• 2832 Kurse
  • 98 Anbieter
  • 4894 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

MBA (ohne Spezialisierung) | Als Fernstudium oder berufsbegleitendes Studium

Zu Recht gilt der Master of Business Administration (MBA) als Karrieresprungbrett. Mit einem Fernstudium zum Master of Business Administration (ohne Spezialisierung) erwerben Sie alle nötigen Kompetenzen, die Sie in gehobenen Führungspositionen benötigen. Gerade im internationalen Umfeld stellt der MBA einen sehr anerkannten, prestigeträchtigen Abschluss dar.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich MBA (ohne Spezialisierung)

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 11 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In einem Rutsch mehrere Infomaterialien bestellen

Sie möchten verschiedene Anbieter der Kategorie MBA (ohne Spezialisierung) in aller Ruhe vergleichen? Kein Problem, Sie können mit einer Anfrage verschiedene Infomaterialen der oben gelisteten Anbieter bestellen: bequem, kostenlos, unverbindlich!

Jetzt Auswahl kostenlos zusammenstellen

In der Kategorie MBA (ohne Spezialisierung) gelistet

  • 4
    Fernlehrgänge
  • 7
    Fernstudiengänge
  • 9
    Fernhochschulen
  • 1
    Fernschule

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung MBA (ohne Spezialisierung)

In der Kategorie MBA (ohne Spezialisierung) sind aktuell 4 Fernlehrgänge und 7 Fernstudiengänge von insgesamt 9 Fernhochschulen und einer Fernschule gelistet und können mit einem Master (konsekutiv), MBA oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 5 bis 20 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Berufserfahrung oder Bachelor-Abschluss
   Dauer 3 Monate (Zertifikat) - 30 Monate (MBA)
   Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 20 Stunden (MBA)

   Abschluss

Master (konsekutiv), MBA oder Zertifikat
   Kosten 816 € (Zertifikat) - 14.520 € (MBA)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich MBA (ohne Spezialisierung)?

Für ein Fernstudium MBA (ohne Spezialisierung) fallen Kosten von 816 € (Zertifikat) bis 14.520 € (MBA) an.

Für folgendes Angebot gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden: MBA-Basics (-5%) vom Anbieter Laudius Akademie für Fernstudien.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 3 und 30 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie MBA (ohne Spezialisierung)

Insgesamt wurde das Fernstudium „MBA (ohne Spezialisierung)“ durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen von 100 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs MBA Business Management ohne Präsenz des Anbieters E-Learning Group mit einer Bewertung von 4,7 Sternen von 43 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule SRH Fernhochschule – The Mobile University mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule E-Learning Group mit insgesamt 43 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie MBA (ohne Spezialisierung)

4,7
bewertet von 100 Teilnehmern
Top-Fernstudiengang (4,7)
MBA Business Management ohne Präsenz
des Anbieters E-Learning Group
Akademischer Top-Anbieter (4,9)
SRH Fernhochschule – The Mobile University

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Martin, 30 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master of Business Administration (MBA)" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 01.02.2019 bewertet. Bewertungen insgesamt: 10
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Organisation seitens der Administration ist gut durchdacht und reagiert stets sehr schnell. Dies äußert sich in schnellen Antworten auf Fragen und der umgehenden Lösung von Problemen. Die Dozenten und wissenschaftlichen Mitarbeiter der einzelnen Vorlesungen sind hochmotiviert und stets bereit bei Fragen auszuhelfen. Selbst in designierten Urlaubszeiträumen sind die Professoren per E-Mail erreichbar und allumfänglich bereit Auskunft und Hilfestellungen zu geben. Der Unterricht ist äußerst variabel und flexibel, was sich besonders für Vollzeitbeschäftigte mit Kindern lohnt. Bei Bedarf kann an Präsenzveranstaltungen oder Online-Veranstaltungen teilgenommen werden. Die Online-Veranstaltungen werden darüberhinaus aufgenommen und stehen so den Studenten auch zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung. Das Studienmaterial ist sehr umfangreich und wird durch Videopodcasts der zuständigen Professoren abgerundet. Zu gleich ziehen sich, den Themen entsprechend, Aufgaben in den Studienbriefen entlang. Separat dazu lassen sich Aufgaben im Browser als Erfolgskontrolle bearbeiten. Prüfungsmodi sind Hausarbeiten, Fallstudien, Klausuren und Vorträge. Die Klausuren und Vorträge lassen sich in den Studienzentren, welche in ganz Deutschland sind, ablegen. Insgesamt lässt sich sagen, dass sich die SRH Fernhochschule durch ein ausgezeichnetes Gesamtbild unter den vielen Fernhochschulen in Deutschland hervortut und damit an der Leistungsspitze steht.

  • Stefan, 43 Jahre, hat den Fernstudiengang: "MBA-Fernstudienprogramm - Master of Business Administration (MBA)" des Anbieters zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund am 11.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 20
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Im Großen u. Ganzen bin ich mit dem Studiengang sehr zufrieden. Allerdings orientieren sich die Fächer im Basisstudium an die entsprechenden Bereiche der Dozenten. Da der MBA selbst schon viele Vertiefung anbietet kann es in einigen Fächern zu einem Übergewicht der Produktionswissenschaften und der Krankenhaus-BWL kommen. Im Bereich Innovationen und Soft-Skills (Intercultural Management) hatte ich Transferprobleme. Es ist was anderes Softwareentwickler als Krankenpfleger oder Fabrikarbeiter in einem Team zu integrieren. Die Theorien in Change- u. Innovationsmanagement ist sehr von den Theorien der Produktionsunternehmen geprägt, neue Ansätze wie Design Thinking, Business Model Canvas, Effectuation oder quasi Standards des IREB werden nicht behandelt. Wirtschaftsrecht war mehr auf Produktionsunternehmen als auf Dienstleistungsrecht und Gesellschaftsrecht ausgelegt. Hervorzuheben ist das MBA-Team, was immer schnell und freundlich alle Anfragen beantwortet hat. Der gesamte Campus ist freundlich, hilfsbereit und übersichtlich. Aufgrund des guten Preis- Leistungsverhältnis ist der Studiengang zu empfehlen. Einen perfekten BWL Studiengang wird es nie geben, zumal sich alle Bereiche weiterentwickeln.

  • Anika S., 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master of Business Administration, MBA" des Anbieters PFH Private Hochschule Göttingen am 01.10.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 8
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Fernstudiums. Die Betreuung ist schnell, kompetent und freundlich - angefangen von den Mitarbeitern bis hin zu den Professoren. Während der Masterthesis waren Telefonate am Wochenende und am Abend mit der Professorin kein Problem. Die Inhalte müssten etwas konsequenter auf aktuellem Stand gehalten werden. Klausuren wurden individuell anhand der Lehrbriefe und weiterführender Materialien vorbereitet und ergänzt durch Onlineseminare, die die Professoren selbst durchgeführt haben. Dabei konnten jederzeit Fragen gestellt werden. Auch Vor-Ort Termine wurden bei fast allen Fächern angeboten. Je nach Thema. Das Studium an der PFH schenkt einem nichts und sicher kostet es auch viel Geld. Dabei weiß man aber am Ende, dass man tatsächlich ein Studium geschafft hat und mit seinem Geld nciht nur ein Zertifikat gekauft hat. Machen sollte man das Studium nur, wenn man wirklich bereit ist, über Jahre wirklich kontinuierlich zu lernen, Klausuren zu schreiben und am Ende 4 Monate an einer Masterthesis zu schreiben. Dabei kommt nicht nur die Freizeit zu kurz. Das Ergebnis für die persönliche und berufliche Weiterentwicklung ist aber alle Mühen wert...

  • Hannah , 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master of Business Administration" des Anbieters IUBH Internationale Hochschule am 11.08.2015 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich hatte mich für den MBA an der iubh entschieden, weil ich die Unterrichtsmaterialien bereits von einem Bekannten kannte und diese sehr übersichtlich und gut aufgearbeitet finde. Es ist kein Sammelsurium von ppt-Folien, sondern es sind Bücher, die man sich immer wieder zur Hand nehmen kann. Die Skripte bestehen, so weit ich das kenne, aus den Unterrichtsinhalten und aus Case Studies. Das Konzept des MBA ist etwas anders, weshalb ich am Anfang ein wenig überrascht war, da ich das so nirgends herauslesen konnte. Es gibt mehrer Präsenzseminare, diese finden online oder in einem Studienzentrum statt (aktuell Bad Honnef & München). Diese Seminare werden vor- bzw nachbereitet, mitunter auch in Gruppenarbeiten. Mittlerweile finde ich das Konzept super. Der Aufwand je Seminar ist mitunter sehr unterschiedlich, auch wenn die gleiche Credit-Anzahl erreicht wird. Man muss sich am Anfang doch schon mit den Ablauf beschäftigen und man findet nicht immer alle Informationen, aber die Mitarbeiter der iubh haben auf meine Fragen immer schnell und ausführlich geantwortet.

  • Michael, 45 Jahre, hat den Fernstudiengang: "MBA Business Management ohne Präsenz" des Anbieters E-Learning Group am 28.07.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 43
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die ELC E-Learning Consulting hat für meine Anforderungen bzgl. der Steigerung meiner fachlichen Qualifikation nach, die beste Form zum Erwerb eines Mastergrades MBA. In diesem Lehrgang ist eine klare Struktur erkennbar und alle fachlichen Bereiche wurden in angemessener hochqualifizierter Form vermittelt. Gerade das reine E-Learning-Formates des Kurses eignet sich hervorragend als berufsbegleitende Fort- und Ausbildung. Die Inhalte des MBA-Lehrganges der ELC-E-Learning-Consulting GmbH sind logisch aufgebaut und die Aufgabenstellungen klar formuliert. Durch das reine E-Learning-Format sind die Materialien auch leicht zugänglich. Durch die optimale Studienberatung des Education Centers und des Supports, der ELC E-Learning Consulting GmbH, ist eine qualitätsvolle und professionelle Betreuung gegeben.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Für einen Master of Business Administration benötigen Sie Basiswissen über wirtschaftliche Zusammenhänge und betriebliche Prozesse. Dieses Wissen haben Sie sich wahrscheinlich bereits im Rahmen Ihres Erststudiums oder Ihrer beruflichen Tätigkeit angeeignet, im Fernstudium wird es weiter vertieft. Die Grundlagenfächer umfassen:

  • Ausgewählte Themen der Betriebswirtschaft
  • Ausgewählte Themen der Volkswirtschaft
  • Grundlagen der Unternehmensführung
  • Wissenschaftliche Methodenlehre

Den Hauptteil des Fernstudiums stellen Fächer dar, in denen Sie praxisnahes Wissen zu allen relevanten Bereichen der Unternehmensführung erwerben. Dazu zählen auch juristische und informationstechnische Kompetenzen. Mögliche Fachbereiche sind etwa:

  • Strategisches Personalmanagement
  • Wirtschaftsrecht
  • Internationale Wirtschaftsbeziehungen
  • Marketingmanagement
  • Finanzmanagement
  • Prozess- und Systemmanagement
  • Change Management

Darüber hinaus stehen häufig individuelle Wahlmodule am Programm, in denen Sie persönliche Schwerpunkte setzen können, wie zum Beispiel:

  • Engineering Management
  • Logistik
  • Energiemanagement
  • Soft Skills und Kommunikationstraining
  • Konfliktmanagement

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Grundsätzlich handelt es sich bei einem Master of Business Administration um einen Postgraduierten-Studiengang. Das heißt, der MBA wird üblicherweise ergänzend zu einem bereits abgeschlossenen Studium erworben. Als Absolvent erhalten Sie eine theoretisch fundierte und sehr praxisnahe Ausbildung in Betriebswirtschaftslehre und Management, die mit einem akademischen Grad abgeschlossen wird. Die Studiengänge sind in der Regel international orientiert, was Inhalte und Sprache betrifft. Sie erhalten somit das nötige Rüstzeug, um in global tätigen Unternehmen Führungspositionen bekleiden zu können.

Vielleicht fragen Sie sich, worin der Unterschied zwischen einem Master of Business Administration und einem Wirtschaftsstudium besteht. Das ist einfach erklärt: Ein Master in Wirtschaftswissenschaften ist eher theoretisch orientiert und besitzt daher einen eingeschränkten Praxisbezug. Der Master of Business Administration bereitet Sie dagegen unmittelbar auf Ihre zukünftigen beruflichen Aufgaben vor. Konkrete Fallbeispiele und realitätsgetreue Simulationen spielen daher während der Ausbildung eine tragende Rolle. Außerdem dauert ein Wirtschaftsstudium üblicherweise länger als ein MBA-Studium.

Voraussetzungen

Ein Master of Business Administration gilt als elitäre Ausbildung. Aus diesem Grund benötigen Sie für eine Zulassung üblicherweise eine Reihe an Nachweisen über Ihre akademischen und beruflichen Vorerfahrungen. Als akademische Voraussetzung gilt üblicherweise ein abgeschlossenes Studium an einer anerkannten Universität, das jedoch keinesfalls ein Wirtschaftsstudium sein muss. Manche Anbieter setzen außerdem gute bis ausgezeichnete Noten voraus. Ausnahmsweise können Sie auch ohne Hochschulabschluss zu einem MBA-Studium zugelassen werden, in diesem Fall müssen Sie über eine umfangreiche einschlägige Berufserfahrung verfügen.

Als praktische Voraussetzung gilt in der Regel eine mindestens zweijährige Berufserfahrung. Darüber hinaus benötigen Sie einen Nachweis über ausgezeichnete Englisch-Kenntnisse, beispielsweise durch einen TOEFL-Test. Einige Institute verlangen von Bewerbern weitere Nachweise, wie eine Eignungsfeststellung oder ein Empfehlungsschreiben einer renommierten Persönlichkeit. Möglicherweise müssen Sie Ihrer Bewerbung ein Motivationsschreiben beilegen.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, sind relativ hoch. Immerhin arbeiten Sie in internationalen Top-Teams. Denken Sie daher auch an folgende Fertigkeiten:

   belastbar

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Dauer

Je nach ECTS-Anzahl dauert ein MBA-Fernstudium 12 bis 32 Monate. Üblicherweise sind die Studien berufsbegleitend konzipiert, Sie müssen mit einem Zeitaufwand von etwa 12 bis 24 Stunden pro Woche rechnen.

Prüfung

Die Prüfungsmodalitäten können unterschiedlich gestaltet sein. In jedem Fall haben Sie eine praxisbezogene Master Thesis zu erstellen, die Sie später in einer mündlichen Abschlussprüfung verteidigen. Manche Anbieter erwarten während des Studiums Falldarstellungen oder Projektberichte, häufig sind auch Präsenzklausuren abzulegen. In diesem Fall kooperieren die Institute im Normalfall mit Partner-Unternehmen, so dass Sie die Klausuren in jeder größeren deutschen Stadt ablegen können und nicht extra verreisen müssen.

Zielgruppe

Ein MBA-Fernstudium ohne Spezialisierung richtet sich in erster Linie an hoch qualifizierte Berufstätige, die langfristig eine gehobene Führungsposition anstreben. Viele Teilnehmer haben ein fachspezifisches Studium absolviert und wollen sich nun schnell und effizient die nötigen Management-Kompetenzen aneignen, die sie für diesen Karrieresprung benötigen. Zu den Zielgruppen zählen daher unter anderem Techniker, Naturwissenschaftler, Juristen, Mediziner sowie Sozial- und Geisteswissenschaftler.

Berufsbild

Absolventen eines MBA-Studiums nehmen Führungspositionen im mittleren und im Top-Management, aber auch gehobene Ämter im öffentlichen Dienst ein. Manche Teilnehmer bereiten sich durch das Fernstudium für eine eigene Unternehmensgründung vor.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich MBA (ohne Spezialisierung)?

Falls Sie langfristig eine Position im Management anstreben, schaffen Sie mit einem MBA-Fernstudium beste Voraussetzungen. Bei Bewerbungen oder Gehaltsverhandlungen stellt ein Master of Business Administration ein gewichtiges Argument dar, denn er signalisiert, dass Sie eine hohe Leistungs- und Lernbereitschaft besitzen. Nicht nur Großunternehmen, sondern zunehmend auch kleinere und mittelständische Unternehmen wissen die Vorzüge von MBA-Absolventen zu schätzen.

Ein MBA-Studium vermittelt Ihnen eine globale Sicht auf wirtschaftliche Beziehungen und ist daher in Branchen mit stark internationaler Ausrichtung besonders gefragt. Beste Jobaussichten haben Absolventen daher im IT-Sektor, in der Consulting-Branche, im Finanzwesen, in der Pharma- sowie in der Automobilindustrie. Häufig schlägt sich der Abschluss auch deutlich auf dem Gehaltskonto nieder.

Pro und Contra Fernstudium Master of Business Administration

Pro

Ein Master of Business Administration stellt einen hochwertigen, international anerkannten akademischen Abschluss dar, der Ihre Chancen auf eine Position im Top-Management deutlich erhöht. Die zeit- und ortsunabhängige Gestaltung von MBA-Fernstudien orientiert sich an den Bedürfnissen von Karrierewilligen, die üblicherweise mit beiden Beinen im Berufsleben stehen. Besonders für Techniker, Naturwissenschaftler, Mediziner oder Juristen stellt ein MBA eine Möglichkeit dar, sich Management-Wissen praxisnah und effizient anzueignen.

Contra

Selbstverständlich ist ein Master of Business Administration keine Karriere-Garantie. Ob Sie sich durch den Abschluss für eine Führungsposition qualifizieren, hängt auch von Ihrer bisherigen akademischen und beruflichen Laufbahn ab. Sie sollten darüber hinaus den zeitlichen Aufwand nicht unterschätzen, den ein MBA-Fernstudium mit sich bringt. Eine hohe Eigenmotivation ist Voraussetzung, denn Sie werden einen beachtlichen Teil Ihrer Freizeit für das Studium aufzuwenden haben.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil

Kommentare für MBA (ohne Schwerpunkt)

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.