• 2841 Kurse
  • 110 Anbieter
  • 6627 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Um ein Café zu eröffnen oder ein Restaurant zu leiten, sind neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen auch spezielle gastronomische Anforderungen, wie die Planung von Personal, die Entwicklung von Geschäftsstrategien und die Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit erforderlich. In einem Fernstudium zu einem Gastronomiebetriebswirten haben Sie die Möglichkeit sich in einer Kombination aus Online- und Präsenzphasen mithilfe von Studienheften dieses Know-How anzueignen. Mit dem Erwerb dieses unternehmerischen Fachwissens stehen Ihnen vielfältige berufliche Perspektiven zur Verfügung: Sie qualifizieren sich nicht nur für Führungsaufgaben eines gastronomische Betriebs, sondern können auch direkt in die Selbstständigkeit starten!

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 2 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
  • Gastronomiebetriebswirt IST-Studieninstitut Ausführliche Infos Katalog Diplom Studienhefte + Online + Präsenz 12 Monate € 2.016,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 7 Teilnehmern (4,3)
    Bewerten
  • Fernstudium Betriebswirt für Systemgastronomie (DHA) Deutsche Hotelakademie (DHA) Ausführliche Infos Katalog Zertifikat Studienhefte + Online + Präsenz (optional) 18 Monate 10 bis 12 h pro Woche € 2.832,00 (MwSt.-befreit)
    Bewertung von 1 Teilnehmer (5,0)
    Bewerten
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in

In der Kategorie Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in sind aktuell 2 Fernlehrgänge von insgesamt 2 Fernschulen gelistet und können mit einem Diplom oder Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 10 bis 12 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 12 Monate (Diplom) - 18 Monate (Zertifikat)
   Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 12 Stunden (Zertifikat)

   Abschluss

Diplom oder Zertifikat
   Kosten 2.016 € (Diplom) - 2.832 € (Zertifikat)

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in?

Für ein Fernstudium Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in fallen Kosten von 2.016 € (Diplom) bis 2.832 € (Zertifikat) an.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 12 und 18 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in

Insgesamt wurde das Fernstudium „Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in“ durchschnittlich mit 4,4 von 5 Sternen von 8 Teilnehmern bewertet. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule IST-Studieninstitut mit einer Bewertung von 4,3 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule IST-Studieninstitut mit insgesamt 7 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in

4,4
bewertet von 8 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,3)
IST-Studieninstitut

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Manuel, 25 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Gastronomiebetriebswirt" des Anbieters IST-Studieninstitut am 14.12.2017 bewertet. Bewertungen insgesamt: 7
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Perfekte Aufteilung der Studieninhalte in 18 Blöcke, die inklusive der Webtests und Einsendearbeiten locker in den 18 Monaten zu bewältigen sind. Dazu die Möglichkeit, kostenlos mehrere Monate zu verlängern. Preis in Ordnung, dazu zahlreiche Möglichkeiten, diesen zu reduzieren. Betreuer immer freundlich, Antworten erhält man schnell. Einen Stern Abzug für den Inhalt, da meiner Meinung nach ab und zu gewisse Themen zu kurz kommen, andere hingegen zu detailliert (Beispiel: Die Kostenrechnung wird nur oberflächlich durchgenommen, dafür aber jeder einzelne Buchungssatz, den die Welt je gesehen hat). Sollte das Diplom dann letztendlich auch wirklich hilfreich auf dem Arbeitsmarkt sein, kann man diese Weiterbildung rundum empfehlen.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Folgende Inhalte sind je nach Anbieter tendenziell zu erwarten:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Aktuelle Trends
  • Besonderheiten der eigenen Unternehmensgründung und -führung
  • Personalmanagement
  • Rechtliche Grundlagen

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • einen Schulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung ODER
  • (Fach-) Hochschulreife und eine zweijährige Berufserfahrung in der Branche ODER
  • langjährige, kaufmännisch ausgerichtete Tätigkeit in entsprechender Branche und somit Besitz der notwendigen Grundkenntnisse

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Weiterbildung Gastronomiebetriebswirt/in?

Folgende Berufswege können Sie als Gastronomiebetriebswirt einschlagen:

  • Management und/oder wirtschaftliche Leitung einer Gastronomie
  • selbstständiger Aufbau eines gastronomischen Betriebs
  • mögliche Einsatzmöglichkeiten: Systemgastronomiebetriebe, Restaurants, Catering, Hotels, Erholungs- und Ferienheimen, Kantinen

Wie sind die Verdienstmöglichkeiten?

Als Geschäftleitung eines gastronomischen Betriebs können Sie schätzungsweise ein monatliches Bruttogehalt von 7.566 € - 11.327 € erwarten. Selbstverständlich ist Ihr Einkommen von dem Betrieb und Ihrer Berufserfahrung abhängig.

Quelle: www.gehalt.de

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil