• 3524 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 12948 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung im Bereich Lebensführung | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Zahlreiche Menschen suchen heute nach Antworten auf drängende Lebensfragen. Zugleich werden die traditionellen Religionen mehr und mehr durch neue spirituelle Strömungen abgelöst. Durch ein Fernstudium im Bereich Lebensführung qualifizieren Sie sich für eine ganzheitliche und empathische Begleitung und Beratung von Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Lebensführung

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 1 Monat - 21 Monate (Zertifikat)
   Wöchentlicher Aufwand 2 Stunden - 20 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Diplom, Hochschulzertifikat oder Zertifikat
   Kosten 99 € - 4.272 € (Zertifikat)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Hinweis: Der Text bezieht sich auf den Lehrgang "Spirituelle Lebensberatung".

Psychologische und spirituelle Grundkenntnisse sind für eine professionelle Beratungstätigkeit unerlässlich. Zu den Basisfächern des Fernlehrgangs zählen daher:

  • Theorie der Spiritualität
  • Grundlagen der Psychologie nach C. G. Jung
  • Überblick über Methoden der spirituellen Begleitung

Anschließend setzen Sie sich intensiv mit ausgewählten Methoden der spirituellen Lebensberatung auseinander und lernen, wie sie Menschen bei der Auseinandersetzung mit Lebensaufgaben und Konflikten unterstützen. Die Themengebiete umfassen:

  • Energiearbeit
  • Meditation
  • Die Kraft der Gedanken und Affirmationen
  • Die sieben kosmischen Gesetze
  • Orakelmethoden und Tarotinterpretation

Auf den Anwendungs- und Praxisbezug des Wissens wird großer Wert gelegt. Sie erfahren, wie Sie Menschen in konkreten Lebensfragen und Lebenssituationen unterstützen, wie etwa:

  • Lebensübergänge und Krisen
  • Trauerbegleitung
  • Beziehungsgestaltung
  • Selbstakzeptanz und Persönlichkeitsentwicklung

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Das materielle Auskommen ist für weite Teile unserer Bevölkerung gesichert. Parallel dazu steigt das Bedürfnis nach einer verbesserten Lebensführung und einer Klärung von Sinnfragen. Doch immer weniger Menschen wollen sich dabei auf vorgefertigte Sinnangebote verlassen, wie sie unsere Religionen zur Verfügung stellen. Spirituelle Angebote, die Menschen nicht bevormunden, sondern sie zu einer bewussten, authentischen Lebensführung anregen, gewinnen in unserer Zeit daher an Bedeutung.

Falls Sie andere Menschen professionell dabei unterstützen wollen, ihren spirituellen und sozialen Bedürfnissen besser gerecht zu werden, gibt Ihnen eine Weiterbildung im Bereich Lebensführung das nötige Rüstzeug dafür zur Hand. Sie erwerben breit gefächerte Kenntnisse über Konzepte und Methoden der spirituellen Begleitung. Damit schaffen Sie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Beratungsarbeit.

Voraussetzungen

Das Fernstudium steht allen interessierten Personen offen, Sie müssen daher keine speziellen Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Interesse für den Themenkomplex und ein gewisses psychologisches Grundverständnis sollten natürlich vorhanden sein.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Da Sie vermutlich über Berufserfahrung verfügen, sollten Sie folgende Fertigkeiten kennen und versuchen, diese nach Möglichkeit weiter auszubauen:

   analytisch

 

   sozial

 

   kommunikativ

 

   einfühlsam

 

Dauer

Der Zertifikatslehrgang ist berufsbegleitend konzipiert und dauert 9 Monate. Etwa 10 bis 12 Stunden pro Woche sollten Sie für Ihre Weiterbildung aufwenden können.

Praxisseminare

Zur Ausbildung gehören drei verpflichtende Wochenendseminare, die über die Ausbildungszeit gleichmäßig verteilt sind. In diesen Präsenzseminaren setzen Sie sich ausführlich mit den behandelten Methoden sowie ausgewählten Praxisbeispielen auseinander und haben die Gelegenheit, Fragen im persönlichen Gespräch mit Ihren Dozenten zu klären.

Zielgruppe

Der Fernlehrgang richtet sich an alle, die ihre berufliche Tätigkeit durch spirituelle Beratungen ergänzen, entwickeln oder erweitern wollen. Einige Teilnehmer arbeiten bereits in Medizin- oder Sozialberufen und betrachten spirituelle Beratungsleistungen als Teil einer ganzheitlichen Betreuung ihrer Klienten. Da das Studium als Einführung in die spirituelle Lebensberatung konzipiert ist, benötigen Sie jedoch nicht zwingend einschlägige Berufserfahrungen. Manche Teilnehmer absolvieren das Fernstudium auch zum Zweck ihrer eigenen spirituellen Weiterentwicklung und um ihre Leben positiv gestalten zu können.

Berufsbild

Nach dem Studium können Sie beispielsweise als selbstständiger Lebensberater oder Coach arbeiten. Doch auch Ärzte, Psychologen, Psychotherapeuten oder Seelsorger bieten ihren Klienten - als Teil ihres Leistungsspektrums - häufig spirituelle Lebensberatungen an. Zu den wichtigsten Tätigkeitsbereichen zählt die Begleitung von Menschen in Lebensübergängen oder persönlichen Krisen, die Trauerbegleitung sowie die Beratung von Menschen, die mit ihrer Lebenssituation unzufrieden sind. Auch die Anleitung zu Meditationstechniken und anderen spirituellen Praktiken wird von Klienten häufig gewünscht.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Lebensführung?

Der Zertifikatslehrgang bietet Ihnen erste Einblicke in die Theorie und Praxis der spirituellen Lebensberatung. Sie können Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten jederzeit durch weitere Fortbildungen vertiefen oder sich auf bestimmte Techniken und Methoden spezialisieren. Das Angebot an Fernlehrgängen im Bereich Lebensführung, Psychologie und Spiritualität ist umfassend und ermöglicht Ihnen eine lebenslange berufsbegleitende Weiterbildung.

Die Nachfrage nach qualifizierten Beratungsleistungen ist in Deutschland ungebrochen hoch, zahlreiche Menschen suchen nach ergänzenden Angeboten zu religiöser Seelsorge oder Psychotherapie. Wer die persönlichen Voraussetzungen dazu mitbringt, kann als selbstständiger Lebensberater daher ein gutes berufliches Auskommen finden. Für Ärzte, Psychologen oder Psychotherapeuten besteht die Möglichkeit, ihr Angebotsspektrum zu erweitern und so neue Klientenschichten zu erschließen.

Pro und Contra Fernstudium Lebensführung

Pro

Es handelt sich um eine spannende und auch persönlich bereichernde Fortbildung, die sich gut in Ihren beruflichen und privaten Alltag integrieren lässt. Für Personen, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen wollen, stellt das Fernstudium eine gute Ausgangsbasis dar. Da Sinn- und Lebensfragen prinzipiell für alle Menschen von Bedeutung sind, bieten sich im Bereich der Lebensberatung solide Karrieremöglichkeiten.

Contra

Nicht alle Menschen bringen die persönlichen Voraussetzungen mit, um als Lebensberater erfolgreich zu sein - wie etwa Empathie oder Selbstsicherheit. Praxiserfahrungen können im Rahmen eines Fernstudiums zudem nur eingeschränkt vermittelt werden. Es kann daher sein, dass Sie weitere, ergänzende Fortbildungen benötigen, bevor Sie sich in der Lage fühlen, Ihre Beratungsleistungen auf professioneller Basis an

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Lebensführung?

Für ein Fernstudium Lebensführung fallen Kosten von 99 € bis 4.272 € (Zertifikat) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 1 und 21 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Lebensführung

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Lebensführung

4,6
bewertet von 143 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (5)
Spirituelle Lebensberatung
des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
Akademie für Sport und Gesundheit

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Ute, 55 Jahre, hat den Online-Kurs: "Yogalehrer Online-Ausbildung" des Anbieters OTL Akademie - Online Trainer Lizenz am 26.06.2021 bewertet. Bewertungen insgesamt: 76
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Herausragendes Konzept, sehr umfassende Inhalte, didaktisch klug durchdacht. Hier wird wirklich Fachwissen vermittelt. Die Dozentin ist äußerst sympathisch, man sieht und hört ihr gern zu. Dabei vermittelt sie neben viel Theorie und Hintergrundwissen vor allem die Liebe zu Yoga. Angenehm ist das Angebot, die Studienmaterialien auch ausdrucken zu können. Ob daraus später einmal ein Beruf wird oder nicht, diese vielen Stunden des Lernens und Übens sind eine große persönliche Bereicherung. Die Videos, in denen die einzelnen Übungen/Asanas erklärt und gezeigt werden, sind fantastisch und auf hohem Niveau. Obwohl es eine Online-Ausbildung ist, gibt es viele Angebote zur Praxis. Sehr hilfreich ist auch der Test nach jedem Modul. Da weiß man, wo man steht. Ich hätte nie gedacht, dass sich eine so praxisorientierte Ausbildung tatsächlich via Internet absolvieren lässt und hoffe, sie zu bestehen. :)

  • Alessandra, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Spirituelle Lebensberatung" des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe am 31.05.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 14
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin rundum zufrieden. Die Studienbriefe sind für mich einfach Verständlich und gut aufeinander aufgebaut. Die Korrektur erfolgt meist nach wenigen Tagen. Ich hatte bis jetzt nur ein online-kurs, aber der war sehr bereichernd! Es ist super, dass ich mir meine Lernzeit selbst einteilen kann. Der Support steht jederzeit bereit, falls ich Mal ein Anliegen oder eine Frage habe. Generell ist alles sehr liebevoll gestaltet und vorbereitet und ich fühle mich absolut gut aufgehoben und auch fair benotet. Es war eine sehr gute Entscheidung mich bei Impulse e.v. einzuschreiben. Durch den gewählten Studiengang profitiere ich auch persönlich sehr viel und kann später das gelernte auch noch umsetzen. Bin sehr dankbar auf diese Fernuni gestoßen zu sein. :)

  • Simone, 42 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Entspannungstrainer / Entspannungstrainerin" des Anbieters Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe am 10.12.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 13
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Habe gerade mit dem Studium zur Entspannungstrainerin begonnen bei Impulse. Dienstags habe ich meine Anmeldung weggeschickt, Freitag hatte ich schon alle Unterlagen und die ersten 3 Studienbriefe zu Hause. Konzeptionel und inhaltlich sind die Studienbriefe sehr gut aufgebaut und beschrieben, und es stehen jeweils Hinweise für weiterführende Literatur dabei. Einige organisatorische Fragen wurden mir montags telefonisch sehr gut beantwortet. Bis jetzt ist für mich der einzige Minuspunkt, dass es zu wenige Seminar Termine gibt (könnte Ende August mein Abschlussseminar besuchen, in Wuppertal werden aber erst Termine Mitte Oktober angeboten).

  • Monika, 54 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Theologie" des Anbieters Laudius Akademie für Fernstudien am 07.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe einige Kurse bei Laudius belegt und war von jedem einzelnen begeistert. Die Lernhefte sind strukturiert und verständlich verfasst und das Lerntempo kann man nach Bedarf anpassen. Ich arbeite in Vollzeit und habe mein Pensum bei allen absolvierten Kurse locker geschafft. Meinen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle an die jeweiligen Kursbetreuer richten, die für einen reibungslosen Ablauf bzw. Benotung sorgten und den einen oder anderen wertvollen Tipp parat hatten. Ich bin angenehm von Laudius überrascht worden und werde Euch immer guten Herzens weiterempfehlen.

  • Marlene , 32 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Yoga-Lehrer" des Anbieters IST-Studieninstitut am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 6
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das erste Seminar-Wochenende war sehr gut strukturiert und man hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl überfordert von der vielen Materie und Technik gewesen zu sein. Es war ein entspanntes und produktives Seminar. Die Themen und Bücher sind einfach und strukturiert geschrieben bzw.erklärt, was das Selbststudium erleichtert. Alles in allem bisher eine sehr gute Entscheidung gewesen, das Studium anzufangen.