• 2940 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 6511 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium Betriebswirt/in

€ 3.122,00 (MwSt.-befreit)
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 24 Monate
  • 10 bis 16h pro Woche

Bei dem Kurs Fernstudium Betriebswirt/in des Anbieters afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg GmbH handelt es sich um einen Fernlehrgang und dieser wird mit einem Zertifikat nach 24 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 und maximal 16 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernlehrgang kostet regulär € 3.122,00.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,7 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

Kursbeschreibung des Anbieters:

Zunehmende Dynamik der Wirtschaft und wachsende Komplexität unterneh­merischer Betätigung erhöhen den Bedarf an qualifizierten Unternehmern, Führungs- und Führungsnachwuchskräften, die übergreifende Probleme beurteilen und managen können und zusätzlich über profunde Kenntnisse auf einem Spezialgebiet verfügen.

Das Fernstudium Betriebswirt/in afw ist hierauf besonders ausgerichtet und vermittelt Ihnen

  • breites betriebswirtschaftliches Theorie- und Praxiswissen
  • Grundlagen der Unternehmens- und Mitarbeiterführung sowie
  • vertieftes Spezialwissen in einem der drei Schlüsselbereiche: Management, Personalwirtschaft, Marketing

Entscheidend ist, dass Sie sich zusätzlich zum BWL-Wissen auch spezielles Fachwissen aneignen, das Sie befähigt, eine Stabs- oder Linienfunktion im mittleren und gehobenen Management zu übernehmen.

Lehrbriefe und Studienbegleitbriefe

Im Mittelpunkt Ihres Fernstudiums stehen die Studienbegleitbriefe als zentrales Steuerungsinstrument. Sie stellen ein oder mehrere Modellunternehmen dar, in denen komplexe betriebliche Problemstellungen gelöst werden müssen. Um diese erfolgreich bearbeiten zu können, studieren Sie die Lehrbriefe.

Die betrieblichen Problemstellungen der Begleitbriefe lösen Sie in Form so genannter Einsendeaufgaben, die Sie an die afw einsenden und korrigiert zurückerhalten. Neben den Einsendeaufgaben der Begleitbriefe finden Sie zur Lernzielkontrolle in den Lehrbriefen Übungsaufgaben mit Musterlösungen.

Kosten

€ 3.122,00 (MwSt.-befreit)
24 Raten + 360 EUR Prüfungsgebühr

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Fachkräfte, Führungskräfte, Mitarbeiter

16 Lehrbriefe (Basislehrgang) und 8 Lehrbriefe zum Aufbaulehrgang der jeweiligen Fachrichtung sowie 3 Begleitbriefe mit Fallstudien und Modellunternehmen.

Lehrbriefe/Studieninhalte Betriebswirt/in afw Basisstudium

Erfolgspotenziale und Selbstmanagement plus Begleitbrief mit Aufgaben 1-8

  • Eigenverantwortung und Entwicklung der Persönlichkeit
  • Ergebnisse der Gehirnforschung
  • Führungserfolg durch Selbstkenntnisse
  • Analysen der Persönlichkeit (z. B. Biostrukturanalyse MBTI, Lifo, Alpha Plus, DNIA, HBDI, Insights MDI, LEA, OPQ, TMP) Illusion der Objektivität
  • Erfolgreich durch positives Denken
  • Gesundheit und Stress
  • Zeitmanagement

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundbegriffe
  • Ziele der Betriebswirtschaftslehre
  • Entscheidungen auf der konstitutiven Ebene
  • Entscheidungen auf der Führungsebene
  • Entscheidungen auf der Funktionalebene

Einführung Marketing

  • Marketing-Grundlagen
  • Aufgaben des Marketing-Managements
  • Strukturelle Ausprägungen des Marketing
  • Phasen der Marketingplanung
  • Rechtliche Grundlagen des Marketing

Strategisches Marketing

  • Grundlagen des strategischen Marketing
  • Wachstumsstrategien
  • Geo-Fokus-Strategien
  • Wettbewerbsstrategien
  • Portfolio-Strategien
  • Kundenorientierte Strategien
  • Absatzmittlerorientierte Strategien

Allgemeine Rechtsgrundlagen

  • Einführung in das Recht
  • Bürgerliches Recht (BGB)
  • Deliktisches Haftungssystem
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht

Betriebliches Rechnungswesen

  • Ziele und Aufgaben
  • Grundlagen der Buchführung
  • Grundbegriffe der Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Anhang, Lagebericht und Bewertung
  • Beurteilung von Bilanz und GuV-Rechnung
  • Sonderthemen des Rechnungswesens

Kosten- und Leistungsrechnung

  • Grundlagen
  • Kostenartenrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung
  • Teilkostenrechnung
  • Plankostenrechnung
  • Stand und Entwicklung

Finanzierung und Investition

  • Grundsätze der Finanzierung
  • Finanzplanung
  • Kapitalbedarfsermittlung
  • Finanzierungsarten
  • Finanzierungsregeln
  • Investition (Prozesse, Verfahren)

Steuerrecht und Versicherungen plus Begleitbrief mit Aufgaben 9-16

  • Grundlagen der Besteuerung
  • Steuern als Einnahmequellen des Staates
  • Klassifizierung der Steuerarten
  • Besteuerungsverfahren und Steuerarten
  • Grundlagen des Versicherungsvertrages
  • Arten der Sachversicherungen
  • Vermögensversicherungen
  • Personen- und Kfz-Versicherungen
  • Management-Schadensersatzversicherungen

Grundlagen des Controlling

  • Controlling - ein Weg
  • Standortbestimmung des Controlling
  • Controllingphilosophie
  • Sachinhalt des Controlling
  • Institutionalisierung des Controlling

Strategisches und operatives Controlling

  • Koordinations- und Steuerungsaufgaben
  • Weitere Instrumente und Werkzeuge des Controlling
  • Funktionsbereichs-Controlling Marketing-, Kosten-, Finanz-, Bestands-, Logistik-, Investitions-, Personal-, DV-Controlling
    Entwicklungstendenzen und Zukunft des Controllings

Unternehmensplanung

  • Grundlagen der Unternehmensplanung
  • Das System der Planung
  • Strategische Unternehmensplanung
  • Taktische und operative Planungen
  • Planung und strategisches Management
  • Entwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation

Organisationsmanagement

  • Ordnung und Organisation
  • Effizienzprinzipien der Organisation
  • Entwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Ein-, Mehr- und Stablinien-Systeme
  • Klassische Organisationsstrukturen
  • Team- und Projektorganisation
  • Netzwerke, Virtuelle Organisation
  • Prozessorientierung und lernende Organisation
  • Gestaltung des organisatorischen Wandels
  • Gerichtsfeste Organisation

Zielsetzung und Kontrolle

  • Ausrichtung auf das Gesamtziel des Unternehmens
  • Zielsetzung der Stelle und Vollmacht zum Handeln
  • Zielvereinbarung in der Praxis
  • Kontrolle der fachlichen Leistung
  • Kontrolle des Führungsverhaltens
  • Ablauf- und Ergebniskontrolle
  • System der Kontrolle in der Praxis

Grundlagen des Personalmanagements

  • Rolle, Zielsetzung und Organisation des Personalmanagements innerhalb des Unternehmens
  • Personalplanung
  • Funktionen des Personalmanagements
  • Die Personalverwaltung als operativer Teil des Personalmanagements
  • Personalbeurteilung

Motivation und Leistungsentwicklung

  • Was ist Motivation?
  • Was bewegt den Mitarbeiter zur Leistung?
  • Motivationstheoretische Ansätze
  • Welche Möglichkeiten gibt es, Mitarbeiter zu motivieren?
  • Vorgehensweise zur Lösung von Motivationsproblemen
  • Anreizsysteme und Personalentwicklung
  • Besondere Erkenntnisse zur Motivation

Lehrbriefe/Studieninhalte Betriebswirt/in afw Aufbaustudium

Kommunikation und soziale Kompetenz plus Begleitbrief 3 mit Aufgaben 1-8

  • Grundmodelle der Kommunikation
  • Sprache des Körpers
  • Gesprächstechniken
  • Die Gesprächsvorbereitung
  • Gespräche in der Führungspraxis
  • Mitarbeitergespräch (Kritik, Anerkennung, Beurteilung)
  • Konflikte und Kooperation

Handlungs- und Führungsverantwortung

  • Führungsqualität, Konzepte, Modelle
  • Autoritäre Form der Delegation
  • Vorgesetzten- und Mitarbeiterkompetenzen
  • Führungsprinzip Delegation von Verantwortung
  • Umfang der Handlungsverantwortung
  • Mitarbeiterführung und Führungsstile
  • Führungsaufgaben Auswahl, Information und Kontrolle
  • Zielsetzung und Zielvereinbarung
  • Verantwortung im Gesundheits- und Sozialwesen

Arbeits- und Sozialrecht

  • Grundlagen
  • Individualarbeitsrecht
  • Recht des Arbeitsverhältnisses, Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Haftungsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsgesetz, Unternehmensmitbestimmung, Tarifvertragsrecht, Arbeitskampfrecht
  • Arbeitsgerichtliches Verfahren
  • Sozialrecht (Einführung)

Kreativität und Innovation

  • Kreativitätstechniken
  • Kreative Problemlösungsgruppen
  • Innovation und Innovationsprozess
  • Qualitätszirkel

Führung von Projekten und Teams

  • Arbeitsgruppen innerhalb der Hierachie
  • Arbeitsgruppe vs. Team
  • Gruppenentwicklung und Gruppenleistung
  • Die Arbeitsgruppe als Hochleistungsteam Teamarbeit bei Delegation von Verantwortung
  • Projekt und Projektteam
  • Projektorganisation
  • Ablauforganisation von Projekten
  • Arbeitsprinzipien in der Projektgruppe
  • Internationales Projektmanagement

Personalauswahl und Personalentwicklung

  • Personalentwicklung
  • Personalbeschaffung
  • Personalauswahl
  • Personaleinführung
  • Personalbeurteilung

Rhetorik und Kinesik

  • Die freie Rede und Präsentation
  • Diskussion und Moderation
  • Das Problem der neutralen Diskussionsleitung
  • Körpersprache verstehen
  • Mimik, Gestik, Haltung, Revier, Stimme
  • Körpersprache im Einsatz

Internationales Management

  • Internationalisierung
  • Internationales Marketing
  • Internationale betriebliche Teilbereiche
  • Interkulturelles Management, Interkulturelle Kompetenz
  • Organisation internationaler Unternehmen

Fachrichtung Personalwirtschaft

Personalführung I - Kommunikation und soziale Kompetenz
plus Begleitbrief 3 mit Aufgaben 1-8

  • Grundmodelle der Kommunikation
  • Sprache des Körpers, Gesprächstechniken
  • Die Gesprächsvorbereitung
  • Gespräche in der Führungspraxis
  • Mitarbeitergespräch (Kritik, Anerkennung, Beurteilung)
  • Konflikte und Kooperation

Personalführung II - Handlungs- und Führungsverantwortung

  • Führungsqualität, Konzepte, Modelle
  • Autoritäre Form der Delegation
  • Vorgesetzten- und Mitarbeiterkompetenzen
  • Führungsprinzip Delegation von Verantwortung
  • Umfang der Handlungsverantwortung
  • Führungsaufgaben Auswahl, Information und Kontrolle
  • Zielsetzung und Zielvereinbarung
  • Verantwortung im Gesundheits- und Sozialwesen

Arbeits- und Sozialrecht

  • Grundlagen
  • Individualarbeitsrecht
  • Recht des Arbeitsverhältnisses, Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Haftungsrecht
  • Arbeitsschutzrecht
  • Beendigung eines Arbeitsverhältnisses
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Betriebsverfassungsgesetz, Unternehmensmitbestimmung, Tarifvertragsrecht, Arbeitskampfrecht
  • Arbeitsgerichtliches Verfahren
  • Sozialrecht (Einführung)

Personalbedarfsermittlung, Personalbeschaffung, Personalauswahl

  • Personalbedarfsermittlung
  • Externe und interne Personalbeschaffung
  • Personalauswahl
  • Personalmarketing

Personaleinsatz und Personalentwicklung

  • Die Personalentwicklung: Notwendigkeit, Ziele, Gestaltung
  • Das Bildungs-Controlling
  • Der Personaleinsatz: Produktionsfaktor Arbeit und die Faktoren der Leistungsfähigkeit

Personalkostenmanagement

  • Grundbegriffe der Entlohnung
  • Lohnformen
  • Arbeitsbewertung
  • Management der Sozialleistungen, gesetzliche und freiwillige Leistungen
  • Grundlagen und Formen der materiellen Mitarbeiterbeteiligung
  • Personalcontrolling

Personal-Informationswirtschaft

  • Aufgaben der Personalinformationswirtschaft
  • Instrumente der Personalinformationswirtschaft
  • Die Informationspflicht
  • Personalinformationssysteme

Internationales Personalmanagement

  • Internationalisierung und Personalmanagement
  • Nationale und internationale Faktoren
  • Kulturvergleichendes Management
  • Aufgabenfelder des internationalen Personalmanagements
  • Internationale Rekrutierung und Auswahl
  • Instrumente der Personalentwicklung
  • Internationale Entgeltfindung
  • Internationale Arbeitsbeziehungen
  • Besonderheiten der Personalführung

Fachrichtung Marketing

Marktforschung
plus Begleitbrief 3 mit Aufgaben 1-8

  • Wesen und Aufgaben
  • Grundlegende Entscheidungsprobleme im Rahmen der Datenerhebung
  • Methoden der Primärforschung
  • Daten-Auswertung

Produktpolitik

  • Produkt-Definition, Produkttypologie, Produktziele, produktpolitische Strategien
  • Produktpolitik im Rahmen des
  • Produktions- und Absatzprogramms
  • Produktinnovation
  • Markenpolitik

Preispolitik

  • Bedeutung der Preispolitik
  • Prinzipien der Preisbildung
  • Preisstrategien
  • Handelsgerichtete Preispolitik
  • Rabatt- und Konditionenpolitik
  • Methoden der Absatzfinanzierung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Distributionspolitik

  • Grundlagen der Distribution
  • Indirekter Vertrieb
  • Direkter Vertrieb
  • Interne Vertriebsorganisation
  • Sonderformen der Distribution
  • Physische Distribution
  • Steuerung des indirekten Vertriebs
  • Kontrolle der Distributionsaktivitäten

Kommunikationspolitik I: Grundlagen und Direktmarketing

  • Überblick über die Instrumente und Bereiche der Kommunikationspolitik
  • Werbeplanung
  • Verkaufsförderung/Sales Promotion
  • Öffentlichkeitsarbeit Direktmarketing

Marketing-Oganisation und Marketing-Controlling

  • Strukturierung des Marketing-Systems
  • Integrierte Formen der Marketing-Organisation
  • Marketing-Controlling
  • Ergebnisorientierte Marketing-Kontrolle
  • Marketing-Audit

Internationales Marketing

  • Internationalisierung
  • Marktanalyse und -auswahl
  • Internationalisierung des Marketing-Mix:
    • Internationale Produktpolitik
    • Internationale Preispolitik
    • Internationaler Vertrieb
    • Internationale Kommunikationspolitik

Rechtliche Grundlagen des Marketing

  • Nationales und europäisches Recht
  • Kartellrecht und Marktbeherrschung
  • Wettbewerbsrecht
  • Rabatte und Zugaben im Wettbewerb
  • Durchsetzung der UWG-Ansprüche

schriftliche Prüfung

Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung mit Berufspraxis

Basislehrgang: eintägiges Orientierungsseminar, zwei 2-tägige Seminare, zwei 3-tägige Seminare (weitere fakultative Seminare); Aufbaulehrgang: ein 3-tägiges Fachseminar und ein 3-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar

Harzburg Diplom

Prüfungsstandorte
Bad Harzburg, #Online#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
673503
Prüfungsformat
Online + Präsenz
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Betriebswirt →
Weiterbildung Betriebswirt →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Fernstudium Betriebswirt/in“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Betriebswirt →
Weiterbildung Betriebswirt →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .