• 3293 Kurse
  • 118 Anbieter
  • 10135 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

€ 11.039,00 (MwSt.-befreit)
  • Bachelor
  • 7 Semester
  • 10 bis 15h pro Woche

Bei dem Kurs Wirtschaftsrecht (LL.B.) des Anbieters DIPLOMA Hochschule handelt es sich um einen Online- + Präsenzstudiengang und dieser wird mit einem Bachelor nach 42 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 10 und maximal 15 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Online- + Präsenzstudiengang kostet regulär € 11.039,00.

Der Anbieter bietet eine Ermäßigung bzw. Rabatt und Online-Live-Seminare an. Insgesamt wurde das Institut mit 3,8 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Inhalt & Materialien sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Beschreibung
  • Kosten
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Abschluss
  • Weitere Fakten

Kursbeschreibung des Anbieters:

Der Studiengang ,,Wirtschaftsrecht" vermittelt Kenntnisse zur Beantwortung von Fachfragen, die sowohl juristisches als auch wirtschaftliches Wissen verlangen, jedoch keine rechtswissenschaftliche universitäre Hochschulbildung. Der Studiengang reagiert  auf die Anforderungen der Wirtschaft, die in einem zunehmend rechtlich regulierten Umfeld agiert. 

Der Studiengang als Präsenzstudium (6 Semester) im hessischen Bad Sooden-Allendorf und als Fernstudiengang (7 Semester) angeboten.

Kosten

€ 11.039,00 (MwSt.-befreit)
*inkl. Prüfungsgebühr (665,- EUR)

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Studienhefte, Online-Bibliothek sowie Vorlesungen im "virtuellen Hörsaal" des DIPLOMA Online-Campus

Der Studiengang vermittelt Grundkenntnisse in den Bereichen Recht und Betriebswirtschaftslehre. Nicht minder wichtig sind Sozial-, und Methodenkompetenzen, beispielsweise unternehmerisches Handeln und Denken, Teamfähigkeit oder Präsentationstechniken.Im Verlauf des Studiums entscheiden sich die Studierenden dann für ein Wahlpflichtmodul und damit für einen Schwerpunkt, in welchem sie sich spezialisieren. Zur Auswahl stehen:

  • Immobilienrecht
  • Finanzdienstleistungen
  • Merger & Aquisition

Folgende Inhalte werden beispielhaft gelehrt:

  • Personalrecht (Personal und Organisation, Arbeitsrecht, Projektmanagement etc.)
  • Grundlagen des Rechts und der BWL (Einführung in das Handels- und Gesellschaftsrecht, Einführung in das Zivilrecht (Schuldrecht I)
  • Unternehmenssicherung (Marketing, Insolvenzrecht, Sicherung der Unternehmenskontinuität/Nachfolge)
  • Mediative Kommunikation (Rhetorik, Kooperative Konfliktlösung)

vor Ort im ausgewählten Studienzentrum

Zum Studiengang Wirtschaftsrecht wird zugelassen, wer über eine der nachfolgenden Voraussetzungen verfügt:

  • Allgemeine Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • bestandene Meisterprüfung,
  • Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Unterrichtsstunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie (* gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen)Zum Studiengang Tourismusmanagement wird zugelassen, wer über eine der nachfolgenden Voraussetzungen verfügt:
  • Allgemeine Hochschulreife,
  • Fachhochschulreife,
  • bestandene Meisterprüfung,
  • Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Unterrichtsstunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie *
  • Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung * gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen
  • Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

 

Der/Die Absolvent/in erhält ein Bachelor-Zeugnis und eine Urkunde sowie ein in Englisch verfasstes "Diploma Supplement" und ein "Transcript of Records" (Notenübersicht), die ihn/sie international als Akademiker/in mit einem Bachelor-Titel ausweisen.

Sprache
Deutsch
Credit Points
180
Studienbeginn
Wintersemester und Sommersemester

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Recht →
Bachelor Wirtschaft →
Bachelor Wirtschaftsrecht →

Weiterführende Links:

Alle Kurse des Anbieters
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Wirtschaftsrecht (LL.B.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Recht →
Bachelor Wirtschaft →
Bachelor Wirtschaftsrecht →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .