Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung IT Security / IT-Sicherheit

Wenn Du Administrator:in, Sicherheits-Verantwortliche:r oder Datenschützer:in bist, bekommst Du mit einem Fernstudium IT-Sicherheit einen fundierten Überblick über die aktuelle Gefahrenlage. Welche Maßnahmen helfen? Wo liegen tatsächliche Risiken für Deine Systeme? Wie schützt man sich vor Schadsoftware? Im Mittelpunkt stehen Abwehrmaßnahmen und Lösungsszenarien.

Anbietertipp

- Werbung -

Du bist gern Herr der Lage? Dann sichere Dir jetzt Dein Fernstudium im Bereich IT-Sicherheit!

Ob in Unternehmen, als Administrator oder Selbstständiger: IT-Sicherheit ist ein zentrales Thema und wird in Zukunft immer wichtiger. An der IU hast Du die Möglichkeit, Dich im Bereich IT-Sicherheit zu spezialisieren und so ein vielgefragter Experte zu werden.
Mit dem Code STUDIUM24 einschreiben und 1.444€ sparen + gratis iPad sichern + 1.444€ Cashback für den Abschluss in Regelstudienzeit!

Es wurden 32 Kurse / Studiengänge im Bereich IT Security / IT-Sicherheit gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor IT-Forensik
WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar
  • Bachelor
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht) + Studienhefte
  • 48 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 15.600 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
IT-Security SSCP/CISSP
Fernschule Weber
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 12 Monate
  • 10 h pro Woche
  • 1.584 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master IT-Sicherheit und Forensik
WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar
  • Master (weiterbildend)
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht) + Studienhefte
  • 24 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 11.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Applied IT Security (Master of Science)
isits AG International School of IT Security
  • Master (konsekutiv)
  • Online
  • 36 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 20.557 € (inkl. 19 % MwSt)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
IT-Sicherheit (B.Sc.)
Wilhelm Büchner Hochschule (WBH)
  • Bachelor
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 36 - 36 Monate
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Cyber Security (B.Sc.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Computer Science (B.Sc.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Aktuelle Risiken der Informationssicherheit kennen und vermeiden
AKADEMIE HERKERT
  • Teilnahmebescheinigung
  • Online
  • 422,45 € (inkl. 19 % MwSt)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
IT- Sicherheit
IST-Studieninstitut
  • Zertifikat
  • Online
  • 1 Monat
  • 198 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master Cyber Security (M.Sc.)
IU Fernstudium
  • Master (konsekutiv)
  • Online
  • 24 - 48 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 14.143 € - 16.591 € (MwSt.-befreit)

Videotipp

- Werbung -

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Teilnahme) - 54 Monate (Bachelor)
  • Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))
  • Abschluss Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), Teilnahme, Vorbereitung IHK-Abschluss oder Zertifikat
  • Kosten 198 € (Zertifikat) - 20.557 € (Master (konsekutiv))
Master

Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate - 36 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 11.800 € - 20.557 €
Bachelor

Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 36 Monate - 54 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 11.489 € - 15.600 €
Weiterbildung

Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 18 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden - 14 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 198 € - 2.988 €

Die Sicherheit im Netz wird immer wichtiger. Aktuelle Bedrohungen wie Viren, Trojaner oder die gefürchtete Ransomware, werden stets eine Gefahr für unsere Daten darstellen. Da Webdienste in vielen Unternehmen bereits die Geschäftsbasis darstellen, ist ein professionelles Sicherheitsmanagement unerlässlich, um sich vor den verschiedensten Gefahren zu schützen. Um ein angepasstes Sicherheitskonzept zu erstellen, musst Du nicht nur die Grundlagen verstanden und verinnerlicht haben, sondern stets über aktuelle Bedrohungen informiert sein.

In einem Fernstudium IT-Sicherheit hast Du die Möglichkeit, dir neben dem Beruf wissenschaftsbasiert und praxisnah ein fachspezifisches Wissen anzueignen und dieses mit einem anerkannten Abschluss zu unterstreichen. Derzeit gibt es zwei Schulen, die als akademischen Studiengang den Abschluss Master of Science anbieten. Das bedeutet, dass Du bereits über einschlägige Erfahrung verfügen solltest. Einen Bachelor gibt es derzeit nicht. Du kannst als Grundlage aber jeden äquivalenten Abschluss heranziehen, etwa einen Bachelor in Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder Angewandter Informatik.         

Mit einem Fernkurs IT-Sicherheit mit anschließendem Zertifikat, frischst Du praxisnah Dein Wissen im Bereich Security auf und erhältst am Ende des Lehrgangs einen Nachweis über Deine Leistungen. Die Fernkurse dauern maximal 12 Monate, können aber durchaus auch in die Tiefe gehen.

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit?

Als Basis dienen die Grundlagen der IT-Sicherheit. Dabei handelt es sich um eine Einführung in die Kryptographie, mathematisches Grundwissen und die wichtigsten Prinzipien der Netzwerktechnik. In einem Master-Studiengang lernst Du dahingehend folgende Bereiche kennen:

  • Kryptographie / Kryptologie
  • Mathematik
  • Informatik für IT-Sicherheit
  • Netzsicherheit
  • Netzwerke

Spezielle Bereiche der IT-Sicherheit dienen als Kern des Master-Studiums. Darin finden sich vor allem Fächer, die im Zusammenhang mit der modernen Kryptographie und deren Anwendung stehen:

  • Symmetrische Kryptosysteme
  • Asymmetrische Kryptosysteme
  • Biometrische Systeme
  • Kryptoanalyse
  • Einwegfunktionen / Hash-Funktionen
  • Rechnernetze / Protokolle
  • Angriffstechniken
  • Firewall-Architekturen
  • Systemanalyse und –härtung
  • Sicherheitssysteme
  • Sicherheitsmanagement

Als Vertiefungsschwerpunkte dienen häufig Wahlpflichtbereiche. Diese kannst Du aufgrund Deiner bisherigen beruflichen Praxis oder aufgrund bereits angeeigneter fachlicher Kenntnisse wählen:

  • Grundlagen Webentwicklung
  • Forensische Mathematik
  • Datenschutz
  • Virenschutz
  • Mobile Security
  • Cloud Computing
  • Betriebssysteme und Sicherheit
  • Chipkartensysteme
  • Zertifikate
  • RFID und andere Security Token
  • IT-Recht

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang
  • Online- + Präsenzstudiengang
  • Online-Kurs
  • Online-Lehrgang
  • Online-Studiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums IT Security / IT-Sicherheit wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Virtueller Seminarraum

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • Abschlussarbeit
  • Assignment
  • Bachelorarbeit
  • Hausarbeit
  • IHK-Abschlusstest
  • Klausur
  • Kolloquium
  • Masterarbeit
  • Mündliche Prüfung
  • Projektarbeit
  • Referat/Präsentation
  • Tests

Welche Voraussetzungen sollten Studieninteressierte für den Fernkurs IT Security / IT-Sicherheit mitbringen?

Idealerweise bringst du folgende Teilnahmevoraussetzungen für diesen Fernkurs im Fernunterricht mit:

  • Berufsausbildung
  • Bildungsabschluss
  • Abitur
  • Mittlere Reife
  • Fachhochschulreife

An welche Zielgruppen richtet sich der Fernkurs IT Security / IT-Sicherheit?

Die Zielgruppe für IT Security / IT-Sicherheit ist vielfältig. Du gehörst dazu, wenn du z. B. eins der folgenden Kriterien erfüllst:

  • Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen
  • Risikomanager:innen
  • IT-Projektleitung
  • (angehende) Informatiker:innen
  • IT-Sicherheitsbeauftragte:innen
  • Existenzgründer:innen
  • (angehende) Wirtschaftsinformatiker:innen
  • Fachinformatiker:innen
  • Selbstständige
  • IT-Abteilung Mitarbeitende

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung IT Security / IT-Sicherheit geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang IT Security / IT-Sicherheit interessierst:

  • Eigenverantwortung
  • Technisches Verständnis
  • Analytisches Denken / Logisches Denken

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit

Nach Abschluss eines Master-Fernstudiums bist Du in der Lage, umfassende IT-Sicherheitskonzepte zu entwickelt und umzusetzen. Du lernst, Sicherheitsprobleme zu erkennen, belastbare Lösungsansätze zu formulieren und mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen abzugleichen.

Die Aussichten sind derzeit besonders gut. Das hängt leider auch damit zusammen, dass Cyberangriffe immer häufiger werden und auch kleine und mittlere Unternehmen zunehmend Ziel solcher Attacken werden. Du qualifizierst dich demnach für eine Stelle mit hoher Verantwortung, sowohl, was die Führung von Mitarbeiter:innen angeht, als auch, was die IT-Infrastruktur des Unternehmens anbelangt.

Dennoch bist Du auch nach der Weiterbildung darauf angewiesen, dich durch regelmäßige Seminare etc. auf aktuellem Wissensstand zu halten. Denn der Kampf gegen die Cyberkriminalität nimmt immer größere Dimensionen an.

Welche Vorteile bringt dir der Fernlehrgang IT Security / IT-Sicherheit?

Das Fernstudium eignet sich deshalb für Dich, da Du bereits beruflich viel online bist. Außerdem kannst Du so flexibel deine Lernzeiten einplanen. Das Fernstudium ist optimal, wenn Du neben dem Beruf studieren möchtest, da es in fast allen Fällen die Möglichkeit zur Verlängerung gibt. Ebenfalls dafür sprechen die derzeit hervorragenden beruflichen Aussichten, die in auch Zukunft anhalten werden.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich IT Security / IT-Sicherheit

Für ein IT Security / IT-Sicherheit fallen Kosten von 198 € (Zertifikat) bis 20.557 € (Master (konsekutiv)) an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit?

Für ein Fernstudium IT Security / IT-Sicherheit stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • BAföG
  • Bildungsgutschein (AZAV-Förderung)
  • Bildungsscheck
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Qualifizierungschancengesetz
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Weiterbildungsstipendium

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach IT Security / IT-Sicherheit rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Teilnahme) und 54 Monaten (Bachelor). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 12,8 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie IT Security / IT-Sicherheit

Insgesamt wurde das Fernstudium „IT Security / IT-Sicherheit“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 289 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Computertechnik - Service und Reperatur des Anbieters Fernschule Weber mit einer Bewertung von 4,8 Sternen von 289 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar mit einer Bewertung von 4,3 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule Fernschule Weber mit insgesamt 123 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Skytale Academy mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernschule Fernschule Weber mit insgesamt 105 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,5 / 289 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Fernlehrgang IT-Security SSCP/CISSP
Anbieter Fernschule Weber
Bewertet von Sebastian (29 J.) am 01.06.2018
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Von Anfang bis Ende Top. Sehr zu empfehlen. Als Informatiker in der heutigen Zeit ist man immer auf der Suche nach Fortbildungen, Lehrgängen und ähnlichen Inhalten. Da ich voll im Beruf stehe und keine Zeit für Präsenz-Unterricht habe, entschied ich mich für die Fernschule Weber. FS Weber ist auch eine der wenigen, wenn nicht sogar die einzige Fernschule, die Inhalte in diesem Umfang zur Thematik IT Security bereithalten. Die Inhalte wurden in 12 Lehrbriefen, DIN A4 mit ca. 100 - 160 Seiten je nach Brief angeboten. In der Regal sind es immer um die 100 Seiten. Diese füllen 2 gesamte Ordner. Geliefert wir auch noch eine DVD mit Tools. Veraltete oder fehlerhafte Inhalte werden ergänzt bzw. korrigiert und online im Campus zum downloaden und drucken angeboten. Dort findet man auch weiterführende Lektüre, Anleitungen und Tipps. Ein internes Forum ist auch zu finden, was leider kaum genutzt wird. Sollte mal etwas unklar sein, kann man seinen Dozenten per Mail erreichen, welcher bei mit immer innerhalb weniger Stunden bis Tagen geantwortet hatte. Herr Dipl.-Ing. Kay Koenigsmann, welcher dieses Fernstudium betreut und die Unterlagen erstellt hat, verfügt über eine Menge fundiertes Fachwissen, was man in den einzelnen Fragestellungen und Antworten deutlich bemerkt. Mir konnte er persönlich immer helfen und ich bin selbst nicht auf den Kopf gefallen. Eingesendete Arbeiten werden innerhalb weniger Tage, bei mir waren es immer um die 1 bis 3 Tage korrigiert zurückgesendet. Fehler werden angestrichen und kommentiert, um diese zu verstehen. Im Nachgang folgt immer eine Musterlösung. Der Kurs ist keines Falls nur theoretischer Natur, sondern mit einer Menge Praxisaufgaben bestückt, die es zu bestehen gilt. M.m. sehr gelungen und ausgeglichen. Auf das zusätzliche und externe Zertifikat SSCP oder CISSP wird man gut vorbereitet. Wenn man hier noch ein bis zwei Bücher zur Prüfungsvorbereitung durcharbeitet, wird man ohne größere Probleme extern bestehen. Alleine durch den Kurs denke ich, wird es schwer werden. Hier sollte man wirklich noch das ein oder andere Buch lesen, welche die Nuancen des Erfolgs sein werden. Organisatorisch kann ich ebenfalls die gesamte Schule loben. Von der Studentenbetreuung über das Sekretiert, bis hin zum Schulleiter persönlich, hatte ich mehrmals telefonisch Kontakt und war immer sehr zufrieden. Man nimmt sich Zeit und geht auf die Anliegen der Kunden ein. Hier ist man nach Zahlung der Gebühren keine Nummer wie bei anderen Häuser. Zeitlich ist man sehr flexibel und kann sogar im Krankheitsfalls bei längeren Ausfallzeiten aussetzen. Ich fühlte mich nie zeitlich unter Druck gesetzt und bin mit dem Konzept rundum sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen. Selbst preislich ist man sehr flexibel, von 10% Nachlass für div. Personen bis hin zu einem aufgeteilten Gebührenmodell kann sich wirklich jeder diese Fortbildung leisten. Möchte man nicht 12 Monaten die volle Rate bezahlen, so kann man einfach die hälfte bezahlen bei verdoppelter Laufzeit. Fazit einfach nur Top. Ich bestreite aktuell schon meinen 2. Kurs und der 3. wird bald gebucht.
Bewertet von Anne (25 J.) am 26.10.2016
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
<p>Motivation: Für mich ist der Master der ISITS die gewünschte Spezialisierung nach dem Bachelor Informatik, die an den wenigsten Unis so in der Form angeboten wird. Wer das nötige Interesse mitbringt, sollte auch kein Problem haben, die nötige Selbstdisziplin aufzubringen. Inhalt/Materialien: Das Unterrichtsmaterial umfasst Skripte und teilweise weiterführende Bücher. Sehr bequem ist, dass die Skripte in ausgedruckter Form sowie als PDF vorliegen, wodurch man etwas flexibler nach den eigenen Präferenzen lernen kann. Eines der wenigen Skripte, die bei meiner Modul-Belegung nur auf Englisch vorlagen, wurde inzwischen auch ins Deutsche übersetzt - steigert die Bequemlichkeit. Die neue Lernplattform ist im Moment noch etwas langsam, aber wird auch noch stetig weiterentwickelt. Inhaltlich werden viele Themen sehr theoretisch betrachtet, was einem hilft die Hintergründe zu verstehen und diese auf aktuell praxisrelevante Themen zu übertragen. Etwas mehr praktische Themen findet man dann in den Wahlpflichtmodulen, je nach Präferenz. Besonders hat mir beispielsweise Forensik gefallen, da man sich dort mal selbst schön die Finger schmutzig machen und in kleinen Images wühlen durfte. Unterricht/Konzept: Die einzelnen Module werden durch einen Prof. und einen Tutor betreut, wobei der Umfang der Betreuung schwankt. Wahlpflichtmodule haben häufiger 1-2 Präsenztage, an welchen der Stoff als Vorlesung und in Workshops vermittelt wird. Die Pflichtmodule haben teilweise zusätzliche freiwillige Hausaufgaben, die vom Tutor korrigiert werden und auf die Prüfung vorbereiten bzw. teilweise Bonuspunkte für die Prüfung liefern. Bei einigen wenigen Modulen fühlt man sich teilweise etwas allein gelassen, aber ich denke mit mehr Eigeninitiative als ich sie meist aufgebracht habe, bekommt man seine Fragen auch beantwortet. Einen Punkt Abzug gibt es hier also nicht für den Unterricht an sich, sondern für die wenigen Ausnahmen, in denen die Module nicht optimal betreut wurden. Betreuung/Organisation: Die Betreuung durch die Mitarbeiter der ISITS ist insgesamt sehr gut und gerade telefonisch wird einem schnell geholfen. Bei den Prüfungen wird für ein wenig Nervennahrung und Kaffee gesorgt, was für eine angenehme Atmosphäre sorgt. Zusätzlich zum Prüfungsstandort in Bochum gibt es noch zwei von Partnern betreute Standorte in München und Berlin, wodurch man gegen einen kleinen Aufpreis bei der Prüfung kürzere Anfahrtswege hat - gerade für ein Studium neben der Arbeit sehr angenehm. Fazit: Ich hab inzwischen schon viel gelernt und werde auch in nicht mehr allzuferner Zukunft meinen Master an der ISITS beenden. Für mich war und ist es eine Bereicherung und ich kann jedem, der sich für IT Sicherheit interessiert und mit den persönlichen Einschränkungen, die ein Fernstudium neben der Arbeit mitbringt, leben kann, diesen Master ans Herz legen. Ich würde es heute wieder genauso machen :)</p> , full_html_ckeditor_
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Clemens (24 J.) am 03.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Die Inhalte des Fernstudiums sind interessant und gut gestaltet. Für die einzelnen Module stehen, neben den Skripten, viele weitere Materialien, wie Foliensätze, Probeklausuren oder Übungsaufgaben bereit, was Abwechslung beim Lernen ermöglicht und verschiedene Lernbereiche abdeckt. Die Qualität der Lernmaterialien ist überwiegend gut. Teilweise gibt es hier zwar noch Kritikpunkte, beispielsweise beleuchten die Foliensätze teils nur einen stark eingeschränkten Bereich des Skripts, insgesamt zeichnet sich über die letzten Monate jedoch eine Verbesserung der Qualität der Materialien ab. Ein großer Vorteil des Fernstudiums sind die 24/7 verfügbaren Online-Klausuren, wodurch man Klausuren immer dann schreiben kann, wenn man gut vorbereitet ist. Da es keine festen Klausurtermine gibt, ist allerdings eine hohe Selbstverantwortung nötig. Die jederzeit verfügbaren Online-Klausuren gehen mit der flexiblen Semesterstruktur einher. Module können jederzeit begonnen und abgeschlossen werden, wodurch jeder Studierende selbst entscheiden kann, wann er welche (und wie viele) Module belegt. Dadurch ist es möglich, sich auf zeitweise auf wenige Module zu fokussieren. Mails mit Fragen zu einzelnen Modulen oder dem Studium im Allgemeinen wurden bisher stets schnell beantwortet, eine Antwort erhielt ich meist innerhalb von 1-2 Tagen. Ein Nachteil des Studiums ist der geringe Kontakt zu Mitstudierenden, welcher durch die flexiblen Semesterstrukturen und natürlich das Konzept eines Fernstudiums aber unabdingbar ist. Insgesamt bin ich mit dem Fernstudium sehr zufrieden und würde es weiterempfehlen, zumindest an Personen mit der nötigen Selbstdisziplin auch ohne feste Semesterstrukturen ihren Zeitplan einzuhalten.
Bewertet von Fabian (27 J.) am 15.05.2024
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Der Master Studiengang "IT Sicherheit & Forensik" hat mich sowohl zu einer Neuorientierung der beruflichen Karriere, meinem persönlichen Interesse als auch die fachliche Qualifikation gereizt. Die WINGS hat es geschafft mir alles an Wissen und Informationen mitzugeben, die für meine berufliche Neuorientierung nötig waren. Ich habe es durch das Studium geschafft in dem Bereich Incident Response zu landen und von dort aus weitere Karriereschritte in Richtung Senior Information Security Advisor für die Firma zu werden. Die WINGS hatte immer ein offenes Ohr, war sehr gut organisiert und strukturiert. Die Dozenten und Professoren waren immer sehr nahbar und gleichzeitig professionell. Mit einigen Professoren waren wir auch per DU. Ich würde jedem, der sich für ein akkreditiertes Fernstudium interessiert, die WINGS empfehlen! Dieses Studium mit diesem Dienstleister hat mich auf ein komplett neues Level in meiner Karriere gebracht!
Fernstudiengang Bachelor IT-Forensik
Bewertet von Jutta (43 J.) am 11.10.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Dieses Studium gewährt einem einen Einblick in ein sehr interessantes und spannendes Thema. Lieder gibt es hier so viele Informationen und Details, so dass man eigentlich nur an der Oberfläche kratzt und selten wirklich in die Tiefe geht - aber das kann ja bei der Bachelor-Thesis gemacht werden. Besonders sind vor allem die juristischen Fächer - ich hätte nie gedacht, dass selbst die interessant sein können. Die Betreuung und Materialien kommen immer auf den Dozenten an. Die meisten haben ein sehr gut verständliches Skript / Konzept und sind erreichbar, wenn man Fragen hätte (aber bei den zu Verfügung gestellten Unterlagen bleiben keine Fragen offen), bei einzelnen wenigen Dozenten ist das eben nicht ganz so toll, deshalb auch ein Sternchen Abzug für Betreuung und Materialien.