• 2786 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 5000 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Bachelor Wirtschaftspsychologie | Als Fernstudium oder berufsbegleitendes Studium

Die Anzahl der Europäer, die an psychischen Erkrankungen leiden, steigt leider ständig. Die Kombination von betriebswirtschaftlichem und psychologischem Handeln wird für ein gut funktionierendes Wirtschaftssystem immer wichtiger. Unter anderem diesen beiden Tatsachen ist der immense Bedarf an psychologischen Fachkräften geschuldet, der zurzeit in Deutschland und anderen europäischen Ländern herrscht. Mit einem Fernstudium zum Bachelor in Psychologie bzw. Wirtschaftspsychologie besitzen die Absolventen eine auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragte Qualifikation, die auch das Fundament für eine wissenschaftliche Karriere sein kann.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Bachelor Wirtschaftspsychologie

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 15 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In einem Rutsch mehrere Infomaterialien bestellen

Sie möchten verschiedene Anbieter der Kategorie Bachelor Wirtschaftspsychologie in aller Ruhe vergleichen? Kein Problem, Sie können mit einer Anfrage verschiedene Infomaterialen der oben gelisteten Anbieter bestellen: bequem, kostenlos, unverbindlich!

Jetzt Auswahl kostenlos zusammenstellen

In der Kategorie Bachelor Wirtschaftspsychologie gelistet

  • 15
    Fernstudiengänge
  • 7
    Fernhochschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Bachelor Wirtschaftspsychologie

In der Kategorie Bachelor Wirtschaftspsychologie sind aktuell 15 Fernstudiengänge von insgesamt 7 Fernhochschulen und gelistet und können mit einem Bachelor abgeschlossen werden. Von einem Fernstudenten müssen ca. 6 bis 25 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife oder Berufserfahrung
   Dauer 36 Monate - 78 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden - 25 Stunden

   Abschluss

Bachelor
   Kosten 10.149 € - 17.280 €

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Bachelor Wirtschaftspsychologie?

Für ein Fernstudium Bachelor Wirtschaftspsychologie fallen Kosten von 10.149 € bis 17.280 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 36 und 78 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Bachelor Wirtschaftspsychologie

Insgesamt wurde das Fernstudium „Bachelor Wirtschaftspsychologie“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 58 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Wirtschaftspsychologie, B.Sc. des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 4,7 Sternen von 40 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 4,7 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit insgesamt 40 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernstudium der Kategorie Bachelor Wirtschaftspsychologie

4,6
bewertet von 58 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Paul, 34 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Wirtschaftspsychologie, B.Sc. mit den Spezialisierungen Arbeits- und Organisationspsychologie, Markt- und Werbepsychologie" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 23.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 40
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Entscheidung mich für die SRH Mobile University zu entscheiden, war die richtige! Die SRH Mobile University ist in einem großen Hochschulverbund der SRH Hochschulen fest implementiert. Die SRH Hochschulen sind im deutschsprachigen Hochschulmarkt schon eine größere Nummer und dies war bei meiner Entscheidung nach der passenden Hochschule auch ein ausschlaggebender Faktor. Meine Beurteilungskriterien Flexibilität: Die SRH Mobile University bietet den Studierenden ein Höchstmaß an Flexibilität - egal ob neben dem Job oder als Alternative zu einem Präsenzstudium. Die Studierenden haben die Möglichkeit ihr Studium rasch zu absolvieren - im Rahmen der Regelstudienzeit - oder ein wenig den individuellen Lebensphasen anzupassen, in denen man die Studienzeit verlängern kann sofern es erforderlich sein sollte. Erreichbarkeit: Im Fernstudium ist die Erreichbarkeit der Studienbetreuung und Dozenten das A und O! Niemand möchte alleingelassen werden mit Studieninhalten bei denen er nicht weiterkommt. Ich habe über die gesamte Studienzeit entweder über Telefon oder E-Mail Antwort auf meine Fragen innerhalb von Minuten bis wenigen Stunden erhalten - selbst bei den Professoren. Studienmaterial: Im Rahmen des Studiums absolviert ihr bestimmte Module - ein Modul besteht in der Regel aus zwei oder drei Studienbriefen. Der Vorteil ist, dass die Inhalte der Studienbriefe euch passgenau auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten - Klausurrelevant sind ausschließlich diese Inhalte. Dazu müsst ihr in der Lage sein, diese Studieninhalte "organisieren zu können" - also die Inhalte strukturieren und in für euch "lernbare Einheiten" zusammensetzen Prüfungstermine: Die Mobile University bietet mittlerweile eine Vielzahl an Prüfungsterminen im Laufe eines Jahres an. Bedeutet: wenn ihr mal verhindert seid, müsst Ihr nicht lange warten, bis Ihr die Klausur erneut ablegen könnt und dies ermöglicht euch zudem, euch beispielsweise auf ein Modul zu fokussieren, dieses abzulegen und dann das nächste Modul anzugehen - es gibt Hochschulen die bieten weniger Prüfungstermine an sodass die kompletten Inhalte aus einem Semester an 1 oder 2 Terminen "abgeliefert" werden müssen. Aufgrund der vielen Studienzentren könnt ihr fast überall in Deutschland eure Klausuren ablegen Online Campus: Den online Campus mu-Campus finde ich sehr gut, ich mag die Gestaltung im Corporate Design der Hochschule. Ich habe mu Campus täglich geöffnet, und schätze das z.B. neben den Studienunterlagen die kompletten Office-Anwendungen für Studierende kostenlos dort angeboten werden. Individualität: Trotz eines Fernstudiums ist Platz für Individualität gegeben. Ich hatte z.B. Probleme mit einem Modul und mein Studiengangsleiter für Wirtschaftspsychologie (Bachelor) als auch Prorektor hat sich aktiv für mich eingesetzt, so dass ich das Modul noch bestanden habe - man wird also nicht alleine gelassen, und es ist immer jemand für einen da!! Ich schließe aktuell mein Studium ab, und kann die SRH - Mobile University auf alle Fälle empfehlen!!!

  • janette, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts (B.A.)" des Anbieters PFH Private Hochschule Göttingen am 24.02.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 10
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Zuerst zu Unterricht und Konzept: Das Konzept ist ein bunter Mix aus unterschiedlichen Lehrmaterialien. Neben den Studienheften gibt es Online-Videos, Hörbücher und eine E-Learning-Zentrum, wo man alle Unterlagen einsehen und bearbeiten kann und vor allem sich auch mit anderen Studenten und den Dozenten austauschen kann. Zudem einzelne Präsenzphasen. Das Material: die Studienhefte sind inhaltlich logisch und nachvollziehbar aufgebaut und zusammen mit den Online-Angeboten (ich fande die Podcasts fürs zwischendurch Hören auch echt gut) können die Aufgaben (1x im Monat) gut bearbeitet werden. Insgesamt finde ich das Material ausreichend und qualitativ gut. Betreuung/Organisation: Durch die Online-Plattform hat man einen Draht zu seinen Mitstudenten und auch die Tutoren sind bei Fragen schnell greifbar. Bisher sind auch alle Einsendeaufgaben immer zügig und mit hilfreichen Anmerkungen zurückgekommen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Bei einem Fernstudium zum Bachelor in Wirtschaftspsychologie können zum Beispiel folgende Studieninhalte vermittelt werden: Betriebswirtschaftslehre, Verhaltensökonomik, allgemeine Psychologie, Markt- und Werbepsychologie, Gesundheits- und Arbeitspsychologie, Organisationspsychologie, Personal- und Wirtschaftspsychologie, Persönlichkeits- und Sozialpsychologie sowie auch Wirtschaftsrecht, Business English und Selbstmanagement. Je nach Spezialisierung können auch noch zusätzliche Studieninhalte fokussiert werden.

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

In der Regel sollte für ein Bachelor-Fernstudium in Wirtschaftspsychologie das allgemeine Abitur oder die Fachhochschulreife vorhanden sein. In einigen Fällen können sich Fernstudierende jedoch, abhängig von der Fernhochschule und vom Bundesland, ohne Hochschulreife für diesen Fernstudiengang einschreiben. Die Studieninhalte können von den Bildungsanbietern auf unterschiedliche Art und Weise vermittelt werden. Die klassischen Studienhefte finden zwar noch häufig Verwendung, es wird jedoch überwiegend ein innovativer Lernmedien-Mix aus verschiedenen E-Learning-Formaten angeboten, der durch Präsenz-Seminare ergänzt wird.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Bachelor Wirtschaftspsychologie?

Die beruflichen Aussichten nach einem Fernstudium in diesem gefragten Fachbereich sind sehr facettenreich. Wirtschaftspsychologen können in Personal- und Managemententwicklung, Marktforschung, Verbraucherschutz und Markenpositionierung eingesetzt werden. Es bestehen zudem gute Karrierechancen in den Bereichen Consulting und Change Management, Organisationsentwicklung, Arbeitsanalyse, Software-Gestaltung und Gesundheitsförderung. Der Bachelor of Arts in Wirtschaftspsychologie ist zudem die ideale Voraussetzung für ein Master-Fernstudium in diesem Fachbereich.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Bachelor Wirtschaftspsychologie

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.