• 2720 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4810 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Kulturmanagement | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Kulturelle Angebote sind gefragt – nur werden die öffentlichen Mittel knapper und die Konkurrenzsituation zwischen den einzelnen Institutionen wird schärfer. Der richtige Einsatz von Geldern ist für einen kulturschaffenden Betrieb essentiell. Aufgabe des Kulturmanagers ist es, sicherzustellen, dass die eingesetzten finanziellen und materiellen Mittel optimal verwendet werden. Bei einem Fernstudium im Bereich Kulturmanagement wird Ihnen Kulturmarketing und ein solider kulturtheoretischer Background vermittelt, mit dem Sie einen Kulturbetrieb erfolgreich managen können.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Kulturmanagement

Es wurden 4 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

In der Kategorie Kulturmanagement gelistet

  • 3
    Fernlehrgänge
  • 1
    Fernstudiengang
  • 2
    Fernhochschulen
  • 2
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Kulturmanagement

In der Kategorie Kulturmanagement sind aktuell 3 Fernlehrgänge und ein Fernstudiengang von insgesamt 2 Fernhochschulen und 2 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Master (konsekutiv) oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 10 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 8 Monate (Zertifikat) - 36 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden (Zertifikat) - 20 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Bachelor, Master (konsekutiv) oder Zertifikat
   Kosten 848 € - 1.980 € (Zertifikat)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Kulturmanagement?

Für ein Fernstudium Kulturmanagement fallen Kosten von 848 € bis 1.980 € (Zertifikat) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 8 und 36 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Kulturmanagement

Insgesamt wurde das Fernstudium „Kulturmanagement“ durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen von 15 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Geprüfte/r Kulturmanager/in /Certified Cultural Manager (DAM) des Anbieters Deutsche Akademie für Management mit einer Bewertung von 4,7 Sternen von 24 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Deutsche Akademie für Management mit einer Bewertung von 4,7 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Deutsche Akademie für Management mit insgesamt 24 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Kulturmanagement

4,7
bewertet von 15 Teilnehmern

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Christine, 30 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Geprüfte/r Kulturmanager/in /Certified Cultural Manager (DAM)" des Anbieters Deutsche Akademie für Management am 19.05.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Abwicklung ist wirklich leicht und es werden gute Möglichkeiten geboten. Neben den Manuskripten gibt es Webinar, Chats und ein Forum. Über Facebook gibt es News in der Gruppe. Bisher habe immer schnell Antwort bekommen, wenn ich mich gemeldet habe. Wie überall gehört sicher viel Disziplin zum Studium. Dennoch denke ich ist der Stoff gut zu schaffen. Ohne Begleitliteratur geht es aber nicht. Bisheriges Fazit: gute Entscheidung!

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im ersten Block geht es um die Grundlagen im Bereich des kulturellen Managements. Hier lernen Sie nicht nur, die richtige Strategie zu entwickeln, sondern auch das Umfeld, d.h. wie in bestimmten Bereichen politisch über kulturelle Belange entschieden wird:

  • Grundlagen des Kulturmanagements
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Strategieentwicklung
  • Kulturkonzepte
  • Kultur und Markt
  • Kulturpolitik

Als zweiter Block gelten die betriebswirtschaftlichen Grundlagen. Sie lernen nicht nur den theoretischen Hintergrund, sondern auch neuste Mittel zur Vermarktung der kulturellen Mittel sowie die wichtigsten Maßnahmen, um Sponsoren zu gewinnen und Gelder zu sammeln:

  • Grundlagen: BWL und VWL
  • Finanzplanung & Controlling
  • Marketing & PR
  • Online-Marketing
  • Fundraising
  • Sponsoring
  • Fördermittel
  • Qualitätsmanagement
  • Eventmanagement

Der dritte Block sind die rechtlichen Grundlagen, die sich in Gesellschafts-, Steuer- und Arbeitsrecht darstellen können. Sie lernen aber auch die juristischen Implikationen von Projekten und die Möglichkeiten zur rechtlich sicheren Vertragsgestaltung:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Projektanträge
  • Vertragsgestaltung

Als vierter Block stehen die sozialen Kompetenzen. Sie sind nicht nur Verantwortlich für ein Projekt, sondern auch für die Zusammenarbeit im Team. Dazu lernen Sie grundlegende Techniken der Gesprächsführung und Kommunikation:

  • Teamarbeit
  • Kommunikation
  • Konflikt- und Selbstmanagement

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Deutschland ist, besonders durch seine Einbettung im europäischen Kulturraum, ein historisch reiches und dementsprechend kulturell gut ausgestattetes Land. Unter Kultur versteht man vor allem die Musik, die Sprache, die Kunst und die Religion. In einigen Fällen zählen auch die Wissenschaft, Wirtschaft und die Rechtsausgestaltung dazu. Daher gibt es in Deutschland auch ein reichhaltiges Sortiment im Bereich der kulturellen Angebote. Die Realisierung kultureller Projekte erfordert ein solides Wissen im Bereich Management, Personalplanung, Marketing und PR.

Im Fernstudium Kulturmanagement lernen Sie Kulturbetriebe, darunter fallen Wirtschaftsunternehmen, Bildungsunternehmen, internationale Organisationen und Verbände, zu gestalten und zu steuern. Sie lernen, wie man effektiv öffentliche und private Mittel einsetzt und erlangen die dafür notwendigen betriebswirtschaftlichen sowie bildungswissenschaftlichen Kompetenzen. Dabei stehen Sie in dem Spannungsfeld zwischen der Notwendigkeit, ökonomisch zu handeln und den jeweiligen Projekt- oder Unternehmenszielen, die einem öffentlichen Auftrag (etwa einem Kulturprogramm) folgen. In vielen Fällen besteht heute die Herausforderung darin, mit knappem Budget und Ressource zu planen. Die begrenzten finanziellen Mitteln der Kommunen erfordern also ein bestimmten Handlungsbedarf, um den Fortbestand attraktiver kulturelle Angebot zu sichern. Nichtsdestotrotz werden jährlich über 130 Milliarden Euro im kulturellen Sektor umgesetzt.

In vielen Lehrgängen Sie die fachlichen Kenntnissen, Fähigkeiten und Methoden in den Bereichen Bildung, Kultur und Psychologie. Damit können Sie Weiterbildungskonzepte entwickeln, Programme planen, Veranstaltungen organisieren und Change Prozesse in Unternehmen durchführen und evaluieren. Viele Studiengänge richten sich an Fach- und Führungskräfte während Lehrgänge allen Interessenten offen stehen - ganz besonders Quereinsteigern.

Falls Sie wissen möchten, welche charakterlichen Voraussetzungen Sie mitbringen sollten, können Sie sich an dieser Hilfe orientieren. Natürlich ist dies nur eine grobe Einschätzung und in vielen Fällen haben Sie bereits Erfahrungen gesammelt und bestimmte Fertigkeiten ausgebildet:

   lösungsorientiert

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Voraussetzungen

In den meisten Fällen benötigen Sie für das Bachelor-Studium die (Fach-)Hochschulreife. Sie können nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz auch ohne Abitur den Bachelorabschluss erreichen. Dazu müssen Sie jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllen, darunter fallen vor allem Berufserfahrungen. Außerdem müssen Sie ggf. an einem Eignungstest teilen. Mehr Informationen erhalten Sie aber beim jeweiligen Anbieter.

Für den Masterstudiengang benötigen Sie in der Regel den Bachelorabschluss. In nur wenigen Fällen können Sie hier mit Berufserfahrung oder anderen Qualifikationen abkürzen. Aber auch da sollten Sie sich direkt bei der Fernschule informieren.

Zertifikate und Lehrgänge mit Abschlusszeugnis erfordern in der Regel keine besonderen Voaussetzungen - außer evtl. einen Schulabschluss. Wenn der Abschluss fachgebunden ist, müssen er im Bereich Kunst, Kultur und Gestaltung ausgestellt werden.

Ablauf

Sie lernen im Fernstudium Kulturmanagement fast ausschließlich digital oder online. In den meisten Fällen bekommen Sie einen Zugang zum Online Campus und können von dort aus mit Ihrem Kommilitonen chatten oder mit den Dozenten oder Tutoren kommunizieren. Auch die Lernmaterialien können Sie dort einsehen und ggf. bearbeiten. Die Test und Aufgaben lassen sich häufig auch online versenden. Sie müssen aber bedenken, dass Sie vor allem im Bachelor- und Masterstudium auch auf Präsenzveranstaltungen angewiesen sind. Dort werden Ihnen nicht nur praktische Fertigkeiten vermittelt, sondern auch die Klausuren abgenommen. Dahingehend müssen Sie weitere Unterkunft- und Versorgungskosten einplanen.

Zertifikatskurse sind in der Regel in wenigen Monaten beendet. Die meisten Angebote sind vollständig online zu bearbeiten, d.h. Sie müssen nicht einmal für die Abschlussprüfung im Studienzentrum oder am Standort der Schule zugegen sein.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Kulturmanagement?

Als Kulturmanager liegen Ihre Kompetenzen im Bereich der Wirtschaft, der Projektplanung und des Fundraisings. Sie können sowohl das Marketing als auch die Organisation von Projekten durchführen. Sie steuern Kulturbetriebe oder leiten Abteilungen und Projekte. Aus diesem Grund hängt das Gehalt auch sehr extrem von Ihrem späteren Aufgabenfeld ab.

Zu den möglichen Tätigkeitsbereichen zählen das Personalwesen sowie HR, die Kompetenzentwicklung von Mitarbeitern, die persönliche und politische Bildung, die berufliche Bildung sowie die Kulturvermittlung in Kulturbetrieben. Zu den sog. Kulturbetrieben zählen Theater, Museen, Musikschulen, Orchester, aber auch Verlage oder Privatschulen.

Pro und Contra Fernstudium Kulturmanagement

Pro

Sie lernen die grundlegenden Fähigkeiten der Betriebswirtschaft und des Managements. Selbst wenn Sie später nicht zwingend in diesem Bereich arbeiten, haben Sie wichtige Kenntnisse gesammelt, um alle möglichen Arten von Projekt- und Eventmanagement zu leiten.Dennoch ist gerade der kulturelle Sektor ein Bereich, in dem Sie mit dem richtigen Mix aus allgemeinen Fähigkeiten und speziellem Knowhow solide Karrieremöglichkeiten haben.

Contra

Sie müssen auch im Fernstudium Kulturmanagement ein hohe Motivation und eine gewisse Ausdauer aufweisen. Denn häufig lernen Sie in den Abendstunden nach Feierabend oder an den Wochenenden. Dabei gilt es vor allem auf die Familienplanung und die privaten Termine zu achten. Sie sollten auch Bedenken, dass dieser Sektor in den letzten Jahren immer mehr dem Rotstift zum Opfer gefallen ist. Das hängt jedoch von den Entscheidungen in der Kommunalverwaltung oder dem Stadtrat ab.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Kulturmanagement

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.