• 3608 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 14905 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

International Business Communication | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Die Fachrichtung International Business Communication kann im Fernstudium als Master oder Bachelor (berufsbegleitend) studiert oder als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich kombinieren die Kurse Bereiche des Managements wie Internationales Management, Personalmanagement und Projektmanagement mit Betriebs-/Volkswirtschaft und Kommunikationswissenschaften. Absolvent:innen erwarten vielversprechende Karriereaussichten im Management und generell bei international agierenden Unternehmen und Organisationen.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich International Business Communication

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 7 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema International Business Communication bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung International Business Communication

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 10 Monate (Zertifikat) - 48 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden (Hochschulzertifikat) - 20 Stunden (Bachelor)

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat oder Zertifikat
   Kosten 2.988 € (Hochschulzertifikat) - 14.832 € (Bachelor)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

In den Kursen International Business Communication können - je nachdem, für welche Studienform Du dich entscheidest - folgende Inhalte auf Dich zukommen:

  • Internationales Innovations-/Projektmanagement
  • Kommunikationswissenschaften
  • Wirtschaftsräume Europa und USA
  • Internationales Management
  • Interkulturelle Kompetenz
  • VWL und BWL
  • Personalmanagement
  • Englisch
  • Marketingmanagement
  • Organisation und Unternehmensentwicklung
  • Produktions- und Materialmanagement
  • Corporate Governance
  • Wirtschaftsethik

Unabhängig davon, für welche Studienform Du dich im Bereich International Business Communication entscheidest, wirst Du dich inhaltlich ausführlich mit Themen wie internationales Innovations-/Projektmanagement und Kommunikationswissenschaften beschäftigen. Du lernst die Wirtschaftsräume Europa und USA näher kennen und erlangst währenddessen allerhand Managementwissen. Nicht nur internationales, Marketing- und Personalmanagement kommen vorbei, sondern auch Produktions- und Materialmanagement sind Teil Deines Lernplans. Dazu kommen Sprachkenntnisse, besonders in Englisch, Wissen in den Bereichen VWL und BWL und Unternehmensführung. Je nachdem, ob Du einen Master- oder einen Bachelor-Studiengang (bzw. eine berufliche Weiterbildung) auswählst, kann es sein, dass Du dich mehr mit sprachlichen Aspekten oder auch mit weiteren Bestandteilen der Wirtschaft beschäftigst. Durch die Wahl einer Vertiefungsrichtung, ist es Dir im Studium möglich, dich beispielsweise im Master mit weiteren Wirtschaftsräumen wie China, Hispanoamerika oder auch mit internationalem Marketing und Vertrieb auseinanderzusetzen. Im Bachelor stehen Spezialisierungen wie die Wirtschaftssprachen Spanisch und Französisch und Personalmanagement zur Auswahl.

Teilnahmevoraussetzungen

Je nachdem, ob Du dich für eine berufsbegleitende Weiterbildung, ein Master- oder ein Bachelor-Studium interessierst, gibt es einige Zulassungsvoraussetzungen zu berücksichtigen.

Akademisch:

Master:

  • Zugang mit erstem Hochschulabschluss (min. sechssemestrig) im Bereich Ökonomie
  • Zugang mit erstem Hochschulabschluss ohne einem ökonomischen Anteil von mindestens 50% sowie ein absolviertes Propädeutikum
  • Zusätzlich: Sichere Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe C1
  • Eventuell: Je nach gewählter Spezialisierungsrichtung können Sprachkenntnisse in Spanisch verlangt werden

Bachelor:

Mit (Fach-)Abitur:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Sowie: Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe C1

Ohne Abitur:

  • abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung mit anschließender Aufstiegsfortbildung
  • abgeschlossene, fachbezogene Ausbildung sowie 3-jährige, einschlägige Berufspraxis

Nicht-Akademisch:

Eine Teilnahme ist dann möglich, wenn Du über Sprachkenntnisse der jeweiligen Sprache auf Niveau B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen verfügst.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich International Business Communication?

Absolvent:innen eines Master-Studiums im Bereich International Business Communication haben nach erfolgreichem Studienabschluss die Möglichkeit mit Hilfe ihrer Sprachkenntnisse und Wirtschaftskompetenzen verschiedene Leitungspositionen anzustreben. Besonders geeignet sind international agierende Unternehmen und Organisationen, bei dem Du Dein Wissen zur internationalen Wirtschaft und zur Interkulturalität zum Einsatz bringen kannst. Aber auch Bachelor-und Weiterbildungsabsolvent:innen haben die Möglichkeit in Managementebenen bei der Marktglobalisierung oder Internationalisierung von Organisationen mitzuwirken und werden umfassend auf den Umgang mit internationalen Wirtschaftsbeziehungen und Firmen vorbereitet.

Was sind die Verdienstmöglichkeiten?

Das Einstiegsgehalt nach erfolgreichem Studienabschluss liegt bei etwa 3.400 € brutto monatlich. Mit einigen Jahren Berufserfahrung können Absolvent:innen je nach gewählter Studienform, Unternehmensgröße und Bundesland ca. 4.500 € brutto pro Monat verdienen.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich International Business Communication?

Für ein Fernstudium International Business Communication fallen Kosten von 2.988 € (Hochschulzertifikat) bis 14.832 € (Bachelor) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach International Business Communication rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 10 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie International Business Communication

Durchschnittsbewertungen

der Fernkurse der Kategorie International Business Communication

4,4
bewertet von 24 Teilnehmenden
Top-Fernstudiengang (4,4)
International Business Communication (B.A.)
des Anbieters AKAD University
Akademischer Top-Anbieter (4,4)
AKAD University

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Andrea, 47 Jahre, hat den Fernstudiengang: "International Business Communication (B. A.) - berufsbegleitendes Fernstudium" des Anbieters AKAD University am 23.08.2015 bewertet. Bewertungen insgesamt: 23
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mitte 2014 habe ich mein Studium in International Business Communication erfolgreich beendet und kann es nur wärmstens weiterempfehlen. Inhaltlich ist der Studiengang hoch interessant und aktuell. Die professionell und originell gestalteten Seminare sowie der Austausch mit Dozent/-innen und Studierenden stellten für mich stets eine willkommene Abwechslung zum grauen Alltag dar. Insbesondere vom Sprachunterricht habe ich sehr profitiert. Daneben habe ich im Laufe des Studiums noch meine Vorliebe für kommunikative und betriebspsychologische Aspekte entdeckt. Die erworbenen Kenntnisse möchte ich nun weiter ausbauen. Die Studienmatetialien waren zwar nicht immer ganz aktuell, aber gut strukturiert und mit umfangreichen Literaturlisten versehen, die eine Vertiefung - z. B. im Rahmen von Assignments - erleichterten. Zumeist war eine Vorbereitung auf Klausuren auf diese Weise problemlos möglich. Manchmal hätten die Korrekturzeiten für Klausuren verringert werden können. Dafür aber standen sowohl das Personal in der Verwaltung als auch die Dozent/-innen den Studierenden stets mit Rat und Tat zur Seite und waren offen für kritische Anregungn, was ich als gutes Qualitätsmanagement werte.. Die Einsendeaufgaben wurden sehr pünktlich korrigiert und - versehen mit umfassenden Kommentaren - zurückgesandt. Rückfragen wurden ebenso ausführlich beantwortet. Die zeitliche Flexibilität ermöglichte mir, Familie, Beruf und Studium zu kombinieren. Die Kosten waren für mich als Freiberuflerin nicht unerheblich, doch ich konnte sie ohne Einwände des Finanzamtes steuerlich absetzen. Vor allem aber - ich habe beruflich und privat sehr von meinem Studium profitiert.