Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Industriemeister:in

Industriemeister:innen agieren an der Schnittstelle zwischen Management und Fertigung. Aus diesem Grund kommt dir in Unternehmen eine bedeutsame und häufig erfolgsentscheidende Rolle zu. Durch ein berufsbegleitendes Fernstudium zum:r Industriemeister:in qualifizierst du dich für einen verantwortungsvollen Tätigkeitsbereich, der dir neben beruflicher Anerkennung auch ein attraktives Gehalt einbringt.

Es wurden 13 Kurse / Studiengänge im Bereich gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Geprüfte:r Industriemeister:in (IHK) der Fachrichtung Elektrotechnik
ILS - Institut für Lernsysteme
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Studienhefte
  • 30 Monate
  • 14 bis 16 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Geprüfte:r Industriemeister:in (IHK) Fachrichtung Metall
ILS - Institut für Lernsysteme
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Studienhefte
  • 30 Monate
  • 15 bis 17 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Gepr. Industriemeister/in (IHK) - Fachrichtung Elektrotechnik mit AEVO
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 13 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Geprüfte:r Industriemeister:in Metall (IHK)
Fernakademie für Erwachsenenbildung
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Präsenz (optional) + Präsenzveranstaltungen (Pflicht) + Selbststudium
  • 30 Monate
  • 15 bis 17 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Geprüfte:r Industriemeister:in (IHK) Fachrichtung Luftfahrttechnik
ILS - Institut für Lernsysteme
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Studienhefte
  • 33 Monate
  • 15 bis 17 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Industriemeister Pharmazie (m/w/d) (IHK) (Berufsbegleitender Onlinekurs)
Provadis Partner für Bildung und Beratung
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online
  • 24 Monate
  • 7.800 € (inkl. 19 % MwSt)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Geprüfter Industriemeister Chemie (m/w/d) (IHK) (Fernlehrgang)
Provadis Partner für Bildung und Beratung
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online
  • 4 bis 6 h pro Woche
  • 7.290 € (inkl. 19 % MwSt)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Industriemeister*in Metall (IHK)
Europäischer Hochschulverbund (EHV)
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Studienhefte
  • 30 Monate
  • 10 bis 15 h pro Woche
  • 3.570 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Gepr. Industriemeister/in (IHK) - Fachrichtung Elektrotechnik
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 13 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Gepr. Industriemeister/in (IHK) - Fachrichtung Metall
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt
  • Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 13 h pro Woche

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium Industriemeister:in – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate - 36 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 17 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss
  • Kosten 3.570 € - 7.800 €
Weiterbildung

Fernstudium Industriemeister:in – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate - 36 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 17 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr.
  • Kosten 3.570 € - 7.800 €

Das Berufsbild von Industriemeister:innen hat erst durch den strukturellen Wandel unserer Wirtschaft an Bedeutung gewonnen. Was in kleinen Handwerksbetrieben der oder die Meister:in war, nennt sich unter modernen Vorzeichen Industriemeister:in. Üblicherweise ist er in großen oder mittelständischen Unternehmen beschäftigt und leitet dort Arbeitsgruppen oder Fertigungsteams an. Als Führungskraft in der Produktion übernimmt er organisatorische und planerische Aufgaben, darüber hinaus ist er für die disziplinarische Personalführung zuständig. Industriemeister:innen gibt es in vielen unterschiedlichen Branchen, wie etwa in der Metallverarbeitung, Elektrotechnik oder Chemie. Das Berufsbild setzt einerseits fachspezifische, andererseits auch allgemeine organisatorische Fähigkeiten voraus.

Die Ausbildung als Industriemeister:in ist in Deutschland bundeseinheitlich geregelt, die Abschlussprüfungen werden von der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgenommen. Bei den Fernstudien handelt es sich daher eigentlich um Vorbereitungskurse für diese Prüfungen. Die Studieninhalte sind daher bei allen Anbietern vergleichbar, unterscheiden sich jedoch selbstverständlich je nach Fachrichtung.

Gibt es Praxisseminare in dem Fernstudiengang Industriemeister:in?

Verpflichtende Präsenzseminare gibt es bei einem Fernstudium zum:r Industriemeister:in üblicherweise nicht. Viele Bildungsinstitute bieten jedoch freiwillige Seminare an, die der Vertiefung der Studieninhalte sowie der ausführlichen Prüfungsvorbereitung dienen.

Wie ist die Prüfung im Fernstudium zum:r Industriemeister:in aufgebaut?

Die Abschlussprüfung zum:r Industriemeister:in wird von den regionalen Industrie- und Handelskammern abgenommen, sie setzt sich aus drei Teilprüfungen zusammen:

  • einem fachrichtungsübergreifenden Teil
  • einem handlungsspezifischen Teil sowie
  • einem berufs- und arbeitspädagogischen Teil

gemäß der Ausbildereignungsverordnung. Diese drei Teilprüfungen bauen aufeinander auf und können einzeln absolviert werden, wobei ein Zeitraum von insgesamt fünf Jahren nicht überschritten werden darf. In der Regel werden jeweils zwei Prüfungstermine pro Jahr angeboten. Hast du alle Teilprüfungen bestanden, so erhältst du ein bundesweit anerkanntes IHK-Zertifikat.

Viele Bildungsinstitute bieten dir an, deinen Studienfortschritt mittels Einsendeaufgaben zu überprüfen. Diese Aufgaben dienen der Selbstkontrolle, sind jedoch nicht als Prüfungsleistung im eigentlichen Sinn zu verstehen.

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium Industriemeister:in?

Diese Themen können in deinem Fernstudium auf dich zukommen:

Im Fernstudium zum:r Industriemeister:in werden dir zunächst Basisqualifikationen vermittelt, die teils fachrichtungsübergreifend, teils auf die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Branche zugeschnitten sind. Du befasst dich mit Studienfächern wie:

  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
  • Grundlagen der Mathematik
  • Werkstoffkunde
  • Maschinenelemente
  • Methoden der Information, Kommunikation und Planung

Einen wesentlichen Teil des Studiums bilden die sogenannten handlungsspezifischen Qualifikationen. Dazu gehören im Wesentlichen die Handlungsbereiche Technik, Organisation und Führung. Während die Inhalte im Bereich Führung und Personal in den einzelnen Studiengängen sehr ähnlich sind, kannst du im Handlungsbereich Technik je nach Branche stark variieren. Mögliche Studienfächer sind etwa:

  • Fertigungstechnik
  • Montagetechnik
  • Betriebstechnik
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung

Willst du als Ausbildungsmeister:in auch für die Ausbildung von Mitarbeiter:innen im Betrieb verantwortlich sein, dann musst du gemäß der Ausbildereignungsverordnung AEVO berufsspezifische pädagogische Grundkenntnisse vorweisen. Konkret solltest du über folgende Kompetenzen verfügen:

  • Überprüfen der Ausbildungsvoraussetzungen
  • Planung der Ausbildung
  • Vorbereitung der Ausbildung
  • Durchführung der Ausbildung
  • Abschluss der Ausbildung

Was für Studienformate werden angeboten im Fernlehrgang Industriemeister:in?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernlehrgang Industriemeister:in eingesetzt?

Im Rahmen des Fernlehrgangs Industriemeister:in wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Software
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtueller Seminarraum

Wie laufen Prüfungen im Fernlehrgang Industriemeister:in ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • IHK-Prüfung

An welche Zielgruppen richtet sich der Fernkurs Industriemeister:in?

Die Zielgruppe für Industriemeister:in ist vielfältig. Du gehörst dazu, wenn du z. B. eins der folgenden Kriterien erfüllst:

  • Mitarbeitende, die für die Übernahme betrieblicher Führungsaufgaben vorbereitet werden
  • Personen, die Verantwortung für Personal, Betriebstechnik und Infrastruktur übernehmen wollen
  • Anlagenfahrer, die auf die Übernahme betrieblicher Führungsaufgaben vorbereitet werden
  • Personen, die im technischen Bereich Verantwortung für Personal, Betriebsabläufe und Produktionsziele übernehmen wollen
  • Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik
  • Personen mit mehreren Jahren Berufserfahrung in der Elektrobranche
  • Personen, die eine qualifizierte Aufstiegsfortbildung in der Elektrotechnik suchen

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung Industriemeister:in geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang Industriemeister:in interessierst:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Ökonomisches Denken
  • Kommunikationsstärke
  • Technische Verständnis

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium Industriemeister:in

Wenn du ein Fernstudium Industriemeister:in absolvierst, kannst du unter anderem in folgenden Bereichen, Branchen und Berufen Karriere machen:

  • Geprüfte:r Industriemeister:in Metall (IHK)
  • Verantwortung in der Produktion übernehmen
  • Arbeitsabläufe effizient planen
  • Führungsposition in der Fachrichtung Metall
  • Mitarbeiter optimal einteilen und anleiten
  • Führungsposition in der Fachrichtung Elektrotechnik in einem kleinen, mittleren oder großen Betrieb übernehmen

Vorteile des Fernlehrgangs Industriemeister:in

Der Fernlehrgang Industriemeister:in Fernstudiengang Industriemeister:in kann dir viele Vorteile verschaffen. Darunter zum Beispiel:

  • Im technischen Bereich wächst der Bedarf an mittleren Führungskräften
  • Persönliche:r Fernlehrer:in begleitet Dich das ganze Studium hindurch und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung
  • Im technischen Bereich wächst der Bedarf an Führungskräften
  • Während des gesamten Fernlehrgangs stehen Dir ein:e persönliche:r Fernlehrer:in zur Seite
  • Möglichkeit, im Online-Studienzentrum Kontakt zu Mitstudierenden aufzunehmen

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Industriemeister:in

Für ein Industriemeister:in fallen Kosten von 3.570 € bis 7.800 € an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium Industriemeister:in?

Für ein Fernstudium Industriemeister:in stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegs-BAföG
  • Bildungsgutschein

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • FSD-Rabatt (siehe Aktionstext)

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Industriemeister:in rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 24 und 36 Monaten . Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 30,2 Monate.