• 3435 Kurse
  • 115 Anbieter
  • 13876 Bewertungen
3 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit #31/2020 - #31/2021 - #32/2022
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit | Als Fernstudium oder als berufsbegleitende Weiterbildung

Immer mehr Unternehmen erkennen den wichtigen Stellenwert von Umweltmanagement in der Gesellschaft. Viele sind bereit, durch eine festgeschriebene Umweltpolitik aktiv zu werden. Auf diese Weise können Sie auf globaler und lokaler Ebene für den Umweltschutz - und auch Naturschutz - einstehen. Dabei konzentrieren sie sich auf vorausschauendes und zukunftsorientiertes Umweltmanagement, auf die Einhaltung internationaler Standards und Regeln sowie auf die bundesweit geltenden Umweltrichtlinien. Auf diese Weise sparen viele Unternehmen langfristig Kosten und sind von vornherein auf die steigenden Erwartungen ihrer Kunden eingestellt. Eine funktionierende Umweltpolitik wirkt sich zudem positiv auf die Reputation des Unternehmens aus.

Studiengangstipp - Werbung -

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Die SRH Fernhochschule bietet einen passgenauen Bachelor-Studiengang an, der Ihnen mit dem Fokus auf nachhaltiges Wirtschaften die wichtigsten akademischen Grundlagen vermittelt.

847 Bewertungen (4,6)
FSD-Score:
4,6597
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Wichtige Fakten für das Fernstudium bzw. die berufsbegleitende Weiterbildung Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

   Voraussetzungen Variiert je nach Anbieter
   Dauer 1 Monat (Teilnahme) - 48 Monate (Bachelor)
   Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Vorbereitung IHK-Abschluss) - 40 Stunden (Master (konsekutiv))

   Abschluss

Bachelor, Diplom, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Teilnahme, Vorbereitung HWK-Abschluss, Vorbereitung IHK-Abschluss, Zertifikat oder Zeugnis
   Kosten 296,31 € (Teilnahme) - 14.832 € (Bachelor)

Umwelt


- Werbung -


Durch eine Weiterbildung im Bereich Umwelt lernst Du Strukturen, Aufbau und Inhalte von umweltrelevanten Betriebsbereichen kennen. Die Themen sind vielfältig: Sei es im Rahmen von Umweltmanagementsystemen oder bei regenerativen Energien. Nachdem Du über die Grundlagen der Umweltökonomie und -politik informiert wurdest, widmet sich die Weiterbildung vor allem dem normativen und strategischen Nachhaltigkeitsmanagement, dem Innovationsmanagement, Umweltmanagementsysteme und Umweltzeichen, nachhaltiges Kommunikationsmanagement sowie Kreislaufwirtschaft- und Stoffstrommanagement. Durch das Fernstudium erhältst Du praxisnahes Wissen für die innerbetriebliche Umsetzung.
Die Lehrgänge richten sich vorwiegend an Fach- und Führungskräfte. Dir werden die unterschiedlichen Standards vermittelt, du lernst Führung, Umweltpolitik und Verantwortlichkeiten kennen. Als Planungsschwerpunkte für künftige Umweltstandards des Unternehmens geht es um die Ermittlung und Bewertung von Risiken und Chancen. Dabei sind die jeweiligen umweltrelevanten Rechtsvorschriften einzuhalten. Die Aufstellung und Erreichung von Umweltzielen und -maßnahmen sind Teil von Weiterbildungen im Bereich Umweltmanagement.

Energie (& Nachhaltigkeit)


Die Branche verzeichnete in den letzten 10 Jahren ein äußerst starkes Wachstum, was sich auch auf das immer dominantere Thema des Klimawandels zurück führen lässt. Umweltthemen rücken und er Gesellschaft immer mehr in den Vordergrund. Seit 2004 hat sich die Zahl der Beschäftigten in umweltrelevanten Berufen mehr als verdoppelt. 2016 waren rund 338.500 Menschen im Bereich der Regenerativen Energien angestellt. Der Fachkräftebedarf ist nach wie vor groß. Die Kurse vermitteln spezifische Kenntnisse, etwa im Bereich der Solartechnik oder in der Gebäudeenergie.
Die berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote richten sich vor allem an technische Fachkräfte, die hier einen Einstieg in diesem Bereich suchen und an Fachkräfte aus der Betriebswirtschaft, die Hintergrundkenntnisse aus diesem Themenfeld bereits mitbringen und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Inhaltlich setzen sich die Kurse oft mit den energiewirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen auseinander, betrachten die verschiedenen Energietechnologien und bilden Kompetenzen zur Planung, Entwicklung und der Instandhaltung von Anlagen der nachhaltigen Energieerzeugung aus. 

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit?

Für ein Fernstudium Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit fallen Kosten von 296,31 € (Teilnahme) bis 14.832 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit rechnen?

Die Dauer des Fernkurses variiert zwischen 1 und 48 Monaten.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

4,6
bewertet von 132 Teilnehmern
Top-Fernlehrgang (4,9)
Regenerative Energiequellen
des Anbieters Fernschule Weber
Akademischer Top-Anbieter (4,6)
AKAD University
Nicht-akademischer Top-Anbieter (4,8)
Fernschule Weber

Interessante Erfahrungen von Teilnehmer:innen

  • Patrick, 25 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Umweltschutztechnik - Technischer Umweltschutz" des Anbieters Fernschule Weber am 08.08.2016 bewertet. Bewertungen insgesamt: 47
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe an dem Lehrgang "Umweltschutztechnik-Technischer Umweltschutz" teilgenommen und bin mit dem Fernlehrgang im Großen und Ganzen vollkommen zufrieden. Die Lehrbriefe sind ausgezeichnet ausgearbeitet und das Studium eignet sich vor allem als komplettes Fernstudium, da keine Anwesenheit erforderlich ist. Besonders für mich war dies sehr von Vorteil, weil ich bei meinem derzeitigen Arbeitgeber im Schichtsystem arbeite und es mir schwer fallen würde, eine Abendschule oder Ähnliches zu besuchen. Die Lehrbrief-Inhalte sind durch die gute Ausarbeitung meines Erachtens nach sehr gut zu verstehen. Mit gewissen Vorkenntnissen ist der Stoff auch nicht allzu anspruchsvoll. Leider dauert es des Öfteren etwas zu lange (mehrere Tage; teilweise über eine Woche), bis der Studienleiter einem per Mail antwortet. Die Betreuung erfolgte zu meinem Bedauern ausschließlich über den E-Mail-Kontakt. Der telefonische Kontakt war für meinen Studienleiter nicht möglich. Negativ bewerte ich außerdem die Präsenz/Aktivität der anderen Studienteilnehmer im Online-Campus. Dies kann ich aber nicht der Fernschule Weber als Nachteil anrechnen. Fazit: Ich kann dieses Fernstudium/Fernlehrgang nur weiter empfehlen. Es ist qualitativ sehr hochwertig und zahlt sich am Ende wirklich aus.

  • Jacob, 339 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Natur- und Umweltpädagogik" des Anbieters sgd - Fernschule Studiengemeinschaft Darmstadt am 09.03.2022 bewertet. Bewertungen insgesamt: 17
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Sehr umfangreicher Kurs, viele Inhalte. aber es sind Ausdauer und Disziplin gefragt. Die Inhalte sind gut aufbereitet, mit Übungsaufgaben zwichen den Absätzen soll das gelernte verinnerlicht werden. Für die Wertung werden nicht nur Inhalte abgefragt, sondern es sind echte Aufgaben bei denen Kreativität gefragt ist. Leider ist das Studium seeeeehr theoretisch. Ich war insgesamt 2 mal für eine halbe Stunde draußen, um Fotos zu machen, den Rest der Zeit verbrachte ich am Rechner oder mit den Skripten. Auch hätte ich mir interaktive oder sogar Gruppeninhalte gewünscht oder die optionale Teilnahme an einem Seminar. Die Betreuung war sehr gut, die Einsendeaufgaben wurden zügig korrigiert und etwas Feedback zu den Aufgaben gegeben. Das Onlineportal bietet für Teilnehmer die Möglichkeit zu Austausch, ist aber durch die klassische Forenstruktur weniger übersichtlich. Ich habe den Kurs weiterempfohlen.

    Hallo Jacob,
    vielen Dank für Ihr Feedback! Schön, dass Sie Ausdauer und Disziplin bewiesen haben.
    Weiterhin viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Ihr sgd-Team

  • Katja, 24 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Nachhaltigkeitsmanagement (B.A.)" des Anbieters SRH Fernhochschule – The Mobile University am 08.04.2020 bewertet. Bewertungen insgesamt: 3
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich bin von dem ganzen Konzept und der Umsetzung der Online-Fernhochschule begeistert! Der komplette e-Campus ist sehr übersichtlich und strukturiert gestaltet, sodass man sich sehr schnell zurecht findet. Es gibt mehrere Online-Veranstaltungen und Präsenzveranstaltungen, durch die man noch tiefer in das Thema einsteigen kann und Fragen beantwortet bekommt. Ich bin sehr überrascht, wie flexibel das Studium eigentlich ist. Man kann sich Termine für Klausuren sowie Abgaben zeitlich selbst einplanen und durch das Modul-Steckkastenprinzip die nächsten Themen auch relativ frei wählen. Außerdem bekommt man durch einen persönlichen Betreuer Unterstützung und wird mit nichts alleine gelassen. Meiner Meinung nach auf jedem Fall zu 100% weiterzuempfehlen.

  • Benjamin, 26 Jahre, hat den Fernlehrgang: "Regenerative Energiequellen" des Anbieters Fernschule Weber am 02.05.2018 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Die Unterlagen wurden rechtzeitig zu gesendet. Die Lernmaterialien waren umfangreich und informativ gestaltet. Die Übungsaufgaben halfen bei der Vertiefung der Lerninhalte. Die Einsendeaufgaben wurden in kürzester Zeit bewertet und mit Bemerkungen von den Dozenten versehen, somit konnten eventuelle Fehler berichtigt werden. Zudem war eine hohe Flexibilität bei der Abgabe der Einsendeaufgaben gegeben. Ich würde jedem die Fernschule Weber empfehlen der sich für die Themenbereiche der regenerativen Energieträger interessiert.

  • Matthias, 32 Jahre, hat den Fernstudiengang: "Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien" des Anbieters Wilhelm Büchner Hochschule (WBH) am 18.10.2018 bewertet. Bewertungen insgesamt: 12
    Unterricht & Konzept
    Inhalt & Materialien
    Betreuung & Organisation

    Ich habe vor wenigen Tagen mein Studium bei der WBH abgeschlossen. Als Fazit muss ich sagen, dass ich genau die Richtige Wahl getroffen habe. Die Schule setzt alles daran, es den Studenten so leicht wie möglich zu machen, ohne den Anspruch der Inhalte herunterzuschrauben. Die Organisation ist super, das Lernmaterial ist gut aufbereitet und die Tutoren geben sich die größte Mühe mit den Studenten. Wenn ich einen Master noch machen will, dann bei der WBH!