• 2633 Kurse
  • 104 Anbieter
  • 4092 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Grundlagen des Prosaschreibens

  • Zertifikatslehrgang
  • 18 Monate
  • 4 bis 15h pro Woche

Bei dem Kurs Grundlagen des Prosaschreibens des Anbieters Textmanufaktur handelt es sich um einen Fernkurs und dieser wird mit einem Zertifikat nach 18 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 4 und maximal 15 Stunden von einem Fernschüler investiert werden. Aktuell haben 13 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,9 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 2 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,9 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Inhalt & Materialien sind die Fernschüler zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 13)

    David, 37 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 08.03.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Umfangreiche und toll aufbereitete Unterrichtsmaterialien. Jedes Skript enthält neue Erkenntnisse und hat mir neue Aspekte des Schreibens eröffnet. Verständlich, aber mit dem richtigen Maß an inhaltlicher Tiefe. Nicht zu akademisch, aber auch nicht zu beliebig und oberflächlich. Die angebotenen Autoren-Salons und Schreibwerkstätten sind eine tolle Ergänzung.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 13)

    Michaela, 47 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 29.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich fühle mich auf allen Ebenen gut begleitet: a) Die Skripte (bei 1 ½ jährigem Fernstudium jeden Monat ein Skript von 45-50 Seiten) sind gut aufgebaut und in einer zugänglichen Sprache geschrieben. In den Skripts finden sich verschiedene Übungen, die das Beschriebene konkret machen, indem man die Theorie direkt anwendet. Im Durchschnitt enthält ein Skript 5 Übungen. b) Man bekommt einen Lektoren, dem/der man jeden Monat 10 Normseiten zuschicken kann, entweder Übungen aus den Skripten oder Texte aus der eigenen ‘Produktion’. Mein Lektor reagierte immer umgehend und schickte mit innerhalb von wenigen Tagen sein Gutachten zu. Er war via mail zu erreichen und bereit auf Fragen zu antworten. c) Falls die Chemie mit dem zugewiesenen Lektoren nicht stimmen sollte, kann man sich völlig problemlos an den Anbieter wenden und bekommt einen neuen Lektoren. d) Man fühlt sich als Teilnehmer individuell begleitet. So lesen sich auch die Skripte – kein Fastfood oder trockene Theorie. Viele Beispiele aus der Praxis und deutlicher Bezug zu Tagesthemen. e) Darüber hinaus gibt es eine Facebook Gruppe, falls man Fragen oder Anmerkungen hat kann man sich mit Mitstudenten kurzschließen. f) Die Textmanufaktur bietet auch Kurse und Workshops an. Ist man Mitglied kann man Kürzungen auf die anfallenden Gebühren bekommen. Diese Kurse finden in verschiedenen Städten Deutschlands statt und lassen sich zeitlich mit dem Arbeitsleben kombinieren. Das Angebot umfasst neben den gängigen Genres auch Buchmessen, Fachseminare, Begleitung beim letzten Schritt vom Schreiben zum Veröffentlichen. Mich hat vor allem die persönliche Betreuung angesprochen. Die Skripte sind mit einer Leidenschaft für das Schreiben verfasst, das motiviert.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 13)

    Kata , 48 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 27.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium an der Textmanufaktur bietet fundierte Unterrichtsmaterialien bei gleichzeitiger Betreuung der praktischen Arbeiten durch überaus kompetente Lektoren. Das Konzept (Theorie & Praxis) ist rundherum gelungen. Auch die organisatorische Betreuung ist sehr gut, ebenso die Flexibilität bei einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 13)

    Karin, 35 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 20.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das perfekte Fernstudium für alle, die Interesse haben, einen Roman zu schreiben, oder ihr Schreibhandwerk professionalisieren wollen. Die monatlichen Skripte geben einen komprimierten Überblick über die Theorie. Die dazugehörigen Übungen werden mit einem Lektor besprochen, der sachliche Kritik, Tipps und Hinweise gibt. Das Fernstudium ist flexibel, kostengünstig und lässt sich gut in den Arbeitsalltag integrieren. Bin rundum zufrieden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 13)

    Pia, 48 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 19.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Fernstudiengang bietet sehr klar strukturiertes und interessant aufbereitetes Studienmaterial, und die zum Studium gehörige Zusammenarbeit mit einem Lektor der Textmanufaktur ermöglicht es dem Fernstudenten ausgezeichnet, das erworbene Wissen auf seine Stichhaltigkeit zu prüfen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 13)

    Bianca, 43 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe eine wunderbar kreative Zeit mit einer sehr netten Betreuung erlebt. Vom ersten bis zum letzten Skript, stimmte alles. Meine Lektorin hat mich immer bestärkt noch besser zu werden. Auch zukünftig werde ich gern weitere Kurse belegen. Ich freu mich drauf!!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 13)

    Leon, 20 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Bin absolut zufrieden mit der Textmanufaktur bisher. Die Unterrichtsmaterialien sind nicht zwingend leicht zu verstehen, bieten aber trotzdem umfangreiche Lernmöglichkeiten. Mit der Betreuung durch die Lektorin (in meinem Fall) ist sehr gut und kompetent. Auch die Korrespondenz mit dem Leiter selbst ist sehr verständnisvoll und kompetent.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 13)

    Maria, 44 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr gutes Skriptum, hervorragende Lektoren. Textmanufaktur bietet außerdem Treffen/Seminare/ Workshops deutschlandweit an. Auch für bereits Schreiberfahrene gut geeignet, füllt Wissenslücken, bildet weiter. Durch die Vernetzung mit anderen Studenten Möglichkeit sein eigenes Netzwerk aufzubauen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 13)

    Barbara , 43 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Professionnelle Begleitung für professionelles Schreiben! Ich war mit dem Studium mehr als zufrieden. Ich kann das Fernstudium nur weiter empfehlen. Alles war klar und verständlich. Ich habe viel gelernt. Ein tolles Rundumpacket mit vielen interessanten Angeboten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 13)

    Brigitte, 55 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr informative Materialien, die ich immer einmal wieder zu Hand nehme. Besonders die Einführung in das Studienthema war sehr aufschlussreich. An den regelmäßigen Schreibaufgaben habe ich nicht teilgenommen, da ich zu dieser Zeit an einem Roman arbeitete und die persönliche Betreung für diese Aufgabe genutzt habe. Man hat sich dabei flexibel auf meine individuellen Bedürfnisse eingestellt. .

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 13)

    Birgit, 56 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Dieses Studienmaterial ist genau das, was ich schon lange gesucht hatte und hilft mir bei den Dingen, mit denen ich immer schon Schwierigkeiten hatte. Es ist Herausforderung und Korrektur zugleich. Das Lektorat ist äußerst hilfreich. Ich bin sehr froh, dass ich dieses Fernstudium in Angriff genommen habe.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 13)

    Torsten , 53 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Konzept ist sehr, sehr gut: 18 Monate lang erhält man ein didaktisch gut aufbereitetes Skript von rund 40 Seiten mit einem Themenschwerpunkt. Dieses Skript benötigt zum Durcharbeiten rund 1 Tag zum grundsätzlichen Verstehen, wer wirklich gut werden will, wird noch einige weitere Tage mit persönlichen Recherchen (Internet, Literatur, z.B. die Literaturlempfehlungen der TextManufaktur etc.) dranhängen. Der zweite (und für mich wichtigste) Teil sind dann die Schreibaufgaben. Pro Skript werden verschiedene Aufgaben gestellt, die dann eingesandt werden und von einem Lektor gelesen und bewertet werden. Gerade in der praktischen Übung klärt sich vieles, was im Skript angesprochen ist und ohne die praktischen Übungen lässt sich professionelles Schreiben (aus meiner Sicht) nicht lernen: üben, üben, üben! Pro Monat, also pro Skript fallen rund 10 Manuskriptseiten an, die zur Korrektur eingereicht werden. Der Zeitaufwand dafür ist in der Regel ein weiterer Tag (schnelle Schreiber wahrscheinlich weniger, sehr sorgfältig arbeitende Schreiber beliebig mehr). Wichtig ist (mir) auch, dass Studenten die Lerngeschwindigkeit selber sehr gut steuern können: wer z.B. aus beruflichen Gründen einen oder mehrere Monate aussetzt, schiebt seine Skripte und Manuskriptseiten entsprechend nach hinten. Ich habe sehr gerne am Fernstudium teilgenommen, mein Schreiben hat sich sehr verbessert (sagen die Lektoren meiner Verlage, aber auch ich persönlich habe den Eindruck), für mich ist der Kurs das Geld wert. Darüber hinaus ist die Betreuung sehr freundlich, sehr schnell und es gibt einige Zusatzveranstaltungen (Literaturworkshops, Messen etc.), die das Fernstudium ergänzen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 13)

    Jan-Olaf, 48 Jahre, hat den Fernkurs: "Grundlagen des Prosaschreibens" am 17.11.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das 18-monatige Fernstudium der Textmanufaktur beinhaltet einfach alles, was man wissen muss, wenn man Prosa schreiben will. Die Skripte sind anschaulich, gut geschrieben und machen Spaß. Ich habe sie immer regelrecht eingesogen und hatte ständig Aha-Erlebnisse. Die Betreuung durch einen persönlichen Lektor bzw. den Austausch mit ihm hat mir immens viel gebracht. Auch die anderen Angebote der Textmanufaktur wie z.B. Wochenendseminare zu speziellen Themen oder Treffen zu den Buchmessen sind klasse. Insgesamt unbedingt zu empfehlen!!!

Kursbeschreibung des Anbieters:

Seit 2008 ist die Textmanufaktur eines der wichtigsten Weiterbildungsnetzwerke für Autorinnen und Autoren im deutschsprachigen Raum. Wir verbinden in unserem Fernstudium Anspruch mit Verständlichkeit, eine theoretisch fundierte und moderne Ausbildung mit konstruktiver, persönlicher Betreuung.

Jetzt Preis beim Anbieter erfragen
Hier umfangreiches Infomaterial kostenfrei bestellen

Fordern Sie eine Preisauskunft direkt bei der Fernschule an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Autorinnen und Autoren, Anfänger und Fortgeschrittene

18 Skripte, Gutachten der Lektoren

  • Texte sind komplexe Gebilde
  • Das Was und das Wie
  • Orientierung versus Irritation
  • Genre und Literatur
  • Der Textanfang
  • Thema, Recherche
  • Setting
  • Welche Zeitkonzepte verwende ich in meinem Text?
  • Figurenentwicklung
  • Anamnese
  • Milieu, Habitus, Weltanschauung
  • Das Innen: Die psychische Situation
  • Charakterisierung vs. Charakter
  • Identifikation. Das Wollen der Figur. Ziel und Bedürfnis
  • Strategie. Sympathie und Empathie
  • Mikroidentifikation. Motivation
  • Das auslösende Ereignis
  • Dramaturgie
  • Die antagonistischen Kräfte
  • Das Gute und das Böse
  • Geschlossene Dramaturgie
  • Drei-Akt und Archeplot
  • Heldenreise und Masterplots
  • Spannung, Erregung, Offene Fragen
  • Surprise, Suspense, Thrill
  • Szene, Inszenierung, Wendepunkt
  • die innere Struktur einer Szene
  • Szenenarten: Erste Szene, Suspense/Spannungsszene, Dramatische Szenen
  • Kontemplative Szenen, Rückblenden, Action-Szenen, Dialog-Szenen, Höhepunkt-Szene, Das Ende, Finale Szene vs. Epilog
  • Szenisch schreiben, Modus des Erzählens
  • Offene Dramaturgie
  • Das offene Kunstwerk und die Komplexität
  • Konnotation und Denotation
  • Autor-Leser-Beziehung. Rezeption und Interpretation
  • Antiplot, Miniplot, Nonplot
  • Montage
  • Informationsvergabe
  • Perspektive 1. Erzähler, Figur, Stimme
  • Autor und erzählerische Instanz
  • Auktorial, Personal, Ich, Der unzuverlässige Erzähler
  • Nähe, Distanz, Tempus
  • Die Rückblende
  • Figurenrede
  • Tempus
  • Der Dialog
  • Sender - Empfänger. Die Figuren im Dialog
  • Orientierung und Sprechsituation
  • Gestus und Hierarchie. Das Beziehungsgefälle im Dialog
  • Text und Subtext
  • Beat und Wendepunkt
  • Die Sprache
  • Sprache als Material
  • Sprache und Zielgruppe
  • Etymologie – Das Wort und seine Wurzel
  • Tropen und rhetorische Figuren
  • Sprachverhärtungen und Sprachdehnungen
  • Der Satz
  • Das Wort
  • Sprachvolumen und Rhythmus
  • Kurzgeschichten schreiben
  • Titel, Pitch, Exposé
  • Form, Formalia, Formatierung
  • Durchhalten. Kreativtechniken

keine Abschlussprüfung

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Schreiben / Schriftsteller →
Grundlagen Prosa →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Grundlagen des Prosaschreibens“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Schreiben / Schriftsteller →
Grundlagen Prosa →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .