Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Informatik

Die Fachrichtung Informatik kann als Master oder Bachelor im Fernstudium (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse Bereiche der Programmierung, Algorithmen und Datenbanken, jedoch auch Projektmanagement und Mathematik. Absolvent:innen erwarten vielversprechende Karriereaussichten bei Industriebetrieben, Softwareherstellern, kommunikationstechnischen Firmen und Forschungseinrichtungen.

Studiengangstipp

- Werbung -

Informatik - jetzt 100% online studieren!

Ohne Informatiker läuft nichts in Wirtschaft und Wissenschaft. Die IT-Branche ist ein Innovationsmotor und bietet beste Zukunftsaussichten in allen Branchen. Studiere jetzt Informatik und werde Experte in Software Engineering mit spannender Spezialisierung in Machine Learning, Business Intelligence oder vielen weiteren Bereichen!
Mit dem Code STUDIUM24 einschreiben und 1.444€ sparen plus gratis iPad sichern.
2957 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5823
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Es wurden 50 Kurse / Studiengänge im Bereich Informatik gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik (B.Sc.)
Wilhelm Büchner Hochschule (WBH)
  • Bachelor
  • Präsenz (optional) + Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 36 - 36 Monate
  • 10 h pro Woche
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik M.C.Sc.
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • Master (weiterbildend)
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium
  • 10.360 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
SRH Fernhochschule – The Mobile University
  • Bachelor
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium
  • 36 - 72 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 15.084 € - 16.488 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Digitaltechnik – Grundlagen der Digitalelektronik und Mikrocontrollertechnik
Fernschule Weber
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 8 Monate
  • 10 h pro Woche
  • 1.280 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik Nanodegree
AKAD University
  • Hochschulzertifikat
  • Online
  • 5 bis 10 h pro Woche
  • 996 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Informatik (B.Sc.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Technische Informatik (B.Eng.)
Wilhelm Büchner Hochschule (WBH)
  • Bachelor
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 42 Monate
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Grundlagen der Informatik
Fernschule Weber
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 12 Monate
  • 10 h pro Woche
  • 1.752 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Angewandte Informatik (B.Sc.)
Wilhelm Büchner Hochschule (WBH)
  • Bachelor
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 36 Monate
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Informatik (B.Sc.)
AKAD University
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 13.284 € - 15.768 € (MwSt.-befreit)

Videotipp

- Werbung -

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium Informatik – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 2 Monate (Zertifikat) - 54 Monate (Bachelor)
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden (Hochschulzertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)
  • Abschluss Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend) oder Zertifikat
  • Kosten 996 € (Hochschulzertifikat) - 17.232 € (Bachelor)
Master

Fernstudium Informatik – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 4 Monate - 30 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 15 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 10.099 € - 14.143 €
Bachelor

Fernstudium Informatik – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 21 Monate - 54 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 9.900 € - 17.232 €
Weiterbildung

Fernstudium Informatik – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 2 Monate - 30 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 14 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 996 € - 5.814 €

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium Informatik?

In den Kursen der Informatik können - je nachdem, für welche Studienform Du dich entscheidest -folgende Inhalte auf Dich zukommen:

  • Einführung in die Programmierung
  • Datenbanksysteme
  • Mathematik für Informatiker:innen/Wirtschaftsmathematik
  • Betriebswirtschaftslehre und Recht
  • Rechnernetze
  • Algorithmen, Datenstrukturen und Programmiersprachen
  • Fortgeschrittene Programmiertechniken
  • Embedded Systems
  • IT-Sicherheit und -Servicemanagement
  • Rechnerarchitektur
  • Projektmanagement
  • Software Engineering

Die Studienrichtung Informatik kann mit vielen verschiedenen Schwerpunkten in unterschiedlichen Unterrichtsformen studiert werden, dennoch gibt es einen inhaltlichen Kern, den Du in allen Fernstudiengängen wiederfindest. Du wirst Grundlagen der Programmierung, Datenbanksysteme und Rechnernetze kennenlernen und oftmals sowohl technische und informatische als betriebswirtschaftliche Kenntnisse erlangen. Während Du im Bachelor-Studium „Angewandte Informatik“ zum Beispiel Schwerpunkte wie App-Entwicklung, IT-Sicherheit und Human-Computer-Interaction wählen kannst, behandelst Du als „Big Data Spezialist:in“ oder beim „Big Data Management“ auch Themen wie Social-Media und Suchmaschinenmarketing. Du hast die Möglichkeit Software zu entwickeln, Computernetzwerke zu errichten und Algorithmen zu verstehen. Je nach Interesse kannst Du verstärkt betriebswirtschaftliche Einflüsse wie E-Business in Deinem Fernstudium aufnehmen. Andererseits kannst Du dich auch mehr auf die technischen Aspekte konzentrieren, die zum Beispiel in Form von Automatisierungs- und Sicherungstechnik in der „Elektro- und Informationstechnik“ zur Geltung kommen. Die Kombination aus beiden Fachgebieten bietet Dir ein breitgefächertes Wissen, wodurch Du technische Systeme und Prozesse bedarfsgerecht entwickeln und steuern kannst.

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium Informatik?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Dualer Studiengang
  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang
  • Online-Lehrgang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium Informatik eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums Informatik wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Einplatinencomputer
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Handout
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Software
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Web Based Training

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium Informatik ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • Abschlussarbeit
  • Assignment
  • Bachelorarbeit
  • Hausarbeit
  • Klausur
  • Kolloquium
  • Masterarbeit
  • Projektarbeit
  • Referat/Präsentation

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium Informatik

Nach Abschluss Deines Fernstudiums bzw. Deiner berufsbegleitenden Weiterbildung, steht Dir eine große Bandbreite an Karrieremöglichkeiten offen. Die Informationstechnik verbreitet sich im Zeitalter der Digitalisierung in immer mehr Bereichen des alltäglichen Lebens, also sind Technikexpert:innen wie Sie gefragt. Je nachdem, für welche Fachrichtung Du dich entscheidest, kannst Du als Informatiker:in in der Industrie, bei Softwareherstellern oder auch bei technischen Abteilungen großer Unternehmen tätig werden. Du kannst Forschung betreiben, oder mit Schwerpunkten wie Big Data Management und Data Science Aufgaben in der Datenanalyse übernehmen. Dir stehen jedoch auch anderweitige Positionen im Vertrieb, Management oder im Bereich der Kundenberatung offen. Organisationstalente, die sich für Unternehmensführung und Controlling interessieren, können sich auch als Programmierer:innen, Berater:innen oder Analyst:innen selbstständig machen.

Was sind die Verdienstmöglichkeiten?

Das Einstiegsgehalt mit einem abgeschlossenen Informatik-Studium liegt bei etwa 3.100 € brutto monatlich. Mit einigen Jahren Berufserfahrung verdienen Informatiker:innen ca. 3.900 € brutto pro Monat.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Informatik

Für ein Informatik fallen Kosten von 996 € (Hochschulzertifikat) bis 17.232 € (Bachelor) an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium Informatik?

Für ein Fernstudium Informatik stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG
  • Bildungsfond
  • Bildungsgutschein (AZAV-Förderung)
  • Bildungsscheck
  • Deutschlandstipendium
  • Förderprogramme der Bundesländer
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Studienkredite
  • Weiterbildungsstipendium

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Gebührenersparnis für Ehrenamtliche
  • Preisnachlass für Arbeitssuchende
  • Preisnachlass für Auszubildende
  • Preisnachlass für Rentner:innen
  • Preisnachlass für Schwerbehinderte
  • Preisnachlass während Elternzeit

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Informatik rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 2 (Zertifikat) und 54 Monaten (Bachelor). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 24,4 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Informatik

Insgesamt wurde das Fernstudium „Informatik“ durchschnittlich mit 4,4 von 5 Sternen von 234 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Angewandte Informatik (B.Sc.) des Anbieters Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) mit einer Bewertung von 4,5 Sternen von 234 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule IU Fernstudium mit einer Bewertung von 4,5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) mit insgesamt 85 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Fernschule Weber mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) mit insgesamt 11 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,4 / 234 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Fernstudiengang Bachelor Informatik (B.Sc.)
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Claudia (43 J.) am 15.12.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich studiere seit Februar 2021 an der iu. Inzwischen habe ich das 4. Fachsemster erreicht. Wie es für ein Fernstudium üblich ist, werden einem zur Bearbeitung diverse Materialen für jeden Kurs zur Verfügung gestellt. Das Skript enthält alles prüfungsrelevante Informationen. Zusätzlich gibt es je nach Modul Shortcast, aufgezeichnete Tutorien oder weitere Materialen. Zusätzlich kann man in regelmäßigen Abständen Q&As besuchen und seine Fragen mit dem Tutor besprechen. Damit ist das Bestehen der Prüfung auf alle Fälle möglich. Ich habe noch keinen Kurs gesehen, der ein "Genickbruch" darstellt, selbst die wirklich harten Dinger, wie Statistik oder Mathematik sind sehr gut aufgearbeitet. Zusätzlich wird in leider unregelmäßigen Abständen s.g. Sprints und Interaktive Lehrveranstaltungen angeboten. Diese ergänzen das Angebot hervorragend. Natürlich stehen und fallen diese Veranstaltungen mit dem jeweiligen Dozenten. Doch bisher waren die meisten wirklich hilfreich. Ein unschlagbarer Pluspunkt sind die sehr flexiblen Zeiten für Onlineprüfungen. Wenn ich wollen würde, könnte ich am 24.12. um 17 Uhr eine Prüfung ablegen. Bisher habe ich alle meine Prüfungen zu Hause am Küchentisch geschrieben. Was gerade für so Prüfungsangsthasen wie mich eine echte Alternative darstellt. Ich arbeite Vollzeit, habe Familie und studiere TZ1. Das geht nur, wenn das Studieren Spaß macht und ich mir meine Lernzeit genau so legen kann, wie ich sie brauche. Das bietet mir die iu. Was etwas in den Hintergrund tritt, im Gegensatz zu einer Präsenzuni, ist der direkte Kontakt zu anderen Studierenden. Das liegt aber in der Natur der Sache, wobei wir Informatikstudierenden eine hervoragende Community aufgebaut haben. Um das Lernen kommt man allerdings nicht drumherum. Die Prüfungen werden einem nicht geschenkt, aber sie sind stets fair. Was man noch wissen muss, man bekommt alles braucht und wissen muss, aber man muss es aktiv einfordern. Keiner trägt einem etwas hinterher. Alles Wissen ist verfügbar, wenn man weiß wo. Fazit: ich kann die iu jdem empfehlen, der wirklich studieren will und sich gut selber organisieren und motivieren kann.
Bewertet von Fabian (25 J.) am 22.02.2018
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das Studienmatierial hat einen roten Pfaden und deckt meine Erwartungen zum größten Teil ab. Die Hefte sind anschaulich und helfen dem Studierenden bei der Durcharbeitung eines jeden Moduls. In den Mathematikmodulen fande ich die Lernvideos besonders empfehlenswert und hilfreich. Ggf. wären solche Videos auch für andere Module denkbar und hilfreich. Ebenfalls fande ich die Auswahl der Wahlpflichtfächer zu klein. Hier wünscht man sich als Studierender eine etwas größere Auswahl! Die Inhalte der Studienhefte sind logisch aufgebaut und bieten dem Studierenden durch selbstüberprüfende Aufgaben und der abschließenden Einsendeaufgabe eine gute Lern- & Verständniskontrolle. Verbesserungspotenzial gibt es hier jedoch auch: In manchen Modulen sind die Hefte einfach ein wenig veraltet! Hier wurden meine Erwartungen nicht erfüllt. Die Betreuung & Organisation sind hervorragend. Freundliche Beratung am Telefon und zügige Antworten & Auskünfte bei Fragen via Email. Es gibt leider noch den einen oder anderen Ausreißer im Zeitrahmen der Klausurkontrollfrist. Wenn man bis zu 12 Wochen auf sein Klausurergebnis warten muss, ist dies alles andere aus befriedigend. In den meisten Fällen liegt das Ergebnis jedoch nach spätestens 6 Wochen vor. Fazit: Ich kann das Studium an der WBH jedem empfehlen!
Fernstudiengang M.C.Sc. Informatik
Bewertet von Richard (31 J.) am 12.12.2017
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das Fernstudium zum Master of Computer Science bietet mir die Möglichkeit neben Beruf und Familie eine berufliche Neuorientierung anzugehen. Inhaltlich werden u.a. Inhalte aus dem Bachelor-Präsenzstudiengang der FH-Trier vermittelt. Diese sind meist aktuell. Es gibt jedoch auch das ein oder andere Thema, was nicht mehr unbedingt relevant für die Praxis ist. Es überwiegen aus meiner Sicht jedoch die interessanten uns relevanten Themen. Die Organisation der Module ist super. Man eignet sich im Selbststudium mit Hilfe der zugeschickten Literatur die Theorie an und kann dazu im Rahmen von Online-Tutorien Fragen stellen oder auf die Einsendeaufgaben eingehen. Es stehen auch Vorlesungsaufzeichnungen aus dem Präsenzstudium bereit mit denen man sich den Stoff aneignen kann. Die Betreuung in den Präsenzwochen vor Ort ist super. Es soll natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass man für ein erfolgreiches Belegen der Module kontinuierlich Zeit investieren muss. Aber das müsste man im Präsenzstudium auch... Ich selbst komme trotz Beruf und 2 kleinen Kindern gut zu Recht, investiere aber in der Woche ca. 10 bis 15 Stunden für 2 Module. Alles in allem kann ich das Fernstudium nur empfehlen.
Fernstudiengang Informatik (B.Sc.)
Anbieter AKAD University
Bewertet von Tom (20 J.) am 09.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Der Studiengang macht wirklich Spaß. Man kann in seinem Tempo studieren und ist nicht an einen festen Verlaufsplan gebunden. Man kann jederzeit jedes Modul absolvieren, wenn man möchte sogar in einer Woche. Die Dozenten antworten alle innerhalb eines Tages und helfen einem echt weiter. Die Module sind alle in sich schlüssig. Ein Kritikpunkt ist das Studienbrief-Konzept. Zu jedem Modul gibt es 4-5 Studienbriefe, welche teils schwer zu verstehen oder zu detailliert sind. Hier würde ich mir mehr Abwechslung wünschen, sodass man für die komplexen Themen auch mal Vorlesungen oder wenigstens aufgenommene Videos bekommt. Vorallem die Module zur theoretischen Informatik (Formale Methoden der Informatik) sind super kompliziert. Hier würden Videos anstelle von komplexen Studienbriefen echt helfen. Zudem werden die Klausur-Themen nicht wirklich eingeschränkt.
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Katherine (29 J.) am 28.06.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
It's easy to enrol, and the flexibility is great. Some courses are not finished yet though which causes delays with studying, and most courses only have a script and no videos... for mathematical subjetcs I would expect videos explaining the concepts ans calculations and also extra problems with solutions to practise on. On the whole though I am very pleased with the IUBH and it was the right choice to study here.