• 2720 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4810 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Kosmetik | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Kosmetik ist über ein Fernstudium gut möglich - auch berufsbegleitend. Sie lernen wichtige Grundlagen über Pflege, Kosmetik, Make-up und Styling. Mit dem Erwerb eines anerkannten Zertifikats stehen Ihnen zahlreiche Arbeitsmöglichkeiten offen.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Kosmetik

Es wurden 17 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie Kosmetik gelistet

  • 17
    Fernlehrgänge
  • 7
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Kosmetik

In der Kategorie Kosmetik sind aktuell 17 Fernlehrgänge von insgesamt 7 Fernschulen gelistet und können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 4 bis 15 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 6 Monate - 15 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 15 Stunden

   Abschluss

Zertifikat
   Kosten 510 € - 696 €

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Kosmetik?

Für ein Fernstudium Kosmetik fallen Kosten von 510 € bis 696 € (Zertifikat) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 6 und 15 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Kosmetik

Insgesamt wurde das Fernstudium „Kosmetik“ durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen von einem Teilnehmer bewertet.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Das Angebot reicht von der geprüften Kosmetikerin bis zum Figurcoach, vom Kurs über Make-up bis zu den Lerninhalten für Nageldesign. Unterschiedliche Ausbildungsinhalte bedingen verschiedene Laufzeiten. Im Einzelnen finden Sie die folgenden Kurse und Weiterbildungsangebote:

  • Geprüfte/r Kosmetiker/in
  • Farb- und Stilberatung
  • Figurcoach
  • Haare schneiden
  • Make-up Styling
  • Nageldesign
  • Naturkosmetik Fachberater

Im Mittelpunkt steht bei allen Weiterbildungen die Schönheit und Pflege im weitesten Sinne. Abhängig von Ihren persönlichen Interessen können Sie sich für ein Angebot entscheiden, mit dem Sie geprüfte/r Kosmetiker/in werden, oder einen der kürzeren Kurse als Zusatzqualifikation belegen.

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Im Mittelpunkt der Aus- und Weiterbildungsangebote stehen immer die Schönheit, ein gepflegtes Aussehen und Wohlbefinden. Selbstverständlich sind diese beruflichen Tätigkeiten auch für Männer offen - traditionell liegt die Schönheitspflege jedoch in weiblicher Hand. Arbeitsfelder finden Sie je nach Ausbildung im eigenen Kosmetikstudio, im Nagelstudio, bei einem Friseur oder auch in der Modebranche, wenn Sie sich auf Stilberatung spezialisiert haben. Im wachstumsstarken Wellness- und Spa-Bereich gibt es für qualifizierte Fachkräfte ebenfalls Jobs. Hier haben Sie sogar die Möglichkeit, an einem besonders schönen Ort zu arbeiten. Die Beauty- und Wellnessbereiche in Hotels sind für alle interessant, die sich einen Ortswechsel vorstellen können.

Ihre Entscheidung für ein Fernstudium im Bereich Kosmetik hängt von Ihren persönlichen Vorstellungen und Voraussetzungen ab. Die Ausbildung zur geprüften Kosmetikerin ist zeitaufwendiger und lernintensiver als ein Kurs für Nageldesign oder Farb- und Stilberatung. Vielleicht sind Sie bereits in der Beauty-Branche tätig, zum Beispiel als Friseurin, und möchten Ihre Kenntnisse erweitern? Oder Sie arbeiten als Kosmetikerin und erwerben zusätzliche Kenntnisse in der Naturkosmetik - Sie sehen, Ihnen stehen viele Möglichkeiten offen. Wir stellen Ihnen die relevanten Fortbildungen vor, die für Sie im Fernstudium interessant sind.

Die geprüfte Kosmetikerin

Kosmetikerin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, den Sie nicht nur als Auszubildende in einem Fachbetrieb, sondern auch im Fernstudium erlernen können. Sie erwerben Kenntnisse über die professionelle Hautpflege und erlernen das typgerechte Schminken. Dieses Thema wird für Frauen und auch Männer immer wichtiger - ein gepflegtes Aussehen steigert das Wohlbefinden und ist in vielen Lebensbereichen von großer Bedeutung. Selbstbewusstsein und Erfolg sind eng an ein gepflegtes Erscheinungsbild geknüpft. Als geprüfte Kosmetikerin können Sie ein eigenes Kosmetikstudio eröffnen, in einem Spa- oder Wellnessbereich arbeiten oder Ihre bisherige berufliche Laufbahn ergänzen. Wer bereits als Friseur, Visagistin, Masseurin oder Fußpflegerin arbeitet, hat mit der Weiterbildung zur geprüften Kosmetikerin ausgesprochen gute Karrierechancen.

Voraussetzungen

Sie brauchen für eine Weiterbildung im Sektor Kosmetik keinen differenzierten Schulabschluss. Eine wichtige Voraussetzung ist jedoch ein Interesse an allem, was mit Beauty, Styling und Pflege zusammenhängt. Des Weiteren sollten Sie gern mit Menschen zu tun haben, offen und freundlich sowie kontaktstark sein. Ihre persönliche Ausstrahlung wirkt sich unmittelbar auf Ihren Erfolg aus - Einfühlungsvermögen und ein geschickter Umgang mit Menschen gehört in der Kosmetikbranche dazu. Es ist sinnvoll, wenn Ihnen während des Lehrgangs ein "Modell" zur Verfügung steht. So können Sie Ihre erworbenen Kenntnisse direkt üben.

Die charakterlichen Voraussetzungen bringen Sie als berufstätige Person in der Regel schon mit. Dennoch können Sie sich gerne noch einmal an folgenden Eigenschaften orientieren:

   sorgfältig

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   gestaltend

 

Praktika, Praxisseminare und Präsenzveranstaltungen

Die Lerninhalte werden mit ausführlichen Unterlagen, Videos und teilweise in Webinaren vermittelt. Ein Praktikum ist nicht erforderlich. Beim Lehrgang zur geprüften Kosmetikerin sind jedoch zwei Praxisseminare inkludiert. Hier erwerben Sie die Fähigkeiten, die Sie später im praktischen Umgang mit Ihren Kunden brauchen. Bei den anderen Kursen sind keine Praxisseminare beziehungsweise Präsenzveranstaltungen vorgesehen.

Abschlussprüfung

Am Ende des Fernstudium zur geprüften Kosmetikerin legen Sie eine Abschlussprüfung ab. Die Voraussetzungen sind der erfolgreich absolvierte Kurs und die Teilnahme an beiden Praxisseminaren. Die Abschlussprüfung findet im Kosmetikinstitut Derma-College statt. Die Prüfung beinhaltet ausschließlich praktische Aufgaben, mit denen Sie Ihr kosmetisches Können zeigen. Danach erhalten Sie Ihr Zertifikat als geprüfte Kosmetikerin.

Bei den sonstigen Kursen im Bereich Kosmetik findet keine separate Abschlussprüfung statt. Das jeweilige Zertifikat über die Teilnahme wird Ihnen am Ende des Kurses ausgestellt

Für wen sind Weiterbildungen interessant

Kurz gesagt: Wer mit Schönheit, Styling, Frisuren und Mode in seinem beruflichen Umfeld zu tun hat, liegt mit einer kosmetischen Weiterbildung oder einem Kurs für Farb- und Stilberatung richtig. Sie profitieren in jeder Hinsicht von den neu erworbenen Fähigkeiten. In der Fortbildung lernen Sie Wissenswertes über Hautpflege, Make-up und Styling. Ihr Farb- und Stilgefühl wird optimal geschult. Für eine Tätigkeit im Einzelhandel, sei es in einem Modegeschäft oder in einer Parfümerie, ist zusätzliches Fachwissen immer eine gute Option. Berufe im Wellness- und Spa-Bereich sind ebenfalls prädestiniert für erweiterte Fähigkeiten und Kenntnisse in der Kosmetik.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Kosmetik?

Als geprüfte Kosmetikerin können Sie sich selbstständig machen. Die weiteren Kursangebote sind eine sinnvolle Zusatzqualifikation für alle, die in Bereichen Beauty, Friseur, Wellness oder Mode arbeiten. Sie zeigen damit, dass Sie vielseitig interessiert sind, und können Ihren bisherigen Arbeitsbereich erweitern. Nicht zuletzt profitieren Sie auch selbst von den neuen Fertigkeiten, wie den Umagng mit verschiedenen Produkten, - Ihr persönliches Erscheinungsbild erhält den letzten Schliff.

Pro und Contra Fernstudium Kosmetik

Pro

Dafür spricht das hervorragende Lehrmaterial. Sie können sich Ihre Zeit selbst einteilen und am Abend oder am Wochenende mit den Lehrinhalten befassen. Schriftliche Unterlagen und Videos führen Sie Schritt für Schritt durch die Welt der Kosmetik. Sie sehen die laufenden Lernerfolge, sodass die Freude am Lernen bis zum Zertifikat erhalten bleibt.

Contra

Bei einem Fernstudium kommen naturgemäß die praktischen Kenntnisse etwas zu kurz. Suchen Sie daher gezielt Angebote mit vielen Praxisphasen. Und achten Sie darauf, dass Sie konsequent am Ball bleiben. Ganz ohne Disziplin geht es auch in dem schönen Berufsfeld Kosmetik und Mode nicht!

Über den Autor

Melanie Beitzenkroll verantwortet bei Fernstudium Direkt die redaktionelle Pflege der Anbieterdaten. Darüber hinaus ist sie auch Ansprechpartnerin für das Thema Marketing und Vertrieb.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Kosmetik

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.