• 2992 Kurse
  • 110 Anbieter
  • 8480 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)

€ 12.936,00 (MwSt.-befreit)
  • Master (weiterbildend)
  • Online + Präsenz (optional)
  • 4 Semester
  • 10 bis 20h pro Woche

Bei dem Kurs Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.) des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem Master (weiterbildend) nach 24 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 und maximal 20 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernstudiengang kostet regulär € 12.936,00. Aktuell haben 34 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 4,4 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt, Online-Live-Seminare und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,6 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Video
  • Kosten
  • Studienkosten/ -modelle
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 34)

    Lorenz, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 24.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium ist sehr gut organisiert. Da gibt es nichts zu meckern. Der Online-Campus ist gut aufbereitet und die Studienbriefe gut geschrieben. Die Dozenten und die Studienorganisation sind sehr gut zu erreichen und auch per Email gibt es zügig eine Antwort. Mir war der Kategorie-B Psychologie-Studiengang wichtig und die Modulzusammenstellung finde ich sehr gut. Wer von einer Präsenzuni kommt und erwartet ähnlich viel Programm vorzufinden der wird leider enttäuscht. Vorlesungen zu den einzelnen Modulen sind alle paar Monate mal (in der Regel 2 aufeinander aufbauende Vl pro Modul) und können auch im Nachhinein nochmal angesehen werden. Hier kann man bemängeln, dass das Video nicht eingeschaltet werden kann (man bleibt so sehr anonym) und man beim später anschauen die Geschwindigkeit nicht variieren kann. Mich stört da eher die geringe Anzahl an Vorlesungen. Leider sind die Vorlesungen überhaupt nicht prüfungsrelevant und wesentlich für die Prüfungen. Sie bieten lediglich einen netten Umriss um das Thema. Es gibt auch keine Tutorien die einen durch die Prüfungen begleiten. Man kann die Prüfungen also theoretisch schreiben (sehr viele Hausarbeiten) ohne jemals eine Vorlesung angeschaut zu haben oder auch nur einen Studienbrief gelesen zu haben. So mutiert die Hochschule auch gerne mal zum Prüfungsabnahme- und Zertifikatsausgabe-Zentrum. Wer hier gut strukturiert ist und einfach das Studium durchknallen will, oder beruflich eingespannt ist und da keinen Wert drauf legt/ keine Zeit für hat, der wird das als wenig problematisch empfinden. Jemand der sehr vom Austausch und Diskursen profitiert, der hats hier vermutlich ziemlich schwer.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 34)

    Vanessa, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 13.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studienmaterial ist sehr vielseitig (Studienbriefe, Videos, Online-Übungsmaterial, Online und Präsenzveranstalungen!) und gut erklärt. Außerdem kann man bei Fragen immer direkt schnelle, kompetente und vor allem engagierte Hilfe erhalten! Bietet unheimlich viele Möglichkeiten, um das Studium flexibel zu gestalten!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 34)

    Magdalena, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 08.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die SRH Fernhochschule bietet ihren Studierenden eine tolle Betreuung und abwechslungsreiche Vermittlung der Studieninhalte. Durch die online-Vorlesungen ist eine zeitliche Vereinbarkeit von Beruf und Studium optimal möglich. Spannende Seminare ermöglichen es, Mitstudierende kennenzulernen und sich auszutauschen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 34)

    Olivia, 29 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 08.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe einen Studiengang gesucht, der mir die Themen Gesundheit, Psychologie, Wechselwirkung Körper-Psyche, Biologie, Prävention, Kommunikation und Management ganzheitlich zusammengefasst näher bringt und habe ihn bei der SRH gefunden. Die Professoren sind überaus kompetent und freundlich, reagieren schnell auf Fragen, benötigen aber teilweise 4-8 Wochen für die Bewertungen. Der überwiegende Teil der Prüfungsformen sind Hausarbeiten und Klausuren, die nun auch online angeboten werden. Insgesamt ist die Uni gut online aufgestellt mit übersichtlichem Campus, Online-Webinaren (freiwillig) und online-Bibliotheken. Präsenzen werden freiwillig in verschiedenen Städten mehrmals im Jahr angeboten - habe viel besucht und immer eine gute Zeit gehabt. Ich würde mich immer wieder für dieses Studium entscheiden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 34)

    Tina, 42 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die nebenberufliche Weiterbildung in Form eines Fernstudiums ist familienfreundlich und flexibel handbar. Die Begleitung der Betreuung und Dozent/innen ist topp. Die Durchführung funktioniert für mich am besten in der Teilzeitvariante. Gerne gebe ich eine Empfehlung weiter.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 34)

    Nicola, 32 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ausgezeichnete Betreuung, sowohl durch die Studierendenbetreuung, als auch durch die Lehrkräfte. Der Onlinecampus ist übersichtlich gestaltet, die Studienbriefe und das Lernmaterial logisch zusammengestellt und einander ergänzend. Trotz der hohen Kosten jederzeit empfehlenswert! Sehr flexibles und qualitativ hochwertiges Studium.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 34)

    Thomas, 48 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.12.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Es macht Spass an der SRH zu studieren. Ich kann sie nur jedem empfehlen. Wie bei jedem Fernstudium muss man schon ein ordentliches Mass an intrinsischer Motivation mitbringen. Die Studienbriefe sind sehr gut aufgebaut und enthalten alles wichtige um einen ersten Überblick zu bekommen. Je nach Prüfungsform und Thema ist eine erweiterte Literaturrecherche notwendig (ist bei einer HA oder Abschlussarbeit natürlich absolut klar). Die Datenbanken auf der E-Campus sind dafür schon recht gut geeignet. Je nach Thema muss in einschlägigen Datenbanken weiter gesucht werden. Für mich ist diese Studienform absolut geeignet und ich kann meine Ziele bei freier Zeiteinteilung sehr gut erreichen. Die Dozenten haben eine hohe Expertise und die technische Umsetzung von Online-Seminaren, Kongressen usw. hat immer gut funktioniert. Für alle die ein zeitlich unabhängiges Studium suchen, kann ich die SRH-Fernhochschule gut empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 34)

    Anja, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 23.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sowohl der Inhalt der einzelnen Module als auch die angebotenen Materialien waren interessant gestaltet. Es fiel leicht, die Informationen nachzuvollziehen und zu erlernen. Außerdem entsprachen die Inhalte meinen persönlichen und beruflichen Interessen. Sowohl die Studiengangsbetreuung als auch die Professoren und Dozenten antworten auf Fragen und Anliegen direkt und freundlich. Allerdings könnten sowohl Online- als auch Präsenzveranstaltungen häufiger angeboten werden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 34)

    Andreas, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 16.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin gerade am Erstellen meiner Masterthesis und habe in diesem Rahmen festgestellt, wie sich mein Horizont und Fachwissen in Rahmen des Studiums unheimlich erweitert hat. Ich finde es allerdings wichtig, dass man sich selbst Schwerpunkte und Interessen in Bezug auf die besprochenen Inhalte sucht und vertieft, da das Fernstudium allein natürlich keine anwendbaren Fähigkeiten vermitteln kann. Man muss mehr machen, als nur Studienbriefe zu lesen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 34)

    Anne, 42 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 09.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Vor allem die Präsenzveranstaltungen sind sehr gut. Fachlich sehr qualifizierte Dozenten mit interessanten Vorlesungen. Die Studienbriefe sind verständlich und gut aufbereitet, teilweise aber nicht mehr ganz aktuell. Korrektur von Klausuren brauchen lange, Bewertungen von Präsentationen bekommt man schnell. Würde mir noch mehr Präsenzveranstaltungen wünschen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 34)

    Katharina, 35 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 09.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Insgesamt bin ich äußerst zufrieden mit dem Studium. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein Fernstudium schaffe, aber mit der SRH ist mir das gelungen. Vorallem, weil die Inhalte so breit gefächert sind, dass ich mir aus jedem Modul sehr viel mitnehmen konnte, was mich wirklich interessiert.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 34)

    Ragna-Sophie, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 08.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium ist hart - keine Frage. Neben dem Beruf zu studieren, bedeutet für mich, dass ich viele Dinge, die ich liebe, hintenanstellen muss, Hobbies nicht oder in viel geringerem Maße ausüben kann, Freunde oft vertröste. Allerdings habe ich mir mit dem Master-Studium an der SRH auch einen Traum erfüllt und erlange eine Qualifikation, mit der ich sowohl in meinem aktuellen Beruf mehr erreiche, als auch eine Neuorientierung in der Zukunft potentiell möglich wird. Das freut mich sehr, denn inhaltlich entspricht das Studium exakt dem, was ich mir gewünscht und darunter vorgestellt habe. Ich lerne viel, wünschte mir nur oft mehr Zeit für die einzelnen Module, um mehr in die Tiefe zu gehen. Dass man seinen Zeitplan selber strickt, auch die Reihenfolge der Module selbst bestimmen kann, finde ich großartig. Als von Natur aus recht disziplinierter Mensch fällt mir das nicht sehr schwer. Leider finden sich in den Studienmaterialien oft Tippfehler, was für mich die Seriosität der Fernhochschule ein bisschen bröckeln lässt, bzw. mich wundert, da ich an mich in Sachen wissenschaftliches und orthografisch einwandfreies Arbeiten sehr hohe Ansprüche stelle. Aber ansonsten bin ich mit der Hochschule sehr zufrieden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 34)

    Laura, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich fühle mich in meinem Fernstudium gut betreut. Ich schätze vor allem die zeitliche und räumliche Flexibilität sehr. Neben der Uni kann ich somit zusätzlich berufliche Erfahrungen sammeln. Die Module können in eigenem Tempo bearbeitet werden. Vor allem auch die Transparenz, was die Bewertung der Module angeht finde ich sehr gut und eine deutliche Verbesserung zu meinem Bachelor an einer staatlichen Universität.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (14 von 34)

    Tina , 42 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das individuelle Lernformat ist genau auf die Arbeit und Pflege daheim angepasst. Dank der Teilzeitvariante entsteht kein Leistungsdruck, was nicht heißt, zielstrebig die Module durchzuarbeiten. Die Betreuung ist sehr freundlich und zuvorkommend. Die Bewertungen der Prüfungsleistungen plausibel erläutert. Ich bin froh, hier mein Master zu absolvieren.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (15 von 34)

    Monika, 59 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 07.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mit der SRH Fernhochschule bin ich rundum zufrieden. Sie ermöglicht mir neben Beruf und Familie ein flexibles Studieren. Die Unterlagen sind verständlich und gut ausgearbeitet, die Prüfungsformate ermöglichen ein ganz persönliches und flexibles Vorgehen, der Online-Campus ist übersichtlich und wenn es doch mal Fragen gibt, stehen mir die MitarbeiterInnen jederzeit ausgesprochen freundlich und hilfsbereit zur Seite. Beide Daumen hoch!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (16 von 34)

    Katarina, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 01.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr gut organisiert, obwohl ich noch im alten Studienmodell bin (Semestermodell) bin ich sehr flexibel und kann das Studium sehr gut mit meie Vollzeitanstellung und der Familie vereinbaren. Alle Professoren sind stets erreichbar und unterstützen bei möglichen Problemen. Auch die Studiengangsassitenz hat immer eine kompetente Antwort auf alle Fragen parat. Ich werde noch ein weiteres Studium an der SRH absolvieren, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass es wo anders besser läuft.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (17 von 34)

    Sarah, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)" am 01.04.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Dozenten und Studienorganisation sind gut zu erreichen. Man kann das Studium flexibel an die persönlichen Gegebenheiten anpassen. Dh man kann die Prüfungen und die Seminare dann ablegen, wann es am besten passt. Die Materialen sind verständlich und helfen die Prüfungen zu bestehen. Es gibbt zu jedem Modul: Studienbriefe, Onlinevorlesungen die auch aufgezeichnet werden ( so kann man sich diese immer wieder anhören) und Podcast die nochmal einzelne wichtige Sachverhalte der Module erläutern. Nach jedem JKaptiel des studienbriefes gibt es Aufgaben ( Lösungen hinten im Heft) mit dessen Hilfe man das gelesene kontrollieren kann

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (18 von 34)

    Jil , 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 13.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich fühle mich sehr wohl an dieser Universität! Das Studienmaterial ist sehr umfangreich und gibt einen guten ersten Überblick - selbstverständlich sollte man sich aber trotzdem noch um die nötige Literatur kümmern und sich selbstständig in die verschiedenen Module einarbeiten. An dieser Hochschule bekommt man nichts geschenkt, man muss sich alles selber erarbeiten und das war für mich ein sehr wichtiger Aspekt. Die Betreuung durch die Professoren und Mitarbeiter ist super - man erreicht jederzeit jemanden und bekommt zeitnah eine Antwort auf die Mails und jegliche Fragen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (19 von 34)

    Kristin, 42 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 10.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin rundum zufrieden. Als alleinerziehende Mutter studiere ich neben meinem Beruf. Durch die hohe Flexibilität des Studiums ist dies gut machbar. Die Inhalte sind interessant, praxisnah und gut lernbar aufbereitet. Sowohl Lehrkörper als auch Sekretariat sind freundlich und hilfsbereit.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (20 von 34)

    Stefan, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 07.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Studienmaterialien sind äußerst interessant, wiederholen sich leider sehr häufig. Die Betreuung ist sehr gut und die Studienbetreuuerin gibt sich sehr viel Mühe. Besonders gefällt mir die Flexibilität, die durch die vielen verschiedenen Studienorte und die Vielzahl der angebotenen Termine gegeben ist.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (21 von 34)

    Magdalena, 22 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 03.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Masterstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie der SRH Fernschochschule ermöglicht es mir, berufsbegleitend einen weiteren Abschluss zu erlangen. Die Themen sind vielfältig und spannend und ich schätze die hohe Flexibilität durch die vielen Online-Veranstaltungen sehr.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (22 von 34)

    Denise, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 02.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Angebot der SRH Fernhochschule ist wirklich gut. Ich kann mir keinen Studiengang mit mehr Flexibilität vorstellen. Alle Termine können selbst ausgesucht werden, je nach eigenem Zeitmanagement. Das macht Vollzeitjob und Studium möglich. Die Betreuung ist sehr gut und man bekommt auf jede Frage sehr schnell eine hilfreiche Antwort. Wirklich tolles Engagement! Eventuell könnten einzelne Studienbriefe noch etwas anschaulicher gestaltet werden aber trockene Themen hat man nun mal in jedem Studium. Ansonsten wird viel Zusatzmaterial geboten, welches jeden Lerntyp abdeckt.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (23 von 34)

    Katja, 26 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Unterlagen und Vorbereitung auf die Prüfungformen sind ziemlich durchwachsen-manche Unterlagen sind richtig gut und interessant und die Vorbereitung zu den Prüfungen nützlich und spannend gestaltet, andere Unterlagen weisen massive Mängel nicht nur in Rechtschreibung, sondern auch in Inhalten auf und die Prüfungsvorbereitung finden kaum bis nicht statt. Besonders in Bezug auf die Studienkosten, aber auch für die wissenschaftliche und richtige Vertiefung eines Themengebiets ist das ein gewichtiger Minuspunkt. Die Betreuung des Studiums, sowie die Dozenten der Module verdienen uneingeschränkte Lob und Dankeschön. Der Kontakt erfolgt schnell, zuverlässig, wertschätzend und hilfreich. Insgesamt ist der Studiengang trotz der Kosten und der Mängel dennoch zu empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (24 von 34)

    Eva, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich empfehle den Studiengang und die Hochschule gerne weiter, da mir das Konzept zusagt mit seiner Flexibilität bzgl. der Geschwindigkeit im Vorgehen, die Reihenfolge und die Teilnahme an Online- oder Präsenzveranstaltungen. Es lässt sich sehr gut mit dem Job in Einklang bringen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (25 von 34)

    Julia, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich fand das Studium wirklich sehr interessant und gut aufgebaut. Die Inhalte waren super. Lediglich bei der Betreuung der Abschlussarbeit hätte ich mir etwas mehr wirkliche Betreuung erwartet. Am Ende ist jedoch alles gut gegangen und ich bin froh, dieses Studium gewählt zu haben. Habe es auch schon weiterempfohlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (26 von 34)

    Nicole , 37 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Es ist bei Fragen oder Problemen sofort ein Ansprechpartner zu finden, sehr freundliches Miteinander. Die SRH hat sehr anspruchsvolle und interessante Studienmaterialien. Würde ich jederzeit wieder als Uni wählen. Die Betreuung bei den Klausuren in Berlin ist immer sehr freundlich. Ich kann die SRH nur Jedem empfehlen

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (27 von 34)

    Sandra, 25 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Studiengang hat eine klare Gliederung. Die Module sind übersichtlich gestaltet und die Prüfungsanforderungen werden klar kommuniziert (soweit ich das bisher beurteilen kann). Die Studieninhalte sind praxisnah und lassen sich gut in den Berufsalltag integrieren.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (28 von 34)

    Antonia, 25 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Konzept der Studiums ist super, die Inhalte sind interessant und bauen gut aufeinander auf! Ich konnte viel aus dem Studium für mich mitnehmen und habe mich während des Masterstudiums sehr weiterentwickelt. Ab und an könnten die Skripte schnittiger gestaltet werden und der Unterricht variiert stark nach dem jeweiligen Professor. Ich hatte auch Kurse, bei welchen ich in einer Unterrichtseinheit viel und spannenden Input erhalten habe, der meine Erwartungen weit übertroffen hat. Für mich alles in allem die richtige Entscheidung! Danke!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (29 von 34)

    Laura, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 31.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    - Sehr interessante Studieninhalte, genauso wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe! - Betreuung per Mail funktioniert so gut wie immer einwandfrei und man bekommt spätestens innerhalb einer Woche eine Antwort, aber tendenziell eher früher - Die Themen der einzelnen Module sind sehr übersichtlich, detailliert und gut verständlich aufgearbeitet, sodass das Selbststudium ohne weitere Probleme funktioniert - besonders gut gefällt mir das "Prüfungskonzept" - statt stupides Auswendiglernen für Klausuren kann das Wissen in Hausarbeiten, Fallstudien etc. vertieft und gleich angewandt werden, sodass das Lernen sehr viel mehr Spaß macht und viel effektiver ist

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (30 von 34)

    Maria , 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 26.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Für eine Fern-uni hat sie meine Erwrtungen getroffen, jedoch was das Inhaltliche betrifft hatte ich mehr Wissen, Weisheit und Orientierund gewünscht. Alles ist sehr kompakt verpackt, was ich annerseits verstehe, anderseits fehlt mir dieses etwas was in den normalen Unis bekommts. Finde dass die Profesoren, junge Menshcen sind oder wenig Berufserfahrung haben und hier ihre erste Schritte machen. Ich wiederhole, kann ich verstehen, aber mir fehlt der Reiz mein Wissen zu provozieren. Kurz gefasst, ich würde die Srh weiterempfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (31 von 34)

    Lena, 27 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 26.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Leider steht man bei Motivationsproblemen recht alleine da. Bei organisatorischen Fragen an die Studiengangsleitung muss man bis zu sechs Tage auf eine Antwort warten. Manche Prüfungen (Rollenspiel), werden nur an einem Ort eingeplant. So musste ich beispielsweise 5-6 Stunden mit der Bahn anreisen und dann noch das Hotel bezahlen. Klausuren können nicht online geschrieben werden, sondern man muss immer in das nächst gelegene Studienzentrum. Onlinevorlesungen wurden hin und wieder abgesagt, oder es ist gar kein Dozent erschienen. Allerdings sind die Präsenzveranstaltungen von guter Qualität und die Dozenten kompetent.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (32 von 34)

    Rebecca , 30 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 25.01.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Unterricht selbst ist super. Der Studiengang sehr interessant, jedoch überlappen sich die Studienbriefe der einzelnen Module häufig. Auch Fragen an Professoren werden teilweise schlecht beantwortet. In der Prüfung steht man dann teilweise schlecht da. Die Studienbetreuer machen einen super Job und helfen einem immer wo sie nur können. Die Organisation der Module und Onlinevorlesungen könnte etwas besser ablaufen. Für die berufliche Zukunft bzw Neuorientierung hat es mir bisher nichts gebracht. Da wäre es gut Praktikas miteinzubeziehen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (33 von 34)

    Sarah, 44 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 16.10.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Erstsemester: Die online-Plattform ist auch ohne Einweisung gut bedienbar und man findet sich leicht zurecht. Das Studienmaterial ist gut aufgebaut und motiviert zum lesen. Die Betreuung ist sehr freundlich, kompetent und Fragen werden zeitnah beantwortet. Auch wenn man nicht die zeitlichen Kapazitäten hat, Präsenten zu nutzen fühlt man sich gut begleitet und betreut.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (34 von 34)

    Christin, 32 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Prävention und Gesundheitspsychologie, M.Sc." am 07.12.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Master-Studium hat gerde erst begonnen. Bin im 1. Semester aber bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Es kann gerne so weiter gehen. Bin mit dem Konzept online Vorlesung und Präsenzphase sehr glücklich und komme gut damit zurecht. Die Technik und Kommunikation funktioniert einwandfrei. Weiter so.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Ob Sie in klassischen Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft tätig sind, für Institutionen Projekte in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung initiieren oder als Führungskraft nachhaltiges Management verfolgen, mit dem Master-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.) erwerben Sie fundierte Fach-, Methoden- und Führungskompetenzen für Ihre angestrebte Position im weitreichenden Gesundheitssektor.

Auf Basis des vertieften und wissenschaftlich fundierten Know-hows bereitet Sie das Master-Studium auf Führungsaufgaben oder eine Selbständigkeit vor. Sie erwerben Fachkenntnisse in Psychologie, Gesundheitspsychologie, Prävention sowie Management. Damit qualifizieren Sie sich beispielsweise für kommunale und öffentliche Einsatzfelder wie Bildungseinrichtungen, Verwaltungen und Institutionen, für medizinische und Pflegeberufe sowie für Themen der Gesundheitsförderung oder Verhältnisprävention in Unternehmen und Organisationen.

Video

Kosten

€ 12.936,00 (MwSt.-befreit)
Mit unserem Flex-Modell bestimmen Sie, welche monatlichen Studiengebühren am besten zu Ihrer persönlichen Situation passen. Ob Sie Flex 1 oder Flex 2 wählen - die Studiendauer und die volle Leistung bis zu 48 Monate sind in beiden Fällen gleich.

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Studienkosten/ -modelle

Flex 1: 539 Euro pro Monat über 24 Monate, 12.936 Euro gesamt | Flex 2: 388 Euro pro Monat über 36 Monate, 13.968 Euro gesamt

Der Master-Studiengang adressiert sich an Berufstätige, die ihrer Karriere Auftrieb verleihen wollen sowie an Neulinge - mit Berufserfahrung im Gesundheitsbereich - die ihre Zukunft in diesem Sektor festigen möchten. Der Master-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.) richtet sich insbesondere an Interessierte mit einem Hochschulabschluss in (Gesundheits-) Psychologie, Pflege- und Therapiewissenschaft, Medizin, aber auch an Akademiker aus den Natur- und Geisteswissenschaften, der Pädagogik oder Betriebswirtschaft.

Das Master-Studium Prävention und Gesundheitspsychologie ist nach dem Modell des Mobile-Learnings konzipiert, bei dem Sie allen relevanten Studienmaterialien via Tablet-PC abrufen können. Der Lernerfolg wird durch eine Vielzahl von begleitenden Veranstaltungen unterstützt, unter anderem durch Präsenzveranstaltungen an den Studienzentren der Hochschule, Online-Seminare und Online-Übungen, die abends am heimischen Rechner oder unterwegs auf dem Tablet verfolgt werden können sowie durch Vorlesungsaufzeichnungen und eLearning-Einheiten, die jederzeit im eCampus abzurufen sind.

Module im Semesterüberblick

Methoden- und Forschungsmodule

  • Empirische Forschung
  • Qualitative Datenanalyse
  • Quantitative Datenanalyse

Kernmodule

  • Horizontale und vertikale Verhaltensanalysen
  • Präventions- und Interventionsmethoden
  • Beratung und Gesundheitskommunikation
  • Gesundheitspsychologie und gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Biologische Psychologie und Medizinische Grundlagen
  • Persönlichkeits- und Sozialpsychologie
  • Gesundheitscoaching

Wahlmodule

  • 2 aus 7 Modulen

Querschnitts- und Managementmodule

  • Projekt- und Change Management
  • Leadership
  • Werte und Konflikt

Studienabschluss

  • Master-Thesis

 

Module des Wahlbereichs

Pro Semester ist ein Modul aus den Kompetenzfeldern Psychologie, Prävention, Gesundheitspsychologie oder Management auszuwählen. Sie können die Module individuell kombinieren.

Allgemeine Psychologie
Pädagogische Psychologie
Klinische Psychologie und Diagnostik
Betriebliches Gesundheitsmanagement
Gesundheitsbezogene Führung - Macht und Mikropolitik
Neurorehabilitation
Projektmanagement
Change Management

Für den Master-Fernstudiengang Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.) gelten folgende Zulassungsvoraussetzungen:
I Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein gleichgestellter Abschluss (mindestens Bachelor-Grad mit 180 Credit Points)
I Grundverständnis in den Bereichen Prävention und/oder Gesundheitspsychologie
I Mindestens einjährige Praxis- beziehungsweise Berufserfahrung
I Für ausländische Staatsangehörige: Ausreichende Deutschkenntnisse

Alle Studiengänge der Mobile University sind in diesem Sinne als Vollzeitstudiengänge konzipiert und nebenberuflich studierbar. Die Regelstudienzeit beträgt in der Vollzeitvariante vier Semester (bei insgesamt 120 Credit Points). Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihren Studienverlauf individuell zu gestalten und bei Bedarf auch zu verlängern. Die Verlängerung der Studiendauer über die sog. Teilzeitvariante ist mit den monatlichen Studiengebühren abgedeckt, so dass keine Mehrkosten für Sie entstehen.

Die Klausuren verteilen sich gleichmäßig auf insgesamt sechs Prüfungstermine im Jahr (Januar, März, Ende April, Juli, September, Ende Oktober). Alle Klausuren können zu jedem dieser Prüfungstermine absolviert werden. Einsendeaufgaben, Hausarbeiten und Präsentationen werden als Themenkatalog für jeweils ein Jahr ausgegeben und sind in dieser Frist nach Abschluss der Bearbeitung einzureichen. Fallstudien werden in individueller Abstimmung mit dem Ihrem Betreuer ausgegeben und sind nach Ende der Bearbeitungsdauer einzureichen.

Nach Abschluss der Prüfungsleistungen erlangen Sie den anerkannten Master of Science (M.Sc.) im Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie. Ihr Abschluss ist staatlich und international voll anerkannt.

Präsenzstandorte
Berlin, Düsseldorf, Dresden, Ellwangen, Künzelsau, Frankfurt a.M., Hamburg, Hamm, Hannover, Innsbruck, Köln, Leipzig, Leverkusen, Mannheim, München, Riedlingen, Stuttgart, Wien, Wertheim
Prüfungsstandorte
Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Stuttgart, Wien
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassung
162716
Prüfungsformat
Online + Präsenz + Einsendeaufgaben
Credit Points
120
Zertifizierung
ZFU
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Master Prävention und Gesundheitspsychologie →
Master Psychologie, Beratung und Coaching →
Gesundheitsprävention und -förderung →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Master Prävention und Gesundheitspsychologie →
Master Psychologie, Beratung und Coaching →
Gesundheitsprävention und -förderung →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .