• 3342 Kurse
  • 117 Anbieter
  • 10567 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Wirtschaftsrecht (LL.B.)

€ 1.980,00 (MwSt.-befreit)
Studiengebühren pro Semester
  • Bachelor
  • Online + Präsenz
  • 36 - 48 Monate
  • 20 bis 40h pro Woche

Bei dem Kurs Wirtschaftsrecht (LL.B.) des Anbieters Hochschule Schmalkalden handelt es sich um einen Fernstudiengang und dieser wird mit einem Bachelor nach 36 Monaten abgeschlossen. Pro Woche müssen mindestens 20 und maximal 40 Stunden von einem Fernstudenten investiert werden. Der Fernstudiengang kostet regulär € 1.980,00.

Der Anbieter bietet Online-Live-Seminare und eine Probephase von 4 Wochen an. Insgesamt wurde das Institut mit 4,8 Sternen beurteilt. Besonders mit dem Bereich Betreuung & Organisation sind die Fernstudenten zufrieden.

  • Beschreibung
  • Kosten
  • Zielgruppe
  • Studienmaterial
  • Inhalte
  • Prüfung
  • Voraussetzungen
  • Zulassung Prüfung
  • Abschluss
  • Standorte
  • Weitere Fakten

Kursbeschreibung des Anbieters:

Immer häufiger wollen Absolventen einer Ausbildung mit juristischen oder kaufmännischen Inhalten nach einiger Zeit im Berufsleben ihre praktischen Erfahrungen wissenschaftlich fundieren und sich für neue Aufgabenfelder qualifizieren. Sie wünschen sich ein akademisches Studium, welches ohne Unterbrechung der beruflichen Karriere und damit ohne Einschränkungen hinsichtlich des Einkommens absolviert werden kann. Der berufsbegleitende Studiengang Wirtschaftsrecht vermittelt sowohl juristisches Wissen als auch fundierte Kenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre - und qualifiziert Sie zu gefragten Absolventen auf dem Arbeitsmarkt.

Kosten

€ 1.980,00 (MwSt.-befreit)
Studiengebühren pro Semester zzgl. Semesterbeitrag
Studiengebühren pro Semester

Fordern Sie Infomaterial und Anmeldeunterlagen direkt beim Anbieter an und erfahren Sie gleichzeitig alles über individuelle Rabatte sowie Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.


Datenübertragung SSL gesichert

Das berufsbegleitende Bachelorstudium richtet sich insbesondere an:

- Rechtsanwaltsfachangestellte
- Bürokaufleute
- Speditionskaufleute
- Steuerfachangestellte
- Verwaltungsfachangestellte
- Bank- und Versicherungsangestellte

Lehrbriefe (ca. 100 Seiten pro Modul, Fließtext, Lernkontrollfragen), ergänzende Handouts in den Präsenzphasen

Das Bachelorstudium beinhaltet folgende Lehrgebiete:

- Grundlagen des Rechts, Einführung in die Wirtschaftswissenschaften, Buchführung und Bilanzierung, Englisch, Wirtschaftsprivatrecht I, Staats- und Europarecht, Arbeits- und Sozialrecht I, Schlüsselqualifikationen, Finanzierung und Investition, Wirtschaftsprivatrecht II, Unternehmensrecht I, Vertragsgestaltung, Qualitätsmanagement, IT und Projektmanagement, Wirtschaftsprivatrecht III, Unternehmensrecht II, Sanierungs- und Insolvenzmanagement I, Steuerrecht, Unternehmensbesteuerung, Unternehmensrecht III, Datenschutz und Compliance, Verwaltungsrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Rechtsdurchsetzung, Praxisprojekt
- Bachelorarbeit und Kolloquium

Schwerpunkt "Recht der Unternehmenspraxis"
- Vertragsverhandlung und Konfliktmanagement
- Juristische Beratung im Unternehmen

Schwerpunkt "Finanzierung und Sanierung"
- Finanzmanagement
- Sanierungs- und Insolvenzmanagement II

Schwerpunkt "Energie und Umwelt"
- Energierecht
- Umweltrecht und Planungsrecht

Schwerpunkt "Arbeits- und Sozialrecht, Personalmanagement"
- Personalmanagement
- Arbeits- und Sozialrecht II

Klausuren, Referate und Präsentationen, Haus- und Seminararbeiten, Praxisprojekt mit Projektarbeit, berufsintegrierende Studienelemente (themenbegleitende Projektaufgaben, die als Hausarbeiten, Case Studies o.Ä. in die Fachmodule integriert sind), Bachelorarbeit und Kolloquium

Studienvoraussetzungen für Bewerber mit Hochschulzugangsberechtigung
- die allgemeine Hochschulreife oder
- die fachgebundene Fachhochschulreife oder
- die Fachhochschulreife oder
- eine abgeschlossene Meisterprüfung oder eine der Meisterprüfung gleichwertige berufliche Fortbildung im erlernten Beruf oder
- ein erfolgreich abgeschlossener Bildungsgang zum staatlich geprüften Techniker oder staatlich geprüften Betriebswirt

Studium auf Probe für beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung
Eine Zulassung zum Studium auf Probe ist möglich, wenn Sie folgende Nachweise erbringen können:
- eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich und
- anschließend eine mindestens dreijährige hauptberufliche Berufspraxis in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich

Eingangsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung
Wenn Sie keine Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich vorweisen können, haben Sie die Möglichkeit, eine Eingangsprüfung abzulegen.
Eine Zulassung zur Eingangsprüfung ist möglich, wenn Sie folgende Nachweise erbringen können:
- eine abgeschlossene Berufsausbildung und
- eine mindestens dreijährige hauptberufliche Tätigkeit

Der Studierende muss für den berufsbegleitenden Studiengang ordnungsgemäß immatrikuliert sein.

Bachelor of Laws (LL.B.)

Präsenzstandorte
Schmalkalden
Prüfungsstandorte
Schmalkalden
Sprache
Deutsch
Prüfungsformat
Präsenz
Credit Points
180

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Recht →
Bachelor Wirtschaftsrecht →
Rechtswesen →
Jetzt Infomaterial für folgenden Kurs bestellen: „Wirtschaftsrecht (LL.B.)“

Bestellen Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Infomaterial: Alle Informationen (Kosten, Voraussetzungen, ...) kommen bequem per Post oder per E-Mail.


Datenübertragung SSL gesichert

Ist dies doch nicht der richtige Kurs / Studiengang für Sie? Alternativen finden sie hier:

Bachelor Recht →
Bachelor Wirtschaftsrecht →
Rechtswesen →
Kataloge Hier können Sie kostenlos und bequem Kataloge von Fernschulen bestellen .