Bestnoten von FOCUS-MONEY „Weiterbildungsportal mit der
größten Kundenzufriedenheit“
4 Jahre in Folge: 2020-2023

Fernstudium und Weiterbildung Tourismus, Hotellerie und Event

Ein Fernstudium sowie Weiterbildungen im Bereich Tourismus, Hotellerie und Event öffnen dir die Türe in eine aufregende und abwechslungsreiche Arbeitswelt. Fremde Sprachen und Kulturen werden dein täglicher Umgang. So sind in diesem wachsenden Sektor die Berufsaussichten nicht nur vielfältig, sondern vor allem auch anspruchsvoll. 

Studiengangstipp

- Werbung -
Events planen und für andere da sein? Jetzt Karriere machen im Bereich Tourismus, Hotellerie und Event!

Die Welt zu sich einladen geht ganz einfach mit einer Karriere im Hotelmanagement. An der IU kannst du hier einen fundierten Abschluss machen und so den Grundstein für eine spannende Zukunft legen. Melde dich jetzt an!

Mit dem Code STUDIUM24 einschreiben und 1.444€ sparen plus gratis iPad sichern.
2957 Bewertungen (4,4)
FSD-Score:
4,5823
  • „Exzellenter Anbieter“ (2024)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2023)
  • „Sehr guter Anbieter“ (2022)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2021)
  • „Exzellenter Anbieter“ (2020)

Fernstudium Tourismus, Hotellerie und Event – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat (Zertifikat) - 48 Monate (MBA)
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden (Zertifikat) - 40 Stunden (Bachelor)
  • Abschluss Bachelor, Diplom, Hochschulzertifikat, Master (konsekutiv), MBA, Vorbereitung IHK-Abschluss, Zertifikat oder Zeugnis
  • Kosten 342 € (Zertifikat) - 16.850 € (Bachelor)
Master

Fernstudium Tourismus, Hotellerie und Event – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 18 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 12 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss Master (konsekutiv), Master (weiterbildend)
  • Kosten 6.286 €
MBA

Fernstudium Tourismus, Hotellerie und Event – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 24 Monate - 48 Monate
  • Abschluss MBA
  • Kosten 9.800 € - 9.900 €
Bachelor

Fernstudium Tourismus, Hotellerie und Event – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 4 Monate - 42 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 10 Stunden - 40 Stunden
  • Abschluss Bachelor
  • Kosten 996 € - 16.850 €
Weiterbildung

Fernstudium Tourismus, Hotellerie und Event – Dauer, Ablauf & Abschluss

  • Dauer 1 Monat - 32 Monate
  • Wöchentlicher Aufwand 4 Stunden - 20 Stunden
  • Abschluss Vorbereitung IHK-Abschluss, Schulabschluss, Zertifikat, Hochschulzertifikat, Berufsabschluss, Diplom, Promotion, DBA, PhDr., PhD, Zeugnis, Teilnahmebescheinigung, Teilnahme ohne Zertifikat, Vorbereitung bSb-Abschluss, Vorbereitung HWK-Abschluss
  • Kosten 342 € - 7.200 €

Was lernt man in einem Fernstudium im Bereich Tourismus?

Arbeiten, wo andere Urlaub machen - das geht in der Tourismusbranche ohne Weiteres. Dabei ist es ratsam, sich stets am Puls der Zeit zu bewegen, vorhandenes Wissen aufzufrischen und neue Kenntnisse zu erwerben. Mit einem Fernstudium oder einem Kurs im Bereich Touristik bzw. Tourismusmanagement bildest du dich sowohl privat als auch beruflich weiter. Ferner stehen dir nach dem erfolgreichen Absolvieren eines Fernkurses oder eines -studiums zahlreiche nationale, wie auch internationale Wege offen.

Je nach gewähltem Lehrgang können allgemeine Inhalte zum Thema Tourismus, Tourismuspolitik und -marketing, aber auch Disziplinen wie Projektmanagement, Marktforschung und Wirtschaft auf dich zukommen. Während des Fernstudiums ist es oftmals möglich, unterschiedliche Wahlmodule und Spezialisierungsfächer auszuwählen und so dein berufliches Profil zu verschärfen. Denke zum Beispiel an Hospitality Management, Cruisemanagement und Sporttourismus. Manche Hochschulen bieten außerdem die Möglichkeit, einen Schwerpunkt auszuwählen und so Einblicke in Bereiche wie das Eventmanagement, Hotelmanagement oder in das Wellnessmanagement zu erhalten.

Deine beruflichen Optionen sind mit einer Weiterbildung im Bereich Tourismus absolut umfangreich: Ob im Reisebüro, im Hotelbetrieb oder in der Buchhaltung eines Urlaubs-Ressorts - Arbeitsplätze in der Touristikbranche bieten sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene anspruchsvolle Möglichkeiten.
 

Was lernt man in einem Fernstudium im Bereich Hotellerie?

Die Übernachtungszahlen steigen in Deutschland an: Im Jahr 2018 konnten insgesamt 477,6 Millionen Übernachtungen verzeichnet werden. Die Hotelbranche im Inland ist weiter auf dem Vormarsch, wie die Prognosen für das aktuelle Jahr lauten. Es ist also nicht von der Hand zu weisen, dass der nationale Hotelsektor vielfältige berufliche Möglichkeiten bereithält. Dabei sind die Berufe gleichermaßen breit gefächert, wie auch abwechslungsreich: Ob Hotelmanagement, Gastronomie oder Service - viele Wege stehen den Bewerber:innen offen und all diejenigen, die Zusatzqualifikationen vorweisen können, haben bessere Karten als ihre Mitbewerber:innen. Genau aus diesem Grund ist es ratsam, das eigene Wissen mit speziellen Weiterbildungsmaßnahmen oder Fernstudiengängen effektiv auszubauen. Umfangreiche Fernkurs-Angebote schlagen genau in diese Kerbe und bieten dir - je nach individuellem Wissensstand - die Option, Deine bisherigen Fähigkeiten zu optimieren. Dies sorgt sowohl in der beruflichen als auch in der persönlichen Sphäre für neue Perspektiven. 

Ein Fernstudium mit anschließendem Abschluss als Fachwirt:in oder als Meister:in im Bereich der Hotellerie oder der Gastronomie ist ein toller Weg, wie du deine Kenntnisse ausbauen kannst. Mit einem entsprechenden Abschluss ist es ohne weiteres möglich, im eigenen Betrieb aufzusteigen und Führungsaufgaben zu übernehmen. Dies ist zumeist auch an eine bessere Vergütung gekoppelt - im Rahmen eines Fernstudiums bzw. eines -kurses erwirbst du also nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch das Potenzial zur Führungskraft, das sich im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt macht. 


Was lernt man in einem Fernstudium im Bereich Event?

Du liebst große Veranstaltungen? Du interessierst dich für alles, was hinter den Kulissen von Konzerten passiert? Und zudem bist du ein Planungstalent? Wenn Du alle drei Fragen mit „ja“ beantworten kannst, könnte der Bereich Event genau das Richtige für dich sein. Klassische Inhalte des Bereichs Event wie zum Beispiel Präsentation, Öffentlichkeitsarbeit, Konzeption und Budgetierung werden oftmals kombiniert mit Disziplinen wie BWL und Marketing. Aus diesem Grund ist der wohl gängigste Studiengang dieser Branche Eventmanagement. Angehende Eventmanager:innen lernen während Ihres Fernstudiums, auf was es bei der Wahl einer geeigneten Location ankommt, wie du das Programm deines Events gestaltest, aber eben auch wie du Angebote mit Dienstleister:innen aushandelst. Du befasst dich allgemein mit Inhalten wie Projektmanagement und Veranstaltungsrecht und hast die Möglichkeit, vor und während des Studiums eigene Schwerpunkte festzulegen. So kannst du dich beispielsweise verstärkt mit Sportveranstaltungen oder Mitarbeiterevents auseinandersetzen.

Bist du für ein Fernlehrgang in der Fachrichtung Tourismus, Hotellerie und Event geeignet?

Diese Soft Skills solltest du mitbringen, wenn du dich für ein Fernlehrgang Tourismus, Hotellerie und Event interessierst:

  • Kontaktfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Organisationsfähigkeit
  • Projektmanagement

Wie hoch sind die Kosten im Bereich Tourismus, Hotellerie und Event

Für ein Tourismus, Hotellerie und Event fallen Kosten von 342 € (Zertifikat) bis 16.850 € (Bachelor) an.

Mit welcher Studiendauer kannst du im Fach Tourismus, Hotellerie und Event rechnen?

Die Dauer des Fernstudiengangs variiert zwischen 1 (Zertifikat) und 48 Monaten (MBA). Die durchschnittliche Studiendauer beträgt 15 Monate.

Hilfreiche Bewertungen und Erfahrungen für die Kategorie Tourismus, Hotellerie und Event

Insgesamt wurde das Fernstudium „Tourismus, Hotellerie und Event“ durchschnittlich mit 4,6 von 5 Sternen von 474 Teilnehmen bewertet. Besonders ragt der Kurs Dualer Bachelor Kommunikation und Eventmanagement des Anbieters IST-Hochschule für Management mit einer Bewertung von 4,9 Sternen von 474 Teilnehmern heraus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernhochschule APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft mit einer Bewertung von 4,8 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernhochschule IST-Hochschule für Management mit insgesamt 278 Bewertungen aus. Am besten bewertet unter den akademischen Anbietern wurde die Fernschule Fernakademie für Tourismus und Hospitality mit einer Bewertung von 5 Sternen. Die meisten Bewertungen im akademischen Sektor weist die Fernschule IST-Hochschule für Management mit insgesamt 283 Bewertungen aus.

Durchschnittsbewertungen

der Fernlehrgänge und Fernstudiengänge der Kategorie
4,6 / 474 Bewertungen

Interessante Erfahrungen von Teilnehmenden

Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Patricia (24 J.) am 11.12.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Mein Fernstudium an der IU kann ich durchweg nur positiv bewerten. Um erfolgreich am Studium teilzunehmen, bedarf es einem hohen Maß an Disziplin und Selbstorganisation. Die IU stellt in jedem Kurs ein Skript zur Verfügung, welches als Basis für die Prüfungen gilt. Zusätzlich werden auch andere Materialien zur Verfügung gestellt, sodass jeder Lerntyp das passende Medium für sich findet (Videos, Podcasts, Übungsaufgaben etc.). Die Bereitschaft zum eigenständigen Lernen und das Interesse am Studienfach sind Grundvoraussetzungen für dieses Studium, da nur so die nötige Motivation für das Fach aufgebracht werden kann. Das Lehrkonzept basiert auf dem komplett eigenständigen Erarbeiten der Inhalte des Skripts. Es besteht die Möglichkeit mit anderen Studierenden über interne Foren in Kontakt zu treten und jedem Fach ist ein Betreuer*in zugeordnet, der*die oftmals auch eine wöchentliche Sprechstunde für den Kurs anbietet. Im Fernstudium der IU hast du maximale Flexibilität, da es keinerlei Präsenz- oder Online-Termine gibt. Somit kannst du das Fernstudium individuell an deine Situation anpassen. Falls Schwierigkeiten aufkommen oder organisatorische Fragen bestehen, ist das Team der IU sehr hilfsbereit, antwortet schnell auf Mails und kann immer eine Lösung bieten. Bei Problemen mit Motivation, Zeitplan und dem Lernen bietet die IU den Service der Study Coaches an, die konkrete Hilfestellungen bieten, wie man die Inhalte strukturiert und effizient erlernen kann. Bei meiner Studienwahl hat die IU mit schlussendlich aufgrund er hohen Professionalität des Teams und der maximalen Flexibilität überzeugt. Während meines Studiums konnte ich bereits viel Berufserfahrung sammeln und mein Studium an meinen Arbeitsalltag anpassen. Um erfolgreich im Studium zu sein, half es mir immer einen fixen Lernort zu etablieren. Oft war es ein Ort bei mir zuhause, ich ging aber auch sehr häufig in die örtliche Bibliothek oder ein Café. Dort setzte ich mir dann einen fixen Zeitraum zum lernen, bevor ich wieder nach Hause ging. Außerdem half es mir immer, mir die Inhalte auf mindestens zwei verschiedene Methoden anzueignen. Ich habe also immer die Skripte durchgearbeitet und mir im Anschluss Videos zu den Themen angeschaut. Die IU stellt hier ausreichend Materialien zur Verfügung, aber auch außerhalb dessen kann man online ausreichend Videomaterialien zu den verschiedenen Themen finden. Das Studium an der IU kann ich von Herzen jedem empfehlen, die*der ein zeitlich flexibles Studium benötigt und ein großes Interesse für ihr Studienfach aufbringen.
Fernstudiengang Bachelor Hotel Management
Bewertet von Christopher (36 J.) am 07.04.2022
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Als großen Pluspunkt sei die flexible Zeiteinteilung an der IST-Hochschule hervozuheben. Es werden Online-Vorlesungen sowie Online-Tutorials angeboten. Durch die aktive Teilnahme an den Tutorials, welche auch als Aufzeichnung zu Verfügung stehen, können spezifische Fragen zum jeweiligen Modul gestellt werden. Alle Prüfungsorte sind einfach erreichbar sowie langfristig im Vorhinein buchbar und somit gut zu planen. Die Studienhefte werden postalisch zugestellt und sind jederzeit im Online-Campus aufrufbar. Inhaltlich ist das Studium logisch aufgebaut, es werden grundlegende Themen für den Bereich Hotelmanagement dargestellt und weiterführende Literatur empfohlen. Somit kann je nach persönlicher Interesse das Thema auch vertieft werden. Als Niveauvergleich betrachtete ich eine Fachhochschule und eine Universität in Graz und stelle fest, dass gerade bei den wissenschaftlichen Arbeiten ein gutes Niveau bei der IST-Hochschule vorhanden ist. Auch die Klausuren sind anspruchsvoll gestaltet und brauchen Vergleiche mit stationären Fachhochschulen oder Universitäten nicht scheuen. Organisatorisch und von der Betreuung her, sei gesagt, besser geht es nicht! Alles reibungslos bei den Prüfungsterminen, sehr zuvorkommende sowie schnelle und freundliche Auskünfte bei gestellten Fragen. Sowohl telefonisch oder per Mail.
Anbieter IU Fernstudium
Bewertet von Christina (32 J.) am 20.11.2023
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
•    Unterricht & Konzept  Für mich war es wichtig, das Studium berufsbegleitend zu absolvieren. Mein Chef übernimmt einen großen Teil der Fortbildungskosten für mein Studium. Ich konnte ihn zu meinem Wunsch-Studiengang schon vorab gut informieren. Das Studium kann man 100 % online absolvieren. Ich nehme mir dafür immer Fr, Sa, So, Zeit. Die Lernmaterialien pro Kurs sind sehr umfangreich und gut erarbeitet. Ich fühlte mich bisher fast immer sehr gut auf die Prüfung vorbereitet. Man hat auch immer einen Ansprechpartner und die Tutoren reagieren schnell auf Anfragen - egal ob man organisatorische oder inhaltliche Fragen hat. •    Inhalt & Materialien  Sehr gute Lernmaterialien werden mir zur Verfügung gestellt. Per App, onlie oder auch ausgedruckt kann man mit dem Skript und anderen praktischen Methoden lernen. Es gibt online-Vorlesungen und sogenannte "Learning Sprints" indem man Kapitel für Kapitel aus dem Skript mit dem Tutor gut durcharbeitet und Übungen macht. Das hat mir bisher sehr gut gefallen. •    Betreuung & Organisation Das IU-Fernstudium ist mMn perfekt organisiert. Auch die online sowie präsenz-Prüfungen sind gut abzuhalten und man fühlt sich immer gut aufgehoben. Ich bin sehr zufrieden und kann das Studium nur weiterempfehlen!
Bewertet von Sophie (20 J.) am 13.04.2021
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Ich studiere seit 1 1/2 Jahren an der IST-Hochschule für Management und bin super zufrieden. Das Fernstudium ermöglicht mir mein Studium überall mitzunehmen und bietet Platz für sehr viel Flexibilität. Dadurch, dass ich in der Hotellerie Schichtdienst habe, ist es schwierig meine Lernzeit zu strukturieren. Da jedoch alle Lerninhalte im Online- Campus vorzufinden sind, kann man schnell bei der Arbeit, im Zug oder sogar im Urlaub auf alle Materialien zugreifen und ist dementsprechend nicht gebunden. Auch wenn man seltener an der Hochschule vor Ort ist, bietet die IST-Hochschule viel Platz für einen intensiven Austausch, sei es mit meinen Kommilitonen oder mit den verschiedenen Ansprechpartner der Fachbereiche. Man findet bei unserer Hochschule außerdem eine perfekte Balance zwischen Präsenzveranstaltungen, in denen wir uns untereinander austauschen können und den Online Veranstaltungen, bei denen die Lerninhalte intensiv vermittelt werden.
Bewertet von Kira (23 J.) am 03.02.2020
Unterricht & Konzept
Inhalt & Materialien
Betreuung & Organisation
Der Veranstaltungsfachwirt ist mit Vollzeit Job und Fernstudium anspruchsvoll, aber machbar. Es liegt jedem Studenten frei sich nach dem "idealen Plan" zu richten, oder sich seine Zeit selbst einzuteilen. Die IST ist super organisiert, hilft bei Fragen schnell und kompetent weiter und man fühlt sich auf den Seminaren auch gut betreut. Die Dozenten, besonders Frau Dannenberg und Herr Reuschel, sind sehr kompetent und gehen auf jeden Student individuell ein. Das Studienmaterial ist umfangreich, aber die Branche gibt viel her, daher finde ich es passend. Der Online Campus ist übersichtlich und gut strukturiert. Die IST gibt einem zudem das Gefühl nicht alleine zu sein. Wer fragt der führt - nicht nur bei der IST sondern auch bei den Seminaren. Man darf nicht vergessen, dass man die Weiterbildung für sich SELBST macht! Die WBQ Prüfung ist nicht zu unterschätzen.