• 3519 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 12912 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Spanisch | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Fast 500 Millionen Menschen auf der Welt sprechen Spanisch. In über 20 Ländern der Erde, darunter in Europa und Lateinamerika, ist Spanisch die wichtigste Sprache. Darüber hinaus ist Spanisch auch offizielle Amtssprache der Europäischen Union und auf dem politischen Parkett eine wichtige Komponente. Aber auch auf dem Weltmarkt ist diese Sprache mittlerweile unverzichtbar geworden. Nur wenige Sprachen haben zudem einen solchen Charme und eine solche Ausstrahlung, wie das Spanische.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Spanisch

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 21 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Spanisch bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Spanisch

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 5 Monate - 24 Monate (Zertifikat)
   Wöchentlicher Aufwand 5 Stunden - 20 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Hochschulzertifikat oder Zertifikat
   Kosten 490 € - 5.496 € (Zertifikat)

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Inhalte und Fächer des Fernstudiums Spanisch sind abhängig von der Auslegung des jeweiligen Kurses. So werden Sie in Grundkursen für den Urlaub selbstverständlich andere Studienfächer erwarten, als beispielsweise bei dem Fernstudium zum staatlich geprüften Übersetzer. Die Grundlagen ähneln sich dennoch. Zu ihnen gehören:

  • Vokabeln
  • Grundlagen der Grammatik
  • Aussprache beziehungsweise Sprachübungen
  • Textverständnis
  • Hörverständnis

Ob Urlaub oder Beruf, zur spanischen Sprache gehört selbstverständlich mehr, als nur Vokabeln zu lernen oder den grundlegenden Satzbau zu verstehen. Zu den weiteren Inhalten des Fernstudiums können daher die folgenden Fächer gehören:

  • Kulturelle Gegebenheiten und Gepflogenheiten
  • Idiomatik
  • Weiterführendes Vokabular oder Fachterminologie, beispielsweise für den Bereich Wirtschaft
  • Literatur

Gerade wenn ein höheres Sprachniveau angestrebt wird oder das Fernstudium Spanisch zur Tätigkeit als Übersetzer befähigen soll, muss die Sprachkompetenz natürlich entsprechend hoch sein. In diesen Fällen kommen zu den bereits erwähnten Inhalten optional noch weitere, wie beispielsweise:

  • Übersetzung von Spanisch zu Deutsch und Deutsch zu Spanisch
  • Weiterführender Wortschatz
  • Fachterminologien
  • Komplexe Übungen zu geschriebener und gesprochener Sprache

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Spanisch ist mehr als eine Weltsprache mit Flair. In Politik und Wirtschaft von großer Bedeutung, im Urlaub oftmals unverzichtbar, sind Spanischkenntnisse in vielerlei Hinsicht von Vorteil und öffnen sowohl privat als auch beruflich neue Türen. Das Fernstudium Spanisch bietet darüber hinaus noch jede Menge Flexibilität.

Ob für einen längeren Auslandsaufenthalt, die Urlaubsreise, die Beförderung oder als Voraussetzung für Studium und Beförderung - das Fernstudium Spanisch bringt zahlreiche Möglichkeiten mit sich. Es kann zum Handeln auf dem internationalen Markt nötig oder für die Kommunikation mit Geschäftspartnern unerlässlich sein. Dazu trainiert das Studium die grauen Zellen und kann den Lebenslauf um eine beeindruckende Fähigkeit bereichern.

Gerade dann, wenn die Sprache aus eigener Motivation und mit viel Selbstdisziplin in einem Fernstudium erworben wurde, kann sie zudem durchaus entscheidende Pluspunkte bei Personalern einbringen. Als Weltsprache erleichtert sie weiterhin die direkte Korrespondenz in vielen Bereichen - immerhin sprechen weltweit in mehr als 20 Ländern über 400 Millionen Menschen Spanisch. Ein entsprechender Abschluss kann daher entscheidend für das berufliche Vorankommen sein oder sogar zur selbstständigen Tätigkeit als Übersetzer befähigen.

Voraussetzungen

Für das Fernstudium Spanisch sollte in erster Linie ein Interesse an der Sprache mitgebracht werden. Für einfache Grund- und Einführungskurse gibt es darüber hinaus in der Regel keine weiteren Voraussetzungen, da es sich um Zertifikatslehrgänge handelt.

Anders bei weiterführenden Sprachkursen, mit denen ein höheres Sprachniveau angestrebt wird. Bei diesen ist die nächst niedrigere Sprachstufe erforderlich, um den Lehrgang beginnen zu können. Zusätzlich können ein Mindestalter - von meist 16 Jahren - sowie zumindest ein Realschulabschluss gefordert werden.

Dauer

Je umfassender das Fernstudium Spanisch und je höher das angestrebte Ziel des Zertifikatslehrgangs, desto länger ist natürlich die Dauer. Wollen Sie lediglich einige Grundlagen der Sprache beherrschen und beispielsweise im Urlaub bestellen oder sich besser zurecht finden können oder damit die Basis Ihrer Karriere legen? Mit zwei bis 24 Monaten müssen Sie in der Regel vom Beginn des Studiums bis zum Abschluss rechnen. Diese Dauer kann noch einmal abhängig davon variieren, wie viel Zeit Sie wöchentlich investieren können. Als erforderliche Lernzeit sind zwei bis 20 Stunden pro Woche einzuplanen.

Praktikum und Praxisseminare

Im Fernstudium Spanisch sind für gewöhnlich weder Praktika noch Praxisseminare oder auch nur Präsenszeiten ein Bestandteil des Lehrgangs. Durch Tonsprachkurse und Überprüfungen von Sprachaufnahmen ist die lautsprachliche Seite und mündliche Sprachproduktion in der Regel gedeckt.

Dennoch ist es sinnvoll, neben dem Fernstudium praktische Anwendungsbereiche für die eigene Sprachkompetenz zu finden. Online Brieffreunde, Tandempartner oder Treffen mit spanischsprachigen Bekannten sind daher gute Bereicherungen für die Inhalte des Lehrgangs.

Prüfung

So vielfältig die verschiedenen Fernstudienlehrgänge auch sind, so verschieden sind die jeweiligen Abschlüsse. Für manche reicht bereits das abschließende Einsenden der Aufgaben als Nachweis aus. Bei anderen ist eine Online Prüfung für den Abschluss nötig. Für Fernstudien, die als Ziel ein sehr hohes Sprachniveau haben oder sogar zur Tätigkeit als Übersetzer befähigen sollen, können hingegen umfassendere Prüfungen im jeweiligen Institut oder einer anderen zentralen Stelle erforderlich sein.

Zielgruppe

Das Fernstudium Spanisch richtet sich in erster Linie an Fans der Sprache und alle, die entsprechende Kenntnisse für das berufliche Weiterkommen benötigen. Von Urlauber bis Übersetzer - dank der umfassenden Ausrichtungen und zahlreichen verschiedenen Lehrgangsinhalte findet sich für jeden das Passende.

Berufsbild und Tätigkeiten

Wie bereits mehrfach erwähnt, kann das Fernstudium Spanisch bei entsprechender Ausrichtung zur (selbstständigen) Tätigkeit als Übersetzer qualifizieren. Darüber hinaus sind die Fachkenntnisse gefragte Fähigkeiten im Bereich von Wirtschaft, Tourismus und Politik.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Spanisch?

Wer einen Kurs für ein Sprachniveau absolviert hat, kann nach dem erfolgreichen Abschluss jederzeit ein höheres Sprachniveau anstreben - bis hin zum staatlich geprüften und spezialisierten Übersetzer.

Da die spanische Sprache zunehmend an Beliebtheit und Bedeutung auf dem internationalen Markt gewinnt, steigen damit auch die beruflichen Möglichkeiten - denn gerade bei den höheren Sprachniveaus und -kompetenzen handelt es sich um Fähigkeiten mit steigender Nachfrage.

Pro und Contra Fernstudium Spanisch

Pro

Das Fernstudium Spanisch erlaubt es, die Sprache zeitlich vollkommen flexibel zu erlernen und im Gegensatz zu einem handelsüblichen Sprachkurs die eigenen Fortschritte dennoch fachkundig überprüfen zu lassen. Weder Anfahrten noch feste Unterrichtszeiten stehen dem Alltag, der Arbeit und Familie entgegen.

Contra

Dafür müssen jedoch auch Motivation, Zeit und Selbstdisziplin mitgebracht werden. Gerade bei den längeren Zertifikatslehrgängen kann es schwer fallen, Woche für Woche mehrere Stunden von Freizeit und Feierabend abzuziehen - und das über viele Monate hinweg. Das Ziel sollte also entsprechend klar und ansprechend sein, um langfristig Antrieb zu verleihen.

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Spanisch?

Für ein Fernstudium Spanisch fallen Kosten von 490 € bis 5.496 € (Zertifikat) an.

Für folgende Angebote gibt es einen exklusiven FSD-Rabatt und es kann direkt eine Buchungsanfrage gestellt werden:

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 5 und 24 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Spanisch

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Spanisch

3,7
bewertet von 3 Teilnehmern