• 2810 Kurse
  • 109 Anbieter
  • 7122 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Zehn berühmte Studienabbrecher

12. August 2012 von Fabian Haubner in Erfahrungsberichte


Nicht jeder Studienanfänger erreicht auch den gewünschten Abschluss. Gerade beim Fernstudium wird der Arbeitsaufwand manchmal völlig unterschätzt, deswegen ist die Quote der Studienabbrecher bei einigen Fernkursen entsprechend hoch. Als kleinen Trost für all jene, die ihr Fernstudium (aus welchen Gründen auch immer) abgebrochen haben, haben wir nachfolgend eine Liste mit den 10 berühmtesten Studienabbrechern für Sie zusammengestellt.
 

Bill GatesBill Gates

Um einer der reichsten Männer der Welt zu werden benötigt man nicht unbedingt ein abgeschlossenes Studium. Bill Gates brach sein Mathematik-Studium an der berühmten Harvard Universität ab und beschäftigte sich lieber mit der Programmierung von Software. 2007 erhielt er übrigens ein Ehrendiplom - ganz ohne Studium.

 

 

Charles DarwinCharles Darwin

Der Urheber der Evolutionstheorie und Begründer des Darwinismus gilt als einer der bedeutendsten Natur-wissenschaftler der Geschichte - sein Medizinstudium brach er allerdings ab, weil er die damals ohne Narkose durchgeführten Operationen nicht mit ansehen konnte.

 

 

Van GoghVincent van Gogh

Der berühmte Künstler entschloss sich zunächst für ein Theologiestudium. Nach nur 15 Monaten schmiss er dieses hin, da er die ganze Universität für einen Schwindel hielt - wie er sagte. Auch als Laienprediger wollte man ihn nicht. Und als Hilfsprediger im belgischen Steinkohlerevier wurde er gekündigt, da er es mit dem Geben zu wörtlich nahm. Im Alter von 27 Jahren fing er dann, sehr zum Missfallen seiner Eltern, mit der Malerei an.

 

Mick JaggerMick Jagger

Es ist kaum zu glauben, dass Mick Jagger, das allseits bekanntes Rock-Urgestein, 1962 mit einem BWL-Studium begann. Schon nach kurzer Zeit gab er dieses Vorhaben jedoch auf und gründete mit seinem Schulfreund Keith Richards die berühmten Rolling Stones.

 

 

Reinhold Messner

Reinhold Messner

Der Extrem-Bergsteiger begann mit einem Studium für Vermessungskunde - allerdings konnte er seinen Abschluss nicht erreichen und unterrichtete danach als Mittelschullehrer Mathematik. Zu dieser Zeit hatte er bereits hunderte von Klettertouren in den Alpen absolviert, die Civetta-Nordwestwand und die Agner-Nordkante bezwungen und durch Begehung des Eiger-Nordpfeilers auf sich aufmerksam gemacht.

 

HerbertHerbert Grönemeyer

Der erfolgreiche deutsche Musiker studierte Musikwissenschaften und Jura in Bochum. Nach fünf Semestern brach er seine Studien ab. Nach einem weiteren Ausflug an die Musikhochschule ließ er das Studieren schließlich ganz sein. Fazit: Gute Musik kann man auch ohne ein Studium der Musikwissenschaften machen.

 

Wolfgang Joop

Wolfgang Joop

Der Gründer des Modelables Joop hat ebenfalls keinen Studienabschluss erreicht. Er begann ein Studium der Werbepsychologie, welches er allerdings nicht beendete. Zwei Jahre später folgte ein Studium der Kunsterziehung, welches er ebenfalls hin schmiss. Er hat lieber seiner Namen zu einer der erfolgreichsten Marken der Modegeschichte gemacht.

 

SpielbergSteven Spielberg

Der Kult-Regisseur und -Autor hat sich zweimal um ein Filmstudium an der University of Southern California beworben und wurde beide Mal abgelehnt. Als er dann schließlich sein Wunschfach studieren konnte, brach er es ab. Schon bald wurde er als filmisches Wunderkind bezeichnet. Seinen Abschluss hat er allerdings 2002 - ein paar Jahrzehnte und ein paar Oscars später - erfolgreich nachgeholt.

 

TolstoiLew Nikolajewitsch Tolstoi

Der Autor des berühmten Buches "Krieg und Frieden" brach gleich zwei Studiengänge ab. Zuerst faszinierten ihn die orientalischen Sprachen. Drei Jahre später versuchte er sich an Jura. Immerhin aber hatte er ein gutes Argument, um dieses Studium abzubrechen: Er musste eine Landreform auf dem geerbten Landgut seiner Familie durchführen.

 

Eric ClaptonEric Clapton

Der bekannte britische Musiker brach sein Kunststudium am "Kingston College Of Art" ab - mangelnde Leistungen, so munkelt man. Der 17-jährige widmete sich zu dieser Zeit lieber seiner Band, den Roosters - die sich allerdings bereits nach nur acht Monaten wieder auflöste.

 

Bildnachweise:
Bill Gates © www.dts-nachrichtenagentur.de - Mick Jagger © Siebbi - Reinhold Messner © A.Savin - Herbert Grönemeyer © Petra Jost - Wolfgang Joop © Hans Weingartz - Steven Spielberg © Gerald Geronimo @ www.flickr.com -Eric Clapton © Majvdl