Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Bachelor Informatik

Die Informatik wird immer mehr zu einem unverzichtbaren Teil unseres Lebens. Als gut ausgebildete:r Informatiker:in bist Du bestens gewappnet für eine langfristige Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt. Falls Du dich in diesem Bereich weiterbilden möchtest, kannst Du dich völlig ort- und zeitunabhängig per Fernstudium qualifizieren.

Anbietertipp

- Werbung -
Im Bereich Informatik und IT ist ein akademischer Abschluss von enormem Vorteil. Denn ohne Informatiker läuft nichts in Wirtschaft und Wissenschaft.

Im IUBH Fernstudium Informatik kannst Du Dich unter anderem in den Bereichen Web Development, Software Engineering with Python, User Interface Design, Mobile Software Engineering oder No-Frills Software Engineering spezialisieren und so zum Experten in Deinem Fachgebiet werden. Melde Dich jetzt an!
 

2808 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5800
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Es wurden 13 Kurse / Studiengänge im Bereich gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Alle Infomaterialen hinzufügen
Alle Infomaterialen hinzugefügt
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik (B.Sc.)
Wilhelm Büchner Hochschule (WBH)
  • Bachelor
  • Präsenz (optional) + Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 36 - 36 Monate
  • 10 h pro Woche
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Informatik (B.Sc.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik (B.Sc.)
AKAD University
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 13.284 € - 15.768 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Data Science (B.Sc.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Data Science (B.Sc.)
AKAD University
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 13.644 € - 16.488 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
SRH Fernhochschule – The Mobile University
  • Bachelor
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium
  • 36 - 72 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 15.084 € - 16.488 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Big Data Management (B.A.)
AKAD University
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 13.284 € - 15.768 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor (B.Sc.) Informatik
GU - Deutsche Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Bachelor
  • Online + Selbststudium
  • 12 bis 20 h pro Woche
  • 9.900 € - 12.900 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Data Science (B.Sc.) - dual
AKAD University
  • Bachelor
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht)
  • 7.539 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Digital Engineering und Angewandte Informatik (B.Eng.) - dual
AKAD University
  • Bachelor
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht)
  • 7.539 € (MwSt.-befreit)
Alle Infomaterialen hinzufügen
Alle Infomaterialen hinzugefügt

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium Bachelor Informatik – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 21 Monate - 42 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 7.539 € - 15.950 €

Laut Branchenverband bitkom wächst der internationale IT-Markt auch dann, wenn es wirtschaftlich stagniert. Man denke auch an den Begriff Industrie 4.0, der für eine neue Stufe der Organisation und Steuerung von Unternehmen durch IT-Systeme steht. Die Nachfrage nach Software und IT-Dienstleistungen ist dementsprechend hoch. Professionelle IT-System werden immer häufiger maßgeschneidert und bringen umfangreiche Funktionen mit, die zum Teil auch intensiv gewartet werden müssen. Dies alles sind Aufgaben von IT-Fachkräften.

Unter dem Begriff Informatik lassen sich viele unterschiedliche Weiterbildungsangebote zusammenfassen. Wir beziehen uns exemplarisch auf den Bachelor-Studiengang Informatik im Fernstudium. Weitere Angebote können sein:

  • Technische Informatik
  • Medieninformatik
  • Cloud Computing
  • Geprüfte:r Informatiker:in

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium Bachelor Informatik?

Diese Themen können in deinem Fernstudium auf dich zukommen:

Im Bachelor-Studium der Informatik lernst Du modular, d.h. alle Module beschäftigen sich mit jeweils einer Thematik und behandeln den Stoff detailliert und in voller inhaltlicher Tiefe. Nach dem Studium sollst Du Deine erworbenen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden auf neue oder bekannte Probleme zurückführen können. Die Inhalte des Bachelor-Studiums können sein:

Unabdingbar für ein bodenständiges Informatik-Studium sind die mathematischen Grundlagen. Du bekommst Einblick in folgende Bereiche:

  • Algorithmische Mathematik
  • Lineare Algebra / Analysis
  • Stochastik

Das A und O des Studiums ist die Programmierung. In einigen Fällen wird auch bereits auf aktuelle Programmierschwerpunkte wie Android-Programmierung oder auf neue Entwicklungen, wie künstliche Intelligenz im Verkehrssystem, eingegangen. In der Regel sind die Fächer jedoch:

  • Objektorientierte Programmierung
  • Automatentheorie, Formale Sprachen und Berechenbarkeit
  • Fortgeschrittene Programmiertechniken
  • Software Engineering
  • Softwaresysteme
  • Datenbanksysteme
  • Darüber hinaus erhältst Du Einblicke in die Funktionsweise von Hardware, d.h. wie sich  Zusammenspiel der Komponenten zu einer Einheit ergibt. Fächer sind hier:
  • Rechnernetze / Computersysteme
  • Grundlagen der Theoretischen Informatik
  • IT-Sicherheit

Neben den Informatikkenntnissen vermittelt das Studium Schlüsselqualifikationen (Soft Skills) in der Team- und Kommunikationsfähigkeit, aber auch im Bereich anderer Wissenschaften:

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Marketing

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium Bachelor Informatik?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Dualer Studiengang
  • Fernstudiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium Bachelor Informatik eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums Bachelor Informatik wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Studienhefte
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Web Based Training

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium Bachelor Informatik ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • (e-)Portfolio
  • Bachelor-Arbeit
  • Digitales Lernspiel / Serious Game
  • Essay
  • Fallstudienbericht
  • Hausarbeit
  • Klausur
  • Projektarbeit

An welche Zielgruppen richtet sich der Fernkurs?

  • Als wichtigste Voraussetzung wird in den meisten Fällen die (Fach-)Hochschulreife genannt. Für das Fernstudium mit Abschluss Bachelor of Science ist dieser Schulabschluss grundlegend.

    Für bestimmte Weiterbildungsangebote gelten niedrigere Voraussetzungen, etwa ein mittlerer Schulabschluss oder mehrjährige Berufserfahrung. Näheres erfährst Du immer von dem jeweiligen Anbieter. Ebenfalls gefordert wird ein gutes mathematisches Verständnis oder den Willen, dieses auf- bzw. auszubauen. Englisch als grundlegende Sprache in der Informatik solltest Du in Wort und Schrift beherrschen.

    Beachte auch, dass der Bereich Informatik geprägt ist von sitzender Tätigkeit. Wenn Du bereits über Berufserfahrungen verfügst, hast Du dir vermutlich schon Gedanken über einen sportlichen Ausgleich gemacht. In jedem Fall solltest Du dir dieser Gesundheitsproblematik bewusst sein.

An welche Zielgruppen richtet sich der Fernstudiengang Bachelor Informatik?

Die Zielgruppe für Bachelor Informatik ist vielfältig. Du gehörst dazu, wenn du z. B. eins der folgenden Kriterien erfüllst:

  • Interessierte im Data Science
  • Interessierte im Big Data Management
  • Angehende Mitarbeiter:innen im Digital Engineering
  • Angehende Informatiker:innen
  • (angehende) Informatiker:innen

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium Bachelor Informatik

Wenn du ein Fernstudium Bachelor Informatik absolvierst, kannst du unter anderem in folgenden Bereichen, Branchen und Berufen Karriere machen:

  • IT-Consultant
  • Einstellung im Big Data Management
  • Anstellung als Digital Analytics Consultant:in
  • Anstellung als Data Engineer:in
  • Anstellung in der Wirtschaftsinformatik
  • Data Scientist
  • Softwareentwickler:in
  • Vielfältige Karriereoptionen im IT-Bereich
  • Anstellung als Data Scientist:in
  • Einstellung in der Informatik

Vorteile des Fernstudiums Bachelor Informatik

Das Fernstudium Bachelor Informatik Fernstudiengang Bachelor Informatik kann dir viele Vorteile verschaffen. Darunter zum Beispiel:

  • Innovatives Lernerlebnis durch den Mix aus digitalen Lerntools, virtuellen Live-Formaten und persönlicher Betreuung
  • 100% online absolvierbar
  • Der Praxispartner übernimmt deine Studiengebühren
  • Staatlich anerkannt, akkreditiert & mehrfach ausgezeichnet
  • Hohe Abschlussquote der Teilnehmer:innen

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Bachelor Informatik

Für ein Bachelor Informatik fallen Kosten von 7.539 € bis 15.950 € an.

Fernstudium Bachelor Informatik - Kosten und Förderung

  • Gesamtkosten
    Minimum
    AKAD University
    Maximum
    SRH Fernhochschule – The Mobile University
    11.178,18 € 7.539 € 15.950 €
  • Monatskosten
    Minimum
    AKAD University
    Maximum
    AKAD University
    297,36 € 219 € 359 €
  • Förderungen
    • Aufstiegs-BAföG
    • Bildungsgutschein
    • Institutsinterne Stipendienprogramme
    • Kostenübernahme durch Arbeitgeber
    • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
    • Steuerliche Absetzbarkeit
    • Studienkredite
  • Rabatte
    • FSD-Rabatt (siehe Aktionstext)
    • Gebührenersparnis für Ehrenamtliche
    • Preisnachlass für Arbeitssuchende
    • Preisnachlass für Auszubildende
    • Preisnachlass für Eltern in Elternzeit
    • Preisnachlass für Rentner:innen
    • Preisnachlass für Schwerbehinderte

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Bachelor Informatik rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 21 und 42 Monaten . Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 31,8 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Bachelor Informatik

Insgesamt wurde das Fernstudium „Bachelor Informatik“ durchschnittlich mit 4,4 von 5 Sternen von 78 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Bachelor Informatik (B.Sc.) des Anbieters IU Fernstudium mit einer Bewertung von 4,5 Sternen von 78 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule IU Fernstudium mit einer Bewertung von 4,5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule IU Fernstudium mit insgesamt 42 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,4 / 78 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Fernstudiengang Bachelor Informatik (B.Sc.)
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Claudia B. (44 J.) am 03.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich studiere Informatik B.Sc seit Anfang 2021 an der iu. Inzwischen bin ich im 5. Fachsemster und gedenke das Studium spätestens Ende nächsten Jahres abzuschließen. Grundsätzlich zu meinen Rahmenbedingungen: ich arbeite Vollzeit, habe 2 Teenager zu Hause und mache das Studium nebenbei in TZ 1. Nach dem Abitur habe ich schon einmal angefangen zu studieren (Medientechnologie an einer Uni), aber ich kammit dem Studienleben nicht zurecht. Jetzt fast 25 Jahre später gelingt mir das spielend. Das liegt einerseits an meinem Willen etwas neues zu lernen und in einen Beruf zu wechseln, der mir mehr Freude bereitet, aber auch an der Art und Weise, wie die iu ihre Lehre aufgebaut hat. Es gibt nur wenig Vorgaben, was man wann zu tun hat, das ist ungemein flexibel. Zwingt einen aber auch dazu, mit jeder Menge inneren Motivation mitzumachen. Es reicht nicht, sich in eine "Vorlesung" zu setzen und sich berieseln zu lassen. Es ist wichtig, dass man aktiv immer wieder an den Skripten arbeitet und sich am Besten jeden Tag ein wenig damit auseinander setzt. Ich kann ein Modul nach dem anderen abarbeiten, das finde ich sehr angenehm, denn neben Beruf und Familie sind für mich 2 Module gleichzeitig nicht zu bewältigen. Prüfung schreibt man, wenn man soweit ist. Das ist für die Studierenden, die aus innerer Motivation heraus studieren, kein Problem. Die Studierenden, die Druck von außen brauchen, müssen sich den künstlich schaffen. Die Onlineprüfungen gehen i.d.R. super, allerdings haben sich in der letzten Zeit vermehrt Probleme eingeschlichen, dass Studierende ihre Leistung im Nachhinein aberkannt bekommen haben, aus diversen Gründen. Das ist unglücklich und höchst ärgerlich. Da sollte die iu noch einmal mit dem Dienstleister nachkorrigieren. Die Unterlagen lassen sich meist recht gut lesen, die Fehlerkorrektur muss man sportlich sehen. Es gibt Skripte, deren Fehler auch nach 3 Jahren noch nicht korrigiert sind. Aber im Großen und Ganzen sind die Skripte und Materialen sehr gut didaktisch aufgearbeitet. Auch die Kommunikation zur iu kann schwieirig sein, dass liegt aber daran, dass die Hochschule in den letzten Jahren extrem gewachsen ist und somit mit dem Problem der großen Strukturen zu kämpfen hat. Wie jede andere Uni auch. Nichts desto trotz ist die iu sehr bemüht sich um die Anliegen der Studierenden zu kümmern. Super finde ich das Angebot der Study Coaches. Sollte man mal nicht mit seinem Zeitmanagement oder seiner Lernmethode zurecht kommen, kann man sich da kostenfrei Hilfe holen. Für mich ist die iu genau das richtige zur richtigen Zeit. Wer Lust drauf hat, sich weiterzubilden oder zu entwicklen, sollte sich das Studium ernsthaft überlegen. Jaa, es geht private Zeit drauf, aber zugunsten eines Investements in die eigene Person.
Fernstudiengang Informatik (B.Sc.)
Bewertet von Michael (32 J.) am 24.11.2021
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich habe von 2017-2021 Informatik (B.Sc.) an der Wilhelm Büchner Hochschule studiert. Die Struktur und Betreuung des Studiums ist hervorragend organisiert. Man erhält in zeitlichen Abständen Paketlieferungen mit Studienmaterial das entweder parallel oder Modulweise bearbeitet werden kann. Ich selbst habe mich dafür entschieden mich Modulweise auf die Prüfungen vorzubereiten, das Konzept der Wilhelm Büchner Hochschule ermöglicht dies. Es müssen jedoch Studienmaterial-Lieferungen vorab beauftragt werden, was unkompliziert über das Online Portal möglich ist. Die Prüfungen selbst finden in Darmstadt statt. Die Hochschule hat nach Eintritt der Covid Pandemie sehr vorausschauend reagiert und Prüfungen als Open Book Klausur angeboten. Die Kommunikation war hierbei immer so gestaltet, dass eine Planbarkeit auch in diesen schwierigen Zeiten möglich war. Inhaltlich waren die Studienhefte überwiegend aktuell und praxisorientiert. Vereinzelt gibt es wenige Hefte die aktualisiert werden sollten, da sie mittlerweile veraltet sind. Die Tutoren und Prüfer haben dies jedoch in ihren Repetitorien und auch in den Prüfungen berücksichtigt. Zu jeder Prüfung existieren Kernthemen, die selbstverständlich meistens weit gefasst sind, jedoch zusammen mit den Übungsklausuren eine gezielte Vorbereitung ermöglichen. Nach ca. einem Jahr Studienzeit musste ich eine Hochschulzugangsprüfung in Hessen ablegen – die aufgrund der Vielfalt und Auswahl der Themen nicht einfach war. Die Hochschule hat hierzu ein Repetitorium angeboten das ich auf alle Fälle jedem empfehlen möchte. Gegen Ende des Studiums werden die angebotenen Repetitorien leider rarer. Teilweise werden dann zu einzelnen Prüfungen keine Repetitorien mehr angeboten, da zu wenig Interesse seitens der Studenten besteht. Man hat dann die Möglichkeit seine Fragen an die Tutoren zu stellen, diese Möglichkeit hat man jedoch immer und ist nicht mit dem Wert eines Repetitorium gleichzustellen. Da viele Repetitorien mittlerweile Online statt finden, wäre ggf. eine Möglichkeit ein aufgezeichnetes Repetitorium zur Verfügung gestellt zu bekommen, sodass wirklich der Stoff nochmal komprimiert wiederholt werden kann. Alles in allem, wird viel Disziplin und Initiative benötigt – die Wilhelm Büchner Hochschule bietet jedoch ein optimales Umfeld und unterstützt einen sehr gut. Mittlerweile studiere ich in einem Master Studiengang an der Wilhelm Büchner Hochschule. - Daher meine ausdrückliche Empfehlung!
Fernstudiengang Informatik (B.Sc.)
Anbieter AKAD University
Bewertet von Alexander (35 J.) am 08.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Am Anfang habe ich mich mit der Entscheidung sehr schwer getan, ein Fernstudium aufzunehmen. Bekommt man das hin? Bleibt man am Ball? Bereits nach sehr kurzer Zeit war ich glücklich, die Entscheidung getroffen zu haben. Die AKAD bringt einem eine großartige Betreuung und viele sympathische Dozenten und Tutoren entgegen. Die Prozesse und Handhabungen sind maximal unkompliziert und wenn man dann doch mal eine Frage hat, wird einem schnell weitergeholfen. Bereits kurz nach dem Start des Studiums ist die Frage "ob man es schafft" dem "wie schnell man es abschließt" gewichen. Auch erwähnenswert ist es, dass man besonders am Anfang häufiger mal einen Anruf erhält, wie es einem geht und ob alles klappt. Auch gute Hinweise werden einem an die Hand gegeben! Die Online-Umgebung, virtuelle Bibliothek und die sonstigen Angebote sind großartig. Ich wünschte mein erstes Studium hätte so ausgesehen! Übrigens, nach meinen damaligen Recherchen war die AKAD auch bei der Preis-Leistung einsamer Spitzenreiter. Ich kann die AKAD nur weiterempfehlen - hier macht man nichts falsch!