• 3291 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10330 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Dienstleistungsmanagement | Im Fernstudium als Bachelor oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Die Fachrichtung Dienstleistungsmanagement kann als Bachelor im Fernstudium (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse Disziplinen wie BWL/VWL, Recht und Unternehmensführung mit Projekt-, Service- und Qualitätsmanagement. Absolventen erwarten vielversprechende Karriereaussichten im (internationalen) Dienstleistungssektor, aber auch bei Verbänden, Bildungseinrichtungen, Jugendzentren und Verwaltungen, in denen Sie auf der Managementebene zum Beispiel Wettbewerbsanalysen durchführen, Dienstleistungsstrategien konzipieren oder Servicemodelle entwickeln.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Dienstleistungsmanagement

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 13 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Dienstleistungsmanagement bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Dienstleistungsmanagement

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 12 Monate (Vorbereitung IHK-Abschluss) - 48 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 20 Stunden (Bachelor)

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
   Kosten 2.988 € (Hochschulzertifikat) - 14.328 € (Bachelor)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In den Kursen des Dienstleistungsmanagements können - je nachdem, für welche Studienform Sie sich entscheiden - folgende Inhalte auf Sie zukommen:

o    Unternehmenskultur und -führung
o    Personalführung 
o    Kosten- und Leistungsrechnung
o    Leistungsprozesse
o    Statistik
o    Kundenorientierung
o    Vertrags-, Sozial- und Arbeitsrecht
o    Qualitätsmanagement
o    BWL und VWL
o    Servicemanagement
o    Projektmanagement

Fernkurse in den Bereichen Dienstleistungs- und Servicemanagement statten Sie mit Hilfe von Disziplinen wie Betriebswirtschaftslehre, Recht, Finanzen und Statistik mit einem breitgefächerten wirtschaftlichen Wissen aus. Sie lernen, wie Sie ein Unternehmen und seine Mitarbeiter führen, geschickt Projekte leiten und Leistungsprozesse überwachen. Darüber hinaus entwickeln Sie ein ausgeprägtes Gespür für Service. Durch die Kenntnisse die Sie in der Kundenorientierung und im Qualitätsmanagement erlangen, werden Sie dazu befähigt Dienstleistungsstrategien/-prozesse mit Hinsicht auf die Kundenzufriedenheit weiterzuentwickeln/durchzuführen, ohne hierbei die Wirtschaftlichkeit Ihrer Entscheidungen aus dem Auge zu verlieren. 

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Je nachdem, ob Sie sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung oder ein Bachelor-Studium interessieren, gibt es einige Zulassungsvoraussetzungen zu berücksichtigen.

Bachelor:

Mit (Fach-)Abitur: 

o    Allgemeine Hochschulreife
o    Fachhochschulreife
o    Fachgebundene Hochschulreife

Ohne Abitur:

o    abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung mit anschließender Aufstiegsfortbildung 
o    abgeschlossene, (fachbezogene) Ausbildung sowie 3-jährige, einschlägige Berufspraxis
o    bestandene Hochschulzugangsprüfung nach einem festgelegten Zeitraum

Nicht-Akademisch:

o    Abgeschlossene, dienstleistungs- oder servicespezifische Berufsausbildung und 6-monatige Berufspraxis
o    Abgeschlossene, fachfremde Berufsausbildung und eine mindestens 1-jährige Berufspraxis
o    Mindestens 4-jährige Berufspraxis
o    Eventuell: An manchen Hochschulen ist eine Teilnahme auch möglich ohne besondere Teilnahmevoraussetzungen zu erfüllen.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Dienstleistungsmanagement?

Ein Fernstudium im Dienstleistungsmanagement kann all denen, die bereits eine dienstleistungs-/serviceorientierte Vorbildung absolviert haben oder in diesem Bereich beruflich tätig sind, den Aufstieg in die Managementebene ermöglichen. Sie können sich als (Non-Profit-)Manager bei Verbänden, Bildungseinrichtungen, Jugendzentren und Verwaltungen engagieren oder Projekte im nationalen/internationalen Dienstleistungssektor leiten. Durch die Vielfältigkeit der Dienstleistungsbranche können Sie zum Beispiel im Handel, Tourismus, in Gesundheitseinrichtungen oder auch in einer Dienstleistungsabteilung im IT oder in der Industrie arbeiten. Sie führen Wettbewerbsanalysen durch, konzipieren Dienstleistungsstrategien und entwickeln sowohl Servicemodelle als auch Kundenbeziehungen [weiter].

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Dienstleistungsmanagement?

Für ein Fernstudium Dienstleistungsmanagement fallen Kosten von 2.988 € (Hochschulzertifikat) bis 14.328 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 12 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Dienstleistungsmanagement

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Dienstleistungsmanagement

4,5
bewertet von 43 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Nancy, 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor Management sozialer Dienstleistungen (online)" des Anbieters WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar am 19.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 33
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die angebotenen Materialen reichen von bereitgestellten Skripten der Professoren über Online-Vorlesungen, die als Videos jederzeit abrufbar sind bis hin zu einer APP, die (eigentlich) auch die genannten Vorlesungen offline zur Verfügung stellen kann, sofern sie herunterzuladen sind. Hier wird von den Entwicklern der WINGS noch dran gearbeitet, um auch dies reibungslos zu ermöglichen. Insgesamt bin ich mit der Betreuung durch die Studiengangskoordinatoren sehr zufrieden. Der Austausch zwischen den Studenten kann in einem Forum stattfinden. Hier verabreden sich die meisten dann auf andere Plattformen (WhatsAPP-Gruppen, Skype, persönliche Lerngruppen vor Ort etc.), um z. B. Lerngruppen zu gründen. Der Kontakt zu den Kommilitonen ist empfinde ich als sehr wichtig. Es fördert die Motivation am Ball zu bleiben. Die Betreuung durch die Professoren und Tutoren könnte intensiver im Forum stattfinden. Wer sich darauf verlässt, dass es einen Stundenplan wie in der Schule gibt, der fällt schnell auf die Nase. Die angebotenen Tutorien finden oft nicht synchron zu den Modulen statt, was vermutlich organisatorisch auch schwer umzusetzen ist, denn jeder Student kann die Reihenfolge der zu bearbeitenden Module im Semester selbst bestimmen. Je nach Studiengang (Fast- oder Normal-Track) sind 4 oder 5 Module freigeschaltet. Sehr positiv ist, dass es pro Semester 5 Prüfungstermine gibt, an denen man jeweils bis zu 3 Prüfungen ablegen kann. Die Prüfungsanmeldung erfolgt elektronisch. Eine Anmeldung ist nicht verbindlich (was die Planung erheblich vereinfacht - top!). Ich würde mich freuen, wenn die APP noch mehr hergeben könnte. Die Vorlesungen als Podcast zum Beispiel. Die Skripte drucke ich oft aus und für Unterwegs (in der Bahn etc.) wäre das genial.

  • Irmgard, 54 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Hauswirtschafter/in" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 02.04.2021 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe das Studium erfolgreich abgeschlossen und es war ein sehr guter Lehrgang mit sehr netten Leuten bei der SGD. Alles in allem ein sehr gut und weiter zu empfehlen. Ich habe evt. vor, noch eine Weiterbildung über die SGD zu machen, um mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt in meinem Alter zu haben.