• 2938 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 6514 Erfahrungsberichte
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Weiterbildung Personalsachbearbeiter | Als Fernstudium oder berufsbegleitende Weiterbildung

Die Fernkurs Personalsachbearbeiter kann als Fernstudium (mit Präsenzphasen) und als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden. Inhaltlich vermittelt Ihnen der Studiengang neben Kenntnissen zu den Bereichen Personalverwaltung und -marketing, auch Wissen zu Arbeitsschutz, Buchführung und Allgemeines Recht. Als angehender Personalsachbearbeiter haben Sie die Möglichkeit bei Personalabteilungen von Unternehmen zu arbeiten und hier als Kontaktperson für Personal- und Unternehmensleitung tätig zu sein.

Passende Kurse / Studiengänge im Bereich Weiterbildung Personalsachbearbeiter

Jetzt kostenlos Infomaterial anfordern Es wurden 5 Kurse / Studiengänge gefunden.
Sortieren nach
i

Kostenlos Infomaterial zum Thema Weiterbildung Personalsachbearbeiter bestellen

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Weiterbildung Personalsachbearbeiter

In der Kategorie Weiterbildung Personalsachbearbeiter sind aktuell 5 Fernlehrgänge von insgesamt 4 Fernschulen gelistet und können mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Von einem Fernschüler müssen ca. 9 bis 12 Stunden pro Woche für das Fernstudium eingeplant werden.

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 9 Monate - 18 Monate
   Wöchentlicher Aufwand 9 Stunden - 12 Stunden

   Abschluss

Zertifikat

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Weiterbildung Personalsachbearbeiter?

Leider sind keine Kosten von Anbietern bei uns im Portal hinterlegt. Bitte bei den entsprechenden Anbietern die Preise erfragen.

Mit welcher Studiendauer müssen Sie rechnen?

Die Dauer des Fernstudiums variiert zwischen 9 und 18 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Weiterbildung Personalsachbearbeiter

Insgesamt wurde das Fernstudium „Weiterbildung Personalsachbearbeiter“ durchschnittlich mit 4,7 von 5 Sternen von 6 Teilnehmern bewertet. Am besten bewertet unter den nicht-akademischen Anbietern wurde die Fernschule sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt mit einer Bewertung von 4,8 Sternen. Die meisten Bewertungen im nicht-akademischen Sektor weist ebenfalls die Fernschule sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt mit insgesamt 4 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgang der Kategorie Weiterbildung Personalsachbearbeiter

4,7
bewertet von 6 Teilnehmern
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,8)
sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt

Interessante Erfahrungen von Teilnehmern

  • Andrea Braun, 39 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Fremdsprachenkorrespondent/in IHK – Englisch, Geprüfte/r" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 15.12.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 4
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich würde jederzeit wieder einen Kurs bei der SGD buchen und diese Institution auch bedenkenlos weiterempfehlen. Die Betreuung war super und ich konnte aus persönlichen Gründen sogar pausieren und die Betreuungszeit hinten dranhängen. Das Lernmaterial ist perfekt auf das Selbststudium zuhause ausgerichtet.

Welche Studieninhalte erwarten Sie?

Im Fernkurs Personalsachbearbeiter können - je nach Hochschule - folgende Studieninhalte auf Sie zukommen:

  • Personalverwaltung und -marketing
  • Personalanwerbung und -einstellung
  • Arbeitsschutz und betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Formelle und informelle Beziehungen im Unternehmen
  • Statistik, EDV und Tabellenkalkulation
  • Buchführung
  • Allgemeines Recht, Arbeits- und Sozialrecht
  • Steuerwesen
  • Sozialversicherungen

Während Ihres Fernstudiums beschäftigen Sie sich mit allen Grundsätzen des Personalwesens. Sie lernen, wie neue Mitarbeiter angeworben und in das Unternehmen eingegliedert werden, aber auch, wie Mitarbeiter, die sich zum Austritt entschieden haben, wieder ausgegliedert werden. Um das Wohlsein der Mitarbeiter in Zukunft sicherstellen zu können, lernen Sie die Bedeutung von Arbeitsschutz und betrieblichem Gesundheitsmanagement kennen, sowie allgemeines Recht, Arbeits- und Sozialrecht, um die rechtliche Richtigkeit von Arbeitsverträgen beachten zu können. Außerdem setzen Sie sich im Zusammenhang mit Gehaltsabrechnungen mit Sozialversicherungen, Buchführung, Steuerwesen und Statistik auseinander. Mit Hilfe Ihres angeeigneten Wissens sind Sie dazu in der Lage, Informations- und Gehaltsströme reibungslos zu organisieren.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MÜSSEN SIE ERFÜLLEN?

Wenn die Inhalte des Fernstudiums Personalsachbearbeiter Sie interessieren, gibt es - je nach Hochschule - Zulassungsvoraussetzungen zu beachten:

  • Eine mindestens 5-jährige praktische Tätigkeit im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich
  • Oder: Kaufmannsgehilfenbrief
  • Oder: Abschluss der 2-jährigen Handelsschule bzw. Fachschulreife

Wie sind die Berufsaussichten bzw. Karrieremöglichkeiten im Bereich Weiterbildung Personalsachbearbeiter?

Die Teilnahme an einem Fernkurs Personalsachbearbeiter eignet sich sowohl für erfahrene Fachkräfte aus dem Bereich des Personalwesens, als auch für Mitarbeiter anderer kaufmännischer, verwaltender oder sozialer Branchen, die sich einen Quereinstieg in das Personalwesen vorstellen können. Mit Ihrem soliden Fachwissen haben Sie die Möglichkeit in eine Personalabteilung beruflich auf- oder einzusteigen und hier neben Ihrer Rolle als Sachbearbeiter, auch als Ansprechpartner für Geschäftsleitung und Personal tätig zu werden.

Was sind die Verdienstmöglichkeiten?

Das Einstiegsgehalt nach erfolgreichem Studienabschluss liegt bei etwa 2.400 € brutto monatlich. Mit einigen Jahren Berufserfahrung können Personalsachbearbeiter je nach Unternehmensgröße und Bundesland ca. 3.400 € brutto pro Monat verdienen.

Über den Autor

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

Zum Autorenprofil