• 2791 Kurse
  • 95 Anbieter
  • 5011 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Techniker | Als akademisches Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Staatlich geprüfte Techniker sind durch ihre Spezialisierung gefragt. Die Position des Technikers findet sich heute in vielen Unternehmen und sind hier kaum noch wegzudenken. Mit einem Fernstudium bereiten Sie sich bestmöglich auf die notwendige staatliche Prüfung in Ihrem Schwerpunktbereich vor.

Kategorietipp

Die rasante technologische Entwicklung macht den Bereich Technik zu einem attraktiven Berufsfeld mit hohem Entwicklungspotenzial. Das umfangreiche Lehrgangsangebot des ILS – Institut für Lernsysteme – umfasst z.B. Kurse, die Sie auf die staatliche Prüfung zum Bautechniker, Elektrotechniker, KFZ-Techniker, Maschinenbautechniker oder zum staatlich geprüften Techniker für Mechatronik, Maschinentechnik oder Klimatechnik vorbereiten.

Das ILS bietet Ihnen folgende Fernlehrgänge im Bereich Technik:


Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Techniker

Es wurden 49 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach

Seiten

In der Kategorie Techniker gelistet

  • 51
    Fernlehrgänge
  • 1
    Fernstudiengang
  • 4
    Fernhochschulen
  • 6
    Fernschulen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Techniker

In der Kategorie Techniker sind aktuell 51 Fernlehrgänge und ein Fernstudiengang von insgesamt 4 Fernhochschulen und 6 Fernschulen gelistet und können mit einem Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv) oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler oder Fernstudenten müssen ca. 6 bis 17 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 8 Monate (Zertifikat) - 42 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 6 Stunden - 17 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv) oder Zertifikat
   Kosten 1.098 € (Zertifikat) - 10.000 € (Master (konsekutiv))

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Techniker?

Für ein Fernstudium Techniker fallen Kosten von 1.098 € (Zertifikat) bis 10.000 € (Master (konsekutiv)) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 8 und 42 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Techniker

Insgesamt wurde das Fernstudium „Techniker“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 15 Teilnehmern bewertet. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule Fernschule Weber mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule Fernschule Weber mit insgesamt 14 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Techniker

4,5
bewertet von 15 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,9)
Fernschule Weber

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Daniel, 24 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Robotik - Grundlagen der Robotertechnik" des Anbieters Fernschule Weber am 08.09.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Der Lehrgang war sehr Informativ und gut strukturiert. Die Ansprechpartner waren stehts parat und habe gute Korrekturen oder Hilfestellungen geliefert. Auch für Berufstätige ist ,,Grundlagen der Robotik'' gut geeignet, da man sich die Zeit absolut frei einteilen kann.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Die Vorbereitungskurse zum staatlich geprüften Techniker werden für unterschiedliche Schwerpunktbereiche angeboten, sodass sich die berufsspezifischen Inhalte zum Teil erheblich unterscheiden können. Je nach Schwerpunkt stehen daher beispielsweise folgende Themen auf dem Programm:

  • Produktions- und Arbeitsabläufe planen, steuern und optimieren sowie Qualität organisieren
  • Mechatronische Systeme analysieren, konzipieren, optimieren und in Betrieb nehmen
  • Allgemeine und anorganische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Organische Chemie
  • Statik und Dynamik
  • Werkstoffkunde
  • Mechanik
  • Fertigungstechnik

Neben den berufsspezifischen Inhalten sind auch übergreifende Fächer Bestandteil des jeweiligen Lehrplans:

  • BWL
  • Deutsch
  • Technisches Englisch
  • Politik
  • Recht
  • Umwelt
  • Berufs- und Arbeitspädagogik

Als Führungskraft sowie Mittler zwischen der Geschäftsführung und der Belegschaft benötigen auch staatlich geprüfte Techniker gewisse Kompetenzen und Fähigkeiten für den Umgang mit Menschen. Daher integrieren viele Lehrgänge neben den branchenspezifischen Inhalten auch die sogenannten Soft Skills in Lehrplan des Fernstudiums:

  • Betriebspsychologie
  • Gesprächsführung
  • Moderation- und Teamführung
  • Kommunizieren und Präsentieren mithilfe unterschiedlicher Medien; Datenverarbeitungssysteme

Beschreibung des Fernstudiums bzw. der berufsbegleitenden Weiterbildung

Techniker sind vornehmlich in Industrie- und Handwerksbetrieben unterschiedlicher Branchen tätig. Querbeet werden Sie beispielsweise in der Betriebs- oder der Elektrotechnik, im Maschinenbau oder auch in der Agrarwirtschaft sowie im Medienbereich benötigt und eingesetzt. Wenn Sie sich jetzt für ein Fernstudium zur Vorbereitung auf die staatliche Prüfung zum Techniker entscheiden, sichern Sie sich nicht nur Ihren aktuellen Status Quo. Durch die notwendige Spezialisierung als Techniker reagieren Sie schon jetzt auf die branchenübergreifend üblichen Veränderungen der Wirtschaftswelt und eigenen sich gezielt Wissen an. Mit dieser Qualifikation können Sie sich besser profilieren sowie neue Aufgaben und mehr Verantwortung in Ihrem Unternehmen übernehmen.

Gut zu wissen: Die Kosten für den Fernkurs können Sie durch verschiedene Fördermöglichkeiten reduzieren. Beispielsweise sind diese steuerlich absetzbar und Sie können für mögliche praktische Seminare bis zu drei Wochen Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber nehmen. Zudem kann die Weiterbildung bis zu 100 Prozent mithilfe von Bildungsgutscheinen der Agentur für Arbeit gefördert werden oder Sie können das sogenannte Meister-BAföG beantragen. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Fernstudium mit bestandener Prüfung steigt dann mit der Verantwortung meist auch das Gehalt eines Technikers und Ihre Kosten amortisieren sich im Handumdrehen. Das Bruttomonatseinkommen eines Technikers liegt - je nach Spezialisierung - derzeit bei durchschnittlich 4.000 Euro. Natürlich hängen auch hier die Gehälter von der Branche, der Unternehmensgröße und den jeweiligen individuellen Berufserfahrungen ab.

Voraussetzungen

Wer sich mithilfe eines Fernstudiums vorbereiten und den Abschluss zum staatlich geprüften Techniker machen möchte, muss bestimmte Zulassungskriterien erfüllen. Dafür sollten Interessierte bis zum Zeitpunkt der Prüfung eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung nachweisen, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung sowie erfolgreich an einem Kurs zur Vorbereitung auf die Prüfung teilgenommen haben. Wer schon mindestens sieben Jahren in einem einschlägigen Umfeld gearbeitet hat, kann auch ohne Ausbildung an der Weiterbildung teilnehmen.

Die Anforderungen, die an diesen berufliche Tätigkeit gestellt werden, erfordern bestimmte charakterliche Fähigkeiten. Da Sie vermutlich über Berufserfahrung verfügen, sollten Sie folgende Fertigkeiten kennen und versuchen, diese nach Möglichkeit weiter auszubauen:

   sorgfältig

 

   organisiert

 

   kommunikativ

 

   technisch

 

Dauer

An den meisten Fernschulen dauert die Weiterbildung unabhängig vom Schwerpunkt 42 Monate und erfordert einen wöchentlichen Zeitaufwand von rund 15 Stunden. Im Anschluss an die Vorbereitung können die Teilnehmer den Lehrgang dann mit einem Staatsexamen abschließen. Wer dieses besteht darf fortan die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfter Techniker" tragen.

Zielgruppe

Der Fernkurs eignet sich vor allem für Praktiker, die bereits eine Berufsausbildung in einer der Schwerpunktbranchen abgeschlossen haben und sich nun gezielt auf die staatliche Prüfung vorbereiten wollen, um nach deren Bestehen mehr Verantwortung in Führungspositionen übernehmen zu können.

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Techniker?

Der Abschluss "Staatlich geprüfter Techniker" ist in vielen Bereichen bereits der zweithöchste Bildungsabschluss, sodass danach nur noch ein Hochschulabschluss mit Diplom bzw. Master folgt. Mit dem erfolgreichen Abschluss der staatlichen Prüfung eröffnen sich spezialisierten Technikern je nach Schwerpunkt verschiedene Tätigkeitsfelder. Sie finden sowohl in internationalen Großkonzernen als auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen beispielsweise im Maschinenbau, in Chemiebetrieben, in der Lebensmittelindustrie oder in der Kunststoffproduktion eine geeignete Anstellung. Dort übernehmen sie je nach Branche in der Regel Fach- und Führungsverantwortung in den Bereichen Beratung, Instandhaltung und Wartung oder Service.

Außerdem können Sie mit Managementaufgaben im Hinblick auf die Optimierung von spezifischen Workflows oder von Produktionsabläufen betraut werden. Entscheiden Sie sich beispielsweise für eine Anstellung als technischer Sachbearbeiter gehören unter anderem die Erstellung von technischen Angeboten, die Bereitstellung von Material und Betriebsstoffen sowie Auftragsabwicklung und Kundenberatung zu Ihren Hauptaufgaben.

Pro und Contra Fernstudium Techniker

Pro

Der größte Vorteil im Vergleich zu einem Präsenzstudium ist dabei natürlich die zeitliche und örtliche Flexibilität. Sie lernen wann und wo Sie wollen, wichtig ist nur, dass Sie das Pensum schaffen. Zudem müssen Sie sich bei einem berufsbegleitenden Studium nicht wirklich Gedanken um Ihre Finanzen machen, da Sie weiterhin ein festes Einkommen beziehen und so alle Kosten gedeckt sind.

Contra

Nachteilig ist allerdings, dass Sie während des Kurses nur selten oder nie persönlichen Kontakt mit anderen Teilnehmern haben. Außerdem müssen Sie sich darauf einstellen, genügend Freiraum für die Weiterbildung einzuplanen. Dazu gehört auch ausreichend Selbstdiziplin und Motivation.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil

Kommentare für Techniker

  Haben Sie Fragen zu einem Angebot?
  Möchten Sie uns etwas mitteilen?
  Vermissen Sie einen Kurs?

Dann hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.
Wir versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.