• 2736 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 4815 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Fernstudium im Bereich Sportwissenschaft | Im Fernstudium als Master, Bachelor, Berufsausbildung oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Die Aufgaben, auf die sich Absolventen sportwissenschaftlicher Weiterbildungen vorbereiten, sind vielfältig. Entsprechend breit gefächert sind die Angebote und Spezialisierungsmöglichkeiten. Die Weiterbildungsangebote in Sportwissenschaft reichen von mehrmonatigen Fernkursen bis zum Bachelor- oder Masterstudiengang und bereiten Sie optimal auf eine verantwortliche Tätigkeit im Sportbusiness vor.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Sportwissenschaft

Es wurden 22 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie Sportwissenschaft gelistet

  • 23
    Fernlehrgänge
  • 1
    Fernstudiengang
  • 2
    Fernhochschulen
  • 4
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Sportwissenschaft

In der Kategorie Sportwissenschaft sind aktuell 23 Fernlehrgänge und ein Fernstudiengang von insgesamt 2 Fernhochschulen und 4 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Berufsabschluss, Diplom, Master (konsekutiv) oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 6 bis 30 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 2 Monate (Zertifikat) - 30 Monate (Master (konsekutiv))
   Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden (Zertifikat) - 30 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Bachelor, Berufsabschluss, Diplom, Master (konsekutiv) oder Zertifikat
   Kosten 458 € (Zertifikat) - 14.500 € (Berufsabschluss)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Sportwissenschaft?

Für ein Fernstudium Sportwissenschaft fallen Kosten von 458 € (Zertifikat) bis 14.500 € (Berufsabschluss) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 2 und 30 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Sportwissenschaft

Insgesamt wurde das Fernstudium „Sportwissenschaft“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 71 Teilnehmern bewertet. Besonders ragt der Kurs Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement des Anbieters IST-Hochschule für Management mit einer Bewertung von 4,6 Sternen von 32 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule IST-Hochschule für Management mit einer Bewertung von 4,5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernhochschule IST-Hochschule für Management mit insgesamt 38 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule IST-Studieninstitut mit einer Bewertung von 4,5 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule IST-Studieninstitut mit insgesamt 39 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Sportwissenschaft

4,5
bewertet von 71 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (4,6)
Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement
des Anbieters IST-Hochschule für Management
Akademischer Top-Anbieter (4,5)
IST-Hochschule für Management
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,5)
IST-Studieninstitut

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Cathrin, 36 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Prävention, Sporttherapie und Gesundheitsmanagement" des Anbieters IST-Hochschule für Management am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 16
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Master ist (erst) seit dem Wintersemester 2016/17 akkreditiert und steckt somit "in den Kinderschuhen". Er obliegt einem ständigen Optimierungsprozess, der sich zu Beginn natürlich mit mehr "Luft nach oben" gestaltet. Dieser Prozess wird von/in der IST aktiv vorangetrieben und ernst genommen. Die Rückmeldungen der Studierenden werden aufgenommen und in Feedkackschleifen sukzessive umgesetzt. Ich profitiere in dem Studium durch eine grundsätzlich gut durchdachte, progressive Lernstruktur, die einen blended learning Ansatz verfolgt. Ich habe vom Studium bisher viele neue Erkenntnisse und Einsichten gewonnen und vorhandenes Wissen sichern, erweitern und vertiefen können. Die Dozierenden sind weitestgehend sehr gut strukturiert und engagiert. Vereinzeilt könnte nachgebessert werden. Genauso verhält es sich mit den Skripten: der Grotßteil ist bereits sehr gut konzipiert, vereinzelt gibt es Verbesserungsbedarf. Die Betreuung durch die IST ist super: immer schnelle Antworten, viel Flexibilität & "Kundenorientiertung". In Anbetracht der Neuheit des Studienganges bin ich insgesamt zufrieden - die kommenden Kohorten werden es sicherlich noch besser haben.

  • Abdeljabar , 24 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Fitnesstraining B-Lizenz" des Anbieters IST-Studieninstitut am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 21
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Mir gefällt es sehr gut , dass die Mitarbeiter sehr hilfsbereit sind und einem auch bei seinen Problemen helfen möchten . Ich hab in diesem Jahr die B - Lizenz und gemacht und mache momentan die A-Lizenz. Ich hab ein Skript von der B Lizenz benötigt zum Thema Trainingsplan Erstellung und die Mitarbeiter hat sich die Mühe gemacht mir das Skript zu senden obwohl dies nicht mehr für mich verfügbar war. Zudem gefallen mir die Seminare sehr gut da das erlernte auch in Praxis umgesetzt wird und die Seminar Leute dies auch sehr gut erklären und geduldig sind . Im grossen und ganzen bin ich sehr zufrieden und werde hiffbeelux weiterhin meine nächsten Lizenzen bei der IST absolvieren

  • Tajana, 36 Jahre, hat den Fernkurs: "Fitnesstrainer B-Lizenz" des Anbieters AHAB-Akademie GmbH am 07.12.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 8
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin sehr begeistert. Vor allem von der Präsenzphase in Berlin. Hatte einen sehr guten Trainer/Dozenten der viel gutes Wissen vermittelt hat. Werde auf jeden Fall noch weitere Studiengänge belegen. Ein Kritikpunkt ist, dass man Materialien (nach nochmaligem Nachfragen, wegen langer Anreise) mitnimmt und dann doch nicht braucht. Ist mir hier und in Köln für den Core Trainer passiert. Das wäre noch gut besser zu regeln. Ansonsten bin ich rundum zufrieden und froh es gemacht zu haben.

  • Kevin, 26 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Medizinisches Fitnesstraining" des Anbieters IST-Studieninstitut am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 7
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich finde es super, dass der/die Studierende sich die Lernzeit so frei einteilen kann, was mir in meinem hektischen und stressigen Berufsleben als Personal Trainer sehr entgegen kommt. Außerdem werden viele essentielle Dinge nochmal wiederholt, die ich damals beispielsweise in der Trainer B-Lizenz hatte, die man aber teilweise wieder verdrängt hat, da man sie im Berufsalltag fast gar nicht mehr nutzt.

  • Michael, 38 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Athletiktraining" des Anbieters IST-Studieninstitut am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr freundliches Personal, hochwertige Materialien und viel Unterstützung bei Rückfragen und Problemen. Kompetente Trainer, Ausbilder und eine gut geführte Struktur. Es könnte allerdings noch ein weniger besser auf die Einsendeaufgaben hingewiesen werden, diese werden aus meiner Sicht ein wenig Stiefmütterlich behandelt.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Themenbereiche und Umfang des Lernstoffs variieren je nach Dauer und Ausrichtung des Angebots. In mehrmonatigen Zertifikatskursen erwerben Sie Qualifikationen in speziellen Aufgabenbereichen wie Ausdauertraining, Sporternährung, Aquatraining, Bodybuilding oder Indoor-Cycling. Die Bachelor- oder Master-Studiengänge, zum Beispiel das zweijährige Masterstudium "Master Sportbusiness Management" oder das auf 48 Monate angelegte Bachelor-Studium "Bachelor Sportbusiness Management", sind thematisch breiter aufgestellt.

Sie bieten neben den sport- und trainingswissenschaftlichen und sportartbezogenen Grundlagen auch Qualifikationen in Management, Organisation und Marketing und bereiten auf leitende Aufgaben in der Sportbranche vor - etwa im Vereinsmanagement oder in der Vermarktung von Sportangeboten. Dazu gehört auch die Qualifikation in Themengebieten wie Recht, Sportmedizin, Buchführung, Vereinsfinanzierung oder Sportökonomie. Auch die didaktischen Fähigkeiten, die zum Training nötig sind, werden im Laufe des Studiums vermittelt.

Grundlagenfächer sind beispielsweise

  • Trainingslehre und Trainingsplanung,
  • Anatomie und Physiologie,
  • Trainingsmethoden in Einzel- oder Gruppentrainings,
  • Leistungsdiagnostik,
  • Kinder- und Jugendtraining.

In ökonomisch orientierten Studiengängen - zum Beispiel dem Zertifikatslehrgang "Fitnessökonom (FH)" - stehen Themen im Vordergrund wie:

  • Gesundheits- und Projektmanagement,
  • Arbeitsrecht,
  • Kommunikation,
  • Marketingstrategien und -instrumente.

Je nachdem, wo Ihr eigener Interessenschwerpunkt liegt, können Sie sich auf die Themenbereiche konzentrieren, die Ihnen liegen und in denen Sie sich weiterentwickeln möchten. Weitere Themenfelder, in denen Sie sich qualifizieren können, sind zum Beispiel

  • Ernährungsphysiologie und sportartenspezifische Ernährung (Lehrgang "Fachberater/in für Sporternährung);
  • Sportpsychologie, Marketing, Sponsoring und Athletenvermarktung (Lehrgang "Athletenmanagement");
  • Hypertrophietraining, Krafttrainingsmethoden, Wettkampfdiät und Nahrungsergänzung (Lehrgang "Body Building");
  • Präventions- und Gesundheitsmanagement, gesundheitsorientierte Organisation und Führung (Lehrgang "Prävention und Gesundheitsförderung").

So können Sie sich jeweils auf die Inhalte und Qualifikationen konzentrieren, die für Ihr angestrebtes Tätigkeitsfeld entscheidend sind. Nähere Angaben über die Inhalte der Studienangebote im Bereich Sportwissenschaft finden Sie in den Details der Kursangebote.

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Die Aufgabenfelder, in denen Absolventen sportwissenschaftlicher Ausbildungen tätig werden können, sind vielfältig: Über den klassischen Sportunterricht an Schulen hinaus finden Sportwissenschaftler im Training von Athleten und Gruppen, in der Gesundheitsprävention und im Breitensport, im Profi-Mannschaftssport, bei kommunalen Sportangeboten und Vereinen, Einrichtungen des Gesundheitswesens, bei der Organisation großer Sportevents, im Tourismus oder im Management lohnende und interessante Aufgabenfelder.

Je nach Interessenlage und angestrebter Tätigkeit können sportliche und trainingswissenschaftliche Inhalte oder betriebswirtschaftliche und managementbezogene Themen im Vordergrund stehen. In den Zertifikatskursen - etwa zum Fachtrainer für Ausdauersport oder zum Fitnessökonom - erwerben Absolventen, die bereits in der Sportwirtschaft oder im Gesundheitswesen tätig sind, zusätzliche Qualifikationen, die ihnen neue berufliche Perspektiven erschließen.

Ihre Vorteile:

  • International anerkannte Zertifizierungsmöglichkeiten und Abschlüsse;
  • Flexibles Lernen von zuhause aus, auch berufsbegleitend;
  • Modular aufgebaute Angebote, die Ihnen Gelegenheit bieten, Ihren Schwerpunkt zu wählen;
  • Onlinegestützte Lernangebote und Tutorials.

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen unterscheiden sich je nach Kursangebot. Im Allgemeinen werden bereits Vorerfahrungen im Bereich des Sportbusiness vorausgesetzt. Master-Studiengänge (zum Beispiel "MBA Sportmanagement") richten sich an Hochschulabsolventen mit Bachelor-Abschluss und/oder mindestens einjähriger Berufserfahrung. Andere Studiengänge wie zum Beispiel die Zertifikatslehrgänge "Fachtrainer/in für Ausdauersport" oder "Sporternährung" setzen keine besonderen fachlichen Qualifikationen voraus, während für Lehrgänge wie "Rückentraining" ein Berufsabschluss als Sport- oder Gymnastiklehrer/in oder Physiotherapeut/in erforderlich ist. In jedem Fall sollten Sie Begeisterung für sportliche Themen und für den Umgang mit Menschen mitbringen.

Natürlich gibt es keine charakterlichen Voraussetzungen. Aber es wäre optimal, wenn Sie einige grundlegenden Fähigkeiten mitbringen würden

   sportlich

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   ökonomisch

 

Ablauf

Ihr Fernstudium kann - wiederum je nach Kursangebot - Studienbriefe oder -hefte, Online-Tutorials und -Vorlesungen, Präsenzstunden und Prüfungen umfassen, in denen Sie sich die Studieninhalte erarbeiten und Ihren Lernfortschritt dokumentieren. Nicht bei allen Weiterbildungsangeboten sind Online-Veranstaltungen oder Präsenzstunden vorgesehen. Die Grundlage der Wissensvermittlung bilden die Studienhefte, mit denen Sie sich mit dem Lernstoff vertraut machen. Dabei eignen Sie sich die Lerninhalte mit einem oder mehreren Studienheften pro Monat selbstständig an - eine Lösung, die vor allem bei den kürzeren Zertifikatslehrgängen üblich ist. So bleiben Sie zeitlich flexibel und können Ihre Lernzeiten selbst bestimmen. Bei umfangreicheren Kursangeboten oder Studiengängen sind Präsenzveranstaltungen oder Online-Veranstaltungen in der Regel erforderlich.

Dauer

Die Bandbreite reicht hier von zweimonatigen Fernlehrgängen bis zum 48 Monate dauernden Bachelor-Studium. Viele der hier angebotenen Zertifikatslehrgänge absolvieren Sie in der Regel in 2 bis 7 Monaten, wobei auch längere Studiengänge von 12 oder 16 Monaten ("Fitness", "Sporternährungswissenschaft", "Athletenmanagement") oder 24 Monaten ("Fitness Professional") angeboten werden. Wer bereits ein Bachelor-Studium im Bereich Sportwissenschaften abgeschlossen hat, kann hier in 24 Monaten einen Mastergrad erwerben.

Die Studienangebote sind so zugeschnitten, dass sie berufsbegleitend absolviert werden können. Je nach Thema und Kurs ist mit einem Zeitaufwand zwischen 6-8 Stunden und 10-20 Stunden pro Woche zu rechnen.

Praktikum

Natürlich nützt es in jedem Fall, wenn Sie bereits über praktische Erfahrung im Bereich Training oder Sportmarketing verfügen. Praktika sind jedoch bei den meisten Kursangeboten nicht zwingend vorgeschrieben. Lediglich für die Studiengänge "Bachelor Sportbusiness Management" und "Master Sportbusiness Management" ist ein mindestens 3-monatiges Praktikum oder einschlägige Berufserfahrung Voraussetzung.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Sportwissenschaft?

Sport und Bewegung haben in den letzten Jahren stetig an Bedeutung in unterschiedlichen Berufsfeldern gewonnen. So sind Bewegungsangebote inzwischen auch im Bereich der Unternehmensberatung und des betrieblichen Gesundheitsförderung, in Pädagogik und Sozialpädagogik, in Psychologie und Psychiatrie gefragt und für Angehörige dieser Berufsgruppen interessente Weiterbildungs- und Karrierechancen. Wellness und Fitness haben längst auch in Touristik und in der Hotelbranche Einzug gehalten. Darüber hinaus können

  • aktive Sportler/innen, die eine berufliche Perspektive nach ihrer Sportlerkarriere suchen,
  • Sporttrainer, Vereinsleiter, Physiotherapeuten,
  • Hochschulabsolventen/innen aus den Bereichen Sportwissenschaft oder Betriebswirtschaft
  • Mitarbeiter von Gesundheits- und Rehabilitationseinrichtungen,
  • Beschäftigte und Führungskräfte aus der Fitness- und Wellness-Branche

mit Fortbildungsangeboten aus dem Bereich Sportwissenschaft ihre Qualifikationen erweitern und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Auch Quereinsteiger/innen aus anderen Berufen können mit dem Erwerb einer Trainerlizenz oder einer Basisqualifikation in der Anleitung von Sportgruppen neue Wege beschreiten oder ihr Hobby zum Beruf machen und in entsprechenden Einrichtungen tätig werden.
 

Pro und Contra Fernstudium Sportwissenschaft

Pro

Sie können Ihre Lernzeiten frei einteilen, außerdem sind Sie äußert flexibel. Die meisten Anbieter haben eine kostenlose Verlängerung im Angebot, falls es terminlich knapp werden sollte. Zudem müssen Sie ihre berufliche Tätigkeit nicht auf Eis legen, sondern können, wie gewohnt, weiter arbeiten. Die Branche ist zwar sehr speziell, aber dennoch im Wachstum begriffen. Sie haben also gute Karrierevoraussetzungen.

Contra

Sie lernen im Fernstudium nur die theoretische Seite der Sportwissenschaft kennen. Wenn Sie branchenfremd sind, benötigen Sie dringend praktische Erfahrungen. Dazu können Praktika geeignet sein. Außerdem sollten Sie daran denken, dass Sie mehrere Monate, im Hochschulstudium sogar Jahre, am Ball bleiben müssen. Ausdauer und Disziplin sollten also für Sie kein Problem darstellen.

Über den Autor

Melanie Beitzenkroll verantwortet bei Fernstudium Direkt die redaktionelle Pflege der Anbieterdaten. Darüber hinaus ist sie auch Ansprechpartnerin für das Thema Marketing und Vertrieb.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Sportwissenschaft

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Neuen Kommentar schreiben

Ich interessiere mich sehr für ein Fernstudium im Gebiet der Sportwissenschaft.