• 3456 Kurse
  • 114 Anbieter
  • 13992 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung Hauswirtschaft | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Der Dienstleistungssektor wächst, speziell der Bedarf im Berich Hauswirtschaft nimmt stark zu. Als geprüfte:r Hauswirtschafter:in hast Du sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Von der Beschäftigung im Privathaushalt bis zur Fachkraft in sozialen Einrichtungen oder in der Gastronomie stehen Dir die Türen offen. Im Fernstudium Hauswirtschaft erwirbst Du die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse. Der Zertifikatslehrgang vermittelt Dir die Qualifikation für Deine berufliche Zukunft.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Weiterbildung Hauswirtschaft

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 3 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Weiterbildung Hauswirtschaft bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Weiterbildung Hauswirtschaft

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 18 Monate (Zeugnis)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 8 Stunden (Zeugnis)

   Abschluss

Zertifikat oder Zeugnis

Welche Studieninhalte erwarten Sie?


- Werbung -

Das Fernstudium Hauswirtschaft ist vielseitig und interessant. Zunächst lernst Du die grundlegendsten Begriffe und Konzepte im Kontext Haushalt kennen. Dazu gehören:

  • Rationelle Arbeitsgestaltung
  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitsplanung
  • Ergonomische am Arbeitsplatz

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der wirtschaftlichen Haushaltsführung.

  • Grundrechenarten
  • Prozentrechnung
  • Finanzbuchhaltung
  • Zahlungsverkehr
  • Vorratshaltung

Des Weiteren lernst Du sowohl gesundheitliche Aspekte der Ernährung als auch Textilpflege und Umgang mit modernen Stoffen:

  • Ernährungslehre
  • Ernährungsformen
  • Lebensmittelkunde
  • Lebensmittelhygiene
  • Aussaat, Pflanzung und Pflege im Nutzgarten
  • Blumen und Zierpflanzen
  • Gartenplanung und -bewirtschaftung
  • Textilpflege
  • Waschen
  • Bügeln
  • Ausbessern und Ändern
  • Nähen

Auch die Schwerpunkte Technik und Einrichtung werden u.U. behandelt:

  • Einrichtung der Wohnung
  • Ausstattung der Räume
  • Zeichnerische Darstellung / Grundrisszeichnen
  • Pflege der Wohnung
  • Reinigungs- und Pflegemittel / Pflegeverfahren
  • Technik im Haushalt
  • Geräte zur Nahrungszubereitung
  • Kühlen und Gefrieren
  • Geschirrspülmaschine
  • Bodenpflege

Soziale und rechliche Themen runden die Weiterbildung ab. Dazu bekommst Du einen Einblick in folgende Fächer:

  • Soziale Aufgaben in der Familie
  • Gesundheitsvorsorge
  • Häusliche Krankenpflege
  • Verbraucherschutz
  • Verbraucherrechte
  • Umweltschutz
  • Unfallverhütung
  • Versicherungen

"Das bisschen Haushalt", so besingt Johanna von Koczian in einem alten Schlager den Kampf mit Haushalt und Hauswirtschaft. Die Künstlerin übersieht dabei, dass Hauswirtschafter:in ein richtiger Beruf ist. Du hast die Möglichkeit, in 18 Monaten Deine Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern, sodass Dir der Haushalt in Zukunft keine Probleme mehr bereitet. Werde fit in Sachen Hauswirtschaft! Im eigenen Haushalt arbeitest Du danach viel effektiver. Du sparst Zeit und Geld, die Dir, Deinen Kindern und Deinem:r Partner:in zugute kommen. Aber noch viel besser: Als Hauswirtschafter:in kannst Du in vielen Bereichen arbeiten.

Die Kurse sind optimal aufbereitet, damit macht das Lernen einfach Spaß. Theoretisches Wissen aus der Hauswirtschaftslehre kannst Du im eigenen Haushalt sofort in die Praxis umsetzen. Gewinne neue Kenntnisse in der Haushaltsführung und profitiere von effizienten Arbeitsabläufen. Wer bisher in der Gastronomie oder in der Raumpflege tätig war, kann seine beruflichen Aufstiegschancen damit wesentlich verbessern. Flexibilität macht sich immer gut - im Lebenslauf ebenso wie in der persönlichen Entfaltung und Selbstverwirklichung.

Voraussetzungen

Ein besonderer Schulabschluss ist nicht notwendig. Du solltest Interesse an der Haushaltsführung mitbringen. Erste Praxiserfahrungen sind sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

Um optimal im Haushalt arbeiten zu können, solltest Du keine Probleme mit folgenden charakterlichen Eigenschaften haben:

   reinlich

 

   organisiert

 

   sorgfältig

 

   ökonomisch

 

Dauer

Die Kurse dauern alle 18 Monate. Du investierst vier bis sechs Stunden pro Woche. Der Zeitaufwand ist so bemessen, dass Du den Kurs gut berufsbegleitend belegen kannst. Für Mütter und Väter im Erziehungsurlaub ist er ebenfalls gut geeignet. Diese Phase erfordert eine verstärkte Organisation. Mit dem Kursfortschritt kannst Du die erworbenen Fähigkeiten gleich in die Tat umsetzen. Zudem sind vier bis sechs Wochenstunden relativ einfach in den Terminplan zu integrieren.

Praktika, Praxisseminare und Präsenzveranstaltungen

Die Kurse im Bereich Hauswirtschaft sind ohne praktische Phasen aufgebaut. Nutze jedoch die gesamte Lehrgangszeit, um gleich alle Fähigkeiten in der Praxis auszuprobieren. So festigt sich das theoretische Wissen, Du fühlst dich sicher und sattelfest.

dein Zertifikat als Hauswirtschafter:in

Am Ende des Kurses erhältst Du nach erfolgreicher Teilnahme Dein Zertifikat. Eine spezielle Abschlussprüfung findet nicht statt. Der Vorteil für Dich: Du kannst den Kurs unbelastet von Prüfungsangst belegen. Nur dranbleiben solltest Du - denn schließlich gibt es Woche für Woche neue und interessante Inhalte!

Für wen eignet sich ein Kurs in Hauswirtschaft?

Wer den eigenen Haushalt optimieren möchte, ist mit dem Hauswirtschaftskurs gut beraten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Vollzeit-Hausfrau, Vollzeit-Hausmann oder berufstätig bist. Für alleinerziehende Väter ist der Kurs ebenso gut geeignet wie für aktive Familienfrauen, die gleichzeitig Kinder und Beruf stemmen. Oft kommen neue Aufgaben im Leben dazu: Die Familie wird zur Patchworkfamilie, ein:e Angehörige:r muss gepflegt werden oder die gesamte Lebenssituation ändert sich. Mit guten Kenntnissen in der Haushaltsführung lassen sich die Anforderungen bewältigen.

In beruflicher Hinsicht ist der Kurs für alle interessant, die in irgendeiner Form bereits mit Haushaltsaufgaben betraut sind. Tätigkeiten im Privathaushalt sind ebenso möglich wie Jobs in der Gastronomie und Hotellerie. Kindertagesstätten, Krankenhäuser, Ganztagsschulen, Alten- und Pflegeheime haben ebenfalls einen hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräften.

Pro und Contra Fernstudium Hauswirtschaft

Pro

Die Kursdauer von 18 Monaten mag auf den ersten Blick abschreckend wirken. Dafür musst Du aber pro Woche nur vier bis sechs Stunden aufwenden. Zudem sind die Unterrichtsmaterialien umfangreich, die Videos und Webinare abwechslungsreich. Die freie Zeiteinteilung ermöglicht Dir ein flexibles Lernen. Du brauchst nur Durchhaltevermögen, dann steht Deinem neuen Job als Hauswirtschafter:in nichts mehr im Weg!

Contra

Das Fernstudium allein ist keine ausreichende Qualifikation. Du solltest daher schauen, dass Du sowohl durch Deine bisherige Berufserfahrung und die damit verbundenen praktischen Kenntnisse ein attraktives berufliches Profil erzeugst. Bedenke auch, dass ein Fernstudium generell problematisch ist, was die Praxiserfahrung anbelangt. Du wirst eventuell die Möglichkeit bekommen, Seminare zu besuchen, allerdings solltest Du dir zum theoretischen Fundus auch viel praktischisches Wissen aneignen.

Teilnahmevoraussetzungen

Ein besonderer Schulabschluss ist nicht notwendig. Du solltest Interesse an der Haushaltsführung mitbringen. Erste Praxiserfahrungen sind sinnvoll, aber nicht zwingend erforderlich.

Um optimal im Haushalt arbeiten zu können, solltest Du keine Probleme mit folgenden charakterlichen Eigenschaften haben:

Zielgruppe

Wer den eigenen Haushalt optimieren möchte, ist mit dem Hauswirtschaftskurs gut beraten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Vollzeit-Hausfrau, Vollzeit-Hausmann oder berufstätig bist. Für alleinerziehende Väter ist der Kurs ebenso gut geeignet wie für aktive Familienfrauen, die gleichzeitig Kinder und Beruf stemmen. Oft kommen neue Aufgaben im Leben dazu: Die Familie wird zur Patchworkfamilie, ein:e Angehörige:r muss gepflegt werden oder die gesamte Lebenssituation ändert sich. Mit guten Kenntnissen in der Haushaltsführung lassen sich die Anforderungen bewältigen.

In beruflicher Hinsicht ist der Kurs für alle interessant, die in irgendeiner Form bereits mit Haushaltsaufgaben betraut sind. Tätigkeiten im Privathaushalt sind ebenso möglich wie Jobs in der Gastronomie und Hotellerie. Kindertagesstätten, Krankenhäuser, Ganztagsschulen, Alten- und Pflegeheime haben ebenfalls einen hohen Bedarf an qualifizierten Fachkräften.

Charakterliche Fähigkeiten

  • Organisationsfähigkeit

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Weiterbildung Hauswirtschaft?

Deine Chancen stehen gut, wenn Du den Kurs Hauswirtschaft erfolgreich absolviert hast. In vielen sozialen Einrichtungen kannst Du zur Führungskraft aufsteigen und so wichtige Verantwortung tragen. Der Kurs vermittelt Dir das nötige Know-how, um mit den täglichen Anforderungen ebenso umzugehen wie mit Deinen Mitarbeiter:innen.

Vorteile des Studiums

Die Kursdauer von 18 Monaten mag auf den ersten Blick abschreckend wirken. Dafür musst Du aber pro Woche nur vier bis sechs Stunden aufwenden. Zudem sind die Unterrichtsmaterialien umfangreich, die Videos und Webinare abwechslungsreich. Die freie Zeiteinteilung ermöglicht Dir ein flexibles Lernen. Du brauchst nur Durchhaltevermögen, dann steht Deinem neuen Job als Hauswirtschafter:in nichts mehr im Weg!

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Weiterbildung Hauswirtschaft?

Leider sind keine Kosten von Anbietern bei uns im Portal hinterlegt. Bitte bei den entsprechenden Anbietern die Preise erfragen.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Weiterbildung Hauswirtschaft rechnen?

Die Dauer beträgt 18 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Weiterbildung Hauswirtschaft

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Franziska , 27 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Hauswirtschafter/in" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 27.12.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich kann die sgd wirklich nur weiterempfehlen. Die Betreuung ist super und Fragen werden wirklich sehr schnell beantwortet. Im Forum gibt es auch zahlreiche Tipps und man kann sich super mit Mitstudierenden austauschen. Am besten hat mir die Flexibilität gefallen, ich konnte mir die Zeit super einteilen. Einfach nur Klasse!