• 3645 Kurse
  • 117 Anbieter
  • 15634 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Kraftfahrzeugtechnik | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Jeder siebte Arbeitsplatz in Deutschland hängt von der Automobilindustrie ab. Deutsche Autos sind ein Exportschlager. Umso wichtiger ist es, sich mit den neuen Techniken und Modellen weiterzubilden. Entsprechend vielfältig sind die Fortbildungsangebote im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik. Du gehst mobil der Zukunft entgegen, wenn Du mit einem Fernstudiengang und als staatlich geprüfte:r Techniker:in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik auf dem Laufenden bleibst.       

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Kraftfahrzeugtechnik

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 5 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Kraftfahrzeugtechnik bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Kraftfahrzeugtechnik

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 12 Monate (Zertifikat) - 42 Monate (Berufsabschluss)
   Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden (Zertifikat) - 17 Stunden (Berufsabschluss)

   Abschluss

Bachelor, Berufsabschluss oder Zertifikat
   Kosten 828 € (Zertifikat) (Laudius Akademie für Fernstudien)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Zu den Studieninhalten eines zertifizierten Fernlehrgangs gehört die Arbeit mit einer betriebsrelevanten Software. Du kannst hiernach wichtige technische Informationen in einer Fremdsprache erfassen und auswerten. Über das Basiswissen hinaus wirst Du in die Lage versetzt, mechatronische Systeme selbst zu entwickeln und Qualitätsstandards zu ersetzen.

  • Motorentypen
  • Antrieb
  • Lichtmaschine
  • Karosserien
  • Kraftstoffsystem & Zündsystem
  • Getriebe & Kupplung
  • Anlasser & Servolenkung
  • Kühlung & Elektrik
  • Bremsen & ABS
  • Umwelt & Emissionen
  • Stoßdämpfer

Die zertifizierten Fernlehrgänge zum:r staatlich geprüften Techniker:in in Kraftfahrzeugtechnik sind so aufgebaut, dass Du breite umfassende Kenntnisse in der Unfall- und Schadenregulierung als auch in der Gutachtenerstellung bekommst. Du wirst damit nicht nur auf Fach und Führungsaufgaben in der Entwicklung, Produktion, Wartung und Instandsetzung von Automobilen vorbereitet, sondern auch auf typische Beschäftigungsfelder im Vertrieb von Fahrzeugen, Fahrzeugbauteilen und -gruppen.

  • Diagnose
  • Schadensanalyse
  • Reparatur
  • Lieferketten

Mit der Fortbildung zum:r staatlich geprüften Techniker:in erwirbst Du dir darüber hinaus die nötigen Fachkenntnisse zu Normen, Regeln und Vorschriften der Automobilbranche, die heute notwendiger denn je sind. Die Zunahme elektronischer Komponenten im Fahrzeug selbst ist eine Entwicklung, die sich auch in den nächsten Jahrzehnten fortsetzt und eine stete Fortbildung in diesem Bereich notwendig macht. Daher besteht Dein Fernstudiengang auch aus Inhalten, die die neuen Trends zum Elektroauto fachlich begleitet und Dich damit zu einer wirklichen Fachkraft macht.

  • Standards und Normen in der Autoindustrie
  • Rechtliche Vorgaben
  • Neuste Trends

In einem zertifizierten Fernlehrgang werden Dir die Grundlagen des Einbaus von elektrischen, hydraulischen und pneumatischen Systemen nahegebracht. Du bekommst einen sehr guten Überblick über die wesentlichen betrieblichen Vorgänge einer Werkstatt und kannst anschließend auch die komplette Autoproduktion mit ihren Baugruppenbestandteilen nachvollziehen. Diese Kompetenz befähigt dich dazu, auch betriebliche Leistungsprozesse zu analysieren und zu optimieren.

In der beruflichen Praxis wird es wichtiger, Diagnosevorgänge zu konzipieren und die Daten auszuwerten. Daher werden Dir auch die Standards einer professionellen Dialogannahme mit Kund:innen vermittelt. Neben relevanten Mathematik- und Englischkenntnissen wirst Du in die Lage versetzt, auch wichtige Steuerungs- und Optimierungsprozesse einzuleiten. Du kannst nach einem Fernlehrgang im Bereich der Kraftfahrzeugtechnik die Beanspruchung der jeweiligen Fahrzeugkomponenten einschätzen und damit umgehend die richtigen Maßnahmen einleiten.

Mit der Einschreibung zum Fernstudiengang erhältst Du bei manchen Anbietern die aktuelle Version des Computerprogramms Autodesk Inventor, das Dir unter anderem wichtige Werkzeuge zum Technischen Zeichen bereitstellt. Darüber hinaus erhältst Du Studienbriefe mit Aufgaben, Tabellenbücher und aktuelle Gesetzestexte, die Du flexibel von zu Hause aus bearbeiten kannst.

Teilnahmevoraussetzungen

Du musst in dieser Fortbildung mit einer einwöchigen Präsenzveranstaltung an der Fernhochschule Deiner Wahl rechnen, die auch als Grundlagenseminar gilt. Darüber hinaus fallen im Verlaufe Deines Fernstudiums noch drei Fachstufenseminare an, die je über zwei Wochen Deine Anwesenheit erfordern.

Nach der Einschreibung zum Fernlehrgang stehen Dir online weitere Lernmaterialien zur Verfügung. Zugleich kannst Du online Kontakt zu den Dozent:innen als auch zur Deinen Studienkollegen aufnehmen. Deine zu Hause gelösten Aufgaben kannst Du über Mail oder Post wieder einsenden. Diese werden dann umgehend von den Fachdozent:innen korrigiert. Die Prüfungszeiten kannst Du dabei weitestgehend selbst bestimmen. Für die meisten Fernlehrgänge gelten auch keine starren Einschreibefristen. Du kannst dich also jederzeit anmelden. Im Rahmen der Fernlehrgänge solltest Du aber mit einer wöchentlichen zusätzlichen Lernbelastung von etwa zehn bis 15 Stunden rechnen.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Kraftfahrzeugtechnik?

Die beruflichen Einsatzmöglichkeiten nach einem Fernstudium Kraftfahrzeugtechnik sind vielfältig. Als staatlich geprüfte:r Kraftfahrzeugtechniker:in kannst Du an einer Verkehrsbehörde als Gutachter:in arbeiten oder selbst eine KfZ-Werkstatt führen. Als ausgebildete Fach- und Führungskraft bist Du zudem in der Lage, in der Autoindustrie eine Abteilung zu leiten. Darüber hinaus werden Deine Kompetenzen im Sachverständigenwesen gefragt sein.

Die Automobilindustrie steht vor einem großen Umbruch. Fortlaufend neue Trends und der enorme internationale Wettbewerbsdruck sowie ökologisch orientierte Standards stellen die Branche vor einer großen Herausforderung. Die Mobilität spielt in der zunehmenden Verdichtung der Verkehrsnetze eine immer größere Rolle. Die ständige Fortbildung der Fachkräfte im KfZ-Bereich ist unumgänglich, macht aber auch den spannenden Teil der Branche aus.

Wer sich in diesem Bereich fortlaufend bildet und dazu noch spezialisiert, wird weiterhin gute Berufsaussichten haben, denn die Abhängigkeit vom Auto wird auch noch in den nächsten Jahrzehnten aufrechterhalten bleiben. Zugleich kann man aber nur schwer prognostizieren, inwieweit andere nationale Wettbewerber wie China zukünftig den Markt bestimmen werden. In dieser Branche kann Deutschland nur seine führende Rolle auf dem Markt verteidigen, wenn es weiterhin Impulsgeber bleibt und Innovationen marktgerecht und erfolgreich platziert werden können. Die technische Weiterentwicklung ist so dynamisch, dass Autohersteller hier schnell den Anschluss verpassen können.

Vorteile des Studiums

Die Fernlehrgänge bieten ein breites, praktisches Wissen an und bereiten die Absolvent:innen auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten vor. Die Kosten des Fernstudiengangs sind überschaubar. Berufstätige können sich weitestgehend flexibel von zu Hause aus effizient fortbilden. Mit erweiterten Fremdsprachenkenntnissen werden Studierende nicht für den Einsatz bei deutschen Automobilherstellern fit gemacht, sondern erhalten auch eine gute fremdsprachliche Ausbildung für den internationalen Markt.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Kraftfahrzeugtechnik?

Die Kosten für ein Fernstudium Kraftfahrzeugtechnik belaufen sich bei dem Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien auf 828 €.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: Autotechnik für Anfänger (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Kraftfahrzeugtechnik rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 12 und 42 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Kraftfahrzeugtechnik