• 3293 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10135 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Regulierungsmanager (FH)

€ 4.800,00 (MwSt.-befreit)
  • Hochschulzertifikat
  • Online + Präsenz
  • 12 Monate
  • 10 bis 15h pro Woche

Bei dem Kurs Regulierungsmanager (FH) des Anbieters Hochschule Schmalkalden handelt es sich um einen Fernlehrgang und dieser wird mit einem Hochschulzertifikat nach 12 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 und maximal 15 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernlehrgang kostet regulär € 4.800,00. Aktuell haben 4 Teilnehmer eine Bewertung mit durchschnittlich 5,0 Sternen abgegeben.

Der Anbieter bietet Online-Live-Seminare und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,8 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 4)

    Johannes, 32 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Regulierungsmanager (FH)" am 09.08.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium bietet einen tollen Einblick in die Welt der Regulierung von Energienetzen. Vor allem die detaillierte Berechnung von Erlösobergrenzen und Netzentgelten und die Anwendung in einer Projektarbeit haben mich sehr überzeugt. Es ist dabei gleichfalls für Neueinsteiger als auch für Studierende, die bereits bei einem Netzbetreiber tätig sind geeignet. Die Betreuung durch die Hochschule und das IFEE ist ausgezeichnet und ich möchte auch über das Studium hinaus im Kontakt mit den Dozenten und Studierenden bleiben.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 4)

    Mike, 25 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Regulierungsmanager (FH)" am 03.08.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Hervorragendes Fernstudium an der Hochschule Schmalkalden! Sehr umfangreiches und praxisnahes Fernstudium für den Bereich der Energiebrache. Die Dozenten, welche zum größten Teil aus der freien Wirtschaft sind, konnten die Inhalte des Studiums sehr gut vermitteln. Des Weiteren waren Sie auch immer auf dem aktuellsten Stand, was gerade in der Energiebrache sehr wichtig ist. Ich kann das Studium jedem der sich mit dem Thema Regulierung beschäftigt sehr empfehlen.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 4)

    Regulierungsmanager, 41 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Regulierungsmanager (FH)" am 27.07.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Von der ersten Info über den Studiengang bis zur Zeugnisausgabe nach dem Abschluss wurde ich super betreut. Der Studienkoordinator hat alles im Griff und macht einen großartigen Job.Tolle Dozenten, die immer ein offenes Ohr haben und ganz nah an der Praxis sind.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 4)

    Carmen, 42 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Regulierungsmanager (FH)" am 27.07.2021 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    kompakte Wissensvermittlung mit vielen praktischen Beispielen und Konzentration aufs Wesentliche; erfrischende Dozenten, die mit Herz bei der Sache sind; nach dem Studium ist man gut für die nächste Regulierungsperiode gerüstet; sehr gute Organisation in der Hochschule; trotz Covidstudiendurchlauf konnte das Wissen vermittelt werden (HS hat große Flexibilität gezeigt zw. Lernen vor Ort und digitalen Vorlesungen;

Kursbeschreibung des Anbieters:

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium zum Regulierungsmanager (FH) bietet sowohl (Quer-)Einsteigern als auch Berufserfahrenen einen fundierten Einblick bzw. vertiefende Weiterqualifizierungsmöglichkeiten in das Regulierungsmanagement. Von A (Anreizregulierung) bis Z (Zähler) vermitteln Ihnen praxiserfahrene Referenten sowohl rechtliches als auch wirtschaftliches und technisches Know-how rund um die Regulierung und nehmen Bezug auf aktuelle Regulierungsfragen.

Kosten

€ 4.800,00 (MwSt.-befreit)
Studiengebühren zzgl. Semesterbeitrag

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Die Weiterbildung richtet sich zunächst an alle Mitarbeiter der Energieversorgungsunternehmen, die mit den Aufgaben der Regulierung betraut sind. Darüber hinaus wird es aber auch (Quer-)Einsteigern ermöglicht, sich fachkundiges Wissen aus Theorie und Praxis anzueignen.

- Diplom-Betriebswirt / Kaufmann
- Diplom Volkswirt
- Bachelor / Master in Wirtschaftswissenschaften
- Diplom-Ingenieur
- Bachelor / Master im Ingenieurswesen
- Diplom-Wirtschaftsjurist
- Juristen oder ähnliche Qualifikationen

Lehrbriefe, ergänzende Handouts, Lehrbücher etc.

Das berufsbegleitende Zertifikatsstudium umfasst folgende Lehrgebiete:

- Rechtliche Grundlagen des Regulierungsmanagements
- Technische Grundlagen und Energieflussberechnungen
- Betriebswirtschaftliche Berechnungen
- Nachhaltiges Regulierungsmanagement
- Netzkosten-Controlling und Kostenoptimierung
- Vertriebscontrolling und Kundenbindung

Fachprüfungen (Klausuren, Referate, Projektarbeiten)

Für die Aufnahme der berufsbegleitenden Weiterbildung benötigen Sie:

  • Hochschul- oder BA-Studium sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis im Energieversorgungsbereich oder in verwandten Bereichen oder
  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf sowie eine mindestens zweijährige Berufspraxis im Energieversorgungsbereich oder in verwandten Bereichen oder
  • Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf und eine mindestens vierjährige Berufspraxis im Energieversorgungsbereich oder in verwandten Bereichen.

Der Studierende muss für den berufsbegleitenden Studiengang ordnungsgemäß immatrikuliert sein.

Hochschulzertifikat

Präsenzstandorte
Schmalkalden
Prüfungsstandorte
Schmalkalden
Sprache
Deutsch
Prüfungsformat
Präsenz
Credit Points
30

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Öffentliches Recht / Verwaltung →
Weiterbildung Regulierungsmanager/in →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Regulierungsmanager (FH)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Öffentliches Recht / Verwaltung →
Weiterbildung Regulierungsmanager/in →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .