• 2933 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 6365 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

International School of IT Security AG

Anbieterbewertung: 4,3
50 Bewertungen für diese Fernhochschule
Fernhochschule 1 Fernkurs
Probephase (4 Wochen)
Bewertung von 50 Teilnehmern
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Erfahrungsberichte Anbieter bewerten

Die isits AG International School of IT Security wurde 2001 gegründet und zählt heute zu den führenden Weiterbildungs- und Konferenzanbietern im Umfeld der IT-Sicherheit und der Informationssicherheit.

Mit einem breiten Dienstleistungsangebot ist die isits AG für Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen international tätig und legt hierbei großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Universitäten und renommierten Fachleuten.

Ausgewählte Themen und zertifizierte Weiterbildungskonzepte werden bei der isits in anerkannten Schulungen, praxisorientierten Workshops und in Online-Kursen umgesetzt.

Der Fernstudiengang „Applied IT Security“ (M.Sc.) ist das Aushängeschild der isits. Seit 2006 wird der bei AQAS akkreditierte Masterstudiengang in Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum erfolgreich angeboten. Der durch die Ruhr-Universität verliehene Mastertitel ist international anerkannt und berechtigt zur Promotion sowie zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“.

Zusammen mit dem an der Ruhr-Universität Bochum ansässigen Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit und weiteren Firmen und Institutionen ist die isits AG Mitglied von eurobits, dem europäischen Kompetenzzentrum für IT-Sicherheit.

Postanschrift:

isits AG International School of IT Security
Huestraße 30
44787 Bochum

Jetzt Infomaterial bestellen: „International School of IT Security AG“

Datenübertragung SSL gesichert

Neueste Bewertungen (50 insgesamt)

  • Marvin, 28 Jahre, hat den Fernkurs: "Applied IT Security (Master of Science)" am 18.03.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe berufsbegleitend mit einer 80% Stelle das Studium abgeschlossen (nach 2,5 Jahren). Die ersten 2 Semester waren die forderndsten. Danach habe ich alles sehr gut nebenbei hinbekommen. Das Studium bietet sehr gute Grundlagen, um sich beruflich im Bereich der IT-Sicherheit zu spezialisieren. Da ich kein Freund voller Hörsäle bin, war dieses Format für mich optimal. Man findet auch Anschluss in Lerngruppen, falls man nicht alleine lernen möchte. Natürlich ist es "nur" ein Studium, sprich wer Security-Experte werden möchte, muss natürlich über den Tellerrand schauen (wie bei jedem anderen Studium). Ich hätte mich ohne das Fernstudium mit vielen Themen, wie Kryptographie, nicht in dieser Tiefe auseinander gesetzt. Es stellt also einen guten Anreiz dar komplexe IT-Sec-Themen zu verstehen. Natürlich ist hier sehr viel Disziplin gefragt, um den Stoff eigenständig durchzuarbeiten. Ich hatte während meines Studiums hervorragende Betreuer, die mit größter Sorgfalt Fragen beantwortet und Aufgaben korrigiert haben. Dadurch dass viele das Studium selbst zahlen, waren Kommilitonen sehr ambitioniert und interessiert an Security Themen. Das war vor allem bei Anwesenheitsveranstaltungen sehr spannend, da man sehr gute Präsentationen gehört und kompetente Leute aus verschiedenen Industrien getroffen hat.

  • Andy, 47 Jahre, hat den Fernkurs: "Applied IT Security (Master of Science)" am 27.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Betreuung und die Unterstützung bei der Studiumplanung, der Auswahl der Wahlpflichtmodule und bei den formalen Aktivitäten (u.a. Zulassung/Immatrikulation, Einreichen der Masterarbeit) sind exzellent. Auch die telefonische Erreichbarkeit für jegliche Fragen, z.B. zu Prüfungstermine oder zu Handzetteln für eine Klausur, hat mir das Studieren stark erleichtert. Wie bei meinem Erststudium kommen die Unterrichtsmaterialien von den Professoren. Die Qualität der Materialien ist durch weg sehr gut. Bei einigen wenigen Professoren war aus fachlicher Sicht eine verständlichere Sekundärliteratur empfehlenswert. Aus diesem Grund 1 Stern Abzug - auch wenn dies eher an den Professoren liegt. Für den erfolgreichen Abschluss ist eine frühzeitige Bildung einer Lerngruppe wichtig. Zudem sind Minimum 1, besser 2 Wochen Klausurvorbereitung einzuplanen. Mein Studiumaufwand betrug ca. 20 Stunden pro Woche (Oktober 2015 begonnen, abgeschlossen Juni 2019). Mit der Lerngruppe habe ich neben meinen Beruf als Berater einen Abschluss mit einer sehr guten zwei gemeistert.

  • Mario, 37 Jahre, hat den Fernkurs: "Applied IT Security (Master of Science)" am 27.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Als Teilnehmer aus der Schweiz war dies effektiv ein "richtiges" Fernstudium. Meine Wahl fiel auf diesen Studiengang, weil es bei uns einfach nichts Vergleichbares gibt und die RUB eine Top-Uni ist auf diesem Gebiet. Das Studium liess sich mit meiner 80-90% Berufstätigkeit bestens vereinbaren. Ich war noch nie wirklich der Präsenztyp und deshalb war das der perfekte Modus Operandi. Bis auf ein paar wenige Vororttermine in München oder Bochum (von Zürich mit einer Direkt-Zugverbindung erreichbar), ist alles komplett Orts-unabhängig. Ich hab auch von anderen Teilnehmern gehört, dass sie gar nie vor Ort waren. Kommt wohl auch auf die Modulwahl drauf an. Auch hatte ich teilweise die Möglichkeit, Prüfungen in der Schweiz zu schreiben. Für die Abschlussarbeit habe ich mir dann 12 statt 6 Monate Zeit genommen, was eine sehr weise Entscheidung war. Die Resultate der Arbeit konnte ich in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl sogar publizieren. Man sollte sich aber unbedingt bewusst sein, dass das ganze Studium SEHR viel Disziplin und eine strukturierte Herangehensweise abverlangt. Bei mir gingen ettliche Wochenenden und Urlaube drauf. Man muss es also wirklich wollen. Wer denkt, dass man hier easy noch kurz nen Master nebst Beruf hinlegt, wird schnell wachgerüttelt. Die meisten Mitstudierenden konnten dies aber auch gut einschätzen und waren entsprechend zielorientiert. Am besten ist, gleich zu Beginn eine Lerngruppe bilden oder sich einer anschliessen. Ich war unterm Strich wirklich sehr zufrienden. Die Betreuung/Organisation war stets zügig, professionell und freundlich. Ich kann den Studiengang also zu 100% weiterempfehlen!

  • Martin, 42 Jahre, hat den Fernkurs: "Applied IT Security (Master of Science)" am 23.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    "Wer nichts weiß, muss alles glauben." - Marie von Ebner-Eschenbach. Dieses Studium ist nicht umsonst. Als ich vor 6 Jahren von der ISITS das erste Paket Lehrunterlagen bekam war mir der Umfang und die Bedeutung meiner Entscheidung nebenberuflich IT-Security zu studieren vermutlich noch nicht ganz bewusst. Drei Jobs und zwei Länder später kann ich mit guten Gewissen sagen: es hat sich gelohnt und es war jeden Tropfen Schweiss und jede Minute am Schreibtisch wert. Für die Flexibilität und Hilfsbereitschaft mit der die ISITS auf meinen beruflichen Werdegang reagiert hat und mitgeholfen hat zu ermöglichen auch im Ausland am Goethe-Institut Prüfungen abzulegen möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken. Ebenso war die Betreuung durch die Dozenten und Mitarbeiter in jeder Hinsicht hervorragend, auch wenn die Materialien in ein oder zwei Fächern nicht optimal sind, was aber durch individuelle Recherche wieder ausgebügelt werden kann. Die Prüfungen sind in Teilen durchaus hart, aber auch fair. Bei den besonders harten Nüssen dürfen in teilen Skripte oder ein beschriebenes A4-Blatt mitgebracht werden, um entsprechend herausfordernde Aufgaben stellen zu können, die nicht nur reines Auswendiglernen prüfen sondern auch das Verstehen des Stoffs und die Anwendung. Insgesamt hat mich das Studium an vielen Stellen sehr viel Überwindung gekostet. Ein besonders hervorragendes Erlebnis war die Masterarbeit, bei der ich mich etwas über den eigenen Tellerrand getraut habe und absichtlich ein Thema gewählt habe, vor dem ich Respekt hatte und von dem ich nicht sicher war, ob ich es eines Tages wirklich meistern oder überblicken würde. Zum Glück war die Betreuung mehr als Exzellent und schlussendlich bin ich sehr glücklich, dass ich mich getraut habe. Rückblickend möchte ich aber sagen: es hat sich gelohnt. Und an all jene die vielleicht noch zweifeln, ob sie ins kalte Wasser springen sollen: Ein Schiff im Hafen ist sicher, doch dafür werden Schiffe nicht gebaut. Ahoy. Und hiermit auch nochmal einen letzten Dank an das Team der ISITS und den Betreuer meiner Masterarbeit - vielen Dank für wundervolle und reiche 6 Jahre.

  • Oliver , 35 Jahre, hat den Fernkurs: "Applied IT Security (Master of Science)" am 04.10.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Alles bestens! Die Dozenten helfen auch gerne bei Schwierigkeiten mit den anspruchsvollen Lehrveranstaltungen und gehen dabei auch auf die einzelnen Teilnehmern ein. Die gute Betreuung spiegelt sich in meinen sehr guten Note wieder - Ich gebe hierfür die Bestnote!

  • Seiten

Alle Kurse der International School of IT Security AG

Es wurden 1 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • Applied IT Security (Master of Science) International School of IT Security AG Ausführliche Infos Master (konsekutiv) 36 Monate 10 bis 20 h pro Woche
    Bewertung von 50 Teilnehmern (4,3)
    Bewerten