Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Naturwissenschaften

Naturwissenschaftliche Forschung ist die Basis für technische und wirtschaftliche Entwicklungen. Mit einer Weiterbildung in den Fächern Physik, Chemie und Biologie kannst du dich weiter beruflich profilieren. Du lernst im Fernstudium die Grundlagen einer dieser drei Fächer und kannst dich im späteren Verlauf spezialisieren.

In einem Fernstudium in Physik, Chemie oder Biologie beschäftigst du dich mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen der Welt. Du lernst in der Physik Verfahren kennen, die die Bewegung von elektromagnetischen Wellen, Gasen oder Flüssigkeiten messen. Neben der Elektro- und Thermodynamik spielen auch klassische Themen wie Mechanik, Relativitätstheorie, Quanten- und Teilchenphysik eine große Rolle.

Fernstudium Naturwissenschaften – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Hochschulzertifikat) - 54 Monate (Bachelor)
  • Wöchentlicher Aufwand 1 Stunde (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)
  • Abschluss Bachelor, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), Master (weiterbildend), MBA, Teilnahme, Zertifikat oder Zeugnis
  • Kosten 17,65 € - 20.495 €
Master

Fernstudium Naturwissenschaften – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 36 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 25 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 5.922 € - 17.865 €
MBA

Fernstudium Naturwissenschaften – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 4 Monate - 12 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss MBA
  • Kosten 9.198 € - 11.736 €
Bachelor

Fernstudium Naturwissenschaften – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 30 Monate - 54 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 17,65 € - 20.495 €
Weiterbildung

Fernstudium Naturwissenschaften – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 42 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 1 Stunde - 20 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 298 € - 9.198 €

Mit einem Fernstudium in Chemie, das sich klassisch in anorganische und organische Chemie aufteilt, erhältst du wichtige Grundlagen zu Stoffeigenschaften, Stofftrennverfahren, zum Aufbau von Molekülen und Energieumsätzen bei chemischen Reaktionen. Das Periodensystem als auch wichtige Elektronenverbindungen gehören ebenfalls zum Lehrinhalt. 

Der Bereich Biologie setzt sich mit einer weiten Spanne an Themenfeldern auseinander, die von der Biodiversität der Pflanzen und Tiere bis hin zur Genetik, Ökologie, Physiologie und Mikrobiologie reichen. Zudem hast du die Möglichkeit dich mit Hilfe von Wahlmodulen wie Zoologie, Neuro- oder Humanbiologie zu spezialisieren. Überschneidungen mit der organischen Chemie runden oftmals das Angebot ab.

Die praxisorientierten Studieninhalte, die dein Fernstudium begleiten, eignen sich hervorragend für deine berufliche Weiterbildung. Welche experimentellen Messverfahren gibt es im Bereich der Physik? Wie verlaufen bestimmte Reaktionen bei anorganischen Stoffen und wie lassen sich phänotypische Veränderungen bestimmter Organismen erklären? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen lassen sich in den verschiedenen Fernlehrgängen und -kursen im Bereich der Naturwissenschaften finden.

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung Naturwissenschaften geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang Naturwissenschaften interessierst:

  • Forschendes Vorgehen
  • Gewissenhaftigkeit
  • Lernbereitschaft

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Naturwissenschaften

Für ein Naturwissenschaften fallen Kosten von 17,65 € bis 20.495 € an.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Naturwissenschaften rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Hochschulzertifikat) und 54 Monaten (Bachelor). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 11,8 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Naturwissenschaften

Insgesamt wurde das Fernstudium „Naturwissenschaften“ durchschnittlich mit 4,5 von 5 Sternen von 227 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs MSc Komplementäre Medizin & Psychologische Medizin des Anbieters AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH mit einer Bewertung von 5 Sternen von 227 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH mit einer Bewertung von 5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH mit insgesamt 57 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Rolf-Schneider-Akademie mit einer Bewertung von 4,9 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernschule AIHE Academic Institute for Higher Education GmbH mit insgesamt 87 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,5 / 227 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Fernstudiengang Bachelor Biologie
Anbieter Springer Campus
Bewertet von Sarah (28 J.) am 06.09.2016
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Mein Traum war es immer schon zu studieren. Nach meiner Ausbildung wurde der Wunsch noch größer, da ich gerne beruflich aufsteigen wollte. Leider ist dies in der Biologischen-Arbeitsschiene ohne Studium nur bedingt oder kaum möglich. Ich informierte mich über Studiengänge, doch brauchte ich hierzu entweder ein Abitur (was ich nicht besitze und auch nicht durch nochmaliges Schulbank sitzen erlangen wollte) oder muss schwere Aufnahmeprüfungen absolvieren. Auch eine Auszeit aus dem Berufsleben kam für mich nicht in Frage da ich ersten finanziell unabhängig sein wollte und ich es wichtig finde viel praktisches Wissen zu erlangen. Schwerern Herzens entschied ich mich gegen ein Studium und informierte mich über andere Weiterbildungsmöglichkeiten. Bei meine Recherchen entdeckte ich das Angebot des Springer Verlags ,,Biologiestudium für Laboranten´´. Ich schrieb der Verlag an und bekam viele Fragen beantwortet und lass mich in das Informationsmaterial ein. In kürzester Zeit entschied ich dafür und meldet mich für die Gruppe Darmstadt an. Ich muss ehrlich sagen die erste Zeit haperte ich sehr mit meiner Entscheidung ob ich wirklich das richtige gemacht hatte. Doch ich hielt durch, manche Niederlagen stärken mich es wirklich bis zu Ende zu bringen. Ich investierte viel meiner Freizeit in das Studium und hoffte insgeheim immer dass, alles irgendwann zu einem Erfolg führt. Nun bin ich kurz vor dem Ende und ich kann sagen ich bin stolz es getan zu haben. Ich habe großes Fachliches Wissen erlangt und habe 1 Jahr bevor das Studium überhaupt zu Ende ist einen neuen Job bekommen genau so wie ich es mir immer erhofft habe. Natürlich hätte ich und auch meine Mitstudierenden es nie so gut geschafft, ohne die große Unterstützung des Springer Verlags, die immer ein offenes Ohr für unsere Fragen hatten und immer mit einer Lösung für uns parat standen. Der größte Dank geht aber an unseren super Tutor (Frau van Rensen) der vom Verlag bereit gestellt wurde, ohne sie manche Fachliche Frage immer noch offen stehen würde. Ich hätte es nie gedacht es mal zu sagen, aber ich bin froh es gemacht zu haben und ich bereue keine Minute die ich in das Studium investiert habe.
Fernstudiengang Master Biotechnologie
Anbieter Springer Campus
Bewertet von Anika (24 J.) am 30.03.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Da ich nach meinem dualen Bachelorstudium eine Festanstellung angeboten bekam, war ich mir zunächst nicht sicher, ob und wie ich mich gerne beruflich weiterbilden wollte. Die sichere Arbeitsstelle aufgeben, um wieder zurück an die Uni zu gehen, kam für mich nicht in Frage... Nach einigen Recherchen im Internet hatte ich die perfekte Alternative gefunden – das von dem Springer-Verlag in Kooperation mit der Hochschule Esslingen angebotene Fernstudium Master Biotechnologie! Das Studium ist perfekt auf Berufstätige zugeschnitten, allerdings erfordert es auch ein hohes Maß an Disziplin und Eigeninitiative, da man sich nach der Arbeit oder am Wochenende selbstständig zum Lernen motivieren muss. Zunächst einmal bekommt man einige Wochen im Voraus die Studienhefte per Post zugeschickt. Während einem Modul finden alle zwei Wochen Online-Tutorien statt, in denen noch einmal auf die Lerninhalte eingegangen wird und man die Chance hat Fragen zu stellen. Zur Vorbereitung auf die Tutorien werden alle Lerninhalte auf der Plattform Moodle online zur Verfügung gestellt. Oftmals finden sich neben den Lernheften auch Online-Videos, nützliche Zusammenfassungen, Musterklausuren und vieles mehr, die von überall und jederzeit abrufbar sind. Die Klausuren kann man an einem festgelegtem Prüfungsstandort schreiben und muss zum Glück nicht jedes Mal nach Esslingen fahren. Allerdings gibt es auch Praxisphasen direkt an der Hochschule (2x eine Woche und 1x zwei Wochen). Ab dem zweiten Studienjahr kommen noch Wahlpflichtmodule hinzu und man kann zwischen zwei Vertiefungsrichtungen (Bioprozesstechnik oder Molekulare Biotechnologie) wählen, die später auch im Zeugnis auftauchen werden. Ein weiterer Pluspunkt bietet der Zertifikatskurs zum Projektleiter für biologische Sicherheit in gentechnischen Laboratorien, der für Studienteilnehmer inklusive ist und während der Praxisphasen in Esslingen stattfindet. Das Studium ist auf jeden Fall sehr vielseitig, interessant und gut strukturiert. Ich kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der sich ab und an gerne in seiner Freizeit mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigt!
Bewertet von Sascha (42 J.) am 07.07.2019
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Das der Gesundheitsmarkt DER Jobmotor der nächsten Jahrzehnte ist, ist denke ich mal bekannt. Im Studium werden sowohl Gesundheitsökonomische Aspekte als auch Gesundheitstechnologische Aspekte Zukunftsweisend und Praxisnah vermittelt. Diese sind u.a.: E-Health und E-Logistics, E-Health Management, Facility Management, Prozessmanagement und Informationssicherheit, Prozess- und Qualitätsmanagement, IKMT Masterplanung, AAL ( Altagsunterstützende Assistenz Lösungen, Controling, Consulting, Risikomanagement, Medizingerätetechnik und vieles mehr. Der Studiengang verbindet somit die Felder Gesundheitsökonomie und Gesundheitstechnologie miteinander. Dieser Studiengang wird bisher nur an der Apollon Angeboten und ist somit bisher Einzigartig in Deutschland. Wer Technisches Interesse besitzt und der Ökonomie nicht abgeneigt ist, findet hier einen Studiengang mit besten Berufsaussichten. Die Betreuung durch die Tutoren ist sehr gut. Zeitnahe Rückmeldungen bei Fragen. Individuelle Hilfestellungen seitens der Hochschule bei Problemen. Maximale Flexibilität im Studiengang, da alle Klausuren jeden Monat einmal Angeboten werden. Meine Tätigkeit im Krankenhaus konnte ich als Praktikum anerkennen lassen. Das Studium habe ich in der Teilzeit Variante gewählt, da ich durch Schichtdienst und Wochenenddienst nicht die Zeit für ein Vollzeitstudium aufbringen kann. Es ist möglich in seinem eigenen Tempo zu studieren. Ist man langsamer, kann man Kostenfrei bis zu 50% der Studiendauer verlängern. Sollte man mehr Zeit übrig haben kann man auch in weniger als der Regelstudienzeit fertig werden. Je nachdem ob einem ein Thema liegt oder man schon Vorkenntnisse hat. Ich bin bisher sehr, mit dem Studiengang im Gesundheitstechnologie-Management an der Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft, zufrieden und werde auf jeden Fall noch einen Master-Studiengang an der Apollon dran hängen. Der Studienservice ist sehr gut. Sehr Kompetente und Hilfsbereite Mitarbeiter die jederzeit ein Offenes Ohr für die Probleme der Studenten haben und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich fühle mich Rundum zufrieden und gut aufgehoben an der Apollon.
Bewertet von Carla (45 J.) am 21.09.2021
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Habe das Fernstudium Traditionelle Chinesische Medizin zu meinem Heilpraktiker-Fernstudium an der RSA noch hinzugebucht, weil ich schon vom HP-Fernstudium sehr angetan war. Auch in diesem Fernstudium wurde ich nicht enttäuscht! Anfangs war ich skeptisch ob man TCM tatsächlich im Fernstudium lernen kann... aber es funktioniert wirklich :) Kurz gefasst: - Studienhefte top -Tutor - mein Held! Er weiß wirklich für die TCM zu begeistern - DANKE Thomas! - Einsendeaufgaben schnell korrigiert - Webinare sehr gut - Präsenphase war wirklich super! Wir konnten alle üben und wir haben uns mit Thomas Hilfe auch alle getraut - mehrfach und zum Schluß wollten wir gar nicht mehr aufhören! - Studienbetreuung allgemein - auch hier war alles gut! - Online-Campus war immer gut gefüllt und Antworten kamen immer prompt und sehr ausführlich - Online-Abschlußprüfung war fair und besonders gut, dass man sich den Termin frei wählen kann und nicht an einem vorgegeben Termin starten muss (ich bin nämlich eine Nachteule). Also auch zu diesem Fernstudium an der RSA kann ich nur positiv berichten! Das ist jetzt das 2. Studium an der RSA und beide liefen für mich absolut perfekt ab. HP-Prüfung bestanden, TCM-Prüfung bestanden! In der HP-Prüfung wurde durch den Amtsarzt mit ein sehr umfangreiches Wissen bestätigt, was ich der RSA zu verdanken habe, da ich Laie war. :) Also ich empfehle die RSA gerne an jeden weiter der es hören möchte oder auch nicht hören möchte. Ich komme wieder ... Grüße Carla
Bewertet von Thomas (55 J.) am 13.09.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Die Entscheidung für den Master-Studiengang in psychologischer und komplementärer Medizin und die AIHE hat vieles in meinem Leben verändert. Ein lang gehegter Wunsch hat sich erfüllt und ich werde heute von Ärzten angefragt, ob ich zum Thema meiner Masterarbeit auch Vorträge anbiete. Das Gefühl, Diskussionen zu seinem Fach-Thema auf Augenhöhe zu führen, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Hinzu kommen die vielen neuen beruflichen Möglichkeiten. Ja, natürlich nimmt man für eine überschaubare Zeit die Rolle des Lernenden an. Anders geht Bildung nun mal nicht! Und genau dafür erfüllt das AIHE-Angebot für mich den "Gold-Standard". Ob in den Online-Vorlesungen zu den Modulen (natürlich gibt es auch auch die schriftliche Präsentation zum download), den ausgesuchten Literatur-Vorschlägen, dem breitgefächerten Seminarangebot mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten und den persönlichen, vertrauensvollen wie fürsorglichen Beratungs-Gesprächen. Meine Anliegen fanden stets ein offenes Ohr und die Studiengangsleitung den perfekten Vorschlag zur Lösung. Mein Fazit: Wenn Weiterbildung oder eine Neuausrichtung dein lang gehegter Wunsch ist, dann ist das AIHE mit seinen vielen Studienmöglichkeiten dein "Wahrmacher".