• 2771 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4808 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Linux-Administration LPI

€ 1.098,00 (MwSt.-befreit)
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 9 Monate
  • 10h pro Woche

Bei dem Kurs Linux-Administration LPI des Anbieters Fernschule Weber handelt es sich um einen Fernkurs und dieser wird mit einem Zertifikat nach 9 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 Stunden von einem Fernschüler investiert werden. Der Fernkurs kostet regulär € 1.098,00. Aktuell haben 17 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,8 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,8 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernschüler zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 17)

    Andreas, 39 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 27.06.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Alles hat super geklappt. Der Dozent hat schnell auf Fragen reagiert und bei den Prüfungen wurde eine ausführliche Erklärung mit zurückgegeben. Inhaltlich gut aufbereitetes und verständliches Material, dass in der angegebenen Zeit auch zu lösen ist.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 17)

    Tobias, 38 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 17.06.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs vermittelt umfangreiche Linux Kenntnisse, und ist als Vorbereitung auf die LPI-Prüfungen sehr gut geeignet. Die Einsendeaufgaben werden immer sehr schnell korrigiert und kommentiert. An der Fachkompetenz des Studienleiters besteht kein Zweifel, die Lernmaterialien werden stets aktuell gehalten. Die Zugänglichkeit der Kursunterlagen für Mobilgeräte oder E-Reader ist leider sehr eingeschränkt, hier hätte ich mir zum Beispiel eine App fürs Smartphone oder zumindest die Möglichkeit des Downloads der Lernmaterialien als PDF gewünscht, um auch unterwegs komfortabel lernen zu können. Der Fernkurs ist für jeden Linux Interessierten empfehlenswert.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 17)

    Christian, 49 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 07.06.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs beinhaltete umfangreiches Lehrmaterial bestehend aus 9 Lehrbriefen. Er deckt das Spektrum ab, um ein Linux-Netzwerk selbständig aufzubauen und zu administrieren. Interessant fand ich Informationen zu Paketverwaltung und die Erstellung von Kerneltreibern. Mitunter waren kleinere Rechtschreibfehler in den Lehrbriefen enthalten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 17)

    Tanja, 47 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 26.05.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe den Fernlehrgang gemacht um eine gute Grundlage für die LPIC Prüfungen zu schaffen. Je nach Vorerfahrung muss man für diese das Wissen dann sicherlich noch durch Übung vertiefen. Die Betreuung ist sehr gut, Fragen wurden grundsätzlich schnell beantwortet und auch die Bewertung der Einsendeaufgaben erfolgt meistens sehr schnell

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 17)

    Ivan, 41 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 06.03.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Dieser Studiengang ist so komponiert, dass Sie bis an die Grenzen gehen. Es drückt wirklich den letzten Tropfen Wissen, das Sie erreichen können. 9 verschiedene Bücher führen Sie überall in einem großen Linux-Bereich ein, ohne eine einzige Stelle offen zu lassen Das Gefühl, wenn Sie Ihr Zertifikat erhalten, ist fantastisch und wird sehr professionell gemacht. Ich habe bereits einige Stellenangebote erhalten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 17)

    Marco, 41 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 17.09.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr informatives, abwechslungsreiches und interessantes Studium. Inhalte werden gut vermittelt und Hausaufgaben sind zum Teil sehr anspruchsvoll. Die LPI Zertifizierung im Anschluss an das Studium ist denke ich mit etwas Mühe machbar. Auf jeden Fall ist das Studium zu empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 17)

    Sabine, 33 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 10.06.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Kursmaterial war gut aufgebaut und ist leicht verstaendlich. Der Text beinhaltet die Grundlagen fuer die einzelnen Bereiche. Man muss also wirklich gut abwaegen, nach leistungsstand, ob dies fuer sich sinnvoll ist. Der Kurs ist prima geeignet fuer diejenigen, die sich erst neu mit Linux befassen moechten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 17)

    Torsten, 52 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 04.12.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Nach der intensiven Suche im Internet habe ich mich für die Fernschule Weber entschieden. Hier waren der Umfang und auch die angegebene Lehrgangszeit realistisch ausgeschrieben. Auf Anfrage an die Fernschule Weber zu Organisation und Ablauf wurde mir fachgerecht und auch sehr höflich geantwortet. Abschließend kann ich von mir behaupten, dass dieser Lehrgang mich befähigt hat, administrativ ein Linux-System zu managen. Ich bin auch in der Lage, Netzwerke per Linux zu erstellen und zu verwalten. Dies passiert häufig auch unter Zuhilfenahme meiner Lehrgangsunterlagen, die mir auch jetzt noch sehr nützlich sind. Ich danke der Fernschule Weber dafür. Aufgrund meiner guten Erfahrungen habe ich auch gleich einen weiteren Lehrgang „Netzwerktechnik“ gebucht und freue mich wieder auf die gute Zusammenarbeit mit meiner Fernschule Weber. 

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 17)

    Libor, 42 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 24.10.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Beim LPI Fernstudium erhält man eine Menge gut aufbereiteter Unterlagen. Zu Beginn muss man sich durch die Grundlagen arbeiten aber der Größte Teil kann direkt am PC praxisnah geübt. werden. Die Bandbreite ist sehr groß und es gibt eine Menge zu lernen aber dafür erhält man bei Bedarf schnelle und kompetente Unterstützung. Man darf den zeitlichen Aufwand nicht unterschätzen aber es ist gut machbar.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 17)

    Werner, 41 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 04.09.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    der Kurs bietet eine Gute Basis für die LPI Prüfungen, wobei es für die LPI Prüfung zusätzlich hilfreich ist, sich vorher die im Netz verfügbaren LPI Testprüfungen anzusehen. Der Kursleiter hat die Einsendeaufgaben immer schnell korrigiert und ging auf indiviuelle Fragen gut ein. Das Kursmaterial war gut aufbereitet und stand in gedruckter Form und im online Campus digital zur Verfügung. Als ich den Kurs 2015 gemacht habe, gab es leider noch keine digitalen Kursunterlagen in Form von E-Books oder signierten PDFs um die digitalen Unterlagen auch offline zu nutzen. Ich denke aber, dass dies aber über kurz oder lang sicherlich auch angeboten wird. Im Online Campus konnten die Einsendeaufgaben hochgeladen werden, was die Korrekturdauer und Abwicklung deutlich erleichterte. Es wäre auch möglich gewesen, die Aufgaben per Post zu senden, ich habe aber diese Möglichkeit für die Einsendeaufgaben nicht genutzt. Nur die Abschlussprüfung musste per Post ans Fernlehrinstitut gesendet werden. Die Abschlussprüfung macht einen Großteil der Abschlussnote aus, hier fände ich es persönlich besser, wenn die Einsendeaufgaben eine höhere Gewichtung hätten. Alles in allem kann ich dieses Fernlehrinstitut empfehlen und kann neben einer erfolgreich bestandenen LPI Prüfung auch viel der Lerninhalte in meiner beruflichen Praxis einsetzen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 17)

    sebastian, 33 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 04.07.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Lerninhalt ist strukturiert aufgebaut und beinhaltet alles, was für die LPI-Zertifikate nötig ist. Dei zu jedem Lehrbrief gehörenden Einsendeaufgaben waren fordernd und regten gut zum Nachdenken an (kein stumpfes Abschreiben der Lösungen aus den Lehrbriefen). Die Korrekturen waren immer zeitnah und auch für Fragen zwischendurch stand der leitende Dozent per Mail immer zur Verfügung.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 17)

    Andreas, 43 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 30.03.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs war gut aufgebaut und sehr verständlich. Die Einsendeaufgaben sind immer schnell korrigiert worden. Es hat immer ungefähr 3-4 Tage gedauert. Die Korrektur war immer sehr verständlich und hilfreich. Die Online Plattform ist sehr übersichtlich gestaltet. Die Noten zu den einzelnen Kursen sind immer schnell eingetragen worden. Ich kann die Fernschule Weber sehr weiter Empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 17)

    Marcus, 35 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 11.10.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Studien Leiter sehr hilfsbereit und nett. Mir wurde stehts weitergeholfen wenn ich Probleme hatte. Die Unterstützung bei der Anschlussprüfung war auch sehr gut. Mann kann die Kurse auch als PDF Downloaden über das Portal. Das war am besten da ich sehr viel unterwegs bin und es nicht immer dabei hatte.Eine Mobile variante wäre das Optimum gewesen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (14 von 17)

    Oliver, 36 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 13.09.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Alles ist sehr reibungslos verlaufen. Die Materialien kamen immer sehr zeitgerecht. Alle Hausaufgaben wurden meist innerhalb von maximal 2 Werktagen bewertet und das Feedback per Email zugesandt. Einziger Kritikpunkt: Auf die Rechtschreibung in den Lehrbriefen könnte etwas genauer Wert gelegt werden. Sonst war ich sehr zufrieden und kann diese Fernschule ruhigen Gewissens weiterempfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (15 von 17)

    Jürgen, 48 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 19.03.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Es hat mir viel Spaß gemacht das Studium bei Weber, hatte man Probleme wurde sofort geholfen über Telefon oder Mail. Das lehrnmaterialien wahr umfangreich und gut erklärt, mit diesem Studium habe Ich viel gelernt trotz über 40Jahre. Würde ich wieder tun.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (16 von 17)

    Daniel, 32 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 11.12.2015 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich kann nur positives Berichten. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für einige mit normalen Kenntnisse. Die Lernmaterialien werden zugesandt. Diese sind klar strukturiert. Günstige Kosten. Die Aufgaben werden zeitnah korrigiert. Ich bin sehr zufrieden mit dem Service.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (17 von 17)

    A, 49 Jahre, hat den Fernkurs: "Linux-Administration LPI" am 07.10.2015 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hervorragende Betreuung. Anfragen werden schnell beantwortet. Sehr kompetenter Lehrgangsleiter. Korrektur der Einsendeaufgaben erfolgt sehr zeitnah. Alle Lehrgangsunterlagen stehen auch Online zur Verfügung. Sehr empfehlenswerter Studiengang. ...........

Kursbeschreibung des Anbieters:

Linux ist durch viele Vorteile zu einem konkurrenzfähigen Produkt geworden. Dazu zählen z. B. geringe Anschaffungskosten, einfache Handhabbarkeit durch grafische Benutzeroberflächen und hohe Sicherheitsstandards.

Diese Vorteile sind in der Praxis aber nicht viel wert, wenn es an Linux-Administratoren mangelt. Dieser Mangel kann fatale Folgen haben. So ist es möglich, dass durch einen Systemfehler z. B. mehrere Stunden ein ganzes Unternehmen lahm gelegt wird, die Produktion still steht, der Verkauf nicht mehr auf entscheidende Daten zugreifen kann. Die Folge: Dem Unternehmen kostet dieser Zwischenfall sehr viel Geld.

Daher ist es sehr wichtig, dass hoch qualifizierte Linux-Administratoren ausgebildet werden. Diese Spezialisten müssen die Netzwerke installieren und einrichten, administrieren und warten, Benutzerrechte festlegen und verwalten sowie bei eventuellen Fehlern und Störungen sofort eingreifen.

Zertifizierungen sind die brauchbarste und effektivste Möglichkeit, Experten mit echtem Fachwissen und technischem Know-How von selbsternannten ,,Fachleuten" mit Hobbyerfahrungen zu unterscheiden. Zertifizierungstests stellen einheitliche Verfahren zur Verfügung, um Fachwissen abzuprüfen und die Qualifikation der Spezialisten sicherzustellen.

Die anerkannte Qualifizierung im Bereich Linux sind Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI). Die LPI-Zertifikate sind zudem noch unabhängig von allen Linux-Distributionen. Der Fernlehrgang ,,Linux-Administration LPI" ist für Sie eine neue berufliche Chance.

Kosten

€ 1.098,00 (MwSt.-befreit)

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Der Lehrgang soll den bestehenden Mangel an qualifizierten Linux-Administratoren abhelfen und ist gedacht für
o alle, die sich auf die LPI-Prüfungen vorbereiten wollen
o alle, die sich auf die Linux-Administration spezialisieren oder weiterbilden wollen und mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten
o Betriebe und Unternehmen jeder Art, die eigene Mitarbeiter als Linux-Administratoren ausbilden wollen
o PC-Fachhändler, Internetagenturen, Software- und Systemhäuser, die ihre Angebotspalette um die Linux-Administration erweitern, ihren Service steigern und Kunden qualifiziert beraten wollen
o jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte

Das Lehrmaterial besteht aus insgesamt 9 Lehrbriefen mit durchschnittlich etwa 80 Seiten und einer umfangreichen Abschlussprüfung im Format DIN A4.

Jeder Lehrbrief wird durch eine Reihe von Aufgaben (Hausaufgaben) abgeschlossen, deren Lösungen zur Korrektur und BegutachtungKay Königsmann

eingesandt werden sollten.

Der Lehrgang ist in drei Teile gegliedert. Der erste Teil (Lehrbriefe 1 bis 3) befasst sich mit der Installation des Linux-Netzwerks. Ihnen werden alle Kenntnisse über die Installation, Upgrades, Updates und Anpassungsmöglichkeiten an die gegebenen Anforderungen im Unternehmen vermittelt.

Der zweite Abschnitt erstreckt sich über die Lehrbriefe 4 bis 6. Sie lernen Drucker und andere Hardware im Linux-Netzwerk zu installieren und auf bestimmte Anforderungen hin zu konfigurieren. Auch die Installation von neuer Software ist nach diesen Studienheften kein Problem mehr für Sie. Sie wissen, wie neue Software mit dem Kernel zusammenarbeitet und können sogar Programme mit Hilfe von C/C++ schreiben bzw. den Kernel-Code ändern.

Der letzte Themenbereich (Lehrbriefe 7 bis 9) befasst sich mit dem Linux-Netzwerk im Unternehmen oder in der Behörde. Neben der Anbindung des firmeninternen Systems ans Internet mit den notwendigen Sicherheitsmaßnahmen nimmt die Fehlersuche und -behebung einen wichtigen Punkt ein. Abschließend werden Sie in Lehrbrief 9 auf die LPI-Zertifizierung vorbereitet.

Wenn Sie den letzten Lehrbrief Ihres Lehrgangs durchgearbeitet haben, können Sie an einer Abschlussprüfung teilnehmen und dadurch zeigen, dass Sie das Gelernte wirklich beherrschen. Es werden Ihnen dabei Aufgaben aus dem gesamten Themenkreis des Lehrgangs gestellt.

Der Lehrgang vermittelt die Linux-Administrationskenntnisse, die Sie zum Bestehen der LPI-Prüfungen und im Berufsleben brauchen. Für die Teilnahme an diesem Lehrgang müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Allerdings sollten Sie neben technischem Interesse und Verständnis gewisse Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer und einem Betriebssystem haben. Grundkenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls erforderlich.

Anerkanntes Abschlusszeugnis

Prüfungsstandorte
#Einsendeaufgaben#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
7141204 
Prüfungsformat
Einsendeaufgaben
Zertifizierung
ZFU
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Informatik →
Linux →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Linux-Administration LPI“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Informatik →
Linux →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .