• 2992 Kurse
  • 110 Anbieter
  • 8496 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Ernährungsberater/-in

Exklusiv bei FSD: statt € 1.946,00 nur € 1.887,62 (MwSt.-befreit)
Rabatt gilt nur bei Einmalzahlung (ohne Praxisseminare).
  • Zertifikat
  • Studienhefte + Online + Präsenz
  • 14 Monate
  • 5h pro Woche

Bei dem Kurs Ernährungsberater/-in des Anbieters BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe handelt es sich um einen Fernlehrgang und dieser wird mit einem Zertifikat nach 14 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 5 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernlehrgang kostet regulär € 1.946,00. Nach Abzug des exklusiven FSD-Rabatts von 3% reduziert sich der Preis auf € 1.887,62. Aktuell haben 13 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,6 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 2 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,7 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Unterricht & Konzept sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten -3%
  • Studienkosten/ -modelle
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 13)

    Anja, 28 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 19.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Fernausbildung zum Ernährungsberater des BTB beurteile ich insgesamt mit befriedigend, da ich einige Kritikpunkte habe. Was mir am meisten gefehlt hat, sind wissenschaftlich fundierte Quellen. Ganz selten ist Fachliteratur als Quelle angegeben, in den meisten Fällen werden die Inhalte aber leider nicht belegt. Der Hinweis "Studien haben gezeigt..." ist aus meiner Sicht ohne Quellenangabe wenig sinnvoll. Das stellt für mich leider grundsätzlich die Wissenschaftlichkeit dieses Studiengangs in Frage. Dadurch ist auch die Aktualität der Inhalte leider nicht nachzuvollziehen. Aus meiner Sicht wirken einige Inhalte veraltet. Auf Nachfrage teilte man mir nur mit, dass die Inhalte fortlaufend überarbeitet werden. Auf meine Frage, wer die Autoren der Studienhefte seien, konnte man mir leider keine Antwort geben. Die Haltung der Autoren ist in vielen Fällen DGE-konform, geht allerdings an einigen Stellen sehr in die "Low-Carb"-Richtung - ohne Quellen. Von veganer Ernährung wird eher abgeraten - wieder ohne Quellen. Des Weiteren beschäftigt sich ein relativ großer Anteil der Studieninhalte mit ernährungsbedingten Krankheiten und zwar weniger der Prävention (sehr wichtig) als vielmehr der Ernährung bei bestehendem Krankheitsbild (weniger wichtig). Auch wenn ein Grundwissen zu Letzterem sicherlich wichtig ist, verstehe ich den Fokus auf dieses Thema nicht, da man als zertifizierter Ernährungsberater ohne medizinische Ausbildung ja nicht therapieren darf und keine bereits erkrankten Menschen beraten darf. Die Studienmaterialien würde ich ebenfalls als befriedigend bewerten. Sie sind sehr textlastig und eher wie ein fortlaufendes Word-Dokument gestaltet. Der Text ist zwar gut verständlich, er wirkt allerdings etwas zerstückelt, als hätte man immer mal wieder Abschnitte eingefügt. Bilder, Grafiken und Tabellen findet man eher selten. Schade, da ist auf jeden Fall Luft nach oben! Als positiv bewerte ich dagegen den sehr schnellen und freundlichen Kontakt zur Studiengangsbetreuerin. Ich habe sogar teils am Wochenende direkt ausführliche Antworten auf meine Fragen per Mail erhalten. Hiermit war ich also sehr zufrieden! Auch die Seminare und Webinare fand ich größtenteils sehr informativ und gut strukturiert. Das Abschlussseminar wurde corona-bedingt online durchgeführt. Das hat super funktioniert, könnte aber aus medialer Sicht auch noch verbessert werden (z.B. digitales Whiteboard anstatt physische Leinwand etc.). Das Preis-Leistungsverhältnis würde ich als gut bewerten. Die Studienhefte sind umfangreich, die Betreuung sehr gut. Alles in Allem vermittelt der Lehrgang ein gutes Basiswissen im Bereich Ernährungsberatung. Auf Grund meiner oben genannten Kritikpunkte würde ich ihn dennoch nicht weiterempfehlen. Ich möchte zu guter Letzt noch darauf hinweisen, dass meine Kritik am genannten Studiengang keinesfalls als Angriff gedacht ist. Ich denke, dass ich alle Punkte sachlich formuliert habe und hoffe, dass meine Kritik als Anlass dient, die genannten Mängel zu verbessern.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 13)

    Teresa , 31 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 19.09.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Klasse Anbieter! Super Betreuung auch nach Abschluss des Studiums! Sehr weiterzuempfehlen! Interessantes und informatives Praxisseminar! Ich bin mehr als zufrieden! Spitze ist auch, dass man pausieren kann! Wirklich ausgezeichnet! Weiter so, Kompliment!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 13)

    Theresa, 24 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 11.08.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Themen waren sehr interessant, Anatomie und auch den menschlichen Körper an sich hat man nochmals mehr kennenlernen dürfen. Die Seminare waren super organisiert die Dozentin war sehr lieb, freundlich, motiviert hat sehr viel Fachwissen gehabt, ging sehr auf die Bedürfnisse der Mitglieder ein.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 13)

    Tonya, 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 26.12.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe bei der BTB meine Ausbildung als Ernährungsberaterin gemacht. Mir hat es sehr gut gefallen, da die Studienskripte alle sehr übersichtlich und einfach zu verstehen waren. Das Sekretariat war immer schnell zu erreichen und konnte mir jede Frage beantworten. Die Lernhilfe und die Ausbildungsübersicht haben einem das lernen sehe erleichtert. Es war mein erster Fernlehrgang und ich kann es absolut empfehlen, mittlerweile mache ich mein zweites Fernstudium, weil ich mich sehr gut zurecht finden konnte. Vielen Dank!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 13)

    Felicia, 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 19.11.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ernährung geht uns alle an. Bildet sie doch eine große Grundlage unserer Gesundheit, Leistungsfähigkeit und des Wohlbefinden. Der Studiengang bietet umfassendes Wissen, gut strukturiert, gut zu lernen. Für mich waren die Seminare die größte Inspiration.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 13)

    GRAHAM, 49 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 28.07.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Anmeldung und Betreuung waren super. Die Unterlagen interessant aufgebaut. Die freiwilligen kostenlose Seminare und Webinare waren ganz gut. Das praktische Wochenende war aber definitiv das Beste an dem ganzen Lehrgang. Über dem Forum hat man die Chance ganz einfach mit anderen Studenten in Kontakt zu kommen. Ich bin froh, den Lehrgang zum Ernährungsberater bei der BTB gemacht zu haben.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 13)

    Elisabeth, 58 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 12.05.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Organisation, Ansprechbarkeit und Erreichbarkeit prima. Eingehen auf persönliche Situation optimal. Inhaltlich gab es ein paar Schwächen aber das letzte Wochenendseminar hat das voll herausgerissen. Das war sehr gut, spannend und ausgesprochen hilfreich.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 13)

    Nicole, 25 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 03.05.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Materialien von BTB sind wirklich gut durchzuarbeiten, da sie gut aufgeteilt sind und man am Ende jedes Kapitel Fragen durchmachen kann, um das gelernte zu überprüfen. Auch die optionalen Sonntagsvorlesungen waren immer sehr informativ und man konnte sich gut austauschen und neue Eindrücke sammeln! Vor allem das Praxiswochenende war wirklich super! Also insgesamt sehr weiterzuempfehlen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 13)

    Marina, 30 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 03.03.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Übersichtliches und verständliches Lernmaterial. Strukturiertes lernen Dank gut gliedertem Studienführer. Gute Kommunikation bei Fragen und im Austausch im Webcampus. Freie und flexible Zeiteinteilung möglich. Das Studium ist in der vorgegebenen Zeit machbar und der kalkulierte Zeitrahmen stimmt mit dem tatsächlichen Lernaufwand überein. Praxisseminare waren informativ und haben Spaß gemacht.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 13)

    Nina, 36 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater/-in" am 26.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die meisten Studienbriefe waren verständlich und gut erklärt.Mit Hilfe des Studienführers konnte man sich zu jedem Themenbereich ein kompaktes und umfangreiches Wissen aneignen.Ich empfand diese Möglichkeit der Weiterbildung gerade mit Baby und Nebenjob als optimal.Schön wäre noch eine geldliche Förderung gewesen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 13)

    Susanne, 56 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater" am 15.08.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Referentenbetreuung unter dem Motto: Man muss Menschen mögen. Hohe Qualifikation, erstklassige Räumlichkeiten, Anregungen für die Arbeit mit schwierigen Klienten, Positives immer in den Vordergrund stellen, Teamarbeit, gute Auswertungen der Gruppenarbeiten, alles wurde fotografiert und weitergeleitet

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 13)

    Ina, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater" am 17.06.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Unterrichtsmaterial wurde in guten Abständen verschickt. Bei Fragen hat man immer eine gut Verständliche und schnelle Antwort erhalten. Die sonntagsseminare hatten interessante Themen. Und das gemeinsame kochen war super. Die Inhalte im Unterrichtsmaterial waren teilweise etwas schwer zu verstehen und haben sich in manchen Sachen etwas widersprochen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 13)

    Tessa, 37 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Ernährungsberater" am 23.04.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr fundierte Ausbildung, optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, kompetente Ansprechpartner, tolles Netzwerk, die richtige Wahl in Sachen Bildung im Gesundheitssektor. Ich habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt und würde mich jederzeit wieder so entscheiden.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Im Rahmen gesundheitsfördernder Maßnahmen spielt die richtige Ernährung eine tragende Rolle. Die Menschen investieren in der heutigen Zeit deutlich mehr als noch vor zwanzig Jahren in den Kauf von Vitaminpräparaten oder ähnlichen Produkten - ganz zu schweigen von Präparaten zur Gewichtsreduktion. Eine kompetente Ernährungsberatung ist an dieser Stelle nicht nur als wirtschaftlicher sondern auch als wesentlich effektiver anzusehen als die Einnahme von Pulver und Pillen. Die wichtige Aufgabe, die Bevölkerung für den selbstverant-wortlichen Umgang mit ihrer Gesundheit durch ein bewusstes Essverhalten zu schulen, kann nur von entsprechend qualifizierten Fachleuten wahrgenommen werden.
Ernährungsberater/innen geben Informationen darüber weiter, wie heute eine gesunde Ernährung aussehen kann und beraten im Auftrage eines Arztes Patienten, die unter einem vorhandenen Krankheitsbild leiden. Es handelt sich in erster Linie um ,,Zivilisationskrankheiten" wie Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Herz-Kreislauferkrankungen, Hyperurikämie, Gicht, Diabetes, usw. Aber auch chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes wie Morbus Crohn, Collitis Ulcerosa oder Zöliakie gehören in diesen Bereich.
Auf der einen Seite ist die richtige Ernährung ein tragender Pfeiler der Gesundheit, besonders unter dem Aspekt der Leistungsfähigkeit auch im höheren Alter. Auf der anderen Seite werden die Angebote an Gesundheitsvorsorgemaßnahmen durch den Kostendruck im Gesundheitswesen immer mehr ,,privatisiert". Ernährungsberatung findet kaum noch im krankenkassenfinanzierten, sondern immer mehr im privat zu bezahlenden Beratungsbereich statt: eine große Chance für den selbständigen Ernährungsberater!

Kosten

-3% FSD Rabatt statt € 1.946,00 nur € 1.887,62 (MwSt.-befreit)
Preis ohne Praxisseminare (Ernährungsberater: 1 Wochenende, 128 Euro)
Rabatt gilt nur bei Einmalzahlung (ohne Praxisseminare).
Kurs jetzt buchen

Studienkosten/ -modelle

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

die aktuelle Situation, in der wir uns in Deutschland, Europa, weltweit befinden, stellt uns alle vor große Herausforderungen und zwingt uns vielfach, umzudenken, umzuplanen, flexibel zu sein. Auch wir vom BTB sind natürlich gezwungen, uns den Gegebenheiten anzupassen und z. B. Präsenzveranstaltungen bis Ende April abzusagen. Der Kern unserer Aus- und Weiterbildungen liegt jedoch im Fernunterricht und E-Learning. Dieses Lehrkonzept offenbart derzeit in besonderem Maße seine große Stärke: örtlich und zeitlich unabhängiges, individuelles Lernen!                     

Wir arbeiten daran, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um unseren Schülerinnen und Schülern auch weiterhin ein optimales Lernerlebnis zu bieten und ihnen mit größtmöglicher Flexibilität den Rücken freizuhalten. Hierzu werden wir in den kommenden Tagen und Wochen eine Reihe von Maßnahmen umsetzen:

  • Pauschal für alle Schüler/-innen: zusätzlich 12 Monate kostenlose Nachbetreuungszeit
  • Pauschal für alle Schüler/-innen: zu Beginn des kommenden Monats (April 2020) wird das jeweils nächste ausstehende Studienmaterial online freigeschaltet. Falls sie also derzeit unfreiwillig viel Zeit zu lernen haben, können sie diese Zeit mit uns produktiv nutzen!
  • In den kommenden Wochen werden wir unser Webinarangebot kurzfristig ausweiten. Geplant sind weitere Termine für die bereits etablierten Formate, sowie neue Formate, um den Ausfall von Präsenzveranstaltungen teilweise kompensieren zu können.
  • Ab sofort stehen außerdem Videoaufzeichnungen ausgewählter vergangener Webinare im Downloadbereich des Webcampus zur Verfügung.

Wir wünschen allen Interessenten/-innen Schüler/-innen, die von der Pandemie akut betroffen sind, viel Kraft und Durchhaltevermögen und danken denjenigen aufrichtig, die derzeit so wichtige Funktionen im Gesundheitswesen, in der Versorgung der Bevölkerung und Bewahrung der öffentlichen Sicherheit erfüllen!

Wir hoffen, dass wir alle bald zur guten alten Normalität zurückkehren können. Lassen Sie uns bis dahin das Beste aus der Situation machen!

Gerade in der aktuellen Zeit können Sie so unser Angebot nutzen, um Ihre - vielleicht auch unfreiwillige - freie Zeit sinnvoll zu gestalten. Wenn Sie wünschen, können Sie innerhalb von wenigen Stunden bei uns starten. Weitere Infos erhalten Sie unter 100 % online.

Ihre Olga Dudda

- Leiterin des Sekretariats -

Zielgruppe

Mitarbeiter ärztlicher Praxen, die Ernährungsberatung als IGEL-Leistung anbieten wollen,
Angehörige medizinischer Pflegeberufe: Krankenpflege, Altenpflege (als Zusatzqualifikation),
Angestellte aus beratenden und gesundheitsorientierten Berufen (Reformhäuser, Bioläden usw.), die sich eine Erweiterung ihres Beratungsspektrums wünschen,
Angehörige pädagogischer Berufe (Erzieherinnen, Lehrer/innen), die professionelles und fundiertes Wissen über das Thema ,,Ernährung" weitergeben wollen,
Therapeuten (z.B. Physiotherapeuten, Heilpraktiker), die sich eine zusätzliche Tätigkeits- und Einkommensmöglichkeit schaffen wollen,
Interessierte, die sich als Ernährungsberater selbständig machen wollen.

24 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
Zwischentests nach jedem Studienbrief,
1 Text-CD mit Schulungsmaterial für Ihre spätere Praxis- und Seminartätigkeit.

Grundlagen der Ernährungslehre - Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette o Wasser o fettlösliche Vitamine - Wasserlösliche Vitamine o Mineralstoffe, Spurenelemente - Weg der Nahrung (Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes) - Gesunde Ernährung - Besondere Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Besondere Ernährung bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes - Besondere Ernährung bei Erkrankungen von Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse, Niere und Harnwegen - Besondere Ernährung bei Gicht, Rheuma, Osteoporose - Besondere Ernährung bei Diabetes, Krebserkrankungen - Besondere Ernährung bei Neurodermitis, Mykosen, Allergien - Wunschgewicht, Übergewicht, Untergewicht - Ernährungsempfehlungen für besondere Bevölkerungsgruppen - Ernährung und Prophylaxe - Fasten - Kommunikation, Gesprächsführung und Beratung - Berufliche Praxis

Schriftliche Abschlussprüfung

Die Ausbildung zum Ernährungsberater kann mit dem Lehrgang "Heilpflanzenkunde" kombiniert werden. Darüber hinaus bestehen die Möglichkeiten der weiteren Qualifikation zum Gesundheitspädagogen (=medizinische Ausrichtung) und zum Personal Trainer (=Fitness-Ausrichung).
1 praktisches Wochenendseminar
2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen (Teilnahme empfohlen)

  • Studienbescheinigung mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • BTB-Abschluss-Zertifikat: "Ernährungsberater/in"

Wenn Sie an den Praxisseminaren nicht teilnehmen, erhalten Sie lediglich ein Abschlusszeugnis über die theoretischen Inhalte.

Präsenzstandorte
Isernhagen (bei Hannover), Leverkusen, München, Schwetzingen (bei Heidelberg), Weimar-Holzdorf, Hannover, Mannheim, München, Wuppertal
Prüfungsstandorte
#Einsendeaufgaben#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
7106002
Prüfungsformat
Einsendeaufgaben
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Ernährungswissenschaften →
Weiterbildung Ernährungsberater/in →
Coaches und Beratung →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Ernährungsberater/-in“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Ernährungswissenschaften →
Weiterbildung Ernährungsberater/in →
Coaches und Beratung →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .