Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Personalmanagement & Human Resources (HR)

Unternehmen, Institutionen und Behörden beschäftigen Menschen, aber Menschen beschäftigen auch Unternehmen, Institutionen und Behörden. In einem Fernstudium Personalmanagement lernst Du, wie wechselseitig die Einflüsse von Arbeitgeber und Arbeitnehmer:in, wie unterschiedlich manchmal die Interessen sind. Zum Fokus eines Personalmanagers und einer Personalmanagerin gehören unter anderem Aufgaben der Personalplanung und Verwaltung, die Rekrutierung von Fachkräften sowie die Weiterbildung der Mitarbeiter:innen. Die Personalabteilung eines Unternehmens oder einer Behörde pflegt in der Regel einen direkt Draht zur Geschäftsführung oder obersten Führungsebene. Daher müssen Personalmanager:innen auch über die Schlüsselqualifikationen verfügen, die alle Manager:innen brauchen.

Studiengangstipp

- Werbung -

Karriere im Personalwesen? 100% online studieren!

Personaler werden immer mehr zu einer wichtigen Stellschraube für den Unternehmenserfolg und sind daher überall gefragt: Organisationen, Unternehmen und Institutionen jeglicher Art benötigen Know-how im Personalwesen. Schreibe Dich jetzt für Personalmanagement im Fernstudium ein und erhalte fundierte Kenntnisse in Betriebswirtschaftslehre mit psychologischem und rechtlichem Hintergrund!
Mit dem Code STUDIUM24 einschreiben und 1.444€ sparen + gratis iPad sichern + 1.444€ Cashback für den Abschluss in Regelstudienzeit!
3011 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5861
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Es wurden 192 Kurse / Studiengänge im Bereich Personalmanagement & Human Resources (HR) gefunden.

Kurse filtern und sortieren
Kurse sortieren
Filter & Sortierung anwenden
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Bachelor Personalmanagement (B.A.)
IU Fernstudium
  • Bachelor
  • Online
  • 36 - 72 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 15.063 € - 19.347 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Personalentwicklung - Master of Arts (M.A.)
Distance and Independent Studies Center (DISC) der RPTU
  • Master (weiterbildend)
  • Online + Präsenzveranstaltungen (Pflicht) + Selbststudium + Studienhefte
  • 5.776 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Personalpsychologie und Human Resource Management (M.A.)
SRH Fernhochschule – The Mobile University
  • Master (weiterbildend)
  • Online + Präsenz (optional) + Selbststudium
  • 12 - 24 Monate
  • 10 bis 20 h pro Woche
  • 9.198 € - 15.413,76 € (MwSt.-befreit)
Premium-Listing - Werbung -
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Diplomierte:r Personalmanager:in
Wirtschaftsakademie Wien
  • Zertifikat
  • Online
  • 10 bis 12 h pro Woche
  • 2.400 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master Human Resource Management
Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg
  • Master (konsekutiv)
  • Online + Studienhefte
  • 24 Monate
  • 12 bis 20 h pro Woche
  • 6.936 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Personalsachbearbeiter/in
ILS - Institut für Lernsysteme
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 18 Monate
  • 10 bis 12 h pro Woche
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Personalreferent*in
Laudius Akademie für Fernstudien
  • Zertifikat
  • Online + Selbststudium + Studienhefte
  • 10 Monate
  • 5 h pro Woche
  • 1.490 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Certified Human Resource Manager (DAM)
Deutsche Akademie für Management
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 12 Monate
  • 1.860 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Experte:in Personalentwicklung & Human Resources Generalist:in
Wirtschaftsakademie Wien
  • Zertifikat
  • Online
  • 10 bis 12 h pro Woche
  • 3.000 € (MwSt.-befreit)
Infomaterial zum Kurs hinzufügen
Master Personalentwicklung (M.A.)
IU Fernstudium
  • Master (konsekutiv)
  • Online
  • 12 - 48 Monate
  • 20 bis 40 h pro Woche
  • 10.099 € - 16.591 € (MwSt.-befreit)

Wieso Infomaterial anfordern?

Fernstudium Direkt kann leider nicht die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier hinterlegten Kursinformationen garantieren. Die aktuellen Informationen der Anbieter findest du immer im Infomaterial, welches du völlig unverbindlich und kostenlos bei den Anbietern anfordern.
  • Aktuelle Preise, Rabatte und Förderungsmöglichkeiten
  • Alles zu den Teilnahmevoraussetzungen
  • Vollständige Studieninhalte und Studienablauf

Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Master (weiterbildend)) - 42 Monate (Bachelor)
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Vorbereitung IHK-Abschluss) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))
  • Abschluss Bachelor, Diplom, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Teilnahme, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung IHK-Abschluss, Zertifikat oder Zeugnis
  • Kosten 34,51 € (Teilnahme) - 16.850 € (Bachelor)
Master

Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 30 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 1.090 € - 13.750 €
MBA

Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 12 Monate - 24 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 7.669 € - 11.800 €
Bachelor

Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 12 Monate - 42 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 5.238 € - 16.850 €
Weiterbildung

Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 32 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 199 € - 8.500 €

Qualifizierte Personalmanager:innen haben eine Schnittstellenfunktion im Unternehmen. Sie erstellen Anforderungsprofile für vakante Stellen, führen Mitarbeiter:innengespräche und kommunizieren direkt mit der Geschäftsführung und den Mitarbeiter:innen und werden in unternehmensstrategische Entscheidungen eingebunden. Ihnen obliegt zugleich die Personalverwaltung. Entsprechend komplex sind die Studieninhalte eines Zertifikatlehrgangs oder eines Fernstudiums. Bei manchen Anbietern heißen die Fernstudiengänge oder Fernlehrgänge auch Human Resource Management oder Personalwirtschaft. Inhaltlich decken sich diese Studiengänge aber weitestgehend.

Die angebotenen Fernlehrgänge zur Fachrichtung Personalmanagement, die teilweise mit Hochschulzertifikaten abgeschlossen werden, mit denen Du bei einem anschließenden Hochschulstudiengang in den Vorteil von Teilerkennungen  kommst, konzentrieren sich stark auf grundlegende Inhalt der Betriebswirtschaft oder vertiefen ein spezielles Thema des Personalmanagements. Sie dauern meist mehrere Monate und eignen sich insbesondere für Berufstätige, die schon im Personalwesen arbeiten und mit dem Kursthema eine wichtige Weiterbildung sehen oder eine Wissenslücke schließen möchten.

Fernstudiengänge im Bereich Personalmanagement haben bei einigen Anbietern den  großen Vorteil, dass keine starren Einschreibfristen gelten und man jederzeit mit dem Studium beginnen kann. Neben Studienbriefen, die Du flexibel von zu Hause aus bearbeitest, werden Dir in der Regel E-Learning-Plattformen und Podcasts zur Aufbereitung des Lernstoffs zur Verfügung gestellt. Entsprechend flexibel kannst Du dich bei vielen Fernhochschulen auch zu Modulprüfungen anmelden.

Die Fernstudiengänge selbst sind modular aufgebaut. Du musst Pflichtmodule belegen und kannst dir je nach Deinem Interesse Wahlmodule aussuchen. Für jede Prüfung gibt es nach dem standardisierten ECTS-Verfahren Credit Points. Mit Abschluss der Bachelor-Arbeit kannst Du 180 CP (Credit Points) nachweisen und bekommst anschließend Deinen ersten akademischen Grad verliehen

Wie lange dauert das Fernstudium im Bereich Personalmanagement & HR?

Die Dauer des Studiums hängt auch von deinen Vorkenntnissen ab. Teilleistungen, die außerhalb der Universität erworben wurden, können in Absprache mit den zuständigen Prüfungskommissionen anerkannt werden und mitunter Modulprüfungen entfallen lassen. Die Anerkennung von zuvor erworbenen Teilleistungen kann sowohl in Bachelor- als auch in Masterstudiengängen die Dauer des Studiums wesentlich verkürzen. Wer für einen Bachelor-Studiengang mehr als 42 oder 48 Monate braucht, der kann bei manchen Anbietern die Studienzeit auch auf 72 Monate verlängern. Es hängt ganz davon ab, ob Du einen Vollzeit- oder Teilzeitstudiengang belegst.

Welche Studieninhalte erwarten dich im Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR)?

Du kannst einen Bachelor-Studiengang im Fach BWL mit Schwerpunktsetzung Personalmanagement belegen oder direkt Personalmanagement studieren. In den ersten Semestern lernst Du die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, des Rechnungswesens, der Finanzwirtschaft und des Wirtschaftsrechts kennen. In der Vertiefungsphase konzentrierst Du die Studieninhalte auf zentrale Themen wie Personal- und Arbeitsrecht, Personal Marketing und das Change Management. Unter letzterem sind Fähigkeiten zu verstehen, die Dich als Personalplaner in die Lage versetzen, auch in Zeiten dynamischer Anpassungsprozesse eines Unternehmens den Überblick zu behalten.

Darüber hinaus musst Du innerhalb des Fernstudiums auch mit mathematisch-statistischen sowie betriebs- und kommunikationspsychologisch wichtigen Inhalten rechnen. In Wahlmodulen kannst Du dir dann vertiefende Kenntnisse im Bereich Personalcontrolling oder im Entgeltmanagement erwerben.

Weil Personalmanager:innen an wesentlichen Schnittstellen eines Unternehmens arbeiten, sind die Fernstudiengänge eher grundlagenorientiert. Mit einer schriftlichen Bachelor-Arbeit erwirbst Du dir den akademischen Titel Bachelor of Arts (B.A.). Wer seine erworbenen Kenntnisse noch weiter vertiefen möchte, kann einen Master in Business Administration (MBA) machen oder einen Masterstudiengang Personalmanagement mit dem Abschluss eines Master of Arts (M.A.) anvisieren.

Sowohl die Fernkurse als auch die -studiengänge beinhalten in der Regel folgende Schwerpunkte des Personalmanagements:

Personalbeschaffung bzw. Rekrutierung

Bei vakanten oder vakant werdenden Stellen wird die Suche nach neuen Mitarbeiter:innen sowohl intern als auch extern durchgeführt. Im Bereich der externen Rekrutierung setzen viele Unternehmen auf ein spezifisches Personalmarketing. Dazu gehört auch das Aufbauen einer bestimmten Marke bzw. eines bestimmten Images des Unternehmens. Zur Rekrutierung gehören das Veröffentlichen eines Anforderungsprofils, das Schalten von Stellenanzeigen sowie die finale Personalauswahl inklusive aller etwaigen dazugehörenden Verfahren wie Assessement Center.

Personalverwaltung

Unter Personalverwaltung fällt auch der Personaleinsatz. Dieser umfasst Tätigkeiten, Arbeitsbedingungen und andere Faktoren der täglichen Arbeit des Personals. Die Verwaltung prüft, ob die Inhalte der eigentlichen Arbeit noch den Qualifikationen und Interessen der Mitarbeiter:innen entsprechen. Für diese Untersuchung werden in vielen Fällen in Zusammenarbeit mit dem Management regelmäßige Mitarbeiter:innengespräche vereinbart und durchgeführt. Gegenstand solcher Analysen sind auch die Arbeitsbedingungen, die Arbeitsplatzsicherheit, die gesundheitlichen Belastungen des Personals, die betriebliche Mitbestimmung sowie die Gestaltung der Arbeitszeiten.

Personalentwicklung

Die Personalentwicklung ist die systematische Erhaltung und Verbesserung der Kompetenzen aller Mitarbeiter:innen. Dazu werden, entsprechend den Vorgaben der Unternehmensführung, geeignete Aus- und Weiterbildungsangebote, Trainings, Coachings oder Umschulungen recherchiert und angeboten.

Personalcontrolling

Personalcontrolling umfasst die Planung, Kontrolle und Steuerung personalwirtschaftlicher Prozesse. Dazu werden vor allem folgende Kennzahlen behandelt: Anzahl der Mitarbeiter:innen, Kostenstrukturen, Planungskosten, Risikomanagement, Bedarfsanalyse, Stimmungsbilder. Schwer quantifizierbare Messbereiche, wie die Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter:innen, werden anhand qualitativer Daten erfasst. Die Zahlen werden häufig in einem Ist/Soll-Verhältnis analysiert. Dazu fließen auch prognostische und statistische Verfahren ein.

Personalplanung

Das Ziel der Personalplanung ist es, für die unterschiedlichen Aufgaben im Unternehmen die passenden Mitarbeiter:innen zur Verfügung zu stellen. Dabei orientiert sich die Personalplanung an dem kurz-, mittel- sowie langfristigen Bedarf an qualifizierten Fachkräften.

Entgeltmanagement

Unter Personalentlohnung fallen alle Auszahlungen, die ein Unternehmen gegenüber seinen Mitarbeiter:innen tätigt. Diese Maßnahmen werden regelmäßig mit dem Management, bzw. der Unternehmensführung, abgesprochen. Ein überdurchschnittliches Entgelt kann in vielen Fällen hochqualifiziertes Personal überzeugen, in das Unternehmen zu wechseln. Durch eine Kopplung von Entgelt und Leistungen können Motivationspunkte gesetzt werden, Ziele definiert werden und so Mitarbeiter:innen gefördert werden

Betriebssoziologie und Betriebspsychologie

Im Zentrum der Betriebspsychologie und -soziologie stehen die Motivation der Mitarbeiter:innen sowie die Arbeitszufriedenheit. Da diese Faktoren einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil darstellen können, sind psychologische und soziale Kenntnisse, die gezielt und erfolgreich eingesetzt werden, im Personalmanagement von hoher Bedeutung.

Arbeitsrecht

Auf Seiten des Unternehmens gibt es nicht nur die gesetzlichen Bestimmungen und Rechtsvorschriften, sondern auch eine Reihe von ungeschriebenen Verhaltenskodizes. Das Befolgen von Schutzbestimmungen, der Umgang mit Gefahrenstoffen gehört ebenso zum Arbeitsrecht, wie die Details der Entgeltfortzahlung und die Mitbestimmung auf Betriebsratsebene. Ein wichtiger Aspekt des Arbeitsrecht – und damit ein Fokus des Personalmanagements – ist der Arbeitnehmerschutz.

Was für Studienformate werden angeboten im Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR)?

Die Fernkurse werden als folgende Formate unterrichtet:

  • Dualer Studiengang
  • Fernlehrgang
  • Fernstudiengang
  • Online- + Präsenzkurs
  • Online-Kurs
  • Online-Lehrgang
  • Online-Studiengang

Welches Studienmaterial wird im Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) eingesetzt?

Im Rahmen des Fernstudiums Personalmanagement & Human Resources (HR) wird dir vielfältiges Studienmaterial zur Verfügung gestellt, unter anderem:

  • (Fach-)literatur
  • (Online-)Bibliothek
  • Audios
  • Digitale Lernmaterialien
  • Ebooks
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Handout
  • Hörbücher
  • Lehrgangsbriefe
  • Leitfaden
  • Lern-App
  • Lernplattform
  • Musterfragen (und -lösungen)
  • Online-Forum
  • Podcasts
  • Probeklausuren
  • Skripte
  • Software
  • Studienhefte
  • Übungsdateien
  • Videos
  • Virtuelle Arbeitsgruppen
  • Virtueller Seminarraum
  • Web Based Training

Auf welcher Sprache wird der Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) angeboten?

Ein Fernstudium kann komplett in nur einer Sprache erfolgen oder mehrsprachig unterrichtet werden. Oftmals finden auch nur vereinzelte Vorlesungen auf einer (Fremd-)sprache statt. Mögliche Unterrichtssprachen sind:

  • Deutschkenntnisse

Wie laufen Prüfungen im Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) ab?

Prüfungsleistungen können online, in Präsenz oder in Form von Einsendeaufgaben erbracht werden. Dabei können verschiedene Prüfungsformate verlangt werden, unter anderem:

  • (e-)Planspiel/Simulation Game
  • Assignment
  • Bachelorarbeit
  • Fallstudien / Fallaufgaben
  • Hausarbeit
  • IHK-Abschlusstest
  • IHK-Prüfung
  • Klausur
  • Kolloquium
  • Masterarbeit
  • Multiple Choice Test
  • Mündliche Prüfung
  • Portfolio
  • Projektarbeit
  • Quiz
  • Referat/Präsentation
  • Seminararbeit
  • Tests

Wie sind die Berufsaussichten und Karrieremöglichkeiten nach einem Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR)

Qualifizierte Mitarbeiter:innen im Personalwesen sind heute gefragter denn je, denn der Kampf um Fachkräfte hat längst begonnen. Intelligente Unternehmen wissen den Wert der Mitarbeiter:innen einzuschätzen und suchen daher stetig Personalmanager:innen, die sich in die komplexen, spezifischen Organisationsstrukturen eines Unternehmens schnell einarbeiten können und für das Unternehmen und das Personal richtige und zukunftsfeste Impulse setzen und Maßnahmen einleiten, die zur Gesamtstrategie des Unternehmens passen.  

In diesem Zusammenhang wird auch das Thema Personalmarketing immer wichtiger, weil Unternehmen erkannt haben, dass ein gutes Betriebsklima und gerechte Personalentscheidungsprozess zum guten Ruf eines Unternehmens wesentlich beitragen. Gleiches gilt für Angebote, die die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zum Ziel haben. Akademisch ausgebildete Personalmanager:innen haben daher gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Personalmanager:innen arbeiten in Personalabteilungen, Personalverwaltungen oder bei Personalagenturen, die die Personalvermittlung als Dienstleistung für Unternehmen und Behörden anbieten. Neben der Personalorganisation gehört das Personalcontrolling zum wesentlichen Aufgabenbereich eines Personalmanagers oder einer Personalmanagerin. Zum Personalcontrolling gehören unter anderem Aufgaben wie die rechnerische Ermittlung des Personalbedarfs, die Analyse von Personalkostenstrukturen sowie Erhebung und Auswertung von Mitarbeiterdaten zur Zufriedenheit oder zum gesamten Betriebsklima. Für adäquate Weiterbildungsmaßnahmen der Mitarbeiter:innen erstellen Personalmanager:innen auch punktgenaue Bildungsbedarfsanalysen.

Welche Vorteile bringt dir der Fernlehrgang Personalmanagement & Human Resources (HR)?

Das Studium deckt viele spannende Themenbereiche ab, die zudem sehr praxisorientiert sind. Wichtige Inhalte wie Arbeits- und Wirtschaftsrecht machen die Absolvent:innen beruflich fit. Für Berufstätige, die bereits mehrere Jahre im Personalwesen tätig sind, bietet sich die Möglichkeit der flexiblen Einschreibung. Prüfungszeiten können darüber hinaus weitestgehend selbst bestimmt werden. Die Einsatzmöglichkeiten nach dem Studiengang sind sehr vielfältig.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Personalmanagement & Human Resources (HR)

Für ein Personalmanagement & Human Resources (HR) fallen Kosten von 34,51 € (Teilnahme) bis 16.850 € (Bachelor) an.

Gibt es Förderungsmöglichkeiten für das Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR)?

Für ein Fernstudium Personalmanagement & Human Resources (HR) stehen folgende Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Aufstiegsstipendium
  • BAföG
  • Begabtenförderung
  • Bildungsfond
  • Bildungsgutschein (AZAV-Förderung)
  • Bildungsprämie
  • Bildungsscheck
  • Deutschlandstipendium
  • Förderprogramme der Bundesländer
  • Leistungsstipendium
  • Soldatenverordnungsgesetz - Förderung durch die Bundeswehr
  • Studienkredite
  • Weiterbildungsstipendium

Außerdem bieten einige Fernschulen verschiedene Rabatte an, unter anderem:

  • Alumni-Rabatt
  • Preisnachlass für Arbeitssuchende
  • Preisnachlass für Auszubildende
  • Preisnachlass für Rentner:innen
  • Preisnachlass für Schwerbehinderte
  • Preisnachlass für Studierende anderer Hochschulen
  • Preisnachlass während Elternzeit
  • Studierendenrabatt
  • Treuebonus

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Personalmanagement & Human Resources (HR) rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Master (weiterbildend)) und 42 Monaten (Bachelor). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 9,9 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Personalmanagement & Human Resources (HR)

Insgesamt wurde das Fernstudium „Personalmanagement & Human Resources (HR)“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 621 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Personalreferent*in des Anbieters Laudius Akademie für Fernstudien mit einer Bewertung von 4,9 Sternen von 621 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Wirtschaftsakademie Wien mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernschule Laudius Akademie für Fernstudien mit insgesamt 88 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,6 / 621 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Bewertet von Michaela (45 J.) am 01.02.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Meine Ausbildung war in der Liste nicht angeführt - sie heißt Experte Personalentwicklung & HR Generalist Der reine Online Unterricht ist für mich eine ganz neue Erfahrung, die ich aber durchaus zu schätzen gelernt habe. Die freie Zeiteinteilung erleichtert es sehr die Ausbildung neben anderen Verpflichtungen unterzubringen. Die einzelnen Kurse sind von unterschiedlicher Qualität, was aber in jeder Bildungseinrichtung so ist. Das betrifft auch die zur Verfügung gestellten Unterlagen. Feedbackmöglichkeit ist gegeben. Was mir besonders gut gefällt ist das Diskussionsforum, in dem sich auch die Kursleiter sehr stark einbringen, Informationen, Erfahrungen und weitere Inputs teilen. Hier kommt auch die sehr unterschiedliche Struktur der Teilnehmer zur Geltung, man kann aus sehr vielen verschiedlichen Erfahrungen lernen. Gesamtfazit: Als schwierig empfinde ich die Kurse nicht, aber doch reletiv zeitauwändig, je nachdem wie intensiv man das betreibt. Man kann die Ausbildungen an der Wirtschaftsakademie relativ einfach mit einem Minimalaufwand absolvieren und bekommt auch ein Zertifikat. Man kann da aber auch echt was rausholen, wenn man sich nicht nur auf die Lernunterlagen beschränkt, sondern das volle Angebot nutzt. Es liegt an jedem Teilnehmer selbst, wie viel er mitnimmt.
Fernstudiengang Bachelor New Work (B.A.)
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Carolin (29 J.) am 06.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das Studium an der IU ist absolut flexibel und bietet mir viel Freiheit. Neben dem Vollzeitstudium arbeite ich in Vollzeit (41 h). Durch den digitalen Campus ist das studieren zeit– und ortsunabhängig (digitales Lernen). Die Module sind frei wählbar (individueller Lernplan). Es gibt sicherlich Module, die in 3 Wochen bearbeitet werden können, dafür gibt es wieder Module, die mehr Zeit in Anspruch nehmen. In der Regel 4 Wochen pro Modul (Vollzeit). Der Einstieg wird durch spezielle Einführungsveranstaltungen erleichtert. Auch ein Study–Coaching wird angeboten. Die Betreuung insgesamt ist sehr positiv. Die Studieninhalte und Studienmaterialien sind gut bis sehr gut (auch abhängig vom eigenen Interesse). Disziplin, Motivation und Selbstorganisation ist natürlich für ein Fernstudium erforderlich. Der Austausch mit anderen ist möglich, falls gewünscht. Medien wie beispielsweise Videos, Folien, Vorlesungen unterstützen den Lernprozess (abhängig vom Lerntyp). Für mich ist das Fernstudium die beste Wahl, damit ich weiterhin Vollzeit in meinem Beruf tätig sein kann. Insgesamt ist die Flexibilität das ausschlaggebende Argument.
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich bin mit dem Aufbau und den Inhalten des Fernlehrgangs sehr zufrieden. Die Studienbriefe vermittelt das Wissen präzise und fokussiert und wecken oft das Interesse, sich noch tiefergehend mit den Themen zu befassen. Das bemüht sich auch, aktuelle Themen und Trends aufzunehmen und Studienbriefe dazu in Auftrag zu geben. So ist das Ferndtudium nicht nur eine Vermittlung von Basiswissen, sondern auch am Puls der Zeit. Ich war zunächst skeptisch, ob die Qualität der Modulprüfungen gut sein kann, da die Materialien benutzt werden können. Allerdings sind die Prüfungsaufgaben so gut gestellt - besonders die, die über einen Freitext beantwortet werden müssen - dass es nicht ausreicht, die Studienbriefe oberflächlich zu lesen, weil die Antworten einfach anzuschreiben sind. Der Kontakt bei Fragen und nötigen Hilfestellungen war bislang immer gut und schnell. Sowohl im Studiencenter als auch bei den Tutoren. Der Onlinecampus bietet darüber hinaus viele Themen und Angebote, rund um das gewählte Berufsfeld als auch generell zum Thema berufliche Neuorientierung etc. Ich würde die DAM immer weiter empfehlen!
Bewertet von Andre (28 J.) am 02.03.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich habe mich im September vergangenen Jahres dazu entschieden, mich für den Online-Studiengang einzuschreiben, da ich mich beruflich in Zukunft Richtung Führung ausrichten möchte. Das Studium findet für mich nur online statt und ich erlerne mir den Stoff der Module eigenständig von Zuhause aus. Dies ist problemlos Möglich, da die Professoren zu jedem Modul diverse Online-Vorlesungen und Skripte zur Verfügung stellen und offene Fragen in den monatlichen Live-Tutorien (via Zoom) geklärt werden können. Zudem hat man Zugriffsmöglichkeiten auf sämtliche Bibliotheken zum Nachlesen und auf diverse Übungsaufgaben. Bei jedem Modul wird eine voraussichtliche Bearbeitungsdauer mit angegeben, auf die man sich gut einstellen kann. Dies ist sehr praktisch bei der Planung der Klausurtermine. Die WINGS bietet 5 Klausurtermine im Monat an, an denen alle Module abgelegt werden können. Man hat die Wahl, ob die Klausuren Online von Zuhause geschrieben werden, oder ob man zu einem der Prüfungsstandorte fährt. Im großen und ganzen bin ich total zufrieden und bereue meine Entscheidung zum Studium keine einzige Sekunde.
Bewertet von Vicky (30 J.) am 24.12.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Der Studiengang, den ich belege, ich nicht ausgeführt. Ich studiere Kindheits- und Sozialwissenschaft an der Hochschule Koblenz und bin mi der bisherigen Betreuung, dem Inhalt und der Hochschule als Standort und Institution sehr zufrieden. Es wird im Master viel abverlangt, selbstständige Recherche und eigenständiges Arbeiten, was auch völlig in Ordnung ist. Nichtdestotrotz wird man gut unterstützt und betreut bei möglichen Problemen, Fragen etc. Ab dem zweiten Semester wird es auch interessanter, da man in den Vertiefungsschwerpunkt reinkommt, den man sich ausgesucht hat. Das Einzige, was ich negativ bewerten würde, ist die Tatsache, dass die Bücherei, nur freitags aufhat, was für uns Studierende, die nur an 2 Tagen im Monat vor Ort sind, definitiv zu wenig ist. Außerdem wird für die Vorlesungen ein kleiner Raum gewählt und die Studierende, die hinten sitzen, hören und sehen kaum etwas, was für die hohen Studiengebühren, nicht begründbar ist. Ich würde die Hochschule weiterempfehlen und man gelangt mit viel Lernen, aber in einer kurzen Zeit von zwei Jahren an seinem Master.