• 3313 Kurse
  • 114 Anbieter
  • 9665 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Doctor of Business Administration (DBA)

€ 11.400,00 (MwSt.-befreit)
  • DBA
  • Online
  • 3-6 Semester

Bei dem Kurs Doctor of Business Administration (DBA) des Anbieters POBS - private online business school handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem DBA nach 18 Monaten abgeschlossen. Der Fernstudiengang kostet regulär € 11.400,00. Aktuell haben 14 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,9 Sternen abgegeben.

Insgesamt wurde das Institut mit 4,9 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Video
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 14)

    Hans Peter, 57 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 10.09.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    - Optimale Ausgestaltung zwischen Beruf und Studium. - Professionelle Sudienführung. - Sehr wertvoll aubereiteter Studieninhalt. - Prozessuale Führung im Doktorandenstudium und Aufbau sehr professionell. - Aktives Coaching der Doktoranden. - Trendforen mit interdisziplinärem Austausch zwischen Professoren und Business.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 14)

    Urs, 48 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 06.09.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Top Ausbildung. Zeitgemäss, am Puls und hochprofessionell. Die Module mit den praktischen Arbeiten sind wissenschaftlich aktuell und äusserst praxisorientiert. Das Lernen macht viel Spass, weil die Inhalte sofort umsetzbar sind. Ich würde wieder POBS als Partner für den DBA wählen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 14)

    Tobias, 38 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 16.07.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Managementstudium der POBS zum DBA in seiner Ausrichtung von 2021 ist in einen Pflichteil und eine Spezialisierung unterteilt. Der Pflichtteil beinhaltet grundlegende Themengebiete des Managements und der Digitalisierung. Zudem gehört das Lehrmodul "Wissenschaftliches Arbeiten" zum Pflichtteil. Hinsichtlich der Spezialisierung stehen 4 Schwerpunkte zur Auswahl wovon 2 gewählt werden müssen- Produktion & Logistik, Organisation, Leadership & HR Management, Marketingmanagement & Sales und Controlling & Finance. Im Pflichtteil werden inhaltlich gute Skripte für das Eigenstudium bereitgestellt. Zu diesen gab es zu keinem Zeitpunkt etwas zu bemängeln. Nachdem der Lernfortschritt durch Multiple-Choice Prüfungen nachgewiesen wurde, folgen Projektarbeiten, die auf das zuvor gelernte aufbauen. Dadurch kann man das gelernte optimal zur Anwendung bringen. Sehr positiv empfand ich, da Geschmäcker und Interessen bekanntlich verschieden sind, dass eine Auswahl an Themen, Büchern und Herangehensweisen zur Auswahl standen. So konnte man zum Beispiel in einer Arbeit aus 8 Büchern den eigenen Schwerpunkt wählen, was der Motivation sehr zuträglich war - es macht ja doch mehr Spaß 400 Seiten zu lesen, für die man sich interessiert, als ein Werk verstehen zu müssen, welches einem thematisch garnicht liegt. In der Spezialisierung wird ein weiterer Ansatz gelehrt. Hier erfolgt die Wissensgenerierung durch Case-Studys und nicht durch Skripte - und auch hier stehen mehrere Themen zur Auswahl. Gerade für mich als Buchhalter und Controller war es zuträglich, mein Wissen im Bereich Digitalisierung, digitaler Transformation, Automation und Analytics erweitern zu können. Natürlich erfordert ein Fernstudium eine gewisse Selbstdisziplin. Für mich, der den Master of Science auch schon im Fernstudium absolviert hat, somit nichts ungewohntes. Jedoch muss man sich im Klaren sein, dass sich der Erfolg nicht nur durch das Lesen der Skripte einstellt, sondern regelmäßig nacharbeit erforderlich ist. Häufig habe ich Fachliteratur oder Youtube zu Rate gezogen, um Sachverhalte oder Themengebiete wirklich zu verstehen. Das Ziel sollte ja auch nicht sein die Prüfung zu bestehen, sondern etwas zu verstehen und zu verinnerlichen. Hierbei ist der klare rote Faden der POBS hervorzuheben. Leider habe ich diesen zu Beginn so nicht wahrgenommen bzw. erwartet - je weiter ich jedoch in dem Studium voranschritt, desto deutlicher wurde mir, wie wichtig die Vermittlung der Grundlagen aus dem Pflichtteil für die Spezialisierung war bzw. ist. Grob dreht sich alles um den Trend der Digitalisierung, die Notwendigkeit der digitalen Transformation und die Auswirkungen auf die Managementebene von Unternehmen. Vielleicht könnte die POBS dieses Thema aufgreifen und die StudentInnen noch diesen roten Faden visuell darstellen (im Info-Flyer oder so?!). Die Erkenntnis des roten Fadens war wirklich ein AHA-Erlebnis, über das ich mich gefreut habe, weil das Studium genial aufeinander aufbaut. Das Studium ist, wie es zu erwarten ist, ein anwendungsorientiertes Doktoratsprogramm, welches an den Bedarf der Wirtschaft ausgerichtet ist. Und genau das gefällt mir hieran. Ich kann für mich sagen, dass ich mit dem Beginn des DBA Studium die richtige Entscheidung und mit der POBS als Ausrichter die richtige Wahl getroffen habe. Die Betreuung vor und während des Studiums kann ich nur als hervorragend bezeichnen - sehr zeitnah wird geantwortet und die Antworten auf Fragen sind regelmäßig konkret, auch wenn teilweise nicht das konkrete Ergebnis oder der Weg als Lösung präsentiert wird. Ich hatte das Gefühl, dass die Betreuer Wege aufzeigen oder Ansätze befürworten ohne konkret zu schreiben "Mach es so oder so". Das ermöglicht es den StudentInnen, weiter den eigenen Weg zu verfolgen was wiederum neue Gedankengänge eröffnete. Wie Sie sicherlich merken, hat mir das Studium wirkliche Freude bereitet bzw. es bereitet mir immernoch Freude - das 2. Semester für mich beinahe schon abgeschlossen. Ich würde die POBS jederzeit wieder in die engere Auswahl für eine Weiterbildung heranziehen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 14)

    Harald, 34 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 01.06.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Betreuung und das inhaltliche Angebot der POBS ist strukturiert und berücksichtigt aktuelle Ereignisse und Neuerungen. Die zur Verfügung stehenden Lernmaterialien sind über diverse Endgeräte (Laptop / Tablet / Smartphone) abrufbar und somit jederzeit verfügbar. Besonders die Spezialisierungsmodule im DBA bieten einen detaillierten Einblick in die jeweils ausgewählte Fachrichtung. Der Workload ist fordernd aber auch für berufstätige durchaus machbar. Ich bin sehr zufrieden und freue mich bald den Titel "Dr. B.A." führen zu dürfen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 14)

    Lorenz, 37 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 08.05.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Besonders flexibel, lernen wo und wann man will. Trotz online Studium bleibt man nicht alleine und ist im regelmäßigem Austausch mit Studiengangsleitung und Kollegen. Die Unterlagen sind gut aufbereitet und Prüfungen 24/7 möglich. Sehr empfehlenswert und gutes Preis/Leistungs Verhältnis.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 14)

    Winfried Ratz, 52 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 08.05.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Tolle und lehrreiche Unterlagen, darüber hinaus sind die Lernvideos sehr hilfreich. Onlineprüfungen perfekt. Alle Hausaufgaben werden sehr schnell bewertet. Lehrgangsbetreuer kümmerts sich rasch um sämtliche Anliegen. In der COVID-Zeit ist dieses Studium die beste Auswahl, da man nicht präsent sein muss. Sehr zum Weiterempfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 14)

    Hansjörg, 49 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 23.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Flexibel und gut aufgestellt. Lerninhalte sind sehr gut aufbereitet. Umfangreich sowie inhaltliche Tiefe und Breite gut ausbalanciert. Selbstdisziplin und gutes persönliches Zeitmanagement sind erforderlich um gut voranzukommen. Studium ist aus meiner Sicht sehr zu empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 14)

    Oliver, 46 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 13.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr flexible zu absolvierendes Studium. Themen und Inhalte sind von aktueller Relevanz und bauen auf einen MBA auf. Die Betreuung ist wirklich gut und die Rückmeldungen erfolgen umgehend. Berufsorientiertes Doktorat oder rein wissenschaftliches Promotionsstudium muss jeder selbst für sich entscheiden. Hier geht die POBS ehrlich mit um und bietet ein wirklich gut organisiertes berufsorientiertes Doktorat an. Der DBA ist anspruchsvoll und sicher auch nicht unwissenschaftlich oder gar geschenkt zu bekommen. Das Studium kann ich zumindest für jeden empfehlen, dem es wichtig ist, ergänzendes Wissen und neue Perspektiven für den Beruf mitzunehmen. Ich habe zuvor ein Jahr in einem Promotionsstudium zugebracht und für mich festgestellt, dass es außer viel Fleiß und Ausdauer nicht viel bereithält, was aktuell für mich brauchbar ist. Dann nur des Titels vor dem Namen durchzuhalten, halte ich für wenig sinnvoll. Trotz aller Skepsis für ein Berufsdoktorat, überzeugen nun die Inhalte bei der POBS, sodass ich mich nach heutigem Kenntnisstand wieder für diesen DBA entscheiden würde , da für mich die Praxisrelevanz mehr Gewicht hat, als die Verortung eines Titels vorn oder hinten. Aus meiner Sicht sollte es mehr solcher berufsorientierten Studienprogramme nach einem Master geben.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 14)

    Verena, 36 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 04.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich finde vor allem die Flexibilität super. Ich kann lernen wann und wo ich will und vor allem auch die Klausuren zu jeder Tag- und Nachtzeit schreiben. Der Lernwaufwand ist angemessen und nebenberuflich machbar. Die Antworten der Betreuer sind super schnell, freundlich und kompetent. Danke!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 14)

    Felix, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 18.01.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    sehr professionelle Betreuung und tolle Plattform. Das Programm ist logisch durchstrukturiert und sehr gut aufgebaut. Durch die Forums- und Chatfunktion auf der Plattform besteht auch die Möglichkeit der Interaktion und des Austauschs in der Gruppe. Die Vielfältigkeit des Teilnehmerfelds und die wirklich interessante Hintergründe der Teilnehmer bereichern den Studiengang für mich ausserordentlich.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 14)

    Julian, 32 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 06.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Konzept ist für mich absolut maßgeschneidert. Ich habe in der Vergangenheit bereits ein hybrides Studium abgelegt. Die Inhalte & Materialien inkl. der Betreuung und Organisation sind sehr professionell. Ich würde mich jederzeit wieder für die POBS entscheiden - kann ich nur weiterempfehlen :-)

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 14)

    Juergen, 48 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 29.11.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die gesamte Betreuung war bereits in der Informations- und Anmeldephase hervorragend und hat die Entscheidung für das Fernstudium leicht gemacht. E-Mails werden auch während des Studiums umgehend und freundlich beantwortet. Die Online-Plattform selbst ist multi-medial aufgebaut und selbsterklärend in der Nutzung. Die Skripten haben eine hohe inhaltliche Qualität und sind auch lesefreundlich aufbereitet. Das kenne ich von anderen Online-LV anderer Unis ganz anders. Ich habe jetzt die ersten Prüfungen erfolgreich absolviert und auch das Formale hat sehr gut geklappt, auch wenn die dafür notwendige Online-Überwachungssoftware des Rechner am Anfang erschreckt. Ob sie in abgesicherten Firmennetzwerken und auf gesicherten Firmen-PCs/Laptops funktioniert, kann ich nicht sagen und müsste man testen. Ingesamt bin ich bis jetzt mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 14)

    Alexander, 36 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 28.11.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin positiv überrascht! Anfänglich war ich mir nicht sicher ob die Qualität des Angebotes tatsächlich mit z.B. DBA Angeboten aus England mithalten kann . Nach nunmehr 6 Monaten im Studium kann ich aber sagen, dass das Konzept als auch die Qualität der Unterlagen sehr gut sind. Das Studium ist sehr praktisch orientiert und die Lernunterlagen sind gut strukturiert und auch im Selbststudium verständlich.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (14 von 14)

    Winfried Ratz, 52 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Doctor of Business Administration (DBA)" am 03.11.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Unterlagen sind toll und umfangreich ausgearbeitet. Die Bewertungen der Projektarbeiten werden schnell beurteilt. Auch das System mit den Freischaltungen der berechtigten Modulen ist super umgesetzt. Super Support, dieser meldet sich sofort und hilft in allen Belangen weiter.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Mit dem postgradualen Weiterbildungsprogramm Doctor of Business Administration (DBA) können Sie sich berufsbegleitend und auf hohem wissenschaftlichen Niveau im Bereich des modernen Managements weiterbilden.

Im Zuge des Fernstudiums werden Sie mit wissenschaftstheoretischen Grundlagen, Theorien, Datenquellen und Forschungsmethoden vertraut gemacht und erhalten eine forschungsorientierte Ausbildung. Mit praxisnahen Inhalten werden TeilnehmerInnen auf zukünftige Herausforderungen im Management, wie zum Beispiel die digitale Transformation, vorbereitet.

Das DBA Fernstudium findet online statt, da alle benötigten Skripten und Unterlagen über den E-Campus zur Verfügung gestellt werden. Der einzige Präsenztermin ist die Verteidigung der Abschlussarbeit im Beratungszentrum Wien.

Studierende des postgradualen Lehrgangs werden an der C. H. Warsaw Management University inskribiert und erhalten von dieser nach 3-6 Semestern bei erfolgreichem Abschluss den Titel Doctor of Business Administration (DBA). TeilnehmerInnen werden im Laufe ihres Fernstudiums von der POBS private online business school beraten und betreut.

Video

Kosten

€ 11.400,00 (MwSt.-befreit)
all-inclusive

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Das postgraduale Weiterbildungsprogramm richtet sich an Personen mit wirtschaftlichen Vorkenntnissen, die ihr Know-How um aktuelles Wissen und Kompetenzen im Bereich Management erweitern möchten. Der DBA soll die TeilnehmerInnen auf zukünftige Herausforderungen im Management vorbereiten. Die AbsolventInnen des DBA verfügen nach Abschluss ihres Fernstudiums über relevante Kompetenzen, die es dafür benötigt, Organisationen sowohl perspektivisch zu führen, als auch um einen empirischen Sachverhalt durch wissenschaftlich Methodik und praktische Analyse zu erschließen. 

Das berufsbegleitende und flexible Fernstudium ermöglicht es den TeilnehmerInnen, je nach ihren individuellen Bedürfnissen und Lebensumständen zu studieren. Alle benötigten Skripten und Unterlagen  stehen auf dem modernen E-Campus für Sie bereit und sind mobil abrufbar. Die Studieninhalte sind multimedial aufbereitet, so ist für jeden Lerntyp das Passende dabei. Auf der digitalen Lernplattform sind neben ausgewählter Literatur zu aktuellen Themen und Entwicklungen in der Betriebswirtschaft und hochwertigen Skripten auch verschiedene Medien, wie interaktive Übungen, Lernvideos und eBooks zu finden. 

Die Inhalte des Fernstudiums lassen sich in drei Abschnitte einteilen: ein Pflichtteil, die Spezialisierungsphase und das Verfassen der Abschlussarbeit. Der DBA fokussiert sich nicht nur allein auf die wissenschaftliche Leistung, sondern bietet die Möglichkeit, sich individuell im Rahmen der Spezialisierungen mit selbst gewählten Themengebieten vertiefend auseinanderzusetzen.

Die zwei Pflichtmodule zu Beginn des DBA Fernstudiums bilden die Grundlage, den Wandel in einer Organisation zu begleiten. Dabei spielen Lehrinhalte zur strategischen Ausrichtung und des Risikomanagements ebenso eine Rolle, wie die Grundlagen des Change Managements und Digital Business zur Gestaltung des Wandels in der Organisation. Auch das wissenschaftliche Arbeiten bildet die Basis am Anfang des Fernstudiums.

Darauf folgt die Spezialisierungsphase, in welcher klassische Themen wie Produktion & Logistik, Organisation, Leadership & Human Resource Management, Marketingmanagement & Sales und Controlling & Finance neu gedacht werden. Die Studierenden können zwei Spezialisierungen als Modul wählen und so Ihr Wissen individuell und praxisnah vertiefen. Im Rahmen der Spezialisierung sind keine Klausuren mehr zu absolvieren. Vielmehr bietet sich den Studierenden die Möglichkeit, aktuelle Trends und neue Entwicklungen in den Bereichen zu erkunden und Ihre persönlichen Interessens- und Themengebiete in den Projektarbeiten auf Basis von ausgewählter Literatur zu vertiefen.

Aus den folgenden vier Spezialisierungen sind bei Studienbeginn zwei zu wählen: 

  • Spezialisierung 1: Produktion & Logistik
  • Spezialisierung 2: Organisation, Leadership & HR-Management
  • Spezialisierung 3: Marketingmanagement & Sales
  • Spezialisierung 4: Controlling & Finance

Die Modulprüfungen werden online abgelegt. Die Verteidiung Ihrer Abschlussarbeit findet im Beratungszentrum in Wien statt.

Für die Zulassung wird ein anerkannter akademischer Masterabschluss einer europäischen Hochschule vorausgesetzt (auch postgraduale Masterabschlüsse werden anerkannt).

Die Leistungsnachweise für das erste Pflichtmodul im DBA Fernstudium erfolgen durch Online Multiple Choice Prüfungen zu jedem Kurs. Die Prüfung gilt dann als positiv absolviert, wenn mehr als 50 % der möglichen Punkte erreicht wurden. Nach positivem Absolvieren jeder Kursprüfungen des ersten Pflichtmoduls ist eine Projektarbeit zu verfassen, welche online eingereicht und von erfahrenen LektorInnen kontrolliert wird. Die Multiple Choice Prüfungen können von Studierenden selbstständig zeit- und ortsunabhängig abgelegt werden. Hierfür ist keine Voranmeldung notwendig, die Studierende können den Zeitpunkt der Prüfung frei wählen.

Im zweiten Pflichtmodul muss lediglich eine Projektarbeit zum Thema “Wissenschaftliches Arbeiten” verfasst werden. Das Exposé ist ebenfalls Bestandteil dieses Moduls, welches aber bis zum Ende der Spezialisierungsphase verfasst und verteidigt werden kann.

In jeder Spezialisierung sind zwei Lehrveranstaltungen nacheinander zu absolvieren. Diese dienen dazu, sich in den gewählten Themen- und Interessensgebieten vertiefendes Wissen anzueignen und in einer Projektarbeit direkt anzuwenden. Hier sind keine Multiple Choice Prüfungen mehr zu absolvieren.

Sobald die Pflichtmodule und Spezialisierungen positiv absolviert und das Exposé erfolgreich verteidigt wurde, wird die praxisorientierte Abschlussarbeit freigeschaltet. Diese ist nach Einreichung ebenfalls in einer Defensio zu verteidigen, um das E-Learning-Studium erfolgreich abzuschließen.

Der "Doctor of Business Administration" (DBA) ist ein Weiterbildungsgrad, den Sie auf Basis eines postgradualen Weiterbildungprogrammes gem. polnischem Hochschulgesetz (art. 164 ustawy z dnia 20 lipca 2018r.-Prawo o szkolnictwie wyższym i nauce Dz. U. poz. 1668), an der H+ akkreditierten C. H. Warsaw Management University erwerben.

Sie erhalten damit von einer in einem EU-Mitgliedsland anerkannten Hochschule einen Nachweis über 90 ECTS sowie ein Diplom, mit dem Ihnen der Titel DBA bzw Dr. B. A. verliehen wird. Dieser Titel darf ausschließlich dem Namen nachgestellt geführt werden.

Sprache
Deutsch
Prüfungsformat
Online
Credit Points
90
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Betriebswirtschaftslehre (BWL) →
Promotion Betriebswirtschaft und Management →
Weiterbildung Management →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Doctor of Business Administration (DBA)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Betriebswirtschaftslehre (BWL) →
Promotion Betriebswirtschaft und Management →
Weiterbildung Management →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .