• 2771 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4808 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Computertechnik - Service und Reperatur

  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 18 Monate
  • 12h pro Woche

Bei dem Kurs Computertechnik - Service und Reperatur des Anbieters Fernschule Weber handelt es sich um einen Fernkurs und dieser wird mit einem Zertifikat nach 18 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 12 Stunden von einem Fernschüler investiert werden. Aktuell haben 6 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 5,0 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,8 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernschüler zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 6)

    Andreas, 39 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 24.06.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Lehrmaterial enthält deutlich mehr Umfang als das nötigste und läßt somit keine Fragen offen. Die monatliche Gebühr läßt sich teilen, wodurch es deutlich einfacher ist die Gebühren der Kurse zu bezahlen. Mein Dozent war sehr gut und ist beruflich im Bereich des zu studierenden Feldes tätig, wodurch man direkt merkt, daß er weiß wovon er spricht. Der Lehrgang ist zeitlich unbegrenzt, wodurch man ihn auch neben Beruf und Familie gut schaffen kann. Obwohl ich schon etwas Vorkenntnisse besaß, hat mir dieser Kurs einen deutlich tieferen Einblick verschafft. Für Fragen oder Probleme ist die Fernschule stets telefonisch wie auch per Email oder Brief zu erreichen. Ich kann diesen Kurs uneingeschränkt empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 6)

    Dieter, 53 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 30.08.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mit diesem Fernstudium der Fernschule Weber können Sie nichts falsch machen. Umfangreiche Schulungsunterlagen, kompetenter Support und flexible Zeiteinteilung, sowie Möglichkeiten der Bezahlung, da bleibt kein Wunsch offen. Online Campus und Hardware für den Test.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 6)

    Istvan, 34 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 24.01.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich persönlich suchte eine Umbildungsmöglichkeit neben dem Beruf. Bei Fernschule Weber habe ich die beste gefunden: Computertechnik. Der Kurs ist nicht super lang aber genug um den Kurs ernst zu nehmen. Material ist richtig umfangreich. Preis ist recht günstig. Kursablauf ok. Erfahrung über Service bzw. Studienhilfe ist sehr positiv. Und das beste ist: kurz nach dem Abschluss habe ich auch Stelle gefunden (als Rollouttechniker). Ich kann den Kurs nur weiterempfehlen. Also cheers auf die richtige Entschedung und wünsche viel Erfolg zum Studium! Istvan

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 6)

    Albert, 40 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 27.03.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Interessant​, Gut erklärende Aufgaben man konnte die Zeit so einteilen wie man wollte. Die Elektronik, Computer haben mich schon immer begeistert. Das messen, Fehler finden was nicht jeder kann ist schon was schönes und insgesamt hat mir Spaß gemacht.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 6)

    thomas, 52 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 08.06.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Computer hatten mich schon in meiner Jugend fasziniert und ich hatte mir etliche Zeitschriften besorgt. Irgendwann fing ich an ( schon bei win 3.11 ) mich an das innere von PCs zu wagen. Da mal ne Grafikkarte, Netzwerkkarte u.s.w . Aber irgend wann kommt man an eine grenze, egal was man in diversen Zeitschriften alles Lesen kann.Als ich einmal die Rückseite einer Zeitschrift anschaute und die Liste der Fernschule Weber durchlas endete ich den Lehrgang für Computertechniker. Schon damals war mein Gegenüber am Telefon zuvorkommend und erläuterte sehr ausführlich denn Ablauf des Lehrgangs. Ich hatte danach keine bedenken mehr den Lehrgang in Angriff zu nehmen. Durch meine Legasthenie hatte ich mich immer Gescheut einen Fernkurs zu Beginnen. Doch bei der Fernschule Weber war das kein Tema. Ich kam auch sehr gut mit dem Lehrmaterial zurecht. Bei telefonischen anfragen wurden gute und ausführliche Informationen mitgeteilt. Auch wenn es bei mir etwas länger dauerte, da ich durch die Legasthenie einen weg finden musst wie ICH am besten Lehrnen kann. Was aber kein Problem darstellte da man keinen Termindruck hat. Ich finde den Lehrgang gut aufgebaut und gut gegliedert. Im nachhinein denke ich, ich hätte schon früher ein Lehrgang wie bei der Fernschule Weber absolvieren sollen. Da ich so gute Erfahrungen mit der Fernschule gemacht habe werde ich wahrscheinlich einen weiteren Lehrgang bei der Fernschule Weber in Angriff nehmen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 6)

    Jürgen, 48 Jahre, hat den Fernkurs: "Computertechnik - Service und Reperatur" am 19.03.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mit dem Lehrmaterial wahr ich sehr zufrieden, und fachlich gut erklärt, sozusagen immer auf dem neusten stand der Technik. Die Betreuung & Organisation war sehr gut, hatte man irgendwelche Probleme wurde geholfen egal über Telefon oder Mail. Würde Ich wieder machen.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Servicetechniker für Computer ist derzeit kein Lehrberuf. Üblicherweise wurden solche Techniker früher von den Herstellern ausgebildet. Das geschieht zum Teil auch heute noch. Inzwischen gibt es jedoch zahlreiche Hersteller, Importeure oder Großhändler von z. B. No-Name-Produkten, die keinerlei Techniker-Schulung mehr anbieten. Infolge der enormen Zunahme von PCs in allen Bereichen der Wirtschaft und ebenso im privaten Sektor steht die Zahl der gut ausgebildeten Techniker bei weitem nicht mehr im angemessenen Verhältnis zur Anzahl der benutzten Computer. Qualifizierte Computertechniker werden gesucht!

Die Qualifikation Computertechniker kann jeder im Fernstudium erwerben, der Interesse an moderner Technik hat.

Jetzt Preis beim Anbieter erfragen
Hier umfangreiches Infomaterial kostenfrei bestellen

Fordern Sie eine Preisauskunft direkt bei der Fernschule an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Das Fernstudium soll dem bestehenden Mangel an Computertechnikern abhelfen und wendet sich an
o jeden, der Service-Techniker für Computer werden möchte und mit dem Reparieren, Konfigurieren und Installieren von PCs und Peripheriegeräten Geld verdienen will.
o PC-Fachhändler, Software- und Systemhäuser.
o Fachverkäufer im Computerhandel, die ihren Service verbessern, ihr Leistungsangebot steigern und ihre Kunden qualifiziert beraten wollen.
o Betriebe und Unternehmen jeder Art, die Computer einsetzen und durch Ausbildung von Mitarbeitern die Wartung und Erhaltung der Betriebsbereitschaft, sowie die kurzfristige Behebung von Störungen und Ausfällen sicherstellen wollen.
o Fachleute verwandter Berufsbereiche, wie z. B. Telekommunikation, Fernsehtechnik, Elektronik, Funkmesstechnik, Steuerungstechnik u.a., die sich weiterbilden und die speziellen Kenntnisse der Computertechnik aneignen wollen.
o Facharbeiter, Angestellte und andere Mitarbeiter in Betrieben, die durch Steigerung ihrer Qualifikation eine höhere Wertschätzung an ihrer Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstreben oder ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt allgemein verbessern möchten.

Jeder Lehrbrief wird durch eine Reihe von Aufgaben abgeschlossen, deren Lösungen zur Korrektur und BegutachtungProf. Dr. Wolfgang Matthes

eingesandt werden sollten.

Der Lehrgang vermittelt nicht nur theoretische Grundlagen, sondern auch die Reparatur- und Service-Praxis kommt nicht zu kurz. Dabei geht es nicht nur um den PC in allen seinen Varianten, sondern ebenso um Peripherie vom Drucker und Monitor bis zu CD-ROM- und DVD-System.

Bevor Sie allerdings mit der Wartung und dem Service von PCs und Peripheriegeräten beginnen können, müssen Sie - wie in jedem anderen Fach auch - sich erst einmal Grundlagenwissen aneignen. Deshalb stehen in den ersten Lehrbriefen die theoretischen Grundlagen im Vordergrund.

Mit diesem Lehrgang - dem bislang einzigen dieser Art im deutschsprachigen Raum - wollen wir zum einen ein der Berufsausbildung (z. B. Fernsehtechniker, Industrieelektroniker usw.) durchaus vergleichbares Niveau anbieten. Zum anderen wollen wir den verschiedenartigen Interessen gerecht werden. Der eine will möglicherweise PC-Installationen betreuen, aber keineswegs in der Hardware alles genauer nachmessen. Ein anderer ist hingegen gerade daran interessiert und sieht in kniffligen Reparaturen eine gute Geschäftsgelegenheit.

Unser Ziel: Viel Informationen bringen, damit Sie eine Grundlage zum Auswählen und Beurteilen haben und für die Wartung und den Service gut gerüstet sind. Darüber hinaus wollen wir Ihnen ein Lehr- und Nachschlagewerk bieten, das es in dieser Ausführlichkeit nicht zu kaufen gibt. Es ist genau auf die PC-Technik abgestimmt und enthält aktuelles Datenmaterial sowie eine Vielzahl von Praxishinweisen.

Wenn Sie den letzten Lehrbrief Ihres Lehrgangs durchgearbeitet haben, können Sie an einer Abschlussprüfung teilnehmen und dadurch zeigen, dass Sie das Gelernte wirklich beherrschen. Es werden Ihnen dabei Aufgaben aus dem gesamten Themenkreis des Lehrgangs gestellt.

Was sollten Sie sonst noch mitbringen? Einen gesundem Menschenverstand. Interesse und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien und nicht gerade ,,zwei linke Hände".

Anerkanntes Abschlusszeugnis

Prüfungsstandorte
#Einsendeaufgaben#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
643694 
Prüfungsformat
Einsendeaufgaben
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

IT-Berufe →
Computertechnik - Service und Reparatur →
Elektrik + Elektronik →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Computertechnik - Service und Reperatur“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

IT-Berufe →
Computertechnik - Service und Reparatur →
Elektrik + Elektronik →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .