• 2751 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4775 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Sachbearbeiter | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Sachbearbeiter werden mit verschiedenen Einzelaufgaben betraut, welche sie professionell und eigenverantwortlich bearbeiten. Effizienz und Kompetenz sind die beiden Grundbausteine, auf denen die Sachbearbeiter ihrer Arbeit qualifiziert nachgehen. Aus diesem Grund sind sie für viele Bereiche unerlässlich, um eine geordnete, kontrollierte und strukturierte Bearbeitung verschiedenster Aufgaben zu gewährleisten.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Sachbearbeiter

Es wurden 12 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie Sachbearbeiter gelistet

  • 12
    Fernlehrgänge
  • 4
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Sachbearbeiter

In der Kategorie Sachbearbeiter sind aktuell 12 Fernlehrgänge von insgesamt 4 Fernschulen gelistet und können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 8 bis 12 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 18 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 8 Stunden - 12 Stunden

   Abschluss

Zertifikat

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Sachbearbeiter?

Leider sind keine Kosten von Anbietern bei uns im Portal hinterlegt. Bitte bei den entsprechenden Anbietern die Preise erfragen.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer beträgt 18 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Sachbearbeiter

Insgesamt wurde das Fernstudium „Sachbearbeiter“ durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen von 5 Teilnehmern bewertet. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule ILS - Institut für Lernsysteme mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule ILS - Institut für Lernsysteme mit insgesamt 6 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Sachbearbeiter

4,7
bewertet von 5 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
ILS - Institut für Lernsysteme

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Hinweis: Die folgende Beschreibung bezieht sich auf den Personalsachbearbeiter.

Personalsachbearbeiter müssen ein umfangreiches Wissen auf verschiedenen Gebieten vorweisen. Der Fernstudiengang ist auf alle Themen des Alltags in einer Personalabteilung abgestimmt und bietet den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die Materie. Auf dem Lehrplan stehen unter anderem folgende Themen:

  • Betriebliches Personalwesen
  • Entgeltabrechnung
  • Lohnsteuer
  • Buchführung und Lohnbuchführung
  • Sozialversicherung
  • Personalentwicklung
  • Arbeitsrecht
  • Personalplanung

Neben den Kenntnissen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung und zu steuerlichen Aspekten werden im Rahmen der Weiterbildung auch angrenzende Bereiche thematisiert:

  • Personalmarketing
  • Personalcontrolling
  • Sozialkunde
  • Umgang mit Word, Excel und Power Point
  • Statistik und Tabellenführung

Als Ansprechpartner für die Mitarbeiter und für die Geschäftsführung müssen Personalsachbearbeiter auch ein Gespür für Menschen mitbringen und verschiedene Eigenschaften besitzen. Deshalb ist die Auseinandersetzung mit sogenannten Soft Skills in den Lehrplan des Fernstudiums integriert:

  • Kommunikation
  • Organisation
  • Gesprächsführung
  • Umgang mit Menschen
  • Führungsmethoden und Bewerbungspraxis

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Die Erfolgsgeschichten von Unternehmen schreiben zum Großteil deren Mitarbeiter. Und um gute Mitarbeiter zu rekrutieren, beziehungsweise zu halten, sind qualifizierte Sachbearbeiter in jeder Personalabteilung gefragter denn je. Möchten Sie ein Quereinstieg in den Bereich wagen oder haben Sie bereits die Möglichkeit, ins Personalwesen aufzusteigen - dann bereiten Sie sich am besten mit einem Fernstudium gezielt darauf vor.

In nahezu jedem Unternehmen gibt es Sachbearbeiter. Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt und einen vorgegebenen Ausbildungsweg gibt es nicht. Vielmehr handelt es sich bei der Bezeichnung Sachbearbeiter um eine Funktion, die in den verschiedensten Abteilungen von Verwaltungen, Unternehmen und Organisationen besetzt wird. Für die berufliche Weiterbildung werden daher verschiedene Fernstudiengänge für unterschiedliche Qualifikationen angeboten.

Personalsachbearbeiter übernehmen in den Personalabteilungen des Landes hauptsächlich administrative Aufgaben. In der Regel kümmern sie sich um alle anfallenden Arbeiten von der Stellenausschreibung bis hin zu Gehaltsabrechnung. Dadurch sind sie die ersten Ansprechpartner für die Mitarbeiter und so ein zentraler Punkt in jeder Firma. Und zu den guten Berufsaussichten erwartet die Absolventen meist auch ein gutes Einstiegsgehalt. Daher bietet Ihnen ein Fernstudium zum Personalsachbearbeiter vor allem eine Chance in den Bereich ein- oder aufzusteigen und so Ihre Karriere in Schwung zu bringen.

Voraussetzungen

Der Weg zum Personalsachbearbeiter ist gesetzlich nicht geregelt und führt in der Regel über eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung, an die eine entsprechende Weiterbildung anschließt. Wenn Sie ein Fernstudium absolvieren möchten, sollten Sie daher entweder über mehrjährige praktische Erfahrungen im kaufmännischen, verwaltenden oder betreuenden Bereich verfügen. Ebenso werden Kaufmannsgehilfenbriefe, eine zweijährige Handelsschule oder die Fachschulreife als Voraussetzung zur Teilnahme anerkannt.

Als Sachbearbeiter benötigen Sie auch bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Während der Weiterbildung haben Sie die Chance, diese Fähigkeiten auszubauen:

   sozial

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Dauer

Die Zertifikatslehrgänge werden von verschiedenen Instituten und Akademien angeboten. Sie dauern in der Regel 18 Monate und erfordern einen wöchentlichen Aufwand von rund zehn Stunden. Während dieser Zeit müssen die Teilnehmer verschiedene Einsendeaufgaben bearbeiten. Liegen alle Aufgaben vor und wurden erfolgreich bearbeitet, erhalten die Teilnehmer in der Regel zum Nachweis der erworbenen Qualifikationen ein Zeugnis.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich vor allem an berufserfahrene Interessierte, die Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und kaufmännische Fertigkeiten besitzen. Neben dem klassischen Weg über eine kaufmännische oder verwaltende Ausbildung können aber auch Quereinsteiger, beispielsweise mit einem Psychologiestudium, die Zusatzqualifikation erwerben und anschließend in einem neuen Berufsfeld durchstarten.

Tätigkeiten und Perspektive

Einen Arbeitsplatz finden gut ausgebildete Personalsachbearbeiter beispielsweise in allen möglichen Wirtschaftsunternehmen, in der öffentlichen Verwaltung oder in Organisationen. Dort haben Sie in der Regel komplexe administrative Aufgaben. Unter anderem veröffentlichen sie Stellenausschreibungen, betreuen das Bewerberverfahren und erarbeiten Verträge, sie kümmern sich um die gesamte Gehaltsabrechnung, die Buchführung und das Controlling, sie pflegen die Personalakten und sind erster Ansprechpartner für die Mitarbeiter. Damit haben Personalsachbearbeiter in der Regel alle Hände voll zu tun und unterstützen angefangen bei den Führungskräften über die Personalabteilung direkt bis hin zu den Mitarbeitern der einzelnen Abteilungen das ganze Haus.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Sachbearbeiter?

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Fernstudium zum Personalsachbearbeiter sind Sie für alle Branchen interessant. Egal ob 20 oder 5.000 Mitarbeiter, jedes Unternehmen braucht gut qualifizierte Kräfte in der Personalabteilung und so eröffnet Ihnen die Weiterbildung ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten und Karrierechancen auf einem stetig wachsenden Arbeitsmarkt.

Weitere Karrieremöglichkeiten ergeben sich dann je nach Unternehmensgröße und zusätzlich zu absolvierenden Qualifikationen, beispielsweise zum Personalleiter. Dieser gehört zum Stamm der Führungskräfte und ist vor allem für die strategische Personalarbeit verantwortlich. Er ist der Leiter der Personalabteilung und koordiniert deren Arbeit in Absprache mit den unterschiedlichen Abteilungen. Je nach Unternehmensgröße variieren natürlich die Anforderung und die Aufgaben der Stellenbeschreibung.

Pro und Contra Fernstudium Sachbearbeiter

Pro

Auf den ersten Blick kostet ein Fernstudium zunächst einmal Zeit und Geld. Außerdem fehlen Kommilitonen zum Austausch. Im Vergleich dazu überwiegen aber bei bei näherer Betrachtung die Vorteile dieser Form der Weiterbildung: Die Kosten können Sie schnell durch ein steigendes Gehalt amortisiert, den durchaus vorhandenen Zeitaufwand können Sie flexibel gestalten und durch Netzwerke können Sie sich mit den anderen Teilnehmern austauschen. Meist ermöglichen die Institute und Akademien den Zugang zu bereits bestehenden Online-Angeboten.

Contra

Sie benötigen, wie bei jeder Weiterbildung, eine gesunde Portion Disziplin, Selbstvertrauen und Motivation, um erfolgreich zu Ihrem beruflichen Ziel zu gelangen. Bedenken Sie also, dass Sie sich genügend Freiraum für diese Qualifizierungsmaßnahme schaffen.

Über den Autor

Melanie Beitzenkroll verantwortet bei Fernstudium Direkt die redaktionelle Pflege der Anbieterdaten. Darüber hinaus ist sie auch Ansprechpartnerin für das Thema Marketing und Vertrieb.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Sachbearbeiter

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.