Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung MBA-Abschlüsse

Der Master of Business Administration ist einer der anerkanntesten Abschlüsse im Wirtschaftsbereich, den man auch im Fernstudium oder berufsbegleitend studieren kann. Er berechtigt auch zur Zulassung in den höheren Verwaltungsdienst und zur Promotion. Der internationale Hintergrund des Abschlusses macht ihn besonders beliebt - durch die Akkreditierung des MBA-Fernstudienprogramms ist eine internationale Vergleichbarkeit garantiert. Besonders Unternehmen aus der freien Wirtschaft sind an MBA-Absolvent:innen interessiert. Über die grundlegenden wirtschaftlichen Fähigkeiten bietet ein MBA-Fernstudium zudem zusätzliche Spezialisierungsmöglichkeiten, die später branchenspezifisch eingesetzt werden können.

Studiengangstipp

- Werbung -

Karriere-Upgrade als Business Consultant

Sie sind fachlich optimal ausgebildet, Ihnen fehlt lediglich das betriebswirtschaftliche Know-how um den nächsten Karriereschritt zu gehen? Der Master MBA Business Consulting von WINGS bereitet Führungskräfte aus der NGO-, IT- und Finanzbranche, Ingenieure, Steuerberater aber auch Quereinsteiger darauf vor, sämtliche relevante betriebswirtschaftliche Projekt- und Beratungsfelder zu bearbeiten und tragfähige Lösungen für Ihr Unternehmen zu finden und umzusetzen.
1254 Bewertungen (4,5)
FSD-Score:
4,5647
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Es wurden 119 Kurse / Studiengänge im Bereich MBA-Abschlüsse gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA International Logistics and Trade
WINGS - Fernstudium an der Hochschule Wismar
  • MBA
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht) + Selbststudium + Studienhefte
  • 24 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 11.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Unternehmensführung MBA
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • MBA
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium + Studienhefte
  • 24 Monate
  • 9.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA Gesundheitsmanagement
ASAS - Austrian School of Applied Studies
  • MBA
  • Selbststudium
  • 18 Monate
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master of Business Administration (MBA) Digitales Marketing & Management
KMU Akademie & Management AG
  • MBA
  • Online + Selbststudium
  • 9.800 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA Digital Insurance
IU Fernstudium
  • MBA
  • Online
  • 18 - 36 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 14.389 € - 16.009 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
General Management - Digital Business (MBA)
AKAD University
  • MBA
  • Online
  • 24 - 48 Monate
  • 15 bis 20 h pro Woche
  • 12.216 € - 14.832 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA Human Resource Management
ELG E-Learning Group
  • MBA
  • Online + Selbststudium
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA Finance & Accounting
IU Fernstudium
  • MBA
  • Online
  • 18 - 36 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 14.389 € - 16.009 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Marketing-Management MBA
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
  • MBA
  • Selbststudium
  • 24 Monate
  • 8.400 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
MBA Strategisches Management
ELG E-Learning Group
  • MBA
  • Online + Selbststudium
  • 9.900 € (MwSt.-befreit)

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 60 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Hochschulzertifikat, Master (weiterbildend) oder MBA
  • Kosten 1.480 € - 14.389 €
Master

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 9.600 €
MBA

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 60 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 1.480 € - 14.389 €
Weiterbildung

Fernstudium MBA-Abschlüsse – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 9 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden - 14 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 4.725 €

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Ein MBA-Studium, oder Master of Business Administration, bietet eine umfassende Ausbildung in den Kernbereichen der Betriebswirtschaft und des Managements.

  • Dazu zählen Themen wie Finanzmanagement, Marketing, strategisches Management, Personalwesen und Operations Management auseinanderzusetzen.
  • Zusätzlich werden oft auch Fähigkeiten in der Unternehmensführung, Entscheidungsfindung und analytischen Problembehandlung vermittelt.
  • Viele Programme integrieren zudem Kurse zu aktuelleren Herausforderungen wie Digitalisierung, Nachhaltigkeit und globale Marktstrategien.
  • Das Studium ist stark praxisorientiert und beinhaltet häufig Fallstudien, Gruppenprojekte und Interaktionen mit der Wirtschaft durch Gastvorträge oder Unternehmensbesuche, um theoretische Kenntnisse mit praktischen Erfahrungen zu verbinden.

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang
  • Online- + Präsenzstudiengang
  • Online-Kurs
  • Online-Lehrgang
  • Online-Studiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium MBA-Abschlüsse eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums MBA-Abschlüsse wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Hörbücher
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Virtueller Seminarraum
  • Web Based Training

Auf welcher Sprache wird der Fernstudium MBA-Abschlüsse angeboten?

Ein Fernstudium kann komplett in nur einer Sprache erfolgen oder mehrsprachig unterrichtet werden. Oftmals finden auch nur vereinzelte Vorlesungen auf einer (Fremd-)sprache statt. Mögliche Unterrichtssprachen sind:

  • Deutschkenntnisse
  • Englisch B2
  • Qualifizierte Englisch-Kenntnisse, nachgewiesen durch entsprechende Zeugnisse (TOEIC, TOEFL, Cambridge Certificate) oder ein Eignungsgespräch

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium MBA-Abschlüsse ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • (e-)Planspiel/Simulation Game
  • Assignment
  • Exposé
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Hausarbeit
  • Klausur
  • Kolloquium
  • Masterarbeit
  • Multiple Choice Test
  • Mündliche Prüfung
  • Portfolio
  • Projektarbeit
  • Quiz
  • Seminararbeit
  • Tests
  • Transferaufgabe im Betrieb

An welche Zielgruppen richtet sich der Fernstudiengang MBA-Abschlüsse?

Ein MBA-Studium ist ideal für Personen, die ihre Karriere in der Wirtschaft vorantreiben möchten, insbesondere für diejenigen, die in Führungs- oder Managementpositionen aufsteigen wollen.

  • Die Zielgruppe umfasst daher vor allem Berufstätige mit einigen Jahren Berufserfahrung, die ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse vertiefen und ihre Führungskompetenzen ausbauen möchten. Dies schließt Fachkräfte aus verschiedensten Branchen ein, von Ingenieurwesen über Marketing bis hin zum Gesundheitswesen, die ihre Verständnis von Geschäftsprozessen erweitern und ihre Fähigkeiten in strategischer Planung und Mitarbeiterführung stärken möchten.
  • Zudem richtet sich das MBA-Studium an Unternehmer:innen und diejenigen, die eine Selbstständigkeit anstreben, indem es ihnen essentielle Kenntnisse in Unternehmensführung und -entwicklung bietet.
  • Auch für Personen, die einen Branchenwechsel in Betracht ziehen, bietet der MBA durch seine breite Ausrichtung und das Netzwerk an Kontakten eine wertvolle Plattform.

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium MBA-Abschlüsse

Nach einem MBA-Studium eröffnen sich den Absolvent:innen vielfältige Berufsaussichten in einer breiten Palette von Branchen. Häufig steigen sie in Führungs- und Managementpositionen ein, sowohl in großen multinationalen Konzernen als auch in mittelständischen Unternehmen. Beliebte Karrierefelder umfassen das Finanzwesen, Consulting, Marketing, Operations und Human Resources. Ein MBA kann auch den Weg in den Bereich der Unternehmensstrategie oder in Start-up-Unternehmungen ebnen. Darüber hinaus nutzen viele MBA-Absolvent:innen ihr erweitertes Netzwerk und ihre verbesserten Führungsqualitäten, um in höhere Managementebenen aufzusteigen oder eigene Geschäftsideen zu entwickeln und umzusetzen. Generell verbessert ein MBA die Karrierechancen signifikant, indem er nicht nur spezifisches Wissen, sondern auch strategische Denkweisen und ein globales Verständnis für Geschäftsprozesse vermittelt.

Welche Vorteile bringt dir das Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Ein MBA-Studium bietet zahlreiche Vorteile, die es für Studieninteressierte besonders attraktiv machen.

  • Zunächst erweitert es fachliche Kompetenzen in Kernbereichen der Betriebswirtschaft und des Managements und bereitet die Studierenden auf höhere Führungs- und Managementaufgaben vor.
  • Durch die praxisnahe Ausbildung und häufige Fallstudienanalysen entwickeln die Teilnehmer:innen kritische Denk- und Problemlösungsfähigkeiten, die in der modernen Geschäftswelt unerlässlich sind.
  • Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Verbesserung der Karrierechancen: Absolvent:innen eines MBA-Programms haben oft Zugang zu höheren Positionen und einem besseren Gehalt.
  • Zudem bietet der MBA ausgezeichnete Networking-Möglichkeiten durch den Kontakt zu Kommiliton:innen, Alumni und Lehrkräften, die oft in führenden Positionen in der Wirtschaft tätig sind. Diese Netzwerke können für die berufliche Weiterentwicklung und für Geschäftsmöglichkeiten von unschätzbarem Wert sein.

Insgesamt ist ein MBA also eine Investition in die eigene Zukunft, die sich durch vielfältige berufliche und persönliche Entwicklungsgelegenheiten auszahlt.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich MBA-Abschlüsse

Für ein MBA-Abschlüsse fallen Kosten von 1.480 € bis 14.389 € an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium MBA-Abschlüsse?

Für ein Fernstudium MBA-Abschlüsse stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG
  • Bildungsgutschein (AZAV-Förderung)
  • Bildungsprämie
  • Bildungsscheck
  • Deutschlandstipendium
  • Förderprogramme der Bundesländer
  • Institutsinterne Stipendienprogramme
  • Kindergeld
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Studienkredite

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Bring a friend-Rabatt
  • Partnerrabatt
  • Preisnachlass für Studierende anderer Hochschulen
  • Treuebonus

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach MBA-Abschlüsse rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 und 60 Monaten . Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 20,9 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie MBA-Abschlüsse

Insgesamt wurde das Fernstudium „MBA-Abschlüsse“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 1294 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Master of Business Administration (MBA) des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 5 Sternen von 1.294 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit insgesamt 543 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,6 / 1.294 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Thomas (32 J.) am 15.12.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Zur Zeit studiere ich den MBA 90 Punkte im Vollzeitmodell und schreibe meine zweitletzte Hausarbeit. Danach melde dann meine Masterarbeit an, alle anderen Prüfungen sind bestanden bzw. eingereicht. Die Inhalte des Studiums und die Schwerpunktfächer waren für mich der Grund den MBA bei der IU zu belegen. Die breite Aufstellung der Fächer ist für mich ideal, um meine auf Erfahrungen aus dem BWL Bachelor aufzubauen und mich weiter Richtung Management zu qualifizieren. Das Konzept von 100% Fernstudium funktioniert für mich sehr gut und war die Voraussetzung für ein berufsbegleitendes Studium zu beginnen. Der Online-Auftritt und -Campus sind übersichtlich und es ist einfach die nötigen Informationen zu finden, lediglich die Kurs-Foren könnten etwas besser zugänglich sein, wobei die meisten Infos inzwischen auch in MS Teams geteilt werden. Die Skripte sind sehr gut, an einigen Stellen hätte ich mir aber noch ein tieferes Eintauchen in Themen gewünscht. Die meisten Lernvideos sind okay, teilweise wäre aber eine Neuvertonung angebracht (Tutor stark erkältet/am husten). Zur Nachbereitung des Stoffs bzw. Vorbereitung auf die Klausuren würde ich mir mehr Übungsaufgaben und Altklausuren auf Klausurniveau wünschen, die vorhandenen Aufgaben habe ich in den meisten Fächern als zu wenig empfunden. Das Format der Online Klausuren mit einer Mischung aus Multpile-Choice und offenen Fragen (Punkteverteilung ca. 50/50) finde ich fair und die Schwierigkeit angemessen. Die flexible Terminbuchung wann es mir passt (heute buchen, übermorgen Klausur schreiben) und Klausurdurchführung unter Aufsicht funktioniert auch gut, die Proktoren sind bei technischen Problemen verständnisvoll und unterstützen wo sie können. Die Einreichung von Hausbarbeiten über die Online-Plattform ist auch einfach. Insgesamt bin ich mit den Inhalten und dem Konzept sehr zufrieden. Abzüge gibt es bei der Betreuung im Studium. Auch wenn ein reines Online-Fernstudium selbstverständlich voraussetzt, dass man ein hohes Maß an Eigenorganisation mitbringt, haben mich zwei Sachen während meines Studiums besonders gestört: 1. Fehlender Support wenn etwas nicht im Standard abgedeckt war. Ich habe das Schwerpunktfach "Kommunikation, Agilität und kreative Arbeitsmethoden" belegt. Das tauch aber nur auf der Belegungsseite in meinem Online-Campus auf, im Modulhandbuch ist es nicht aufgeführt. Ich habe das zwei Mal im Abstand von einem Monat beim Studierendensekretariat gemeldet, auch weil ich vor der Belegung wissen wollte, was die Inhalte (zumindest Kurzbeschreibung und Prüfungsform) des Kurses sind. Man konnte mir aber beide Male nicht helfen. Ich wurde dann darauf verwiesen dem Support eine E-Mail mit Screenshots etc. zu schicken, was ich auch getan habe. Heute, ca. 3 Monate später, habe ich noch keine Rückmeldung bekommen und das Modulhandbuch wurde nicht aktualisiert. Abgesehen von den fehlenden Rückmeldungen ist aber noch viel schlimmer, dass somit faktisch das Modulhandbuch des Studiengangs fehlerhaft ist, das sollte einfach nicht passieren. 2. In vielen der Fächer in denen die Prüfung daraus besteht eine Hausarbeit zu verfassen empfand ich die Informationen als sehr generisch. Teilweise musste man zwischen 3 Aufgabenstellungen wählen ohne ein begleitendes Skript zur Einarbeitung in die Thematik nutzen zu können. Ich empfand es als frustrierend völlig ohne Vorlage oder Orientierungshilfe z.B. ein Konzept zur Einführung eines agilen Frameworks für ein Unternehmen zu verfassen. Ich würde mir für diese Prüfungsform auch ein Beispiel pro Fach wünschen das über eine Mustergliederung hinausgeht. Das geht vielleicht aber auch nur mir so. Zum Abschluss möchte ich anmerken, dass das Studium wirklich ein hohes Maß an Selbstorganisation voraussetzt, besonders im Vollzeitmodell neben dem Beruf. Wer in Regelstudienzeit (ich werde am Ende ca. 3 Monate länger brauchen) bestehen will, der muss ca. jeden Monat eine Prüfung schreiben. Man kann aber auch (ist aktuell so) kostenlos verlängern wenn man mehr Zeit braucht. Ich wollte einfach schnell durch sein. Von den beiden Kritikpunkten oben abgesehen bin ich insgesamt sehr zufrieden mit dem Studium und empfehle es für alle Interessierten weiter.
Bewertet von Benedikt (33 J.) am 08.04.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Bewertung zu Studiengang MBA – Engineering Management Persönlicher Hintergrund: Technische Berufsausbildung, Allgemeine Fachhochschulreife, Bachelor + Master im Ingenieurwesen. Organisation: Kommunikation mit den jeweiligen Fachbereichen und Personen war einfach und angenehm (Mail + Telefon). In seltensten Fällen habe ich per Mail länger als 1-2 Tage auf eine Rückmeldung warten müssen. Anfragen und Probleme wurden immer studierendenorientiert gelöst. Fachliche Inhalte / Lernmaterialien: Grundsätzlich viel nützliches Wissen, dass im Tagesgeschäft nicht vermittelt und aufgeschnappt werden kann. Bachelor / Master im Ingenieurswesen schneidet zwar Vorlesungen wie BWL / Kostenrechnung / Projektmanagement an, kann aber nicht alles vermitteln. Hier ist die nötige Tiefe gegeben. Rückfragen und Unklarheiten konnten einfach an die Betreuer / Betreuerinnen und Tutoren / Tutorinnen gerichtet werden. Inhalte mit zeitlicher Relevanz waren aktuell. Aufbauende Skripte waren für mich logisch und sinnvoll aufbauenden. Die bereitgestellten Materialen waren für die Bewältigung der Module und Fächer ausreichend, daher war ich auch auf die Online-Bib nicht angewiesen und kann diese daher nicht beurteilen. Website / Online-Campus / Smartphone Applikation: Die Website ist ansprechend und übersichtlich gestaltet. Ich hatte vor Anmeldung alle nötigen Informationen bekommen, ein Probemonat mit Einsicht in Vorlesungsinhalte war auch möglich. Die Selbstorganisation Online war einfach und übersichtlich, alle Buchungen von Prüfungen konnten sehr einfach durchgeführt werden. Die „Community“ im Online-Campus (Schwarzes Brett / Foren) wirkt tatsächlich wie ein Internetforum der späten 2000er Jahre, war für mich nicht ansprechend bzw. attraktiv, so dass ich mich auf anderen Wegen organisiert und Hilfe gesucht habe. Die Applikation für das Smartphone ist zum schnellen Reinschauen absolut ok, wer aktiver mit der App im Online-Campus sein möchte, für den könnte diese nicht Smartphone-optimiert erscheinen. Für das schnelle Lesen von Mails aber absolut ausreichend. Ich selbst hatte öfters Probleme mit Mail-Anhängen in der App, die sich nicht haben öffnen lassen. Fazit: Bei nochmaliger Entscheidung würde ich mich wieder für einen MBA an der WBH entscheiden. Verbesserungsvorschlag / Kritik: Die Möglichkeit / Option zu haben im Vorfeld entscheiden zu können welcher der Skripte / Vorlesungsmaterialien man neben der digitalen Version auch als gedruckte Version zugeschickt haben möchte. Spart Platz, Geld und schont die Umwelt. -> Ich lese und arbeite auch nur digital in Dokumenten / Büchern.
Bewertet von Thomas (26 J.) am 10.05.2024
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Als Berufstätiger in einem mittleren Unternehmen (Sennebogen Maschinenfabrik GmbH) ist es eine Herausforderung, meine Karriere voranzutreiben und gleichzeitig meine beruflichen Verpflichtungen zu erfüllen. Der flexible MBA an der KMU Akademie scheint eine vielversprechende Option zu sein, um meine Managementfähigkeiten zu verbessern, ohne meine Arbeit und mein Privatleben zu vernachlässigen. Die Möglichkeit, Kurse online zu absolvieren und meinen eigenen Zeitplan zu gestalten, ist besonders attraktiv. Als jemand, der einen vollen Arbeitstag hat und oft Überstunden leistet, ist es wichtig, dass ich meine Lernzeiten flexibel anpassen kann, um sie in meinen Zeitplan zu integrieren. Diese Flexibilität ermöglicht es mir, meine beruflichen und persönlichen Verpflichtungen besser zu vereinbaren. Ich schätze auch den Fokus dieses Programms auf die Bedürfnisse von Berufstätigen. Als jemand, der in einem solchen Umfeld arbeitet, weiß ich aus erster Hand, dass die Herausforderungen und Anforderungen an das Management oft anders sind als in großen Unternehmen. Die Möglichkeit, sich auf diese spezifischen Bedürfnisse zu konzentrieren und praxisorientierte Lösungen zu entwickeln, ist für mich äußerst wertvoll. Natürlich gibt es auch Herausforderungen, die mit einem flexiblen MBA einhergehen. Die Notwendigkeit, selbstständig zu lernen und sich selbst zu organisieren, ist entscheidend. Ohne die Struktur eines traditionellen Klassenzimmers muss ich sicherstellen, dass ich mich selbst motivieren und meinen Lernfortschritt aktiv verfolgen kann. Ein weiterer Aspekt, den ich berücksichtigen muss, ist die begrenzte Möglichkeit für persönliche Interaktion. Als jemand, der den Wert des Networking in der Geschäftswelt kennt, ist es wichtig für mich, Möglichkeiten zu haben, mit Dozenten und Kommilitonen in Kontakt zu treten und Beziehungen aufzubauen.
Bewertet von Steven (32 J.) am 21.06.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Grundsätzlich war ich mit dem Studienkonzept sehr zufrieden. Die Dozenten sind sehr kompetent und stehen bei Fragen grundsätzlich jederzeit zur Verfügung. Leider musste ich im Wintersemester 2021/2022 eine negative Erfahrung machen, als ich eine (Online)klausur geschrieben hatte: Eine der Aufgaben wurde mit 20 Punkten bewertet. Bewertet wurde nur der Antwortsatz; der Dozent verlangte trotzdem einen nachvollziehbaren Rechenweg. Im Feedbackgespräch mit dem Dozenten bestätigte er mir die Richtigkeit des Rechenwegs, allerdings war mein Antwortsatz "irreführend", sodass er die Aufgabe mit 0 Punkten bewertete - 20 Punkte für einen Antwortsatz, ohne die Chance auf Teilpunkte (bei einer Gesamtpunktzahl von 100) fand ich hier sehr unfair; der Dozent zeigte keinerlei Kompromissbereitschaft. Thema Materialien: Manche Dokumente sind doppelt mit unterschiedlichem Inhalt vorhanden - ich beziehe mich hier auf die Formalia bzgl. der Masterthesis. In Dokument 1 (Stand 2016) hieß es, dass die Thesis im Word- und PDF-Format auf einer CD (!) gebrannt werden soll; in Dokument 2 wird die Abgabe ausschließlich im PDF-Format verlangt. Dies ist z.T. irreführend bzw. es stellt sich die Frage, warum ein nicht mehr gültiges Dokument, welches durch ein anderes ersetzt wurde, nicht aus dem entsprechenden Ordner gelöscht wird.
Bewertet von Lisa (31 J.) am 01.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Der MBA-Fernstudiengang "Digital Marketing and Data Management" ist eine zukunftsorientierte und flexible Weiterbildungsoption, die mir hervorragend gefällt. Besonders schätze ich die Freiheit, meine Lernzeit selbst zu organisieren, was mir erlaubt, Beruf und Studium optimal zu vereinen. Die optionalen Präsenzseminare sind eine fantastische Gelegenheit, das Erlernte zu vertiefen und ein Netzwerk mit Dozenten und Kommilitonen aufzubauen. Die Lehrmaterialien sind durchdacht und interaktiv gestaltet, was das Lernen sowohl ansprechend als auch effektiv macht. Die Vermittlung von komplexen Themen im Bereich des Digital Marketings und Datenmanagements wird durch visuelle und interaktive Elemente erheblich erleichtert, wodurch ich die Inhalte schnell erfassen und in die Praxis umsetzen kann. Ich bin überzeugt, dass dieser Fernstudiengang meine Fähigkeiten im digitalen Marketing und im Umgang mit Daten deutlich erweitert hat, und empfehle ihn jedem, der sich in diesem dynamischen Feld weiterentwickeln möchte. Der MBA bietet eine solide Basis für eine erfolgreiche Karriere in der digitalen Wirtschaft, und die flexible Struktur des Programms ermöglicht es, die Weiterbildung nahtlos in den beruflichen Alltag zu integrieren.