrekturzeiten der eingereichten Arbeiten. Da man maximal fünf Module gleichzeitig belegen kann und diese erst nach erfolgreicher Bewegung wieder freigeschaltet werden, kann sich das deshalb etwas in die Länge ziehen. Hier kann man durch strukturiertes Auswählen aber auch selbst etwas entgegenwirken. Zusammengefasst würde ich mich jederzeit wieder für ein Studium an der SRH entscheiden und bin froh dort meinen Bachelor zu machen.

  • Annalena, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Betriebswirtschaft (online)" des Anbieters WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar am 04.10.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 125
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Man fühlte sich gleich von Anfang an willkommen. Die einzelnen Betreuer nehmen einen quasi an die Hand und erklären sehr gut, was alles benötigt wird und was alles zu tun ist, damit die Anmeldung und alles Weitere glatt läuft. Auf Rückfragen wurde jederzeit sehr schnell reagiert. Auch während des Studiums ist man stets „Up-to-Date“, da es diverse Meldungen zu allen Themen gibt, welche auch immer wieder aktualisiert werden. Zudem kann man auch E-Mail Benachrichtigungen einstellen, somit kann man nichts verpassen. Alle Tutoren und Dozenten sind sehr hilfsbereit und vermitteln den Stoff sehr verständlich und mit anschaulichen Beispielen. Wenn man doch mal etwas nicht verstanden hat, dann haben sie stets weitere Beispiele zur Hand und nehmen sich die Zeit Verständnisprobleme zu lösen und nicht nur zu „überbrücken“ mit semihilfreichen Tipps. Man merkt wirklich, dass ihnen viel daran liegt, dass alle den Stoff nachhaltig verstanden haben und in den Prüfungen und im Alltag umsetzen können. Die Materialen sind sehr gut strukturiert und anschaulich. Man kann, meist schon ohne weiteres Kontextwissen, verstehen worauf die Folien abzielen. Man bekommt zudem viele Verweise auf weiterführende Lektüre, was auch sehr weiterhilft, wenn man mal eine andere Beschreibung benötigt. Die Vorlesungen sind gut aufgebaut und führen einen sinnvoll durch die Thematik, ohne groß für Verwirrung zu sorgen, durch große Themensprünge oder dergleichen. Die Organisation in punkto Prüfungen ist ebenfalls sehr gut. Man hat mehrfach die Möglichkeit und kann auch mehrere Prüfungen an einem Tag schreiben, sollte man einen Termin mal nicht wahrnehmen können. Somit ist es für Berufstätige sehr gut zu organisieren, so wie alles andere auch. Alles in Allem ist das Konzept der Wings sehr gut. Sie haben, meiner Ansicht nach, den perfekten Weg gefunden um Studierenden, welche quer durch Deutschland verteilt sind, ein sehr gutes Lernerlebnis zu bieten, in Kombination mit einem sehr guten Service ringsum. Ich fühle mich jeden Tag in meiner Entscheidung bestätigt mich für ein Fernstudium an der Wings entschieden zu haben.