• 2812 Kurse
  • 111 Anbieter
  • 7944 Erfahrungsberichte
BESTNOTE von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Im Fernstudium oder berufsbegleitend weiterbilden: Ihr Präsenzstandort München

In vielen Fernstudiengängen werden Präsenztermine vorausgesetzt. An diesen Terminen werden entweder Seminare gehalten oder Prüfungen abgelegt. Häufig kooperieren die Fernschulen mit lokalen Bildungseinrichtungen, um die Räumlichkeiten zu stellen. In den meisten Fällen werden die Termine bereits im Vorfeld bekannt gegeben, sodass man genügend Zeit hat, sich nach einer passenden Unterkunft umzuschauen und sich ein eventuelles Rahmenprogramm zurecht zu legen.

München ist mit seinen 1,5 Millionen Einwohner die größte Hauptstadt im Süden Deutschlands. Vor allem das Oktoberfest, die zahlreichen Museen und Theater, die Shopping-Malls, aber auch die Cafés, Restaurants und Bars machen München zum absoluten Touristenzentrum im bayrischen Bundesland.

Wählen Sie hier Ihr Thema aus:

Studienwahlevent am 08. / 09. Mai 2020 in Nürnberg

Wir von Fernstudium Direkt sind in Nürnberg mit unserem Stand vor Ort und freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! Des Weiteren stellen Hochschulen aus der Region, Deutschland und Europa Ihnen Studiengänge aller Fachbereiche vor und beraten Sie zu individuellen Fragen. Wichtige Tipps rund um Studienwahl, Finanzierung und Karriereperspektiven erhalten Sie von den eingeladenen Experten im Rahmen des Vortragsprogramms. Kommen Sie vorbei!

Studienwahlevents am 17./ 18. Januar 2020 in München

Wir von Fernstudium Direkt sind in München mit unserem Stand vor Ort und freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen! Des Weiteren stellen Hochschulen aus der Region, Deutschland und Europa Ihnen Studiengänge aller Fachbereiche vor und beraten Sie zu individuellen Fragen. Wichtige Tipps rund um Studienwahl, Finanzierung und Karriereperspektiven erhalten Sie von den eingeladenen Experten im Rahmen des Vortragsprogramms. Kommen Sie vorbei!

Unterkünfte in München

Wer in München unterkommen möchte, muss nicht unbedingt viel zahlen. Die Stadt ist zwar bekannt dafür, nicht besonders günstig zu sein, aber dennoch lassen sich auch in München viele kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten buchen. Statt auf einzelne Hotel möchten wir daher den Augenmerk auf Portale lenken, die übersichtlich und transparent die einzelen Anbieter auflisten:

www.muenchen.de
Das offizielle Stadtportal von München bietet eine eigene Suchmaske für Unterkünfte an.

www.muenchen-pension.de
Wer eine günstige Pension für den Aufenthalt in München sucht, der wird evtl. hier fündig.

www.hotel.de
Auch bei Hotel.de finden sich eine Reihe von Angeboten.

Ausgehen in München

München ist vor allem international eine der bekanntesten deutschen Städte, das liegt zum einen an der bayerischen Lebensweise und zum anderen an der Vielfältigkeit dieser wunderschönen Stadt. Vielleicht haben Sie ja bei Ihrem Fernstudium an einem Präsenztag ein wenig Zeit, dann können Sie beispielsweise durch die Innenstadt schlendern oder sich eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten anschauen.

  Schloss Nymphenburg und Schlosspark

Das Schloss Nymphenburg ist eines der größten Königsschlösser Europas und war viele Jahre lang die Sommerresidenz der Wittelsbacher, einer der einflussreichsten Adelgeschlechter Europas vom Frühmittelalter bis zur frühen Neuzeit. Das Schloss war ein Geschenk des Kurfürsten Ferdinand Maria an seine Frau, da sie ihm einen Thronerben geboren hatte. Das Innere des Schlosses ist teilweise ausgeschmückt mit original erhaltener Barockdekoration. Der Schlosspark Nymphenburg fügt sich direkt an und ist einer der größten Gartenkunstwerke Deutschlands. Er ist den typisch barocken Gärten Frankreichs nachempfunden, allen voran dem des Schlosses Versailles. Allerdings finden sich auch italienische Einflüsse. Der Park ist täglicher Treffpunkt von tausenden von Besuchern.

  Frauenkirche in München

Die Frauenkirche, auch Dom zu Unserer Lieben Frau genannt, ist ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt. Der Bau des Hauptschiffes wurde 1494 begonnen, die beiden markanten Türme folgten einige Jahrzehnte später. Schon vorher besaß München eine Kirche, die allerdings die Größe der Stadt nicht mehr adäquat repräsentierte. Der spätgotische, dreischiffige Bau besitzt einen fünfeckigen Chor und bietet insgesamt Platz für 20 000 Menschen. Die Türme sind aufgrund von Instandhaltungsarbeiten schon seit 2012 nicht mehr für Touristen zugänglich. Dennoch bietet diese Kathedralkirche einen eindrucksvollen Blick auf die damalige Macht der Wittelbacher.

  Olympiapark

Der Olympiapark bietet das ganze Jahr über Events und Veranstaltungen für Jung und Alt. Sportevents, wie Slalom, Ski, Eishockey oder Supercross ziehen auch zur kalten Jahreszeit hunderttausende von Besuchern an. Außerdem werden das ganze Jahr über eine Reihe von Musikkonzerten namhafter Künstler und Gruppen angeboten, von Klassik über Blues und Rock bis hin zu HipHop. Das Dreh-Restaurant 181 im Olympiaturm bietet nicht nur eine exquisite Küche, sondern darüber hinaus auch einen wunderbaren Blick auf die Stadt. Der Name leitet sich von der Höhe des Restaurant über Grund ab: genau 181 Meter sind es.

 

 

Eine ganze besondere Sehenswürdigkeit

Im Nordwesten des Olympiaparks findet man den ehemaligen S-Bahnhof Olympiastadion. Der Bahnhof wurde 1972 in Betrieb genommen und nach der Fussball-EM 1988 stillgelegt. Seitdem ist sich die Stadt unsicher,was mit dem Gelände passieren soll. Bisher ist es ein Geisterbahnhof, wie er im Buche steht. Die alten Schilder, die Betonbauten... alles erinnert an einen Trip in die Vergangenheit. Die Natur holt sich diesen interessanten Ort allerdings bereits zurück. Und die ersten Pläne zur Sanierung stehen. Also schnell noch einmal vorbeischauen!