• 3412 Kurse
  • 114 Anbieter
  • 13090 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Qualitätsbeauftragter TÜV

€ 812,00 (MwSt.-befreit)
  • Zertifikat
  • Online + Studienhefte
  • 7 Monate
  • 10h pro Woche

Bei dem Kurs Qualitätsbeauftragter TÜV des Anbieters Fernschule Weber handelt es sich um einen Fernlehrgang und dieser wird mit einem Zertifikat nach 7 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 Stunden von einem Fernschüler investiert werden. Der Fernlehrgang kostet regulär € 812,00. Aktuell haben 44 Teilnehmer:innen eine Bewertung mit durchschnittlich 4,6 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,7 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Unterricht & Konzept sind die Fernschüler zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 44)

    Katrin, 29 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 14.07.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Lehrgangsunterlagen sind einfach und verständlich gehalten, die Beispiele gut nachvollziehbar. Die Hausaufgaben pro Lehrbrief waren teilweise leider extrem zeitaufwendig, dennoch gut lösbar. Die Kommunikation mit der Fernschule Weber ist einfach top- man erreicht immer jemanden, kann offen über Probleme und Fragen kommunizieren und es wird einem immer geholfen. Auch auf E-Mails wird rasch geantwortet, sehr sehr freundlich und kompetent. Das beste am Lehrgang ist, dass man keine zeitliche Vorgabe hat um den Lehrgang zu absolvieren. Man kann ganz ohne Druck verlängern, so viel Zeit wie man eben braucht. Das war für mich als Mutter mit Vollzeitjob natürlich die beste Voraussetzung. Meinen QMB werde ich definitiv auch bei der Fernschule Weber in Angriff nehmen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 44)

    Florence, 24 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 05.08.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Fernschule ist super. Preis-Leistung stimmt zu 100%! Die Anmeldung ist schnell erledigt und unkompliziert. Der erste Kontakt mit der Fernschule war sehr freundlich und (nicht wie bei anderen) Verkaufsorientiert. Die Skripte waren sehr schnell da. Der Aufbau der Skripte ist total logisch und nachvollziehbar. Die Skripte sind so geschrieben, dass jeder sie versteht und schnell in die Materie reinkommt. Viele Beispiele und Vergleiche vereinfachen das Verständnis. Sehr angenehm und schnell durchzunehmen. Das Zeitaufwendigste sind die Hausaufgaben nach jedem Skript. Aber durch die Hausaufgaben entwickelt man ein Gefühl für das wichtige im Lehrmaterial und sie sind eine super Vorbereitung auf die Prüfung beim TÜV. Die Erreichbarkeit könnte auch nicht besser sein. Telefonisch immer freundlich und handeln immer zum Wohle des Studenten. E-Mails werden vom Sekretariat meist am selben Tag noch beantwortet und inhaltliche Fragen meistens innerhalb der nächsten maximal zwei Tage. Das Einzige was ich bemängeln könnte, ist das Studenten-Forum. Es ist schwierig Kontakt mit anderen Studenten aufzubauen über dieses Forum, da dort alle recht inaktiv sind. Da gäbe es Verbesserungspotenzial. Aber das ist kritisieren auf höchsten Niveau. Alles in allem bin ich voll und ganz zufrieden mit dem Fernstudium. Ich würde den Kurs und andere Kurse immer wieder buchen und es auch jedem weiterempfehlen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 44)

    Nina, 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 05.07.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Lernunterlagen waren super strukturiert und klar verständlich. Dadurch dass die Unterlagen sehr umfangreich waren wurde Platz geboten für Wiederholungen der Inhalte, was deutlich zur verinnerlichung des gelernten beitrug. Ich kann die Fernschule nur weiterempfehlen. Preis-Leistungsverhältnis ist wirklich klasse.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 44)

    Sarah, 22 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 22.06.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Inhalte sind sehr interessant und einfach erklärt, sodass keinerlei Vorkenntnisse notwendig sind, um diesen Lehrgang erfolgreich abschließen zu können. Die Betreuung ist sehr zuverlässig. Es dauert nur wenige Tage bis die Korrektur der Hausaufgaben vorliegt einschließlich der Erklärungen, was man falsch gemacht hat. Die Hausaufgaben werden mit der Zeit immer praktischer, was es einfacher macht die Inhalte besser zu verstehen und vor alklem auch anwenden zu können.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 44)

    Wenke, 32 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 01.06.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium ist sehr gut strukturiert und enthält wertvolle praxisnahe Beispiele, die die Abschnitte der Norm verdeutlichen. Die Abschnitte sind leicht verständlich geschrieben und durch Beispiele und Wiederholungen wird der Inhalt gut vermittelt. Die Zusammenfassungen am Ende jeden Kapitels sind wertvoll und fassen das Wesentliche kurz zusammen. Lediglich die Online Präsenz kann ausgebaut werden und wünschenswert wäre auch die Möglichkeit über ein Nutzen per App.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 44)

    Michael, 39 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 26.04.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Lehrgang ist sehr nahe an der DIN EN ISO 9001 orientiert, wodurch die abstrakten Norminhalte sehr gut greifbar werden. Alles ist sehr praxisnah gestaltet, z.B. werden die Einsendeaufgaben meist in einer Form gestellt, dass man die Antworten mit eigenen Erfahrungen verknüpfen und auf sein Tätigkeitsfeld übertragen kann. Dadurch lässt sich alles sehr leicht einprägen und man entwickelt außerdem ganz nebenbei Ideen im beruflichen Kontext. Der Lehrgang hat mir insgesamt mehr Sicherheit in meinem Beruf als Qualitätsbeauftragter gegeben und gleichzeitig hat es mir Spaß gemacht, die Inhalte durch- und die Aufgaben zu bearbeiten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 44)

    Marc, 30 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 08.04.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium war klar strukturiert, die Unterlagen sind gut aufgebaut und werden sehr gut vermittelt. Auf Anfragen via eMail gab es spätestens 24 Stunden später eine Antwort. Kann ich jedem, der sich weiterentwickeln will nur empfehlen. Hab echt nichts auszusetzen. Top!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 44)

    Danyslene, 30 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 16.03.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das staatlich geprüfte Institut für Fernunterricht „Fernschule Weber“ beweist ein ausgezeichnetes, professionelles und zielstrebiges E-Learning-System. Dank meiner persönlichen Erfahrung als damalige Fernstudentin der Fernschule Weber bin ich in der Lage zu bestätigen, dass dieses Institut sich als seriös und leistungsversprechend bewiesen hat. Der von mir erfolgreich abgeschlossenem Fernlehrgang „Qualitätsbeauftragter TÜV“ vermittelt ausreichende Kenntnisse zu Themenkomplexen rund um das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9000, 9001 und 9004. Abgerundet mit ausführlichen Erklärungen der Themen Motivation, Kommunikation, Präsentation, Gruppenarbeit. Ein Bonus Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung bildet die letzten Kapitel des Lehrgangs. Der von der „Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht“ geprüfte Fernlehrgang wurde in 7 Kapiteln geteilt. Im folgenden wird grob in den Lehreinheiten eingegangen: - Lehreinheit 1: Qualität: Bedeutung, geschichtliche Entwicklung, Definition von Qualität Angesicht der Norm. - Lehreinheit 2: Qualitätsmanagement: Definition, Bedeutung, Bausteine, Einführung, Bewertung und Erweiterung zum Total Quality Management - Lehreinheit 3: Ziele, Aufgaben und Anforderungen der ISO 9000, 9001 (Kapitel 1bis 5) - Lehreinheit 4: Anforderungen der ISO 9001 Kapitel 6 bis 10 (Produktion und Kundenprozesse, Überwachung und Messung, Analyse und Bewertung, Verbesserung unter anderen) - Lehreinheit 5: QM-Dokumentation: Aufbau, Erstellen, Aktualisieren, Aufbewahren und Archivieren - Lehreinheit 6: Kommunikation, Präsentation, Moderation, Gruppenarbeit - Lehreinheit 7: Grundlagen der Auditierung und der Zertifizierung. Für zielstrebige, Leistungs- und Erfolgssuchende auszubildende ist die Fernschule Weber zu empfehlen. Die Themen sind in Lehrbriefen ausreichend erklärt und angemessen detailliert mit ab und zu Humorsätze/Humorbilder zur Entspannung. Der Teilnehmer fühlt sich wie im Präsenzunterricht. Die Übungen sind an Lehrinhalte angepasst und der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben ist angemessen, um einen hohes, echtes Leistung- und Kompetenzniveau zu erreichen. Zufriedenheit sowie Begeisterung nach dem Lehrgang ist auf jedem Fall nach erfolgsreichem abgeschlossenem Lehrgang bei der Fernschule Weber erzeugt.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (9 von 44)

    Katharina , 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 11.03.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Dieser Lehrgang ist für alle die im Qualitätsmanagement tätig sind oder es werden wollen genau das richtige. Die Grundlagen des Qualitätsmanagements, wie die DIN EN ISO 9000 ff werden gut aufgearbeitet und verständlich gemacht, auch wenn man bisher keine Erfahrung mit dem Umgang mit Normen hat.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (10 von 44)

    Daniel, 25 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 23.02.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Nach der Anmeldung bei der Fernschule Weber sind die Unterrichtsmaterialien schnell bei mir angekommen und es konnte losgehen. Das Unterrichtsmaterial ist sehr strukturiert aufgebaut und orientiert sich an der DIN EN ISO 9001. Die Abschlussprüfung konnte man nach der Durcharbeitung des Unterrichtsmaterials gut bestehen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (11 von 44)

    Sue, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 29.01.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Skripte sind sehr umfangreich; die Organisatoren waren immer freundlich und stets engagiert! Ich habe mich gut vorbereitet gefühlt auf die Prüfung und diese auch erfolgreich bestanden. Daher kann ich den Kurs uneingeschränkt guten Gewissens empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (12 von 44)

    Michael, 36 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 16.01.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    in sehr gutes und gelungenes Fernstudium-Angebot der Fernschule Weber! Es macht Spaß, die Lehrbriefe dieses Lehrgangs durchzuarbeiten. Diese sind sehr gut geschrieben, sehr anschaulich und mit vielen Grafiken und Beispielen aus der betrieblichen Praxis ausgestattet. Sie bauen optimal aufeinander auf. Mir persönlich hat auch die "lockere" Art und Weise, wie der Lehrgangsleiter Herr Matuschlat die Lehrbriefe verfasst hat, sehr gefallen! Kein "trockenes" Auswendiglernen der Norm, sondern wirklich mehr als lesenswert! Man ist (wenn man sich wirklich regelmäßig mit dem Fernstudium / Lehrbriefen beschäftigt) perfekt für die Abschlussprüfung der Fernschule Weber als auch dann für die (optionale) Prüfung beim TÜV, sofern man auch das TÜV-Zeritifikat erwerben möchte, vorbereitet! Besten Dank an das Team der Fernschule Weber und an Herrn Matschulat und weiter so!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (13 von 44)

    Mario, 34 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 21.07.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Wer etwas auch lernen möchte ist hier richtig. Das Lernmaterial enthält viele Beispiele aus dem Berufs- und Alltagsleben wodurch alles verständlicher wird. Die Hausaufgaben sind nicht ohne, aber dadurch wird man sehr gut für die Anwendung im Berufsleben vorbereitet. Ein großer Pluspunkt ist auch der Preis, da es deutlich günstiger ist im Vergleich zu manch anderen Bildungsstätten.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (14 von 44)

    Prelipceanu, 35 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 29.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    ich bin begeistert von dem Fernschule Weber. auch wenn Deutsch ist nicht meine Muttersprache die Studieninhalte waren sehr gut verständlich . der Studien Leiter hat sehr schnell beantwortet bei alle meine Frage . ich freu mich auf dem nächste Stufe als Qualität Manager.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (15 von 44)

    Frederik, 23 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 13.06.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe mit diesem Fernlehrgang sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe mich gut auf die TÜV Prüfung vorbereitet gefühlt und diese auch sehr gut abgelegt. Die Unterlagen waren sehr übersichtlich strukturiert und haben sich gelesen wie ein Buch das man nicht weglegen möchte.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (16 von 44)

    Sergius, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 26.05.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Gute Studieninhalte und Material. Man kann die Studienzeit an seinen Beruf anpassen und damit seine Lernzeiten selber einplanen. Bei Fragen hilft der Support einen sehr schnell. Die Weiterbildung kann ich nur noch weiterempfehlen. Am Ende kann man eine Prüfung beim TÜV ablegen, falls das Zertifikat nicht nur von der Fernschule Weber, sondern auch vom TÜV gewünscht wird.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (17 von 44)

    Olaf, 57 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 02.03.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Aufgrund einer persönlichen Auffrischung der ISO 9001: 2015 machte ich den Fernlehrgang zum QMB. Mich überraschte das praxisnahe Gesamtpaket ( Lehrbriefe ) in diesen Lehrgang. Diese waren sinnvoll gestaltet und mit den gestellten Übungs- und Hausaufgaben war eine persönliche Lernkontrolle möglich. Im Erfahrungsaustausch mit meinen Kollegen, die ein direkten Kurs beim TÜV besuchten, war zu erkennen das der Lerninhalt der Lehrbriefe bzw. Übungen wesentlich umfangreicher gestaltet war. Daher hier eine Empfehlung zur Fernschule Weber.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (18 von 44)

    Cornelia, 47 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 13.01.2020 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das eigenständige Arbeiten ist eine sehr gute Basis für die Prüfung beim TÜV. Die Bearbeitung der Hausaufgaben fordert eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten. Das Arbeiten mit der Norm konnte sehr gut vermittelt werden. Gute telefonische Betreuung.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (19 von 44)

    Yvonne, 43 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 01.09.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Inhalte der ISO-Norm wurden anhand der vielen Beispiele seht gut vermittelt. Durch die vielen Übungsaufgaben und den Hausaufgaben gewinnt man Sicherheit im Umgang mit der Norm und in der Umsetzung für die eigene Firma. Sehr gut ist die Bereitstellung von Zusatzmaterial und Beispielvorlagen, die online heruntergeladen werden können.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (20 von 44)

    Christina, 44 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 01.09.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Wer gerlernt hat, wie er persönlich lernen muss, um zum Erfolg zu kommen, ist in diesem Fernstudium sehr gut aufgehoben. Für Themenneueonsteiger ist der Zeitaufwand höher anzusetzen als die wöchentlichen 10 Stunden, alleine für die Übungen und Hausaufgaben braucht man mehrere Tage pro Lehrbrief. Für Menschen mit QM-Erfahrung ist der Zeitaufwand geringer, da diese vermutlich schon über Beispielmaterial verfügen. Die freie Zeiteinteilung macht es einem aber möglich, dass Studium so durchzuziehen, wie es einem zeitlich gerade passt. Ich habe zum Beispiel nicht die vollen 7 Monate benötigt. Lehrmaterial ist für Themenneueinsteiger erarbeitet, Menschen mit Erfahrung könnten über die vielen Wiederholungen stolpern, alle anderen profitieren von diesen. Lehrbriefe sind klar strukturiert, die einzelnen Kapitel der DIN werden ausführlich besprochen. Besonders hilfreich sind die Beispiele aus dem Alltag, wobei man dann merkt, dass vieles im QM einem eigentlich als Selbstverständlichkeit vorkommt, es leider häufig so nicht ist. Nach dem Studium fällt einem auf, dass es in vielen Bereichen an der Kundenorientierung hapert, obwohl man sich mit einem QMS brüstet. Hier schärft das Studium den Blick.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (21 von 44)

    Nicole , 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 12.04.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Qualitätsbeauftragter TÜV war für mich ein sehr hilfreicher intersiver Lehrgang bei dem ich als erstes gelernt habe wie ich optimal lerne. Der unterrichtsinhalt blieb gut im Gedächtnis und durch die Hausaufgaben Auswertung merkte ich wo meine Schwachstellen sind und ich noch lernen musste. Dadurch konnte ich erfolgreich die Prüfung ablegen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (22 von 44)

    Manu, 45 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 12.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Unterlagen waren zu verwirrend, Arbeiten die zur Korrektur abgegeben wurden wurden obwohl gleicher Text komplett unterschiedlich bewertet. Wir hatten eine Gruppe ausserhalb des Campus um zu vergleichen. Auch bei Nachfrage wurde nicht darauf eingegangen, bewertet wurde alles mit Standartantworten. Schade man hatte sich mehr versprochen

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (23 von 44)

    Beata , 44 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 10.02.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mit dem Fernstudium QB bei der Fernschule Weber habe ich mir alle Türen geöffnet. Das Team ist freundlich hilfsbereit. Durch meine bestandene Abschlussprüfung bei der Fernschule Weber habe ich mich dazu entschlossen sogar weiter zu leeren. Ein ganz besonderen Dank und Lob an meinen Studienleiter Herrn Matschulat. Die Fernschule Weber kann ich nur weiter empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (24 von 44)

    Thomas, 33 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 29.07.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich kann das Fernstudium bei der Fernschule Weber nur empfehlen, ich selber habe den Lehrgang des Qm Beauftragten absolviert. Die Unterlagen waren sehr detailliert,sehr gut strukturiert und außerdem sehr praxisnah. Bald folgt der nächste Lehrgang;)

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (25 von 44)

    Daniel, 34 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 21.06.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Super Studiengang mit sehr guter Betreuung! Studiengang kann ich nur weiterempfehlen! Die Arbeitsunterlagen waren sehr detailliert und anschaulich, daher sehr gut zu verstehen! Die Betreuung war ebenfalls sehr gut! Bei Fragen rund um den Studiengang bekam man umgehend die benötigte Information! Nicht mein letztes Fernstudium bei der Fernschule Weber

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (26 von 44)

    mandy, 31 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 25.05.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ein großer Vorteil für mich, war die frei Zeiteinteilung. Die Lehrgangsunterlagen waren umfangreich und gut aufbereitet. Die Korrektur der Hausaufgaben wurde schnell durchgeführt und zurück gesendet. Alles in allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (27 von 44)

    Larissa , 22 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 04.05.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Aufgrund eines Berufwechsels, habe ich mich dazu entschlossen diesen Lehrgang zu besuchen. Leider war es für mich einfach nicht zahlbar diesen Lehrgang bei einer TÜV Akademie zu besuchen, daher war ich begeistert als ich nach einigen Minuten Recherche im Internet auf die Fernschule Weber gestoßen bin. Dort musste ich nicht einmal zwischen Industrie und Dienstleistung wählen, sondern es wird einem direkt beide Schwerpunkte vermittelt. Zudem ist der Preis unschlagbar und aufgrund einer monatlichen Zahlung in Höhe von 116€ zu bewerkstelligen. Alles in allem kann ich es nur weiterempfehlen!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (28 von 44)

    Philipp, 26 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 24.04.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Fortbildung zum QB über die Fernschule Weber verlief sehr gut. Die Lehrbriefe hatten einen sehr guten Aufbau. Zu jedem Kapitel gab es ausreichend Erläuterungen und praxisnahe Beispiele. Selbst die reinen Kapitel über die DIN EN ISO 9001 waren gut zu lesen und zu erbeiten, es gab also kein "reines" Normen-Auswendiglernen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (29 von 44)

    Christoph, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 25.01.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Lehrbriefe sind gut strukturiert. Die Korrektur der Hausaufgaben erfolgt kurzfristig. Die Korrektur der Hausaufgaben ist eine stetige und gute Vorbereitung auf die anstehende Prüfung. Schwachstellen der erworbenen Kenntnisse werden dadurch zeitnah durch den Lehrgangsleiter angezeigt. Die gestellten Multiple Choice Fragen erzeugen aber manchmal etwas Verwirrung oder Diskussionsstoff auch unter Fachkundigen. Dies liegt aber nicht an dem Lehrgang sondern an der Natur vom Multiple Choice Fragen. Fazit: empfehlenswerter Lehrgang!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (30 von 44)

    Katja, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 22.01.2018 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Lehrbriefe waren sehr verständlich geschrieben. Praxisnahe Beispiele wurden zum besseren Verständnis eingebaut. Die Aufgabenformulierungen der Hausarbeiten fand ich manchmal etwas kniffelig, alles in allem aber machbar. Die Korrekturen der Hausarbeiten erhielt man sehr zeitnah, meist innerhalb einer Woche. Kontakt zum Studienleiter konnte man per Email aufnehmen. Die Antworten kamen in einem angemessenen Zeitrahmen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (31 von 44)

    Katharina, 34 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 12.12.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Lehrbriefe waren sehr umfangreich und gut strukturiert. Die Erläuterungen in den Lehrbriefen helfen bei der Durchführung der Übungen und den Einsendeaufgaben. Die Bearbeitung der Einsendeaufgaben fand ich sehr zeitintensiv, da diese teilweise sehr umfangreich und anspruchsvoll waren. Die Fernschule Weber war jederzeit für mich erreichbar und sehr hilsbereit.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (32 von 44)

    Denise, 36 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 07.12.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr umfangreicher, sehr gut veranschaulichter und bebilderter Lehrinhalt. Vermittlung sowohl theoretischen als auch praktischen Fachwissens und Beispielen. Die Kontrollfragen und Hausaufgaben rundeten die optimale Vorbereitung auf die Prüfung optimal ab. Lehrgangsleitung und Fernschule war jederzeit erreichbar und hilfsbereit.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (33 von 44)

    Oleg, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 06.12.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Lehrgang ist sehr gut strukturiert und das Material ist sehr umfangreich. Man erhätl eine ausführliche Bewertung der Hausaufgaben und es sin viele wichtige Zusatzlektüre wie z.B. die Normreihe ISO 9000 ff. enthalten. Die Struktur ist nachvollziehbar und man kann dem Inhalt gut folgen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (34 von 44)

    Andrea, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 01.06.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Studienbriefe sind übersichtlich und gut strukturiert. Hausaufgaben werden schnell korrigiert und auch bei Fragen wird schnell reagiert und geholfen. Der Stoff ist anspruchsvoll, man sollte auf jeden Fall genug Zeit zum Lernen einplanen. Ich würde den Lehrgang auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (35 von 44)

    Nacha, 50 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 31.05.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin zufrieden mit dem Fernstudium bei Weber. Das Lehrmaterial ist übersichtlich und informativ gestaltet. Der Kursleiter beantwortete schnell. Die Antworten waren ebenfalls genau und nachvollziehbar. Im Campus Portal sind viele nützliche Begleitmaterialien und Formulare von gelenkten Dokumenten. Um sich selbst weiterzubilden ist der Kurs sehr gut geeignet. Ich würde den Lehrgang jedem empfehlen, der sich in seinem Beruf weiterbilden möchte.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (36 von 44)

    Nawcha, 50 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 12.05.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Kurs "Qualitätsbeauftragte" ist sehr gut strukturiert und fachlich aufgebaut. Jeden Monat habe ich eine Aufgabe gemacht und nach dem Korrektur die wertvollen Verbesserungsvorschläge erhalten. Man konnte während des Kurses jederzeit online auf die Kursinhalte und die Begleitmaterialien zugreifen. Für mich war das Fernstudium QMB die ideale Lösung mich neben dem Beruf weiterzuentwickeln. Ich kann es jedem weiter empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (37 von 44)

    Tobias, 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 25.03.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Aufbau der einzelnen Lehrbriefe ist einfach strukturiert und die Texte sind gut zu verstehen.Einzelne Normenabschnitte werden aus der Fachsprache in eine verständliche und gut zu lesende Sprache "übersetzt".Viele Übungen zu den Themen und Beispiele zur Verdeutlichung machen die Texte interessant und auch praktisch nachvollziehbar.Viele Formulare werden kostenlos in den Anhängen der Lehrbriefe zur Verfügung gestellt.Kontrollfragen kontrollieren das Erlente und die Hausaufgaben (oft recht umfangreich) beziehen sich auf den einzelnen Lehrbrief wie aber auch auf das Fachwissen aus den davor bearbeiteten Lehrbriefen.Die Betreuung aller Mitarbeiter und Herr Matschulat war/ist einfach top. Es wird sofort oder spätestens 2 Tage später eine Lösung für das jeweilige Anliegen geliefert/mitgeteilt.Ich selber wollte mich Weiterqualifizieren ohne "Druck" vom Arbeitgeber und konnte das hier wirklich sehr gut erlernen.Pro Lehrbrief ist ca ein Montag zu kalkulieren,wobei ich pro Woche 15-18Std. Gelernt bzw.gelesen habe.Gutes Zeitmanagement und Organisationstalent sollten gegeben sein sowie viele eigene Motivation und Wille.Von nichts kommt nichts☺

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (38 von 44)

    Julia, 33 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 24.01.2017 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Lehrgang Qualitätsbeauftragte von der Fernschule Weber hat mir sehr gut gefallen. Die Lerninhalte waren verständlich dargestellt, der Betreuung war sehr gut. Die Hausaufgaben wurden schnell korrigiert. Alles in einem ist dieser Fernlehrgang empfehlenswert.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (39 von 44)

    Nico, 37 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 17.12.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Kompetenz der Lehrkräfte Qualität des Sudienmat. Top Beratung & Service Schnelle Bearbeitung der Korrektur der Einsendeaufgaben Persönliche Horizont Erweiterung Gute Betreuung während und nach erfolgreichem Abschluss Großer Vorteil des online Campus Austausch mit Gleichgesinnten

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (40 von 44)

    Marvin, 33 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 20.11.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Dies war mein erstes Fernstudium bei der Fernschule Weber. Die Inhalte des Studienlehrganges sind gut verständlich und ausführlich. Der Lehrstoff wird durch die zahlreichen Übungs- Kontroll- und Hausaufgaben intensiv vermittelt. Man muss allerdings etwas Zeit mitbringen um die Inhalte und die umfangreichen Aufgabenstellungen vollständig auszuarbeiten. Die Betreuung durch die Lehrgangsleitung war tadellos und zeitnah. Bei mir hat alles auf Anhieb gut geklappt. Gerne wieder!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (41 von 44)

    Jürgen, 46 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 14.04.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich persönlich habe sehr gute Erfahrung mit der Fernschule Weber gemacht. Das gesamte Material ist super aufgebaut und lehrreich. So kann man auch die Hausaufgaben alleine gut bewältigen. Zu den Aufgaben kommen dann noch weitere Fragen zur Kontrolle, die man m.M. nach aber ebenfalls gut schafft, wenn man regelmäßig mit den Lehrheften arbeitet. Insgesamt hat man so durch die Übungen einen guten Bezug zur Praxis.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (42 von 44)

    Sabine, 43 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 09.02.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Hausaufgaben waren aus meiner Sicht teilweise zu aufwändig (Zeit) und nicht eindeutig verständlich formuliert. Im Vergleich zu einem Kurs beim TÜV war die Bearbeitung der von Weber genutzten Materialien sehr umfassend. Die Aktualisierte ISO 9001 war zu wenig Thema

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (43 von 44)

    Patrick, 33 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 11.12.2015 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Lehrgang Qualitätsbeauftragter TüV der Fernschule Weber ist sehr interessant. Er war gut strukturiert, abwechslungsreich, praxisnah und die einzelnen Themen gut erklärt. Ich fühlte mich sehr gut betreut während der Bearbeitung der Lehrbriefe... gerne wieder. Lehrgang ist zu empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (44 von 44)

    Holger, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Qualitätsbeauftragter TÜV" am 20.10.2015 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Studiengang hat einen hohen Praxisbezug. Viele Beispiele dienen zur Vermittlung des zu lernenden Stoffs. Die Unterlagen sind verständlich formuliert und die prüfungsrelevanten Punkte wiederholen sich innerhalb der Lehrbriefe. Eine Zusammenfassung am Ende jeder Lektion sowie die Kontrollfragen sind hilfreich bei der Bearbeitung der Hausaufgaben. Für die eigentliche TÜV-Prüfung wird man mit Hilfe der Hausaufgaben exakt vorbereitet.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Jeder kennt die Bezeichnung ,,Made in Germany": Ein Merkmal für Produkte aus Deutschland, das neben der eigentlichen Herkunftsbezeichnung ein Qualitätsbeweis war. Heute nimmt der Qualitätsnachweis ,,Zertifiziert nach DIN EN ISO 9000" diese Rolle ein. Reicht ein ,,Made in Germany" heute nicht mehr aus? Warum ist Qualität eigentlich so wichtig?

Jedes Kind weiß heute, wie wichtig Qualität ist. Kein Kunde begeistert sich für eine schlechte Dienstleistung oder ein fehlerhaftes Produkt. Meist sind diese Käufer für immer an die Konkurrenz verloren.

Um für alle Käufer die gleiche Qualität garantieren zu können, entwickeln immer mehr Firmen ein eigenes Qualitäts­managementsystem. Dieses System wird in sogenannten Audits durch externe Gutachter überprüft. Durch die danach erfolgte Zertifizierung wird zum einen dem Unternehmen bescheinigt, sich bestmöglich auf den weltweiten Wettbewerb vorbereitet zu haben, und zum anderen können sich die Kunden sicher sein, dass sie Produkte und Dienstleistungen mit einer höchstmöglichen Qualität kaufen.

Die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und die spätere Pflege muss von einem speziell ausgebildeten Mitarbeiter übernommen werden. Genau hier setzt der Fernlehrgang ,,Qualitätsbeauftragter TÜV®" an.

Kosten

€ 812,00 (MwSt.-befreit)

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Der Lehrgang soll mit den bestehenden Bedarf an TÜV®-geprüften ,,Qualitätsbeauftragten Industrie/Dienstleistung" decken und richtet sich an
o alle, die sich auf einen der vielen Berufe im Bereich Qualität spezialisieren wollen und mit dieser Tätigkeit Geld verdienen möchten
o alle, die in ihrem Unternehmen mit dem Auf- und Ausbau eines Qualitätsmanagementsystems beauftragt bzw. die für eine Aufgabe in einem bestehenden QM-System verantwortlich sind
o alle, die die Basis für eine spätere Weiterqualifizierung zum Qualitätsmanager und -auditor erreichen wollen
o alle, die sich im Bereich Qualität selbständig machen möchten, um Unternehmen kompetent beraten, auditieren und auf die Zertifizierung vorbereiten zu können
o Betriebe und Unternehmen jeder Art, die durch die Ausbildung eigener Mitarbeiter die Betreuung des eigenen Qualitätsmanagementsystems sicherstellen wollen
o jeden, der durch Steigerung seiner Qualifikation eine höhere Wertschätzung an seiner Arbeitsstelle und Einkommensverbesserungen anstrebt oder seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern möchte

Das Lehrmaterial besteht aus insgesamt 7 Lehrbriefen mit durchschnittlich etwa 100 Seiten im Format DIN A4.

Jeder Lehrbrief wird durch eine Reihe von Aufgaben (Hausaufgaben) abgeschlossen, deren Lösungen zur Korrektur und BegutachtungHolger Matschulat

eingesandt werden sollten.

Dieser Fernlehrgang wurde in Zusammenarbeit mit der TÜV® NORD Akademie entwickelt. Es werden Ihnen umfassend alle Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, die notwendig sind, um nach Abschluss des Fernlehrgangs die TÜV®-Zertifikatsprüfung zum ,,Qualitätsbeauftragten (TÜV®) Industrie/Dienst­leistung" erfolgreich zu absolvieren.

Der Lehrgang gliedert sich in zwei Teile auf, wobei sich der erste mit dem Aufbau und der Einführung eines Qualitäts­managementsystems und der zweite mit der Auditierung und Zertifizierung befasst.

Die Lehreinheit 1, die sich auf 5 Lehrbriefe erstreckt, führt in den beiden ersten Lehrbriefen über allgemeine Definitionen und die geschichtliche Darstellung in das Thema Qualität ein. Neben den Grundlagen des Qualitätsmanagements (QM) wird auch der Bogen zum Total Quality Management gespannt. Die Lehrbriefe 3 und 4 vermitteln anschließend alle wichtigen Kenntnisse über die Entwicklung der Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff und ihre Inhalte. Die QM-Dokumentation wird im anschließenden Lehrbrief erläutert.

Die Lehreinheit 2 umfasst die Lehrbriefe 6 und 7. Diese Einheit vermittelt Ihnen Grundlagen zu Kommunikation und Motivation, psychologisches Basiswissen über menschliches Handeln, Kreativitäts- Präsentations- und Moderationstechniken sowie Kenntnisse über die Einführung eines QM-Systems im Unternehmen, Grundlagen der Auditierung und Zertifizierung sowie dem Lieferantenaudit.

Nach erfolgreicher Beendigung des Fernlehrgangs und Erfüllung der Prüfungsvoraussetzungen sind Sie berechtigt, bei der TÜV® NORD Akademie oder einer Partnerakademie in der Bundesrepublik Deutschland die Prüfung zum ,,Qualitäts­beauftragten (TÜV®) Industrie/Dienst­leistung" abzulegen und das entsprechende TÜV®-Zertifikat zu erlangen.

Der Lehrgang ist gedacht für interessierte Menschen aus allen Berufs- und Altersgruppen, die sich - beruflich oder aus Freude am Thema - damit befassen möchten.

Für die Teilnahme an diesem Lehrgang müssen Sie keine besonderen Voraussetzungen erfüllen. Sie sollten über einen gesunden Menschenverstand und die Bereitschaft verfügen, eingefahrene Dinge und Situationen auch einmal von einer anderen Seite zu beleuchten.

Des Weiteren wird davon ausgegangen, dass Sie einen Beruf erlernt, oder eine mehrjährige Berufserfahrung haben, d. h. Sie sollten betriebliche Abläufe kennen.

Anerkanntes Abschlusszeugnis

Prüfungsstandorte
#Einsendeaufgaben#
Sprache
Deutsch
ZFU-Zulassungsnummer
794101 
Einsendeaufgaben
Zertifizierung
ZFU, TÜV®-Zertifikat
Studienbeginn
jederzeit

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Weiterbildung Qualitätsbeauftragte:r TÜV →
Qualitätsmanagement →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Qualitätsbeauftragter TÜV“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Weiterbildung Qualitätsbeauftragte:r TÜV →
Qualitätsmanagement →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .