• 3435 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 13839 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)

  • Master (weiterbildend)
  • Studienhefte + Online + Präsenz
  • Der Fernstudiengang hat eine Regelstudienzeit von fünf Semestern (berufsbegleitend).

Bei dem Kurs Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.) des Anbieters Technische Universität Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem Master of Arts (M.A.) nach 30 Monaten abgeschlossen. Aktuell haben 8 Teilnehmer:innen eine Bewertung mit durchschnittlich 4,0 Sternen abgegeben.

Insgesamt wurde das Institut mit 4,3 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudierenden zufrieden.

  • Kursbewertungen
  • Beschreibung
  • Kosten
  • Studienkosten/ -modelle
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

GESAMTBEWERTUNG DIESES KURSES:

Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (1 von 8)

    Laure, 35 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 21.04.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Masterstudium Systemische Beratung ist als Fernstudium angelegt. Es wird von einem wöchentlichen Workload von 15 – 20 Stunden ausgegangen. Ich kann den Zeitrahmen bestätigen. Die gesamten Inhalte werden in Studienbriefen vermittelt, welche zum größten Teil gut aufbereitet und verständlich sind. Um Credits zu erwerben, müssen Einsendeaufgaben geschrieben und eingereicht werden. Da mir das eigenständige und wissenschaftliche Arbeiten liegt, hatte ich damit keine Probleme. Besonders hilfreich ist, dass man zu jeder Einsendeaufgabe ein Feedback der Dozent*innen bekommt. Die Präsenzveranstaltungen finden 1 x pro Semester statt. Dabei konnten wir das Gelernte, insbesondere systemische Methoden, auch mal praktisch umsetzen. Die Dozent*innen waren alle immer motiviert und erfahren. Die Betreuung durch die Uni ist immer einwandfrei. Alle meine Fragen wurden entweder telefonisch oder per Mail freundlich und umfassend beantwortet. Die gesamte Studienorganisation macht auf mich einen guten Eindruck.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (2 von 8)

    Karolina, 40 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 05.04.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Fernstudium ist zu empfehlen. Die Studierenden werden vom DISC kompetent und fachlich betreut. Die Organisation ist durchweg gut. Die Präsenzphasen und auch die Distanzphasen des Studiums sind gut organisiert und thematisch interessant aufgebaut. Auch die Online-Veranstaltungen sind kurzweilig und abwechslungsreich gestaltet. Die Dozent*innen sind hoch kompetent, dabei oft lustig und treten den Studenten respektvoll gegenüber. Die Studienmaterialien sind umfangreich. Die Inhalte gut aufeinander aufgebaut. Der Fokus liegt auf der systemischen Organisationsberatung aber auch das Einzel- als auch das Gruppensetting wird angesprochen oder kann aus den Inhalten abgeleitet werden.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (3 von 8)

    Mafalda, 52 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 28.03.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Studieninhalte sind sehr interessant und zwingen zur Selbstveränderung (Führung durch Selbstführung). Am Ende fühlt man sich tatsächlich qualifiziert, um Beratungen durchzuführen. Für die Praxis ist die Theorie entscheidend. Man muss wissen, warum man so interveniert, wie man es tut. Gleichzeitig bekommt man aber auch einen breiten Überblick über anwendbare Methoden. Lediglich die Präsenzveranstaltungen fand ich meist trivial, weil leider immer wieder ähnlich durchgeführt und mit immer der selben Lernmethode. Wer Vielfalt predigt, sollte dies auch selbst anwenden...

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (4 von 8)

    Alex, 40 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 25.03.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Naja, mehr Schein als Sein. Besser gleich die Originalliteratur lesen, Studienbriefe mit wenigen Ausnahmen inhaltlich und redaktionell sehr schwach. Onlineversanstaltungen (wg. Corona) mehrfach aufgrund Unfähigkeit von Dozenten, die Technik zu bedienen, schwer erträglich.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (5 von 8)

    Andreas, 33 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 24.03.2022 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Das Studium hat sehr zu meiner Selbstreflexion und persönlichen Weiterentwicklung beigetragen. Zu sehen, dass vieles, was man in der Coaching-Landschaft beobachten kann, tatsächlich wissenschaftlich fundiert ist, ist faszinierend. Die Dozent*innen sind ebenfalls überragend. Ein großes Lob von meiner Seite dafür!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (6 von 8)

    Mirjam, 31 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Master Systemische Beratung (M.A.)" am 29.11.2019 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Supertolles Studium und eine echt gute Begleitung durch das Disc. Mir wurde immer zeitnah und zugewandt weitergeholfen. Die Präsenzwochenenden wurden von praxiserfahrenen Dozenten durchgeführt. Die Materialien und die Onlineplattform ermöglichen eine optimale Wissensvermittlung.

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (7 von 8)

    Christian, 28 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 10.12.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Guter Anbieter, das DISC zeichnet sich durch eine lange Erfahrung aus und das merkt man. Die Materialien sind hochwertig, die Dozenten bekannte Vertreter ihres Faches. Die Präsenzphasen sind gut gestaltet, die Onlineplattform sehr übersichtlich. Empfehlenswert!

  • ERFAHRUNGSBERICHTE VON TEILNEHMERN (8 von 8)

    Aktueller Studierender, 30 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)" am 09.12.2016 bewertet.
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Interessantes Studium mit tollen Dozenten. Leider sind die einzelnen Module kaum aufeinander abgestimmt und häufig redundant. Präsenzveranstaltungen schwanken stark von Dozent zu Dozent. Von selbstherrlichen bis zu wirklich guten Dozenten ist alles dabei. Leider hat die Reaktionszeit des DISC in den letzten drei Jahren spürbar abgenommen. Die Infrastruktur der TU ist ebenso veraltet. Die Einsicht von Prüfungsleistungen ist bspw. Online nicht möglich.

Kursbeschreibung des Anbieters:

Das Studium bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Kenntnisse in den Bereichen der professionellen Beratung und Begleitung nicht steuerbarer Systeme zu erarbeiten.

Jetzt Preis beim Anbieter erfragen
Hier umfangreiches Infomaterial kostenfrei bestellen

Fordern Sie eine Preisauskunft direkt bei der Fernschule an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Studienkosten/ -modelle

Das Studienentgelt beträgt zurzeit 1.290 Euro pro Semester, zuzüglich eines Sozialbeitrages in Höhe von derzeit 102 Euro pro Semester. Das einmalige Entgelt für die Masterarbeit beträgt zurzeit 500 Euro. Nicht enthalten sind Reise-​, Übernachtungs-​ und Verpflegungskosten im Rahmen der Präsenzphasen. Im ersten und zweiten Semester über die Regelstudienzeit hinaus fällt lediglich der Sozialbeitrag an. Ab dem dritten Semester über die Regelstudienzeit hinaus wird ein reduziertes Entgelt in Höhe von 30 Prozent des Semesterentgelts festgesetzt, unbeschadet der Kosten für die Masterarbeit. Das Studienentgelt unterliegt nicht der MwSt. und kann steuerlich absetzbar sein, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Ein Antrag auf Ratenzahlung ist möglich.

Änderungen vorbehalten.

Der deutschsprachige Fernstudiengang richtet sich unter anderem an Personen mit leitender, beratender oder organisierender Tätigkeit, sofern sie im weiten Feld der Prozessberatung tätig sind. In Abgrenzung zur Expertenberatung wird darunter die professionelle Gestaltung von Beratungsprozessen verstanden, welche die inhaltliche Verantwortung für das in der Zusammenarbeit erreichte Ergebnis bei dem jeweiligen Klientensystem belassen. Prozessberatung dient in diesem Verständnis dazu, Klient*innen auf dem Weg zur Entdeckung und Verwirklichung eigener neuer Möglichkeiten zu einer Problemlösung oder zu einer wünschenswerten Veränderung methodisch zu begleiten.  

Die Arbeitsfelder einer so verstandenen Beratungstätigkeit können sehr heterogen sein und reichen von der Organisations-​ bis zur Familienberatung, vom Konzern bis zum Kindergarten. Angesprochen werden Führungskräfte, Projektleitende, Familienhelfer*innen sowie Seelsorgende.

Sowohl die Studienorganisation als auch die didaktische Ausrichtung der Studienmaterialien orientieren sich am Konzept des Independent Learning: Die Eigenverantwortlichkeit der Lernenden für ihren Lernprozess wird durch ein Lehr-Lernarrangement unterstützt, das aus einer Kombination aus Selbstlernmaterialien, lernplattformbasierter Online-Interaktion und Präsenzphasen ein- bis zweimal pro Semester an einem (verlängerten) Wochenende besteht.

Der Studiengang umfasst zehn Pflicht-​ und Wahlpflichtmodule. Abgedeckt werden unter anderem die Themen:

  • Theorie sozialer Systeme
  • Systemische Beratung
  • Systemische Methoden und Haltungen
  • Professionalität in der Beratung
  • Zugang mit Hochschulabschluss: Bewerben können sich Personen mit einem abgeschlossenen mindestens sechssemestrigen Hochschulstudium jeglicher Fachrichtung. Zusätzlich muss eine einschlägige Berufstätigkeit (siehe Zielgruppe) von mindestens einem Jahr nach dem Erststudium nachgewiesen werden.
  • Zugang für beruflich Qualifizierte: Interessierte ohne ersten Hochschulabschluss haben die Möglichkeit, sich mit ausreichend einschlägiger Berufstätigkeit über eine Eignungsprüfung für das Studium zu qualifizieren.

Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums wird durch ein Zeugnis der Technischen Universität Kaiserslautern, eine Urkunde über die Verleihung des akademischen Grades Master of Arts (M.A.) sowie ein Diploma Supplement in englischer Sprache bescheinigt.

Präsenzstandorte
Kaiserslautern
Sprache
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Master Systemische Beratung →
Master Psychologie, Beratung und Coaching →
Systemische Beratung →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Systemische Beratung - Master of Arts (M.A.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden Sie hier:

Master Systemische Beratung →
Master Psychologie, Beratung und Coaching →
Systemische Beratung →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .