• 2797 Kurse
  • 96 Anbieter
  • 5044 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Immobilienwirtschaft | Im Fernstudium als Master, Bachelor oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Die Fachrichtung Immobilienwirtschaft kann als Master oder Bachelor im Fernstudium (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse Bereiche wie Betriebswirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen und Recht mit Immobilienbewirtschaftung und Projektmanagement. Absolventen erwarten vielversprechende Karriereaussichten bei Maklerbüros, Banken und Versicherungen, aber auch eine Tätigkeit bei einer Wohnungsgesellschaft oder eine selbstständige Arbeit sind denkbar.

Kategorietipp

Das Betriebswirtschaftliche Institut & Seminar Basel bietet für Immobilienprofis praxisorientierte Weiterbildungsprogramme an. Die Fernlehrgänge ergänzen Kenntnisse der klassischen Betriebswirtschaftslehre gezielt durch spezifische Themen des Immobilienmanagements und des Immobilienmarketings.


Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Immobilienwirtschaft

Es wurden 26 von insgesamt 27 Kursen / Studiengängen in dieser Kategorie passend zu Ihrer Auswahl gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie Immobilienwirtschaft gelistet

  • 25
    Fernlehrgänge
  • 2
    Fernstudiengänge
  • 3
    Fernhochschulen
  • 6
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Immobilienwirtschaft

In der Kategorie Immobilienwirtschaft sind aktuell 25 Fernlehrgänge und 2 Fernstudiengänge von insgesamt 3 Fernhochschulen und 6 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 8 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 3 Monate (Zertifikat) - 42 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden - 20 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Bachelor, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
   Kosten 495 € (Zertifikat) - 12.873 € (Bachelor)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Immobilienwirtschaft?

Für ein Fernstudium Immobilienwirtschaft fallen Kosten von 495 € (Zertifikat) bis 12.873 € (Bachelor) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 3 und 42 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Immobilienwirtschaft

Insgesamt wurde das Fernstudium „Immobilienwirtschaft“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 49 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Intensivstudium Immobilienökonomie des Anbieters Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit einer Bewertung von 4,9 Sternen von 36 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar mit einer Bewertung von 4,4 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar mit insgesamt 36 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG mit insgesamt 39 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Immobilienwirtschaft

4,6
bewertet von 49 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Andreas, 37 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Dipl.-Immobilienökonom (BI)" des Anbieters Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG am 12.11.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe mich im Zuge meines Intensivstudiums zum Dipl. Immobilienökonom (BI), bei dem Betriebswirtschaftlichen Institut sehr gut betreut und aufgehoben gefühlt. Auf Fragen zum Studium, Klausuren, Diplomarbeit und sonstigen studienbezogenen Fragen habe ich zeitnah aussagekräftige und verständliche Feedbacks/Erläuterungen erhalten. Es bestand ein aktives wechselseitiges Kommunikationsverhältnis, welches unabdingbar für ein erfolgreiches absolvieren eines Studiengangs darstellt. Die Aktualität des Studienmaterials, ist an die aktuellen gesetzlichen Rechtsvorschriften gebunden. Darüber hinaus sind die einzelnen Studienhefte sehr gut aufgebaut und daher gut verständlich. Begleitet wird das Studium durch kostenlose Online-Seminare, welche einem als gute Ergänzung zu dem jew. Lernstoff seines Intensivstudiums dient. Die zeitliche gewährte Flexibilität ist ebenfalls ein großer Vorteil. Zusammengefasst bin ich absolut zufrieden mit dem Intensivstudiengang. Vielen Dank.

  • Christoph, 30 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Facility Management" des Anbieters WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar am 20.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 18
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Studiengang spiegelt sehr gut die beruflichen Schwerpunkt in meinem alltäglichen Arbeitsleben wieder, so dass ich zu den theoretischen Lernschwerpunkten oftmals direkten Praxisbezug habe und so das neu erlernte Wissen direkt einsetzen und weiter ausbauen kann. Besonders an diesem Studiengang gefällt mir die digitale Kommunikation über die wings-Lernplattform. Hervorzuheben ist außerdem die Studiengangsbetreuung, welche jederzeit mit Rat und Tat den Fernstudierenden zur Seite steht. Die Kommunikation mit den Kommilitonen aus teilweise anderen Berufsbranchen ist ein positiver Nebeneffekt und ermöglicht den Einblick in das vielfältige Aufgabengebiet eines Facility Managers.

  • Thomas, 39 Jahre, hat den Fernstudiengang: "M.Sc. Facility Management" des Anbieters zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund am 11.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 7
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr gut durchorganisierter Studiengang. Zudem professionelle Hochschule (THM). Fachlich hochqualifizierte Dozenten, ohne Ausnahme. Ich wüsste nicht, um nicht in Superlative zu verfallen, wie ich die Beschreibung weiter ausschmücken sollte. Was wahr ist kann in knappe Worte gefasst werden! Rundum zufrieden und kann nur empfohlen werden!

  • Nils, 34 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Haus- und Grundstücksverwalter/in (SGD), Geprüfte/r" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 19.10.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Generell war das Studium sehr gut durchdacht und organisiert. Ich kann es nur jedem wärmstens ans Herz legen dieses Studium durchzuführen. Auch wenn es bei mir eine berufliche Neu-Orientierung war, bin ich mir sicher, dass jeder, der auch einfach nur seine fachlchen Kenntnisse erweitern will, hier gut aufgehoben ist.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In den Kursen der Immobilienwirtschaft können - je nachdem, für welche Studienform Sie sich entscheiden - folgende Inhalte auf Sie zukommen:

  • Volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen des (Immobilien-)Rechts
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Dienstleistungsmanagement
  • Unternehmensführung und Projektmanagement
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Verwaltung von privaten und gewerblichen (Miet-)Objekten
  • Finanzierung und Investition
  • Bauprojektmanagement bzw. Gebäudeplanung
  • Marktorientierung und Vertrieb
  • Immobilienbewirtschaftung
  • Marketing und Controlling
  • Gebäudeautomation

Die Module Ihres Fernstudiums vermitteln Ihnen ein breitgefächertes Wissen in den Bereichen der Immobilienbranche. So lernen Sie einerseits rechtliche und volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen kennen und andererseits die Feinheiten verschiedener Managementformen. Sie werden dazu befähigt Aufgaben im Bereich der Gebäudeplanung auf sich zu nehmen, Bauprojekte zu organisieren und Immobilien zu bewirtschaften und zu automatisieren, ehe Sie einen möglichst wirtschaftlichen Verkauf oder eine Vermietung einleiten. Um Ihr Erfolgspotenzial als Immobilienmakler zu steigern, setzen Sie sich mit Marketing und Marktorientierung auseinander und bereiten sich mit Modulen zur Unternehmensführung und zum Projektmanagement auf spätere selbstständige Tätigkeiten vor. Das Rechnungswesen, die Finanzierung und Investition sind ebenfalls fest in den Inhalten der Studiengänge verankert.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

Je nachdem, ob Sie sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung, ein Master- oder ein Bachelor-Studium interessieren, gibt es einige Zulassungsvoraussetzungen zu berücksichtigen.

Akademisch:

Master:

  • Zugang mit erstem 6-semestrigen Bachelor- oder 8-semestrigen Diplomabschluss (im Bereich Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Architektur oder Informatik sowie mind. einjährige einschlägige Berufserfahrung (betriebswirtschaftlicher und/oder bautechnischer Bezug)
  • Eventuell können Sie auch über eine Eignungsprüfung zugelassen werden. Für die Teilnahme benötigen sie eine Hochschulzugangsberechtigung, eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie eine mindestens 3-jährige, einschlägige Berufspraxis

Bachelor:

Mit (Fach-)Abitur:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife

Ohne Abitur:

  • abgeschlossene Ausbildung mit anschließender Aufstiegsfortbildung
  • abgeschlossene Ausbildung sowie 3-jährige, einschlägige Berufspraxis
  • Eventuell ist die Zulassung auch über ein Probestudium möglich

Nicht-Akademisch:

  • Kaufmännische oder technische Grundbildung in der Bau- und/oder Immobilienwirtschaft
  • Möglicherweise abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung sowie mehrjährige Berufspraxis
  • Sichere PC-Kenntnisse
  • Einige Weiterbildungen können jedoch auch ohne die Erfüllung besonderer Kriterien aufgenommen werden

Für die staatliche IHK-Prüfung:

  • abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in der Immobilienwirtschaft sowie 1-jährige Berufspraxis
  • Oder: abgeschlossene Ausbildung in einem anderen anerkannten kaufmännisch-verwaltenden Beruf sowie 2-jährige Berufspraxis
  • Oder: abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Bereich sowie 3-jährige Berufspraxis
  • Oder: 5 Jahre Berufspraxis (muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten in der Immobilienbranche aufweisen)

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Immobilienwirtschaft?

Nach Abschluss Ihres Fernstudiums bzw. Ihrer berufsbegleitenden Weiterbildung, steht Ihnen eine breite Spanne an Karriereperspektiven offen. Falls Sie bereits als Architekt, Bauingenieur oder Betriebswirt tätig sind oder an einem Quereinstieg interessiert sind, bietet Ihnen der Master Facility Management die Möglichkeit, bei verschiedenen Unternehmen mit eigenem Immobilienbestand zu arbeiten. Denken Sie zum Beispiel an Banken, Versicherungen, aber auch Gebäudeverwaltungen und Wohnungsgesellschaften. Dahingegen stellt der Bachelor Immobilienmanagement es Ihnen offen, eine Tätigkeit als Immobilienmakler oder Objekt-/Immobilienverwalter aufzunehmen und so zum Beispiel Eigentums- und Mietwohnungen zu vermitteln oder eine optimale Bewirtschaftung von Immobilien zu planen. Weiterbildungen wie Haus- und Grundstückverwalter oder Immobilienfachwirt (IHK) bieten Ihnen Karriereperspektiven bei Wohnungsbauunternehmen, Gebäudeverwaltungen oder bei Baugesellschaften und eignen sich besonders für Berufstätige bei Maklerbüros, Banken und Versicherungen.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil