• 2804 Kurse
  • 110 Anbieter
  • 7938 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Bachelor (B.Sc.) Psychologie | Als Fernstudium oder berufsbegleitendes Studium

Das Fernstudium Psychologie (B.Sc.) behandelt das gesamte und sehr breite sowie bereichsübergreifende Gebiet der Psychologie als empirische Wissenschaft. Dieses sehr interessante und gefragte Fachgebiet, das sich mit dem Faktor Mensch und seiner Entwicklung, seinem Erleben und seinem Verhalten befasst, eröffnet nach einem erfolgreichen Abschluss viele verschiedene Berufs- und Karrieremöglichkeiten. Als Psychologe mit dem naturwissenschaftlichen Bachelor erwartet Sie in der Arbeitswelt ein breites und interessantes Tätigkeitsfeld, wie auf dem wirtschaftspsychologischen, pädagogischen oder gesundheitspsychologischen Gebiet sowie in der klinischen Psychologie und der Forschung.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Bachelor Psychologie

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 7 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • Psychologie (B.Sc.) SRH Fernhochschule – The Mobile University Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online + Präsenz (optional) 6 Semester 10 bis 20 h pro Woche € 13.968,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 152 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Psychologie (B.Sc.) HFH · Hamburger Fern-Hochschule Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online + Präsenz 48 Monate 10 bis 20 h pro Woche € 11.520,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 6 Teilnehmern (4,7)
    Bewerten
  • Bachelor Psychologie (B.Sc.) IUBH Fernstudium Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche € 13.623,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 18 Teilnehmern (4,5)
    Bewerten
  • Psychologie, Bachelor of Science (B.Sc.) PFH Private Hochschule Göttingen Ausführliche Infos Katalog Bachelor Studienhefte + Online + Präsenz 48 Monate 26 h pro Woche € 12.554,00 inkl. 16% MwSt.
    Bewertung von 148 Teilnehmern (4,5)
    Bewerten
  • Fernstudium Bachelor Psychologie Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online + Studienhefte 36 Monate 15 bis 20 h pro Woche
    Bewertung von 3 Teilnehmern (4,6)
    Bewerten
  • Bachelor Psychologie (B.Sc.) IUBH Berufsbegleitendes Studium Ausführliche Infos Katalog Bachelor Online + Präsenz (Abendstudium) 42 Monate 10 bis 15 h pro Woche € 14.097,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (3,7)
    Bewerten
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Bachelor Psychologie bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Bachelor Psychologie

In der Kategorie Bachelor Psychologie sind aktuell 7 Fernstudiengänge von insgesamt 5 Fernhochschulen und gelistet und können mit einem Bachelor abgeschlossen werden. Von einem Fernstudenten müssen ca. 10 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife oder Berufserfahrung
   Dauer 36 Monate - 48 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 20 Stunden

   Abschluss

Bachelor
   Kosten 11.520 € - 14.097 €

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Bachelor Psychologie?

Für ein Fernstudium Bachelor Psychologie fallen Kosten von 11.520 € bis 14.097 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 36 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Bachelor Psychologie

Insgesamt wurde das Fernstudium „Bachelor Psychologie“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 328 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Psychologie (B.Sc.) des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 4,6 Sternen von 152 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule HFH · Hamburger Fern-Hochschule mit einer Bewertung von 4,7 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit insgesamt 152 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernstudium der Kategorie Bachelor Psychologie

4,5
bewertet von 328 Teilnehmern
Top-Fernstudiengang (4,6)
Psychologie (B.Sc.)
des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University
Akademischer Top-Anbieter (4,7)
HFH · Hamburger Fern-Hochschule

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Moritz Wolf, 19 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Psychologie, Bachelor of Science (B.Sc.)" des Anbieters PFH Private Hochschule Göttingen am 06.12.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 148
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin 19 Jahre alt und studiere Psychologie mittlerweile im zweiten Semester an der PFH Göttingen. Ich habe mich für den Weg eines Fernstudiums entschieden, da mir diese selbstständige Art zu lernen, in der ein Thema nicht frontal durch eine andere Person unterrichtet wird, mehr in die Karten spielt. Im Vergleich mit meinen Freunden, die sich für ein konventionelles Präsenzstudium entschieden haben, wende ich sehr viel weniger Zeit auf, ohne dass meine Noten darunter leiden würden. Ich könnte diese Art von Studium jedem empfehlen, der mit dem Konzept, sich Themen und Zusammenhänge selbst zu erarbeiten gut zurechtkommt. Wenn das nämlich der Fall ist, kann ein Fernstudium meiner Meinung nach eine Alternative sein, die sehr viel Zeit spart durch den Fakt, dass man sich in Themen, die einem mehr liegen, nicht unnötig lange im Kollektiv aufhalten muss und diese schneller durcharbeiten kann. Allgemein ist die nötige Disziplin, die mein Bekanntenkreis oft als negative Notwendigkeit oder Bürde ansieht für mich viel eher eine Möglichkeit. Ich habe natürlich keine normativen Vergleichswerte, wie gut mein Fernstudiengang explizit ist, aber das zentralste, wie ich schätze, nämlich die Skripte, die zugeschickt werden, sind meiner Meinung nach wirklich schön gestaltet und auch in sich schlüssig sowie in einer Art und Weise geschrieben, die sich immer mehr schließt, je weiter man in den Modulen vorankommt. Meiner Meinung nach ist es selten nötig, weitere Fragen zu stellen, da die Skripte wie gesagt gut verständlich geschrieben sind, aber wenn das doch der Fall ist, kommen per Mail Antworten meist innerhalb eines Tages. Hier muss ich aber sagen, dass die Antworten schon häufiger an den tatsächlichen Fragen vorbeigegangen sind, was natürlich auch an ambigen Formulierungen meinerseits liegen kann. Meistens betreffen meine Fragen nämlich nur die Definitionen einzelner Konzepte oder Begriffe, diese werden aber nicht immer klar benannt. Bei weiteren Problemen ist der Kontakt aber wirklich einfach und meiner Meinung nach auch effizient. Um ein Fazit zu bemühen, kann ich diesen Studiengang allen empfehlen, die gut und eventuell auch leicht autodidaktisch arbeiten.

  • Stefan, 21 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Psychologie (B.Sc.)" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 15.04.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 152
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich studiere gerade im dritten Semester an der SRH und kann dementsprechend noch nicht alle Bereiche vollständig bewerten. Bis jetzt bin ich generell vollkommen zufrieden mit der SRH. Die Angestellten (Profs und Betreuer) sind jederzeit erreichbar und auch immer gerne bereit kompetente Hilfe anzubieten. Das Konzept hat mich persönlich schon am Anfang, bevor ich überhaupt angefangen habe, sehr überzeugt. Es ist gut durchdacht und organisiert. Besonders gelungen finde ich den Fokus auf schriftliche Arbeiten, die die veralteten Klausuren ablösen sollen. Das Festhalten am stumpfen Auswendiglernen, um den Stoff dann für ein paar Stunden parat zu haben und sich dann nie wieder daran erinnern zu können, fand ich schon im Abitur unglaublich ignorant von unserem Bildungswesen. Hier setzt die SRH neue Grundsteine. Zudem finde ich es toll, dass der NC keine Rolle spielt, da ich mir nur so meinen beruflichen Traum erfüllen und Psychologie studieren kann. Mal ehrlich... inwiefern qualifizieren mich meine LK's in Kunst und Religion (solche Fälle gibt es, gilt jedoch nicht für mich) dazu ein Psychologe zu werden? Das selbstständige Arbeiten und das hohe Maß an Disziplin, sind in dieser Studienform jedoch nicht zu unterschätzen. Persönlich habe ich damit bis jetzt noch keine Probleme gehabt, dennoch muss ich sagen, dass ein Bibliotheksausweis essenziell ist, da die Onlineportale für Bücher noch nicht genügend ausgeweitet sind, dass sie eine Bibliothek ablösen würden. Zum Abschluss noch eine Versicherung an Alle, die denken, dass man mit einem Bachelor von einer Fernuni schlechter dran ist, als mit einem von einer Präsenzuni: der Bachelor der SRH ist staatlich anerkannt und damit genauso viel wert wie jeder andere Bachelor. Jedoch kann man immer auf Menschen mit Vorurteilen stoßen, die es nicht verstehen wollen, dass man heutzutage auch von zuhause aus studieren kann.

  • Petra, 23 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Psychologie (B.Sc.)" des Anbieters HFH · Hamburger Fern-Hochschule am 24.11.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 6
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich studiere seit mittlerweile 2,5 Jahren an der HFH und bin grundsätzlich rundum zufrieden. Ich habe meine Entscheidung, via Fernstudium zu studieren, noch keinen einzigen Tag bereut. Die personenzentrierte und fast familiäre Atmosphäre am BFI Traun in Linz, in denen ich meine Präsenzstunden sowie Klausuren abhalte, ist erstklassig und schafft einen tollen Rahmen für das Studium. Der Lernstoff in den Studienbriefen ist großteils gut dargelegt und am neuesten Stand, womit das Lernen zuhause sehr gut gelingt. Als Kritikpunkt muss angeführt werden, dass manche Informationsblätter (z.B. bzgl. der Dauer des Praktikums, Anrechnung Versuchspersonenstunden...) nicht ganz klar sind. Auf Nachfrage bekommt man zwar rasch eine Antwort, die sich jedoch nicht immer mit dem im Formular/Informationsblatt geschriebenen deckt. Es ist also oft besser, einfach noch einmal direkt bei der zuständigen Abteilung der HFH nachzufragen (dies kann natürlich auch daran liegen, dass der Bachelorstudiengang Psychologie erst seit 3 Jahren läuft und viele Formulare erst angelegt und akkreditiert werden). Der WebCampus ist nach einer Aktualisierung für mein Empfinden etwas unübersichtlich, da die Ablaufpläne und die Auflistung der bestenfalls regulär in einem Semester abgeschlossenen Module nicht mehr am ersten Blick ersichtlich ist. Ansonsten ist aber auch dieser schön gestaltet und jederzeit zugänglich. Bei Anfragen an das Studienzentrum sowie direkt an die HFH bekommt man immer sehr schnell eine Rückmeldung von so gut wie jeder Abteilung.

  • Talea , 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor (B.Sc.) Psychologie" des Anbieters IUBH Fernstudium am 24.09.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 18
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich studiere seit 7 Monaten an der IUBH als Fernstudium. Ich habe mich damals entschlossen mich beruflich komplett neu zu orientieren. Meine Entscheidung viel deshalb auf die IUBH. Die große Flexibilität und tolle Organisation des Studiums hat mich begeistert und ich schrieb mich in den Studiengang Psychologie ein. Ich bin bis heute absolut zufrieden und bereue keine Minute diesen Weg gegangen zu sein. Trotz des Fernstudiums fühlt man sich nie alleine gelassen, da man immer direkte Ansprechpartner in jedem Bereich hat. Entweder telefonisch oder per Email bekommt man bei Fragen kompetente Hilfe. Dies gilt auch für die Tutoren, die immer bemüht sind Hilfe zu geben und Spaß am lernen zu geben. Der online Campus ist sehr übersichtlich gestaltet und mit allen Informationen für mein Studium versehen. In den einzelnen Modulen gibt es sehr oft zusätzliche Arbeitsmittel, wie z.B. Podcasts oder Übungsaufgaben. Durch die Online Klausuren schafft die IUBH, meiner Meinung nach, den größten Punkt an Flexibilität. Im Großen und Ganzen kann ich die IUBH komplett weiterempfehlen, denn: hier ist ein erfolgreiches Studium garantiert gewährleistet !

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Grundsätzlich gibt es keine einheitliche Regelung bezüglich der Studieninhalte, allerdings richten sich die Anbieter für das Fernstudium Bachelor Psychologie (B. Sc.) in der Regel nach den Vorgaben und Empfehlungen der "Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)". Das Studium beinhaltet die Grundlagen der Psychologie, das methodische Handwerk und die angewandte Psychologie sowie spezielle Anwendungsfächer und Vertiefungsrichtungen.

Die Grundlagen der Psychologie bilden das fachliche Fundament und das Basiswissen dieser umfassenden und facettenreichen Wissenschaft. Zu den Grundlagenfächern des Studium gehören:

  • allgemeine Psychologie
  • Sozialpsychologie
  • differenzielle Psychologie
  • biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie

Für die praktische Anwendung und die Umsetzung des theoretischen Wissens vermittelt das Studium die erforderlichen Kompetenzen und das Handwerkszeug für Psychologen. Diese werden in den Gebieten Methodenlehre, Diagnostik der Psychologie und der angewandten Psychologie gelehrt. Zu diesen wissenschaftlichen und praxisorientierten Methodenfächern gehören:

  • die qualitative Forschung und Forschungsmethoden
  • die psychologische Diagnostik
  • diagnostische Verfahren
  • wissenschaftliches Arbeiten
  • psychologische Forschungsmethoden
  • computerunterstützte Datenanalyse
  • psychologische Handlungskompetenz
  • Rechtspsychologie

Zusätzlich wird dieser Studienabschnitt durch ein Praxisprojekt und/oder durch ein Praktikum ergänzt.

In der fachlichen Vertiefung werden die Anwendungsfächer der Psychologie behandelt, in denen neben dem Fachwissen auch vermittelt wird, das erlernte Wissen gezielt in der Praxis anzuwenden. Zu den Anwendungs- und Spezialisierungsfächern gehören vor allem:

  • Klinische Psychologie (Neuropsychologie, Medizinische Psychologie)
  • Pädagogische Psychologie
  • Arbeitspsychologie und die Organisationspsychologie
  • Gesundheitspsychologie

Es gibt eine Vielzahl von Teildisziplinen in der Psychologie beziehungsweise Anwendungsfächer, wie z. B. die Führungspsychologie, Marktpsychologie, Gerontopsychologie, Schulpsychologie oder die Sportpsychologie, die je nach Anbieter und Programm des Fernstudiums Bachelor Psychologie (B.Sc.) ebenfalls behandelt werden können oder zur Auswahl stehen. An vielen Fernhochschulen stehen auch Nebenfächer oder Zusatzfächer zur Verfügung, die belegt werden können. In dem Studium werden zudem häufig verschiedene soziale Kompetenzen (Soft Skills), wie die Präsentation, die Moderation, das Selbstmanagement und das Zeitmanagement in separaten Fächern und Seminaren vermittelt. Den Abschluss bildet schließlich die Anfertigung der Bachelorarbeit (Bachelor-Thesis) im achten Semester.

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Psychologie sind in der heutigen Zeit in vielen verschiedenen Bereichen gefragter als je zuvor. In der Wirtschaft und vor allem im Personalwesen wird die Psychologie eingesetzt, um geeignete Kandidaten in Bewerbungsverfahren zu finden. Führungskräfte nutzen psychologische Erkenntnisse, um Mitarbeiter zu motivieren und ihre Leistungen zu steigern oder auch um eine betriebliche Gesundheitsförderung zu unterstützen.

In der Marktforschung wird mithilfe der Psychologie das Kaufverhalten der Menschen analysiert, um die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen voranzutreiben. Im Sport und anderen Bereiche werden psychologische Konzepte und Modelle eingesetzt, um spezielle Ziele effizienter zu erreichen und Leistungsprozesse zu steigern.

Im Gesundheitsbereich und im Sozialwesen ist die Psychologie besonders gefragt, vor allem wenn es um Zivilisationskrankheiten, Burn-out, Stress, Überbelastung im Beruf, Depressionen, ungesunder Lebenswandel und Suchtkrankheiten oder auch um psychische und soziale Probleme oder um schwierige Lebenssituationen geht und Menschen wieder in ein normales gesundes Leben geführt werden sollen.

Auch in der Forensik und im Rechtswesen ist die Psychologie ein wichtiger Aspekt, z. B., wenn es um Gerichtsgutachten oder strafrechtliche Belange und kriminelles Verhalten geht (Rechtspsychologie).

Das Fernstudium Bachelor Psychologie (B. Sc.) behandelt die Psychologie akademisch und als eine empirische Wissenschaft, die sich somit auf fundierte Daten und Untersuchungen stützt, innere und äußere Ursachen der Entwicklung des Menschen erforscht und Verhaltensweisen des Menschen erklärt. Die Psychologie ist eine bereichsübergreifende Wissenschaft, die verschiedene Disziplinen und Bereiche, wie Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Geisteswissenschaften und auch Wirtschaftswissenschaften einschließt. Das Fernstudium Psychologie Bachelor of Science (B.Sc.) ist interdisziplinär und praxisorientiert ausgerichtet und deckt ein breit gefächertes Spektrum der Psychologie ab, sodass es Ihnen ein umfassendes Fachwissen, Spezialisierungen sowie Kompetenzen vermittelt und Ihnen im späteren Berufsleben zahlreiche interessante Perspektiven und Möglichkeiten eröffnet.

Voraussetzungen

In der Regel bedarf es für das akademische Fernstudium Psychologie - Bachelor of Science (B. Sc.) eines schulischen Abschlusses, wie das Abitur oder die Fachhochschulreife. Der "Numerus clausus (NC)", also ein bestimmter Notendurchschnitt der Hochschulzugangsberechtigung, wird in der Regel nicht bei diesem Fernstudium verlangt.

Als Alternative für Bewerber, die über keine Hochschulzugangsberechtigung verfügen, wird auch häufig eine absolvierte fachspezifische Fortbildungsprüfung (z. B. Meister, staatlich geprüfter Betriebswirt/Techniker/Bilanzbuchhalter oder Fachwirt) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung plus einer 3-jährigen Berufspraxis oder sonstige Qualifikationen, wie z. B. ein Fachschulabschluss, einen Berufsabschluss im Gesundheitswesen oder ein Befähigungszeugnis, wie nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung akzeptiert. Gegebenenfalls muss zusätzlich eine separate Eignungsprüfung abgelegt werden, um zum Studium zugelassen zu werden.

Die Arbeit als Psychologe erforder bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Sie können sich an folgenden Eigenschaften orientieren:

   einfühlsam

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   gründlich

 

Dauer

Die Studienzeit für das Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) umfasst an den Fernhochschulen und Akademien regulär 48 Monate bzw. 8 Semester. Eine Verkürzung auf 36 Monate (6 Semester) ist möglich. Sehr häufig können bestimmte Vorbildungen oder bereits absolvierte Studienleistungen an anerkannten Hochschulen oder Akademien auch auf das Studium angerechnet werden, wodurch die Studiendauer verkürzt werden kann. Wer mehr Zeit für das Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) benötigt, hat oft die Möglichkeit, die Regelstudienzeit um 50 % zu verlängern, ohne, dass dabei zusätzliche Kosten entstehen. Das Fernstudium ist als berufsbegleitendes Studium konzipiert. Erfahrungsgemäß liegt der durchschnittliche Zeitaufwand, der regelmäßig in das Studium investiert werden muss, bei 26 Stunden pro Woche.

Praktikum

In dem Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) muss in der Regel ein Praxisprojekt und/oder ein Praktikum absolviert werden.

Praxisseminare

Das Studium Bachelor Psychologie (B.Sc.) an einer Fernhochschule integriert Praxisseminare bzw. Präzenseminare von mehreren Tagen, in denen das theoretisch erworbene Wissen in Gruppen anhand von Fallstudien und Planspielen und der betreuenden Führung von Dozenten praktisch umgesetzt wird. Dabei werden auch verschiedene soziale Kompetenzen (Soft Skills) vermittelt. So können Schlüsselqualifikationen, wie die Präsentationsfähigkeit, Teamfähigkeit, ein sicheres professionelles Auftreten, das Argumentieren, die Gesprächsführung und das sachliche Diskutieren trainiert und erworben werden. Die Termine für die Praxisseminare sind häufig flexibel an die individuellen Bedürfnisse anpassbar. Je nach Anbieter können die Seminare an verschiedenen Standorten, zum Beispiel dem individuell nächstgelegenen, wahrgenommen werden.

Prüfung

Die Prüfungen der einzelnen Fächer finden am Ende eines jeden Moduls statt. Zusätzlich muss eine schriftliche Bachelorarbeit (Bachelor-Thesis) am Ende des Studiums angefertigt und abgegeben werden. Des Weiteren findet oft eine mündliche Abschlussprüfung in Form eines Kolloquiums statt, dass die Verteidigung der Bachelorarbeit und/oder ein wissenschaftliches Prüfungsgespräch beinhaltet. Nach dem erfolgreichen Abschluss aller Prüfungen und der Bachelorarbeit wird das Abschlusszeugnis ausgestellt und der akademische Grad "Bachelor of Science (B.Sc.)" verliehen.

Zielgruppe

Das akademische Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) richtet sich an alle, die umfassend und praxisorientiert zum Psychologen ausgebildet werden möchten und eine berufliche Tätigkeit in diesem Beruf anstreben. Hinweis: Für eine berufliche Tätigkeit als "Psychotherapeut" muss eine separate Zusatzausbildung absolviert werden. Der Abschluss Bachelor Psychologie (B.Sc.) bildet die Grundlage für diejenigen, die einen Masterstudiengang in Psychologie absolvieren möchten.

Berufsbild/Tätigkeiten

Das Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) vermittelt ein umfassendes wissenschaftliches Fachwissen der Psychologie und konzentriert sich bereits in den Vertiefungsrichtungen auf die wichtigsten Anwendungsfachgebiete. Sehr viele Psychologen arbeiten im Sozialwesen, im Gesundheitsbereich sowie auch in der Forschung oder Lehre.

Im Rahmen der pädagogischen Psychologie werden z. B. Tätigkeiten im Bereich der Schulpsychologie oder Lerntherapie ausgeübt. Mögliche Einsatzorte und Arbeitgeber sind unter anderem Bildungseinrichtungen oder auch Sozialeinrichtungen.

Im Bereich der Gesundheitspsychologie eröffnen auch Gesundheitsbehörden oder Rehabilitationskliniken interessante Tätigkeiten und Positionen. Insbesondere im Hinblick auf die Gesunderhaltung und Präventionsmaßnahmen bietet sich für Gesundheitspsychologen ein interessantes und dynamisches Tätigkeitsfeld. Arbeitsbereiche für klinische Psychologen liegen vor allem in Kliniken, wie z. B. Fachkliniken, psychosomatische Kliniken, Rehabilitationseinrichtungen oder auch bei Gesundheitsbehörden, Beratungsstellen (z. B. Suchtbetreuung) sowie in Forschungszentren.

Psychologen mit der Spezialisierung auf Arbeits- und Organisationspsychologie sowie auch Marktpsychologie sind vor allem bei vielen Unternehmen in der freien Wirtschaft, vor allem in den Bereichen Personalwesen, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsbedingungen, Analyse der Verbindung Mensch-Maschine, Organisationsentwicklung und in der Marktforschung und Werbewirtschaft gefragt. Aber auch die Bundes- und Länderverwaltungen, die Bundesanstalt für Arbeit oder die Bundeswehr haben einen hohen Bedarf an Arbeits- und Organisationspsychologen.

Sehr häufig sind Psychologen auch als Berater oder Gutachter tätig, wie zum Beispiel in der Rechtspsychologie, in der für Gerichte und Gerichtsverfahren oder auch Strafvollzugsanstalten psychologische Gutachten angefertigt werden. Sehr gute Berufsaussichten bietet auch die Forschung. Dazu gehört nicht nur die Grundlagenforschung, wie z. B. an Universitäten, sondern auch Forschungsprojekte der freien Wirtschaft. Die möglichen Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder sind für Psychologen äußerst vielseitig und in sehr vielen Sparten der Gesellschaft, des Staates und der Wirtschaft vertreten.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Bachelor Psychologie?

Psychologen sind sehr häufig als Angestellte, Beamte oder auch selbstständig tätig. Neben der eigenen psychologischen Praxis agieren Psychologen auch sehr häufig in leitenden Positionen auf der Managementebene. Mit dem Bachelor Psychologie (B.Sc.) Abschluss ist des Weiteren eine Weiterbildung in einem Masterstudiengang der Psychologie möglich.

Pro und Contra Fernstudium Bachelor Psychologie

Pro

Das Fernstudium Bachelor Psychologie (B.Sc.) bietet eine umfassende und hoch qualifizierte akademische bereichsübergreifende Ausbildung und einen hochgradigen naturwissenschaftlichen angesehenen Abschluss. Mit dem Abschluss eröffnet sich ein breites Spektrum an interessanten und bedeutenden Tätigkeiten. Das Fernstudium kann berufsbegleitende absolviert werden.

Contra

Mit dem Fernstudium auf dem akademischen und sehr anspruchsvollen Gebiet Psychologie ist ein intensives Selbststudium verbunden, dass nicht nur ein analytisches Denkvermögen, sondern auch Organisationsfähigkeiten, Selbstdisziplin, Eigeninitiative, Ausdauer, Geduld und ein konsequentes Lernen und Arbeiten über einen Zeitraum von drei oder vier Jahren erfordert. Das Studium ist mit Beruf und Familie sehr häufig nicht leicht zu vereinbaren und kann belastend sein. Dem entgegen steht allerdings wiederum die hohe Flexibilität, die ein Fernstudium bietet.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Bachelor Psychologie

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Neuen Kommentar schreiben

Hallo,

Meine Frau lebt momentan noch in Malaysia, plant aber in Deutschland Psychologie studieren. Wir sind momentan auf der Suche nach englisch sprachigen Psychologie Studiengängen im Bachelor. Gibt es diese Möglichkeit an ihrer Universität?

Vielen Dank vorab und beste Grüße,

Masud Zamani