• 3312 Kurse
  • 114 Anbieter
  • 9665 Erfahrungsberichte
2 x Bestnote von FOCUS-MONEY Weiterbildungsportal mit der größten Kundenzufriedenheit (#31/2020 und #31/2021)
Suchen Sie direkt nach Ihrem Fernstudium:
Kurse Menü Suche

Live-Ranking Fernstudium-Anbieter-Bewertungen (Alle historischen Bewertungen)

Seit Anfang des Jahres 2021 richtet sich das Ranking bei Fernstudium Direkt nach dem FSD-Score. Alle Informationen zu unseren Bewertungskriterien und dem Bewertungs-Score finden Sie unten in der Infobox.

Infos zu den Bewertungskriterien Anbieter bewerten
  • Minimale Anzahl
    an Bewertungen
    70
  • Berücksichtigte
    Bewertungen
    9569
  • Durchschnitts-
    Bewertung
    4,6

Allgemeine Informationen

Wie funktioniert der FSD-Bewertungs-Score?

Schüler*innen und Student*innen können ihre Bildungsanbieter in den folgenden Kategorien mit einem bis fünf Sternen bewerten:

  • Unterricht & Konzept 
  • Inhalt & Materialien 
  • Betreuung & Organisation

Hieraus ergibt sich eine Gesamtbewertung auch von einem bis fünf Sternen.

Der neue FSD-Score ist der Versuch von Fernstudium Direkt ein gerechteres Ranking anhand der Gesamtbewertung für einen bestimmten Zeitraum darzustellen. Es werden hierbei zwei Faktoren mit in den Score einbezogen: Die Qualität der Bewertungen und die Quantität der Bewertungen.

Mit Hilfe der Standardabweichung wird jeweils ein Qualitätsfaktor und ein Quantitätsfaktor errechnet, welche die Durchschnittsbewertung in beiden Fällen entweder nach oben oder nach unten korrigiert.

Hieraus ergeben sich folgende Korrekturfaktoren:

  • Qualitätskomponente: (Bewertung - ∅-Bewertung) * ((Standardabweichung Bewertungen) / ∅-Bewertung)
  • Quantitätskomponente: ((Bewertungsanzahl - ∅-Bewertungsanzahl) / Gesamtbewertungsanzahl) * ((Standardabweichnung Bewertungsanzahl / ∅-Bewertungsanzahl)
  • FSD-Score: Bewertung + Qualitätskomponente + Quantitätskomponente

Anmerkungen:

  • Bei der Anbieter-Bewertung wird auf eine Stelle gerundet und dann mit dieser gerechnet.
  • Bei Anbietern mit einer Bewertungsanzahl unter 10 gibt es keinen Qualitätsboost. Die Qualitätskomponente beträgt 0.

 

Das Fernstudium und seine Anbieter

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich nebenberuflich oder einfach zusätzlich weiterzubilden, ist häufig die erste Entscheidung, die Sie treffen müssen: Online oder Präsenz. Während ein Präsenzstudium oder eine Abendschule einen fixen Stundenplan besitzen und Anwesenheit bei Vorlesungen fordern, so bietet ein Fernstudium deutlich mehr Flexibilität hinsichtlich des Ortes und der Zeit. Dieses Argument überzeugt häufig Menschen, die bereits im Berufsleben stehen, familiär stark eingebunden sind oder sich nicht an einen Ort binden können. Entscheiden Sie sich für ein Fernstudium, so ist die zweite Wahl, vor die Sie gesetzt werden: Fernschule oder Fernhochschule – aber wo genau liegt der Unterschied? 

Akademische Anbieter

Bei einem Fernstudiengang erlangen Sie bei Abschluss einen akademischen Grad, wie z. B. Bachelor, Master oder MBA. Um die Qualität von Lehre und Studium sicherzustellen, werden Fernstudiengänge von Akkreditierungsagenturen geprüft. Zu diesen Gesellschaften zählen unter anderen die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation), das ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut) oder die ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur). Eine weitere wichtige Rolle bezüglich der Namensführung „Fernhochschule“ oder der nicht-akademischen „Fernschule“ nimmt die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht ein. Bei der Wahl Ihres Bildungsinstituts sollten Sie also neben der staatlichen Anerkennung auch auf Akkreditierungen ein Augenmerk legen. 

In unserem letzten Siegelzeitraum 01.01 2020 - 31.12.2020 konnte die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft besonders punkten. Mit einer Durchschnittsbewertung von 4,7 Sternen und 80 Bewertungen erhielt sie das Siegel „Exzellenter Anbieter“ und belegte den ersten Platz unter den akademischen Anbieter. Studierende loben besonders die schnelle und freundliche Kommunikation sowie die hilfsbereite Betreuung. Dicht gefolgt wird die Apollon von der IUBH Fernstudium, welche mit über 480 Bewertungen einen Durchschnitt von 4,6 Sternen erzielen konnte. Besonders beliebt sind hier die Bachelorstudiengänge BWL und Soziale Arbeit. Die Prüfungsleistungen über das Workbook zu absolvieren und die Bandbreite an Hilfsmittel (auditive und visuelle Mittel sowie Live-Tutorien) wurden häufig positiv hervorgehoben. Auf dem dritten Platz glänzt die SRH Fernhochschule – The Mobile University ebenfalls mit durchschnittlichen 4,6 Sternen, welche mit 427 Bewertungen erreicht wurden.

Nicht-akademische Anbieter

Stehen die persönliche Weiterbildung und die Erweiterung des Horizonts unabhängig vom Abschluss im Vordergrund, so bilden nicht-akademische Anbieter, häufig eine gute Alternative zu einem Fernstudium. Nach Abschluss eines Fernlehrgangs oder eines Fernkurses erlangen Sie ein Zeugnis oder ein Zertifikat. Fernlehrgänge zeichnen sich ebenfalls durch ein hohes Maß an Flexibilität aus und können wie ein Fernstudiengang orts- und zeitunabhängig durchlaufen werden, da Sie in der Regel die Studienbriefe per Post zugeschickt bekommen. Jedoch gibt es Bildungsangebote im nicht-akademischen sowie akademischen Bereich, welche vereinzelte Präsenztage oder Seminare beinhalten. Diese Institute sind dann bei uns als „Online-Präsenzhochschule“ oder „Online- und Präsenzbildungsinstitut“ gelistet. Darauf sollten Sie unbedingt im Vorhinein achten, falls es ein Problem für Sie darstellen könnte. 

Die Top-Platzierungen im letzten Siegelzeitraum 2021 werden von der OfG / Online-Schule für Gestaltung, der Academy of Sports und der Wirtschaftsakademie Wien besetzt. Als Lehrstätte für Mediendesign erreicht die OfG 4,9 Sterne und überzeugt vor allem durch den strukturierten Aufbau und die verständliche Aufbereitung der Inhalte. Die Academy of Sports punktet mit 4,8 Sternen, wobei Studierende besonders die freundliche Betreuung loben.
 

Fragen oder Anregungen?

Fabian Haubner, Projektverantwortlicher

Fabian Haubner kümmert sich seit vielen Jahren um die Vermarktung von Fernstudium Direkt. Der ausgebildete Diplom-Kaufmann ist seit 2010 verantwortlich für das Projekt. Dabei kümmert er sich sowohl um die Textqualität als auch um die Usability der Seite.

E-Mail: info@fernstudium-direkt.de
Telefon: 02572-960-297-33
Telefax: 02572-960-297-9