• 2738 Kurse
  • 97 Anbieter
  • 5256 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Gesundheitspädagoge/-in - Gesundheitsberater/-in mit zusätzlicher Fachrichtung "Lebensmittelunverträglichkeiten"

  • Zertifikat
  • Studienhefte + Online + Präsenz
  • 27 Monate
  • 10h pro Woche

Bei dem Kurs Gesundheitspädagoge/-in - Gesundheitsberater/-in mit zusätzlicher Fachrichtung "Lebensmittelunverträglichkeiten" des Anbieters BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe handelt es sich um einen Fernlehrgang und dieser wird mit einem Zertifikat nach 27 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 2 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,7 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Unterricht & Konzept sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

Kursbeschreibung des Anbieters:

Gesundheitspädagogen und -berater informieren, beraten und schulen ihre Klienten sowohl in der Einzel- als auch in der Gruppenberatung rund um das Thema Gesundheitsförderung.

Die Fachrichtung ,,Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien" ermöglicht es Ihnen, sich eine neue Zielgruppe zu erschließen und Ihren Klientenkreis zu erweitern.

Jetzt Preis beim Anbieter erfragen
Hier umfangreiches Infomaterial kostenfrei bestellen

Fordern Sie eine Preisauskunft direkt bei der Fernschule an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

  • Interessierte, die sich als Gesundheitspädagogen und Gesundheitsberater mit der Fachrichtung Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien selbstständig machen wollen
  • Angehörige pädagogischer, sozialer und medizinischer Berufe, die professionelles und fundiertes Wissen über die vielseitigen Formen der Gesundheitsvorsorge weiter geben möchten
  • Mitarbeiter von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, z. B. Betriebsräte. Als Gesundheitsbeauftragter fördern Sie durch das Angebot von individueller Gesundheitsberatung die Gesundheit der Belegschaft und helfen, Kosten zu senken.
  • Ernährungsberater und Entspannungspädagogen/-trainer, die sich weiter qualifizieren wollen (Verkürzung des Studiums durch Anerkennung ihrer Ausbildung)
  • 71 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
  • 2 Audio-CDs (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation)
  • 2 Text-CDs mit Schulungsmaterial für Ihre spätere Praxis- und Seminartätigkeit

Modul 1: Ausbildung zum  Entspannungspädagogen

  • Vertiefte Beherrschung der Unter- und Mittelstufe des Autogenen Trainings mit dem Ziel der Weitervermittlung in Einzel- und Gruppenarbeit,
  • Erlernen von Techniken zur Krisenintervention,
  • Umsetzung des Gelernten in ein eigenes Seminarkonzept.

Modul 2: Anatomie/Physiologie der Heilpraktiker-Ausbildung

  • Erlernen der Grundlagen von Bau und Funktion des menschlichen Körpers,
  • Verstehen der Abläufe im menschlichen Körper mit dem Ziel, diese im Rahmen von Gesundheitsberatung erklären zu können.
  • Vermittelt die kompletten Inhalte der Heilpraktikerausbildung in den Fächern Anatomie und Physiologie und macht den Absolventen sozusagen ,,medizinisch sattelfest" für die Beratungspraxis.

Modul 3: Ausbildung zum Ernährungsberater

  • Fundiertes Wissen über die Grundbestandteile unserer Nahrung (Nahrungsbestandteile in ihrer Funktion für den Organismus kennen und benennen können),
  • breites Basiswissen über Möglichkeiten der Primär- und Sekundärprävention durch Ernährungsberatung zu erhalten (Ernährungsempfehlungen für eine gesunde Ernährung und für die spezielle Diätetik klientzentriert zuordnen können),
  • Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Verdauungssystems kennen, benennen und vermitteln können,
  • Einschätzung von Risikofaktoren vornehmen können und klientenzentrierte Ernährungsberatung besonderer Bevölkerungsgruppen durchführen können,
  • Erlernen von Beratungstechniken in Einzel- und Gruppensitzungen.

Modul 4: Spezielle Gesundheitspädagogik

  • Erlernen von speziellen Beratungsinhalten in der Gesundheitsvorsorge mit dem Ziel der Weitervermittlung (Allgemeine Prävention, Ordnungstherapie, Wellness und Fitness),
  • Erlernen der Grundlagen der Klassischen Homöopathie und der Phytotherapie mit dem Ziel der Gestaltung von Seminaren ,,Aufbau einer homöopathischen Hausapotheke" und ,,Aufbau einer Heilpflanzen-Hausapotheke",
  • Ausarbeitung von Berufskonzepten für Gesundheitspädagogen/ Gesundheitsberater,
  • genaue Kenntnisse der juristischen Rahmenbedingungen und Grenzen, die eine Berufsausübung als Gesundheitspädagoge/ Gesundheitsberater tangieren.

Modul 5: Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien

  • Ernährungsberatung bei Glutenunverträglichkeiten
  • Ernährungsberatung bei Lebensmittelallergien und pollenassoziierten Lebensmittelallergien
  • Ernährungsberatung bei pseudoallergischen Reaktionen (PAR)
  • Ernährungsberatung bei Kohlenhydratunverträglichkeiten

Die Module 1 - 5 müssen nicht unbedingt in der von uns empfohlenen Reihenfolge absolviert werden. 

Nach Abschluss der Ausbildung sind Sie in der Lage, umfassende individuelle Beratungen, Vorträge sowie Seminarveranstaltungen durchführen zu können.

  • 4 BTB-Abschlusszertifikate:  
    - "Entspannungspädagoge"
    - "Ernährungsberater"
    - "Gesundheitspädagoge/Gesundheitsberater"
    - "Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien"
  •  
Präsenzstandorte
Hamburg, Hemsbach (bei Mannheim), München, Potsdam, Schwelm (bei Wuppertal), Isernhagen (bei Hannover), Leverkusen, München, Schwetzingen (bei Heidelberg), Weimar-Holzdorf, Hannover, Mannheim, München, Wuppertal
Prüfungsstandorte
#Einsendeaufgaben#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
7160705c + 7331118c
Prüfungsformat
Einsendeaufgaben
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Weiterbildung Gesundheitscoach u. Prävention →
Weiterbildung Pädagogik →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Gesundheitspädagoge/-in - Gesundheitsberater/-in mit zusätzlicher Fachrichtung "Lebensmittelunverträglichkeiten"“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Weiterbildung Gesundheitscoach u. Prävention →
Weiterbildung Pädagogik →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .