• 2810 Kurse
  • 109 Anbieter
  • 7122 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Sozialmanagement (M.A.)

€ 10.495,00 (MwSt.-befreit)
  • Master (konsekutiv)
  • Studienhefte + Online + Präsenz (optional)
  • 5 Semester
  • 15 bis 25h pro Woche

Bei dem Kurs Sozialmanagement (M.A.) des Anbieters DIPLOMA Hochschule handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem Master (konsekutiv) nach 30 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 15 und maximal 25 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernstudiengang kostet regulär € 10.495,00.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt und Online-Live-Seminare an. Insgesamt wurde das Institut mit 3,9 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Inhalt & Materialien sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

Kursbeschreibung des Anbieters:

Qualifizierte Fach- und Führungskräfte sind im Sozialwesen sehr gefragt. Besonders der steigende Bedarf an Inklusionsplätzen sowie andere Eingliederungsformen sind in den letzten Jahren ein ,,Job-Motor" gewesen. Neben den Fachkräften fehlt auch Personal auf der Managementebene, das sich den Aufgaben stellt. Hieraus ist dieser Studiengang entstanden.

Das Master-Fernstudium Sozialmanagement (M. A.) richtet sich an Fachkräfte, die bereits berufliche Erfahrungen aus dem Arbeitsfeld des Sozialwesens sowie einen Bachelorabschluss (Diplom) mitbringen und nun eine Führungsposition anstreben. Der Studiengang vermittelt ihnen die dazu erforderlichen wichtigen Fachkompetenzen und Schlüsselqualifikationen, mit denen Sie auf Leitungs- und Führungsebene beispielsweise in einer sozialen Einrichtung, einem Verein oder einem Verband Verantwortung übernehmen können. Sie erlernen, theoretisches Wissen erfolgreich in der Praxis umzusetzen und werden mit Analysetechniken vertraut gemacht, um (negative) Entwicklungen zu erkennen und ggf. gegenzusteuern. Außerdem schärfen Sie Ihr sozialpolitisches Wissensprofil und soziale Kompetenzen.

Kosten

€ 10.495,00 (MwSt.-befreit) , mtl. Preis: € 317,00
Monat, 10.495,- EUR gesamt* *inkl. Prüfungsgebühr (985,- EUR) *Studiengebühren können bei Kooperationspartnern (Studien- und Prüfungszentren mit Sternchen) abweichen.

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Berufserfahrene Personen aus dem Bereich Soziales/Erziehung, die eine leitende Position mit Managementaufgaben anstreben.

Arbeitsfelder finden sich unter anderem in sozialen Einrichtungen, Vereinen und Verbänden mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

  • Integration und Teilhabe,
  • Familienunterstützung, Kindererziehung und Jugendbetreuung,
  • Gesundheit, Pflege und Rehabilitation,
  • Hilfe zur Weiterbildung und Arbeitsmarktqualifikation

Spezifische Studienhefte, Veranstaltungen, deren Besuch freiwillig ist (Veranstaltungen finden am Samstag statt und können vor Ort im Studienzentrum Friedrichshafen, Hannover, Heilbronn, Kassel, Leipzig oder Mannheim besucht oder virtuell über den hochschuleigenen Online Campus wahrgenommen werden), Online-Bibliothek und Online Campus, in dem weitere Material zur Verfügung gestellt werden

Wesentliches Ziel des Fernstudiengangs Sozialmanagement (M.A.) ist die Vermittlung von anwendungsspezifischen Managementkompetenzen, sodass Absolvent/innen die anspruchsvollen Aufgaben in Führungspositionen von sozialen Einrichtungen bewältigen können. Dazu werden inhaltliche Themen wie Sozialmanagement, empirische Methoden, Projektmanagement und -controlling, die rechtlichen Grundlagen der Sozialwirtschaft oder Organisation und Teamentwicklung behandelt. Die Studierende lernen typische Managementaufgaben kennen, setzen sich mit spezifischen Finanzierungs- und Vertragsfragen auseinander und besprechen auch die ethischen Grundsätze im Sozialbereich. Mit diesem Wissen meistern die Absolvent/innen jede Herausforderung der sich stetig ändernden politischen, sozialen, ökonomischen und gesellschaftlichen Bedingungen im Sozialwesen.

Schwerpunktwahl
Non Profit Management
Das Modul verbindet die bislang erworbenen Fachkompetenzen und befähigt zur Führung und zum Management von Non Profit Organisationen. Die Studierenden vergleichen Theorien und Handlungskonzepte des Non Profit Managements, erarbeiten eigenständig Ideen zu deren Weiterentwicklung und erlernen, geeignete Methoden zur weiteren empirischen Forschung anzuwenden. Anhand einer konkreten Fragestellung aus dem Sozialmanagement erproben die Studierenden die gelernten Forschungsmethoden in der Praxis.

Public Management und Sozialplanung
Die Studierenden vergleichen in diesem Modul Theorien und Handlungskonzepte des Welfare Mix, des Public Managements und der Sozialplanung. Der Welfare Mix ist eine Kombination aus öffentlich-sozialen Dienstleistungen (durch Ämter z.B. Jugendhilfe, Lebensberatung), Dienstleistungen von Wohlfahrtsorganisationen (z.B. Kinder- und Jugendhilfswerk Die Arche, Johanniter-Unfall-Hilfe, Caritas Verband) und privatorganisierten Formen (Selbsthilfegruppen, ehrenamtliche Tätigkeiten), welche soziale Hilfsangebote und Dienstleistungen anbieten. Das Modul befähigt zudem zum Management von Dienstleistungsnetzwerken und der Entwicklung und Verbesserung sozialer Dienstleistungen und Leistungsvergaben.

Social Entrepreneurship
Unter Social Entrepreneurship (soziales Unternehmertum) versteht man eine unternehmerische Tätigkeit, die sich für die Lösung sozialer Probleme (beispielsweise Armutsbekämpfung, Eingliederung von Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt, gleiche Bildungschancen) und dem damit einhergehenden positiven Wandel der Gesellschaft einsetzt. Die Studierenden vergleichen Theorien und Handlungskonzepte des Social Entrepreneurship untereinander, entwickeln eigenständige Ideen zu deren Weiterentwicklung sowie eigene Konzepte und wenden dazu geeignete Forschungsmethoden an.

Das Modul lehrt zudem den Aufbau eines Start Up Managements und behandelt die Themen Social Mission Investing und Social Funding.
 

Diverse und je nach Modul unterschiedlich. Zur Verfügung stehen:

  • Klausur
  • Bericht
  • Hausarbeit
  • Projektarbeit
  • Projekt
  • Mündliche Prüfung
  • Praktische Prüfung
  • Präsentation
  • Referat mit schriftlicher Ausarbeitung
  • Seminararbeit

Das Studium endt mit der Fertigung der Bachelor-Thesis und der anschließenden "Verteidigung" (Kolloquium), bei dem inhaltliche Fragen zur Arbeit sowie spezielles Fachwissen abgefragt werden können.

Um zum Fernstudium Sozialmanagement (M.A.) zugelassen werden zu können, erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen:

o    Abgeschlossenes Bachelor-Studium Soziale Arbeit (B.A.) oder Früh-/Kindheitspädagogik (B.A.) an der DIPLOMA Hochschule mit der Abschlussnote von mindestens ,,befriedigend" 

o    Bachelor-Abschluss/Diplom in einem Studiengang aus dem Sozialwesen im Umfang von 180 Credits, welcher die Soziale Arbeit und ihre Randbereiche berührt und wirtschaftswissenschaftliche Anteile aufweist, zum Beispiel: Sozialpädagogik, Soziologie, Gesundheits- und Sozialmanagement, Sozialwirtschaft, Wirtschaftswissenschaften mit sozialem Schwerpunkt. Die Abschlussnote muss mindestens ,,befriedigend" aufweisen.

o    Der/Die Bewerber/in besitzt mindestens einen zur Bachelor- oder Diplomprüfung gleichwertigen ausländischen Abschluss in gleicher oder verwandter Fach¬rich¬tung mit einer Regelstudienzeit von mindes¬tens sechs Semestern (entsprechend 180 Credits). Die Abschlussnote lautet mindestens ,,befriedigend".

Bewerber/innen, deren Abschlussnote ihres ersten berufsqualifizierenden akademischen Grades auf ,,aus¬reichend" lautet, sind vom Master-Studium ausgeschlossen. Bewerber/innen mit dem Abschluss ,,befriedigend" müssen in einem Einstufungsgespräch darlegen, dass sie in der Lage sind, ein Master-Studium erfolgreich zu absolvieren.
 

Nach dem Studium sind Absolvent/innen auf leitende Positionen und Managementaufgaben im sozialen Bereich erstklassig vorbereitet. Arbeitsfelder befinden sich unter anderem in sozialen Einrichtungen, Vereinen und Verbänden mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

o    Integration und Teilhabe,
o    Familienunterstützung, Kindererziehung und Jugendbetreuung,
o    Gesundheit, Pflege und Rehabilitation,
o    Hilfe zur Weiterbildung und Arbeitsmarktqualifikation

Meist sind die Absolvent/innen bei öffentlichen oder privaten Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, Kirchen, Sozialverbänden, privaten Trägern oder der Wohlfahrtspflege angestellt. Sie arbeiten sie mit Seniorinnen und Senioren, Menschen mit Behinderung, Menschen in besonderen Lebenssituationen, Kindern und Jugendlichen sowie Migranten und Flüchtlingen.
 

Präsenzstandorte
Hamburg, Leipzig, München
Sprache
Deutsch
Prüfungsformat
Präsenz
Credit Points
120
Studienbeginn
Wintersemester und Sommersemester

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Master Soziales und Pädagogik →
Master Sozialmanagement →
Sozialmanagement →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Sozialmanagement (M.A.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Master Soziales und Pädagogik →
Master Sozialmanagement →
Sozialmanagement →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .