• 2947 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 6375 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

So finden Sie die richtige Fernschule

31. Januar 2017 von Fabian Haubner in Tipps & Ratgeber

Sie haben sich für ein Fernstudium entschieden? Wissen schon genau, wie Sie es organisieren? Prima! Dann ab zur Anmeldung! Nur, wo eigentlich? Denn es kann recht schwierig sein, die richtige Fernschule für sich zu finden. Es gibt inzwischen ein Meer an Anbietern, die alle vornehmlich nur Ihr Bestes wollen, damit Sie möglichst schnell und möglichst günstig zu Ihrem gewünschten Abschluss kommen. Damit Sie in diesem Meer nicht verloren gehen, achten Sie auf diese Schlüsselkriterien:

Die Fernschule ist akkreditiert

Eines der wichtigsten Kriterien ist die Akkreditierung der Fernschule. Ohne eine staatliche Anerkennung werden Sie mit Ihrem neuen Abschluss nicht weit kommen. Hierfür gibt es eine ganze Reihe an Zertifizierungen, die ein wichtiger Qualitätshinweis sind, wie z.B.:

  • AQAS (Agentur für Qualitätssicherung e.V.), EQUIS (European Quality Improvement System)
  • ZevA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur)
  • ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut)

In dem Zertifizierungs-Verfahren werden die Studienprogramme an sich geprüft: Stimmt der Aufbau und Inhalt? Wie aktuell sind die Studienbücher? Diese Prüfung muss in regelmäßigen Abständen von 5-7 Jahren erneuert werden. So können Sie sichergehen, dass Ihre Fernschule nach aktuellen Standards lehrt. Selbst Kurse, die auf einen nicht-akademischen Grad abzielen, müssen von der Zentralstelle für Fernunterricht zertifiziert sein, kurz der ZFU.

Transparenz und Kosten

Ihre Fernschule ist in der nächsten Zeit Ihr Partner. Mit ihr sollten Sie realistisch einschätzen können, wie hoch am Ende der finanzielle Aufwand sein wird. Und weil es immer zu unvorhergesehenen Hindernissen kommt, wird meist ein Zeitraum berechnet anstatt einer konkreten Semesterzahl. Möchte Ihnen eine Fernschule versprechen, dass Sie „ganz sicher“ in einer bestimmten Zeit fertig sein werden, sollten Sie aufhorchen. Informieren Sie sich über die Kosten eines - oder mehren - Verlängerungssemesters. Es kann immer einmal vorkommen, dass Sie doch länger brauchen als gedacht. Meist werden diese Verlängerungssemester vertraglich festgelegt. Deren Preis sollte in einem maßvollen Verhältnis zu den Regelsemestern stehen.

Natürlich gilt auch der umgekehrte Fall: Wie geht die Fernschule mit einem verkürzten Studium um? Oder was passiert, wenn Sie Ihr Studium unterbrechen müssen? Fallen hier zusätzliche Kosten an?

Weitere relevante Ausgabenpunkte sind nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Materialkosten und Prüfungsgebühren. Sie sind fixe Angaben, mit denen Sie eine realitätsnahe Gesamtsumme berechnen können.

Erreichbarkeit und Service

Ein Fernstudium oder ein Fernkurs zeichnet sich gerade dadurch aus, dass Sie es in Ihr Leben integrieren können. Wie kommt die Fernschule Ihnen in dieser Hinsicht entgegen? Wenn Sie sich ausführlich beraten lassen und Sie mit der Fernschule einen realistischen und weitsichtigen Studienverlauf erstellen können, sind Sie hier in den richtigen Händen. Achten Sie darauf, wie schnell und wie ausführlich auf Ihre Fragen eingegangen wird. Weitere wichtige Aspekte sind die Möglichkeit eines Probestudiums und damit zusammenhängend ein potenzieller Rücktritt sowie die Erreichbarkeit von Dozenten, ein gut vernetzter Online-Campus oder auch die Qualität der Studienunterlagen.

Augen auf halten

Recherchieren Sie die Fernschule, für die Sie sich interessieren. Dazu gehört auch der Online-Auftritt. Er sollte seriös und aktuell sein. Ist die Seite übersichtlich und finden Sie sich schnell zurecht? Auch die Suche nach Erfahrungsberichten kann hilfreich sein. Natürlich immer in dem Wissen, dass diese subjektiv sind. So kann es für manche ein Problem sein, vom Dozenten geduzt werden, andere bewerten das positiv. Sie können aber feststellen, ob die Meinungen ungefähr in die gleiche Richtung gehen: Gibt es einen Konsens, und das möglichst in einem für Sie wichtigen Gesichtspunkt? Wie etwa: „Die Klausuren werden schnell nachgesehen“.

Fazit

Bei der Auswahl einer Fernschule lassen Sie sich von Ihrem gesunden Menschenverstand leiten. Lassen Sie sich Zeit. Achten Sie auf die richtigen Zertifizierungen. Achten Sie auf seriöse und transparente Angebote sowie auf Erreichbarkeit. Halten Sie sich vor Augen, dass Sie mit der Fernschule kooperieren wollen und überlegen Sie sich, ob Sie sich eine längere Zusammenarbeit mit ihr vorstellen können.

Neuen Kommentar schreiben